VPS Ende + 10 Sekunden

  • Hi,

    Da müssten ja die VPS-Zeiten manipuliert geschrieben werden. Die werden doch ab und zu upgedatet bis Timer durch.

    Markad-ng benutzt die auch, da muss es dann ggf. auch angepasst werden.

    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Werden nicht sogar bei VPS im Standard-VDR schon ein paar Sekunden vor und nach der Sendung aufgenommen?

    MyVDR: yaVDR-Ansible (Ubuntu 20) - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD

  • Vor i.A. ja, nach nein.

    Die Aufnahme eines VPS Timers startet mit dem VPS Event 2 "starts in a few seconds". Das ist so ca. 20s vor dem Start der Sendung. Sollte dieser Event vom Sender nicht gesendet werden, startet die Aufnahme mit dem VPS Event 4 "running".

    Die Aufnahme stoppt sofort nach dem VPS Event 1 "not running". Sollte dieser nicht gesendet werden mit dem VPS Event 4 der nachfolgenden Sendung.


    In markad wäre mir ein Nachlauf egal, wenn er nur die Events von VPS Timer betrifft oder nur das Verhalten des Timers ändert und die Events unverändert lässt. Bei einer VPS Timer Aufnahme habe ich eh keine Möglichkeit über Nachlauf Bereich das Ende zu erkennen. Also muss ich davon ausgehen, das wird schon stimmen.


    Die VPS Events werden von markad nur bei "nicht-VPS" Timern als zusätzliche Info hinzugenommen, um den Anfang und das Ende der Sendung zu erkennen. Aber nur, wenn nichts besseres in der Aufnahme erkannt wurde. Insbesondere bei ÖR geht die Sendung ohne Logo Unterbrechung nahtlos weiter und der Event ist oft die einzige Info Quelle, wann die Sendung gestartet wurde.

  • Hi,


    mit dem Patch im Anhang endet das Ende der VPS-Aufnahme 15 Sekunden später.

    Nach dem Anwenden des Patches gibt es in epg.c

    Code
    #define VPSGRACE 15             // seconds we still record after changing the running status to stop

    Ihr könnt diesen Wert (15) natürlich anpassen.

    Bitte testen, und gebt auch gerne Feedback wie hoch der Wert von VPSGRACE sein sollte.


    Noch ein Hinweis: Der Patch ist zwar kurz, ändert aber das VDR Interface. Nach dem Anwenden also VDR installieren, incl. der Header Dateien und alle Plugins neu compilieren.


    ~ Markus

  • Helau,


    zwei gepatchte vdr-2.6.6


    1: (15 Sekunden)

    Code
    Feb 10 22:13:01 event 'Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken' old status 4 status 1
    Feb 10 22:13:02 event (VPS: 10.02. 22:20) 'Trailer.AT' old status 0 status 2
    Feb 10 22:13:16 timer 1 'Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken') finished with 0 errors
    Feb 10 22:13:16 recording thread ended (pid=543, tid=569)


    2: (45 Sekunden)

    Code
    Feb 10 22:13:01 event 'Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken' old status 4 status 1
    Feb 10 22:13:02 event (VPS: 10.02. 22:20) 'Trailer.AT' old status 0 status 2
    Feb 10 22:13:46 timer 2 'Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken') finished with 0 errors
    Feb 10 22:13:46 recording thread ended (pid=771, tid=1158)


    Super!!!


    Merci vielmals

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!