[easyVDR] Kodi-20!

  • Hallo,


    zuerst ein sudo apt update && sudo apt upgrade

    Aktivieren von Kodi-20!

    sudo add-apt-repository -y ppa:team-xbmc/ppa

    Anschliessend noch ein sudo apt update && sudo apt upgrade

    Siehe Post #10

    PVR-vnsi ist Ok auch Video-Addons funktionieren.

    Hab keine Lust ständig aktualieserte Pakte zu uns ins PPA zu schieben.

    Da Kodi alles mitbringt,ist es auch nicht mehr nötig Kodi für easVDR

    nochmals im PPA zu bauen.


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

    Edited 2 times, last by wolfi.m ().

  • Hi Wolfgang

    Danke für das Upgrade !!

    Es fehlt noch etwas bei einem Upgrade auf Kodi 20.2 Nexus

    Bei einer EasyVDR 5.x Default Installation folgendes.

    Zuerst sollte die

    apt install software-properties-common installiert werden sonst gibt es eine Fehlermeldung beim hinzufügen von

    sudo add-apt-repository -y ppa:team-xbmc/ppa

    Nachdem das ausgeführt ist ein apt-get update && apt-get upgrade

    und zum Schluss noch ein apt-get install kodi

    -------------------------------------------------------------------------

    Leider bekomme ich beim Start von Kodi 20.2 aus dem VDR OSD / Extras heraus noch eine Fehlermeldung

    Wiedergabe nicht möglich gelöst siehe Beitrag #7

    Allgemeiner Fehler bei der Wiedergabe. Für mehr Informationen Protocoll einsehen..

    -------------------------------------------------------------------------

    Wenn ich die Fehlermeldung mit OK weg drücke läuft Kodi 20.2 Nexus ganz normal weiter

    Nur Verlassen / Beenden kann ich Kodi nicht über den Ausschalt Button unten Links.

    Es funzt nur über den PChanger zurück zum VDR-Frontend

    Im Anhang das log File..


    MfG Helmut

    Files

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.2 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

    Edited 5 times, last by Emma53 ().

  • Nur Verlassen / Beenden kann ich Kodi nicht über den Ausschalt Button unten Links.

    Es funzt nur über den PChanger zurück zum VDR-Frontend

    Hallo Helmut


    Dann scheint hier wieder das Optimierungsscript nicht richtig zu ziehen, was die automatischen Anpassungen für den Wechsel zurück durchführt.

    Kann dir im Moment nur nicht wirklich sagen, wo du nachschauen musst. Bin im Moment im Urlaub.


    Grüße Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • ,Hallo Helmut!


    Es fehlt noch etwas bei einem Upgrade auf Kodi 20.02 Nexus

    Sorry,mein Fehler.Ging davon aus das 5-oihers-testing bereits aktiviert ist.

    Nur in diesem PPA sind auch die Anpassungen die Aaron für Kodi-19 gemacht hat.

    Bin am überlegen ob ich Kodi-19.5 un die anderen Pakete nach 5-others-stable

    schiebe.


    @Aaron

    Wie bereits geschrieben sind die Änderungen im Paket easyvdr

    für Kodi noch nicht im PPA 5-others-stable

    Schönen Urlaub noch!


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Nur in diesem PPA sind auch die Anpassungen die Aaron für Kodi-19 gemacht hat.

    Bin am überlegen ob ich Kodi-19.5 un die anderen Pakete nach 5-others-stable

    schiebe.

    Hi Wolfgang,

    mach das, Kodi 19.5 lief bis dato stabil.



    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Würde ich auch sagen.

    Bin auch dafür

    Bisher keine Probleme mit 19.5

    MfG Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.2 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Hi

    Da ich noch Probleme mit dem neuen Kodi 20.2 Nexus hatte. ( Starten und Beenden von Kodi 20.2 )

    Die Install Reihenfolge sollte beachtet werden , damit es nachher funzt..

    Habe ich nochmal mit EA5 stable ISO 10 neu installiert mit Kodi 18.9 als Default Version mit Skin Estuary

    Zuerst auf die Admin Eingabekonsole wechseln und den VDR stoppen mit stopvdr

    Danach mit mc ( Midnight Commander ) die /etc/apt/sources.list um diesen ppa Eintrag


    ## others-testing

    /5-others-testing/ubuntu focal main


    erweitert.

    Als erstes ein apt-get update && apt-get upgrade

    Danach noch ein apt install kodi

    Damit heben wir die Default Installierte Version von Kodi 18.9 auf Kodi 19.5

    mit dem Install von Kodi 19.5 werden erst die Voraussetzungen für das Upgrade auf Kodi 20.2 geschaffen.

    Danach können wir erst das Upgrade auf Kodi 20.2 angehen.

    Zuerst ein apt install software-properies-common

    Danach das Kodi ppa einbinden

    sudo add-apt-repository -y ppa:team-xbmc/ppa

    Die Datei aus dem ersten Beitrag #1 von Wolfgang kodi-stable-pin-1003 kommt nach /etc/apt/preferences.d

    Danach noch ein apt-get update && apt-get upgrade

    und zum Schluss noch ein apt install kodi

    Nach einem reboot sollte nun der wechsel von und zu Kodi 20.2 und zurück zum VDR-Frontend

    ohne Probleme funktionieren. Danach habe ich wieder den Confluence Kodi Skin ausgewählt.

    Der Skin funzt jetzt auch ohne Probleme.

    Problem gelöst..

    Danke wolfi.m und @'gb' für das Bereitstellen der neuen Kodi Version..

    Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.2 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

    Edited 7 times, last by Emma53 ().

  • Die neusten Mediatheken für Kodi 20.2 Nexus gibt es hier zum Download:

    Kodinerds Addon Repo 7.0.1.4


    Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.2 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Moin Team,

    habe Heute den easyVDR 5 erfolgreich auf Kodi 20.2 aktualisiert.

    Danke an Helmut.


    Gruß Markus

    Test easyVDR: 5-alpha-010 stable, GA-H55M-UD2H Bios F11 TX7 LGA 1156 Intel Core i3-550 3,2 GHz 4M Cache 73W CPU Mark 2829 4 GB DDR;

    ASUS GT1030 => Yamaha RX-V473 über HDMI =>HDMI Samsung 40", X10 Receiver; Medion FB X10 20029725; Edison Optimus DVB Combo mit DVB-T2 Dachantenne mit Verstärker

  • Halo.


    Moin Team,

    habe Heute den easyVDR 5 erfolgreich auf Kodi 20.2 aktualisiert.

    da alle Pakete kodi-19.5 nach 5.others.stable verschoben wurde,

    muss nur noch das PPA sudo add-apt-repository -y ppa:team-xbmc/ppa

    hinzugefügt werden.Nach einem sudo apt update && Sudo apt upgrade

    wird kodi-20,2 installiert.es muss sonst nichts mehr installiert werden,Auch eine

    Datei kodi-stable-pin-1003 ist/wird bereits installiert.

    Eingangs-Post wird noch angepasst!


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Habe es auch auf Kodi 20.2 upgedatet. Sieht gut aus. Läuft bisher.


    Danke Wolfgang!

    Mein System

  • Ich bin's nochmal.

    Habe eine Kleinigkeit entdeckt. Nach der Rückkehr von Kodi per PChanger wird bei mir die Kanalinfo transparent dargestellt. Restliche OSD Ansichten haben die Menufarbe. Ich habe estuary4vdr mit Apple Green eingestellt.


    Gibt es dafür einen Lösungsansatz?

    Mein System

  • Welchen Nvidia Treiber hast du am Rennen

    Von welcher KODi Version aus hast du auf 20.2 Upgedatet

    Evtl den Nvidia Treiber updaten über das Setup.

    Hier den Latest nehmen.

    Es wird der Nvidia 470er Installiert.

    Evtl. Vorher nochmal einen anderen skin probieren

    Der blackholefrodo in Dark sieht auch nicht schlecht aus..

    Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.2 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

    Edited 2 times, last by Emma53 ().

  • Hallo Helmut,

    ich habe bereits bzw. schon lange den latest Nvidia (470) installiert.

    Das Update von Kodi habe ich von 19.5 gemacht.

    Der blackholefrodo sieht nach Rückkehr von Kodi zum VDR noch viel schlimmer aus. Da fehlt fast auf jeder OSD Seite der Hintergrund. Und das bleibt leider so bis zum Neustart. Auch beim estuary4vdr.


    Habe bei Kodi 19 auch zu Beginn OSD Darstellungsprobleme gehabt. Die haben sich aber selber "geheilt". Post #100

    Quote

    Hallo,

    danke für's bereitstellen von Kodi 19.5.

    Habe es aktualisiert und im Kodi selber bislang keine Fehler bei mir feststellen können. Was ich aber bisher 2x hatte war, dass das OSD bei Rückkehr zum VDR nicht sauber dargestellt wurde. Nach schließen und öffnen des OSD war es wieder OK.


    Grüße

    Steffen

    Mein System

  • Hallo Steffen,


    Bitte die Ausgaben von

    Code
    uname -r
    dpkg -l | grep vdr-plugin-skindesigner
    dpkg -l | grep vdr-plugin-softhddevice


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Hallo Wolfgang,


    hier die gewünschten Ausgaben:

    • uname -r = 5.4.0-26-generic
    • dpkg -l | grep vdr-plugin-skindesigner = ii vdr-plugin-skindesigner 1.2.3-3easyVDR0~focal amd64 skindesigner skin template for VDR
    • dpkg -l | grep vdr-plugin-softhddevice = ii vdr-plugin-softhddevice 4:1.12.1-0easyVDR1~focal amd64 Plugin for VDR. A software and GPU emulated HD device

    Gruß Steffen

    Mein System

  • Hi Steffen

    Was passiert nach einen

    apt-get update und ein

    apt-get upgrade

    Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.2 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Hallo Steffen,


    Kernel-Hold lösen und aktuellen 5.4 Kernel installieren.

    Mit Ctrl-Alt-F2 Konsole öffnen ins setup

    Admin werden - passwort eingeben

    sudo su - passwort eingeben

    Ein apt-mark showhold zeigt dir die Pakete die auf hold gesetzt sind.

    linux-generic

    linux-headers-generic

    linux-image-generic

    Diesen Hold lösen wir mit

    apt-mark unhold linux-generic linux-headers-generic linux-image-generic

    dann ein

    apt update && apt upgrade

    ist der neue Kernel installiert und die nvidia-module gebaut reboot.

    Helmut musste nochmals ins setup und den Nvidia Latest installieren

    gefolgt von einem rebbot.


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Ich beobachte das Resultat mal mit, habe nämlich das gleiche Problem seitdem Kodi19.5 drauf ist. Hat mich jedoch nicht so sehr gestört.


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Hallo Aaron,


    Ich beobachte das Resultat mal mit, habe nämlich das gleiche Problem seitdem Kodi19.5 drauf ist.

    bei Helmut und bei mir tritt der Fehler mit Skindesigner & Skin-nOpacity

    nicht mehr auf ...egal ob ich Kodi aus dem VDR.Nenu starte

    oder den P-Changer.Über verlassen in Kodi oder auch über P-Changer

    und wahl Softhddevice die Sins sind immer Ok.


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!