Keine Radiosender der ARD mehr bei Vodafone-Kabel seit dem 16.11.2021

  • Hallo,,
    unter https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/wiki/Hauptseite findet man:

    25.10.2021 Radiosender der ARD bei Vodafone ab 16. November 2021 im Audioformat AAC-LC [2]

    Wie Vodafone heute in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, werden die Radiosender der ARD in Zukunft auch im Kabelnetz von Vodafone im Audioformat AAC-LC übertragen. Im Juli 2021 hatten wir berichtet, dass sich im Kabelnetz von Vodafone hier nichts ändert, die Signale also künftig von AAC-LC zurück auf das aktuell genutzte Audioformat MP2 transkodiert werden. Nun scheint Vodafone sich umentschieden zu haben. Die technische Umstellung hierzu wird am 16. November 2021 erfolgen. Entsprechend wird es für die Vodafone-Radioreceiver von Bemondis / Vistron in Kürze noch ein Software-Update geben, wodurch eine weitere Nutzung aller Radiosender auf diesen Geräten möglich ist.

    Die Änderung im Kabelnetz von Vodafone ergibt sich aus der Tatsache, dass die ARD ihre Radiosender über Satellit selbst vom Audioformat MP2 auf AAC-LC umstellt.


    w_scan -fc -c DE -o 21 -C "UTF-8" -E 0 -t 2 -e 2 > chnDez2021.conf

    findet seitdem keine ARD-Radioprogramme mehr ...


    Software

    Der Server läuft unter Ubuntu 20.04 Server


    w-scan ist schon die neueste Version (20170107-2)

    root@mediaserver:~# vdr --version

    vdr (2.4.1/2.4.1) - The Video Disk Recorder

    conflictcheckonly (0.0.1) - Direct access to epgsearch's conflict check menu

    epgsearch (2.4.0) - search the EPG for repeats and more

    epgsearchonly (0.0.1) - Direct access to epgsearch's search menu

    femon (2.4.0) - DVB Signal Information Monitor (OSD)

    live (2.3.1) - Live Interactive VDR Environment

    osdteletext (0.9.7) - Displays teletext on the OSD

    quickepgsearch (0.0.1) - Quick search for broadcasts

    vnsiserver (1.8.0) - VDR-Network-Streaming-Interface (VNSI) Server


    Hardware:

    01:00.0 Multimedia controller: Digital Devices GmbH Cine V7

    Subsystem: Digital Devices GmbH Cine V7


    Treiber:

    root@mediaserver:~# modinfo ddbridge

    filename: /lib/modules/5.4.0-70-generic/kernel/drivers/media/pci/ddbridge/ddbridge.ko

    version: 0.9.33-integrated


    Irgendwelche Ideen ?


    Vielen Dank!

    Bernie

  • Hi,

    Wscan2 wird nicht mehr weiterentwickelt. Wscan-cpp ist der Nachfolger.

    Und dein VDR 2.4.1 dürfte viel zu alt sein.

    Es gab mal einen Thread dazu. Ob das im aktuellen mit aktuellem Ausgabeplugin schon läuft bin ich aber überfragt, habe zum Glück kein Kabel mehr.

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Was das Ausgabeplugin oder scannen betrifft kannst du auch mit 19.2E testen. Sind 1:1 die gleichen Streams.


    wirbelscan und w_scan_cpp spucken das dazu aus.



    08:06:52 ScannedTransponders.Add: 'C 418.00 MHz SR 6900 C0M256'

    08:06:53 searching 26 services

    08:07:02 rbb Brandenburg HD

    08:07:02 rbb Berlin HD

    08:07:02 MDR Sachsen HD

    08:07:02 MDR S-Anhalt HD

    08:07:02 MDR Thüringen HD

    08:07:02 hr-fernsehen HD

    08:07:02 hr1

    08:07:02 hr2

    08:07:02 hr3

    08:07:02 hr4

    08:07:02 YOU FM

    08:07:02 hr-iNFO

    08:07:02 MDR SACHSEN DD

    08:07:02 MDR S-ANHALT MD

    08:07:02 MDR THÜR Mitte-W

    08:07:02 MDR KULTUR

    08:07:02 MDR JUMP

    08:07:02 MDR SPUTNIK

    08:07:02 MDR AKTUELL

    08:07:02 MDR KLASSIK

    08:07:02 Inforadio

    08:07:02 rbbKultur

    08:07:02 Antenne Brbg.

    08:07:02 rbb 88.8

    08:07:02 radioeins


    (.....)


    hr1;ARD HR:418000:C0M256:C:6900:0:701=deu@17:0:0:10465:1:1061:0

    hr2;ARD HR:418000:C0M256:C:6900:0:711=deu@17:0:0:10466:1:1061:0

    hr3;ARD HR:418000:C0M256:C:6900:0:721=deu@17:0:0:10467:1:1061:0

    hr4;ARD HR:418000:C0M256:C:6900:0:731=deu@17:0:0:10468:1:1061:0

    YOU FM;ARD HR:418000:C0M256:C:6900:0:741=deu@17:0:0:10469:1:1061:0

    hr-iNFO;ARD HR:418000:C0M256:C:6900:0:751=deu@17:0:0:10470:1:1061:0

    MDR SACHSEN DD;ARD MDR:418000:C0M256:C:6900:0:801=deu@17:0:0:10474:1:1061:0

    MDR S-ANHALT MD;ARD MDR:418000:C0M256:C:6900:0:811=deu@17:0:0:10475:1:1061:0

    MDR THÜR Mitte-W;ARD MDR:418000:C0M256:C:6900:0:821=deu@17:0:0:10476:1:1061:0

    MDR KULTUR;ARD MDR:418000:C0M256:C:6900:0:831=deu@17:0:0:10477:1:1061:0

    MDR JUMP;ARD MDR:418000:C0M256:C:6900:0:841=deu@17:0:0:10478:1:1061:0

    MDR SPUTNIK;ARD MDR:418000:C0M256:C:6900:0:851=deu@17:0:0:10479:1:1061:0

    MDR AKTUELL;ARD MDR:418000:C0M256:C:6900:0:861=deu@17:0:0:10480:1:1061:0

    MDR KLASSIK;ARD MDR:418000:C0M256:C:6900:0:871=deu@17:0:0:10481:1:1061:0

    Inforadio;ARD rbb:418000:C0M256:C:6900:0:901=deu@17:0:0:10484:1:1061:0

    rbbKultur;ARD rbb:418000:C0M256:C:6900:0:911=deu@17:0:0:10485:1:1061:0

    Antenne Brbg.;ARD rbb:418000:C0M256:C:6900:0:921=deu@17:0:0:10486:1:1061:0

    rbb 88.8;ARD rbb:418000:C0M256:C:6900:0:931=deu@17:0:0:10487:1:1061:0

    radioeins;ARD rbb:418000:C0M256:C:6900:0:941=deu@17:0:0:10488:1:1061:0

    1LIVE diGGi;ARD WDR:306000:C0:C:6900:0:661=ger@17:0:0:10457:1:1039:0

    1LIVE;ARD WDR:306000:C0:C:6900:0:601=ger@17:0:0:10451:1:1039:0

    Bayern 1;ARD BR:306000:C0:C:6900:0:101=deu@17:0:0:10400:1:1039:0

    Bayern 2;ARD BR:306000:C0:C:6900:0:111=deu@17:0:0:10401:1:1039:0

    BAYERN 3;ARD BR:306000:C0:C:6900:0:121=deu@17:0:0:10402:1:1039:0

    BR Schlager;ARD BR:306000:C0:C:6900:0:161=deu@17:0:0:10406:1:1039:0

    BR-Heimat;ARD BR:306000:C0:C:6900:0:181=deu@17:0:0:10408:1:1039:0

    BR-KLASSIK;ARD BR:306000:C0:C:6900:0:131=deu@17,133=qsr@17:0:0:10403:1:1039:0

    BR24;ARD BR:306000:C0:C:6900:0:141=deu@17:0:0:10404:1:1039:0

    BR24live;ARD BR:306000:C0:C:6900:0:151=deu@17:0:0:10405:1:1039:0

    Bremen Eins;ARD RB:306000:C0:C:6900:0:301=deu@17:0:0:10426:1:1039:0

    Bremen NEXT;ARD RB:306000:C0:C:6900:0:331=deu@17:0:0:10429:1:1039:0

    Bremen Vier;ARD RB:306000:C0:C:6900:0:321=deu@17:0:0:10428:1:1039:0

    Bremen Zwei;ARD RB:306000:C0:C:6900:0:311=deu@17:0:0:10427:1:1039:0

    COSMO;ARD WDR:306000:C0:C:6900:0:651=ger@17:0:0:10456:1:1039:0

    DASDING;ARD SWR:306000:C0:C:6900:0:561=deu@17:0:0:10446:1:1039:0

    Die Maus;ARD WDR:306000:C0:C:6900:0:671=ger@17:0:0:10458:1:1039:0

    N-JOY;ARD NDR:306000:C0:C:6900:0:231=deu@17:0:0:10415:1:1039:0

    NDR 1 Nieders. HAN;ARD NDR:306000:C0:C:6900:0:271=deu@17:0:0:10419:1:1039:0

    NDR 1 Radio MV SN;ARD NDR:306000:C0:C:6900:0:261=deu@17:0:0:10418:1:1039:0

    NDR 2 NDS;ARD NDR:306000:C0:C:6900:0:201=deu@17:0:0:10412:1:1039:0

    NDR 90,3;ARD NDR:306000:C0:C:6900:0:241=deu@17:0:0:10416:1:1039:0

    NDR Blue;ARD NDR:306000:C0:C:6900:0:291=deu@17:0:0:10421:1:1039:0

    NDR Info NDS;ARD NDR:306000:C0:C:6900:0:221=deu@17:0:0:10414:1:1039:0

    NDR Info Spezial;ARD NDR:306000:C0:C:6900:0:281=deu@17:0:0:10420:1:1039:0

    NDR Kultur;ARD NDR:306000:C0:C:6900:0:0;213=deu@106:0:0:10413:1:1039:0

    NDR Schlager;ARD NDR:306000:C0:C:6900:0:296=deu@17:0:0:10422:1:1039:0

    NDR1 Welle Nord KI;ARD NDR:306000:C0:C:6900:0:251=deu@17:0:0:10417:1:1039:0

    PULS;ARD BR:306000:C0:C:6900:0:171=deu@17:0:0:10407:1:1039:0

    SR 1 Europawelle;ARD SR:306000:C0:C:6900:0:401=deu@17:0:0:10432:1:1039:0

    SR 2 KulturRadio;ARD SR:306000:C0:C:6900:0:411=deu@17:0:0:10433:1:1039:0

    SR 3 Saarlandwelle;ARD SR:306000:C0:C:6900:0:421=deu@17:0:0:10434:1:1039:0

    SWR Aktuell;ARD SWR:306000:C0:C:6900:0:571=deu@17:0:0:10447:1:1039:0

    SWR1 BW;ARD SWR:306000:C0:C:6900:0:501=deu@17:0:0:10440:1:1039:0

    SWR1 RP;ARD SWR:306000:C0:C:6900:0:511=deu@17:0:0:10441:1:1039:0

    SWR2;ARD SWR:306000:C0:C:6900:0:521=deu@17:0:0:10442:1:1039:0

    SWR3;ARD SWR:306000:C0:C:6900:0:531=deu@17:0:0:10443:1:1039:0

    SWR4 BW;ARD SWR:306000:C0:C:6900:0:541=deu@17:0:0:10444:1:1039:0

    SWR4 RP;ARD SWR:306000:C0:C:6900:0:551=deu@17:0:0:10445:1:1039:0

    WDR 2 Rheinland;ARD WDR:306000:C0:C:6900:0:611=ger@17:0:0:10452:1:1039:0

    WDR 3;ARD WDR:306000:C0:C:6900:0:621=ger@17:0:0:10453:1:1039:0

    WDR 4;ARD WDR:306000:C0:C:6900:0:631=ger@17:0:0:10454:1:1039:0

    WDR 5;ARD WDR:306000:C0:C:6900:0:641=ger@17:0:0:10455:1:1039:0

    WDR Event;ARD WDR:306000:C0:C:6900:0:681=deu@17:0:0:10459:1:1039:0

  • Hallo Wirbel,

    Danke für die Info. Ich benötige keine Radiosender am VDR. Geht der Ton denn? Mit welchem Plugin?

    War ja nicht meine Anfrage.

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hallo,

    ich gehe davon aus, dass diese Kanal-Belegung einigermaßen aktuell ist.

    Demnach müsste die channels.conf Zeile für SWR 3 in Karlsruhe ungefähr so aussehen:


    SWR3;ARD SWR:322000:M256:C:6900:0:3531=deu@17:0:0:10443:9999:1073:0


    Ein Problem habe ich mit der APID 3531=deu@17,
    Die 17 ist im VDR-Wiki nicht aufgeführt

    EPG kommt , aber kein Ton...

    Hat irgendwer eine Version, mit der Radio mit AC3-Ton funktioniert, oder bin ich
    der einzige Bekloppte, der über den teuren Kabel-Anschluss auch noch Radio hört?

    Gruß

    Bernie

    (Mit dem Editor hier habe ich auch so meine Probleme)

  • Keine Ahnung, ich hör mit dem vdr nicht Radio.

  • Ich habe gerade hier in München einen Scan mit w-scan2 gemacht, weil ich das noch installiert hatte (der VDR hat bei mir nur die hr-Radiosender von alleine gefunden) - das sind die Radiosender:

    Mit softhddevice als Ausgabegerät und KODI + vnsi funktioniert es, über streamdev und mpv auch, nur mit vlc 3.0.16 als Player unter Windows klappt es hier nicht.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Wenn man den Raspberry neu startet, dann gibt es auch Ton ! :rolleyes:

    w_scan2 hat bei mir nur NDR Kultur gefunden ... Was will mir das sagen..:/

    w_scan_cpp bekomme ich nicht ohne weiteres zum Laufen und gcc und ich sind nicht wirklich Freunde.

    Im Zweifel hilft tippen... SWR 3 läuft ja schon...


    Danke!

    Bernie

  • Quote

    w_scan2 hat bei mir nur NDR Kultur gefunden ... Was will mir das sagen..

    Dass mit uralter Software neuere Themen meist schlecht funktionieren.

    Ist, als ob du mit Windows XP heute versuchst quantencomputer zu bauen. :D Der Altersunterschied zu einem Windows 7 ist fast der gleiche: > 5 Jahre.

    w_scan2 ist ein fork von meinem w_scan. Nur eben nicht besser. Und seit Monaten tot.


    Quote

    w_scan_cpp bekomme ich nicht ohne weiteres zum Laufen und gcc und ich sind nicht wirklich Freunde.

    Mach dir nix draus.

    yavdr, easyvdr(R.I.P.), gen2vdr, burning.., (jemanden vergessen?) bis auf Arch Linux haben hier ja alle versagt, mal ein Paket zu backen.

    Stop: good old Debian ist die zweite Ausnahme. Ein 'make' in die Konsole tippen ist halt heute zu anspruchsvoll für 99.99% der Anwender.


    Quote

    Im Zweifel hilft tippen... SWR 3 läuft ja schon...

    Was mal wieder beweist, dass ein wenig Wissen alle automatisierten tools ersetzt. Du hast es also fast geschafft.

  • Ein 'make' in die Konsole tippen ist halt heute zu anspruchsvoll für 99.99% der Anwender.

    Ich frage am besten meinen Sohn...:dösen


    Aber im Ernst: Ich bin kein Release-Junkie und immer froh, wenn etwas out-of-the-box läuft. Genau das hat mit Ubuntu 20.04 zum erstem Mal
    funktioniert: vdr, Kernel-Module für die DVB-C Karte, Wiki usw. usw. ohne ein einziges make und mit fünf Jahren Support. Ok, zu früh gefreut ... Der öffentliche rechtliche Rundfunk und der WAF leidet stark...

    Immerhin ist das Problem dank des Forums theoretisch gelöst.


    Btw.: Was ist dieses Windows? :mua

  • yavdr, easyvdr(R.I.P.), gen2vdr, burning.., (jemanden vergessen?) bis auf Arch Linux haben hier ja alle versagt, mal ein Paket zu backen.

    Man kann Paketbauern das Leben leicht oder schwer machen (mal sehen, ob https://launchpad.net/~seahawk…shed&field.series_filter= funktioniert) - was ist denn der Sinn dahinter da ein großes Trara um die Trennung der Komponenten zu machen, wenn der Source-Tarball dann sowohl das zusätzlich angebotene Thirdparty-Archiv als auch eine entpackte Version davon mit Build-Artefakten und toten Symlinks enthält?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Da hast du definitiv recht, da ist ja mal richtig Mist passiert. Ich werd nen neuen tarball machen.


    Danke für den Hinweis!

  • Btw.: Was ist dieses Windows? :mua

    Zumindest war es in den Anfängen eine Art Kopie der Gui von Apples Lisa, bei der Apple sich wiederum ebenso bei Xerox bedient hat.

  • Hallo,

    habe w_scan_cpp-20210218-binary-x86_64.tar.bz2 herunter geladen. w_scan_cpp läuft zumindest an und liefert

    korrekte ARD-Radiosender. Den Rest habe ich den vdr suchen lassen. Aus den channels.conf's vom vdr und von w_scan_cpp

    habe ich mit Hilfe der Seite des vodafonekabelforum eine funktionierende channels.conf gebastelt.


    Lustig ist, dass es auf der o.g. Seite unten rechts einen Link gibt, mit man eine channels.conf für den vdr erzeugen

    lassen kann... leider fehlen die ARD-Radiokanäle ...


    Grüße

    Bernie