Posts by FireFly

    Wenn der VDR eine Aufnahme beginnt, trägt er sie in die RecordingList ein. Außerdem trägt er beim initialen Einlesen der Aufnahmen jede gefundene Aufnahme auch in die RecordingList ein.

    Wenn jetzt direkt beim Start eine Aufnahme startet (weil der Timer schon läuft), dann steht die Aufnahme doppelt in der Liste. Beim nächsten Start des VDR (-Prozesses) ist der zweite Eintrage dann weg weil er nur die vorhandenen Aufnahmen einliest.

    Mit der Plattengröße hat das nichts zu tun, nur mit dem Timing.

    Abstürze habe ich damit noch nie erlebt, aber evtl. schlägt der Watchdog bei schlechten Empfangsverhältnissen zu (kann man in den Einstellungen abschalten)

    Hier gibt's Version 0.5.1: http://firefly.vdr-developer.o…skinelchihd-0.5.1.tar.bz2


    Die wichtigsten Änderungen:

    • Unterstützung für GraphicsMagick++ (nur PNG Kanal-Logos)
    • Unterstützung für ImageMagick++ 7.x (SVG und PNG Kanal-Logos)
    • keine Unterstützung mehr für ImageMagick++ 6.x - die Probleme mit der Transparenz werden nicht mehr gelöst
    • Kanal-Logos können jetzt auch 50% größer dargestellt werden
    • HD/UHD im Aufnahmemenü kann in den Einstellungen deaktiviert werden

    Die Umschaltung zwischen ImageMagick++ und GraphicsMagick++ erfolgt im Makefile mit IMAGELIB= oder als Parameter bei make ...IMAGELIB=imagemagick|graphicsmagick wobei ImageMagick Default ist, also ohne Parameter genommen wird.


    Danke an Uwe für's Testen diverser Betaversionen und auch an alle anderen, die mit Fragen und Tests zu dieser Version beigetragen haben :)


    Happy compiling

    FireFly

    Hmm, Messages werden bei mir angezeigt, bei überlangen Nachrichten wird gescrollt, also alles so wie es sein soll. Sowohl auf Nvidia (ohne cuvid und ohne OpenGL) als auch auf VAAPI (auch ohne OpenGL).

    Wird dazu etwas ins Syslog o.ä. geschrieben?

    Moin !

    Funktioniert auf dem Raspi mit rpihddevice nur mit "OSD mit GPU-Unterstützung = Nein".


    Beim Umschalten auf "Ja" kommt:

    Code
    1. Aug 26 16:43:19 RPI3-VDR vdr: [1013] OSD size changed to 1920x1080 @ 1
    2. Aug 26 16:43:19 RPI3-VDR vdr: [1047] rpihddevice: cOvgThread() thread reset
    3. Aug 26 16:43:19 RPI3-VDR vdr: [1047] rpihddevice: [OpenVG] failed to allocate 0px x 0px pixel buffer!
    4. Aug 26 16:43:19 RPI3-VDR vdr: [1047] rpihddevice: [OpenVG] CreatePixelBuffer error: illegal argument
    5. Aug 26 16:43:19 RPI3-VDR vdr: [1013] rpihddevice: [OpenVG] failed to create pixmap! (allocation failed)

    Ich rate jetzt mal, dass das vom nicht lesbaren Logo kommt (wg. "OSD size changed"). Kannst Du mal probieren, ob der Fehler noch kommt wenn Du in den Plugin-Einstellungen "Logo zeigen" auf Nein stellst?

    @lnj: this does not seem to be related to skinElchi HD because the crash is in mpv/GraphicsMagick. skinElchiHD just calls osd->Flush() and the crash is in GraphicsMagick. Also GraphicsMagick is currently not supported. Please check with ImageMagick instead

    Welches Theme benutzt Du?

    Die Logos sollten die gleichen Hintergrundfarbe haben wir die Kanal-Nr / Uhrzeit-Zeile rechts daneben.

    Bei mir funktioniert das auch, sowohl mit SVG als auch PNG Logos, beide mit transparentem Hintergrund ....

    Hier mit einem PNG Logo


    Evtl. liegt das an ImageMagick-6, habe da was gelesen, dass es da Probleme mit der Transparenz gab und das erst in IM-7 gefixed werden sollte (ohne Gewähr)


    So, ich habe mal eine neue Beta-Version hochgeladen:

    http://firefly.vdr-developer.o…chihd-0.5.1-beta1.tar.bz2


    mit folgenden Änderungen:

    - limited scrolling pixmap to MaxPixmapSize()

    - fixed plugin path in 50-skinelchihd.conf

    - added support for PNG channel logos, select in the plugin channel settings if the search starts with SVG or PNG

    - added support for channel logo names with upper/lower case like the channel name appears in channels.conf

    - added selectable double logo size


    Da GraphicsMagick keine SVG Logos (fehlerfrei) einlesen kann, bleibt es bis auf weiteres erst mal bei ImageMagick.

    Wer Probleme mit der Logo-Darstellung hat ("nur eine Ecke wird dargestellt") sollte mal PNG-Logos testen, da das offenbar auch am SVG-Support verschiedener Versionen liegt.

    Es sieht so aus, als würde GraphicsMagick das SVG-Format nicht (vollständig) unterstützen:

    Code
    1. skinelchiHD: exception reading cOSDImage '/etc/vdr/plugins/skinelchihd/logos/das erste hd.svg': Magick: text value does not convert to float (.) reported by magick/render.c:6996 (TracePath)

    http://www.graphicsmagick.org/formats.html:

    SVG:  Requires libxml2 and freetype2. Note that SVGis a very complex specification so support is still not complete.


    Mit welcher Lib lesen andere Plugins SVG ein?

    @lnj: thanks, it's on my todo list


    Uwe : downgraden? Welche Versionen hast Du denn installiert? Aber auch auf nem Raspi, wie mamomoz...


    @all: welche Logonamen gibt es denn?

    • Originalschreibweise (Groß/Klein) aus channels.conf
    • alles klein
    • Spaces " " mit Unterstrich "_" ersetzt - gibts die??
    • .png
    • .svg

    Gibt es auch .SVG und .PNG groß geschrieben? Ich hoffe nicht, ich bin jetzt schon bei acht Vergleichen ...

    Huch, hier ist ja einiges los heute ...:huh:

    Müsste es nicht skinelchihd heissen? Im Code wird ja PLUGIN_NAME_I18N verwandt, und das ist m.E. skinelchihd

    Ja, Danke, ist in der nächsten Version korrigiert


    Kann es sein, dass das Plugin mit den Hochkommas im Dateinamen nicht zurecht kommt?


    Ich habe dann die Datei umbenannt in C-1-1079-11110.svg -jetzt wird das Logo gefunden

    Hochkommas an sich sollten gehen, solange sie auch im Kanalnamen in der channels.conf vorkommen. ZDF HD hat da bei zumindest keine Hochkommas drin.

    Wenn er über den Kanalnamen kein Logo findet sucht er nach der channelID - gedacht z.B. für Sky, aber das ZDF findet er damit natürlich auch


    allerdings wird davon nur ein kleiner Ausschnitt angezeigt, der das ganze Kästchen füllt

    Bei mir sehen die Logos auch so aus, wie bei mamomoz!Hattest du dafür schon eine Lösung?

    Das habe ich gestern mit mamomoz ausgetüftelt, das scheint an ImageMagick und/oder librsvg zu liegen, die beim Einlesen das SVG nicht auf die angeforderte Größe skalieren. Mit ImageMagick 7.0.7.34 und librsvg-2-2-2.46.4 geht es bei mir.

    Einen Workaround (außer PNG ;-)) sehe ich im Moment nicht dafür denn dann müsste man das SVG quasi 2x einlesen, was die Ladezeit erheblich verlängert und bei schwächeren CPUs schon die Bedienung ruckelig machen könnte...

    Nochwas: Könnte man die Logos nicht ein bissl größer darstellen? (doppelt so groß z.B.)

    Dann ist doch das ganze Design dahin ;-) Evtl. als Schalter in den Einstellungen ....

    this is a rather general description ... can you provide backtraces?

    Meine Kanallogos liegen alle im png-Format vor. Das Plugin unterstützt anscheinend aber nur svg, denn ich habe überall nur weiße Felder. Andere HD-Plugins kommen mit den png-Logos gut zurecht, daher einfach mal die Frage, ob dieses Format nicht vielleicht auch unterstützt werden könnte.

    Ansonsten wäre ich für einen Hinweis dankbar, wo man aktuelle Kanallogos im svg-Format findet.

    Früher (TM) beim alten skinElchi mussten die Logos im XPM Format vorliegen. Da jetzt auch als vierte OSD-Auflösung UHD hinzugekommen ist, müsste man jedes Log vierfach konvertieren/vorliegen haben, was ich mit dem SVG Format vermeiden will. Da Du aber schon der zweite bist, der nach PNG fragt, überlege ich das einzubauen.

    Würde ein Schalter in den Einstellungen (SVG <-> PNG) genügen? oder soll immer beides gesucht werden (d.h. gibt es auch gemischte Logosammlungen)?


    Die meisten meiner Logos habe ich von hier, auch wenn mittlerweile einige aktuellere fehlen: https://github.com/FrodoVDR/ch…os/tree/master/logos-orig

    Es empfiehlt sich übrigens Logos mit transparentem Hintergrund zu wählen, weil der Hintergrund aus den Themes ergänzt wird.

    Man müsste die Bilder dann nochmal umkopieren, das wollte ich eigentlich vermeiden weil das Laden eh schon lange dauert. Grundsätzlich wäre mir ein stabileres *-Magick-API aber auch lieber.

    Ich kann ja mal demnächst versuchen, ob man das zusätzliche Umkopieren einigermaßen performant hinbekommt.

    [Edit] 0,07ms zusätzlich pro EPG Bild sollte performant genug sein :D