[epgsearch] Vermeide Wiederholung bei fehlendem Untertitel

  • Hallo zusammen,


    mir ist aufgefallen, dass Vermeide Wiederholung nicht funktioniert, wenn KEIN Untertitel existiert.


    Ich habe aktiviert „Vermeide Wiederholung“, „Vergleiche Titel“ und „Vergleiche Untertitel falls vorhanden“.

    Wenn KEIN Untertitel existiert, werden trotzdem Wiederholungen aufgezeichnet - obwohl der Titel schon aufgezeichnet wurde.

    DEAKTIVIERE ich Untertitel vergleichen, funktioniert alles und es werden keine Wiederholungen aufgezeichnet.


    Kennt ihr das Phänomen?

    Grüße

    Ralf

    MLD 5.4 : NUC6CAYH - 8 GB RAM - 1 TB SSD - SATIP - FLIRC - CEC (Pulse Eight)
    MLD 5.4 : Testsystem auf VirtualBox - SATIP
    SAT>IP : Digital Devices Octopus NET S2X Basic - 8 Tuner

  • Mir gefällt auch die alte Implementierung (2008), wo es zwei Optionen für Untertitelvergleich gab ("Yes" und "If Present"), besser. Hieß: bei Yes müssen auch Untertitel vorhanden sein, sonst wird angenommen, die Sendung könnte unterschiedlich sein (wenn bei der Tagesschau kein Untertitel da ist, ist trotzdem jede Tagesschau verschieden)

    Bei "If Present" zählten auch gleiche LEERE Untertitel als Wiederholung, wenn alle anderen Bedingungen passen.

    Im März 2011 ist diese Option wieder rausgenommen worden, die Option heisst immer noch "If Present", verhält sich aber wie das alte "Yes".

    Ich scheue mich etwas, an der Schraube zu drehen, weil sich wohl die Mehrheit an das Verhalten gewöhnt hat oder es richtig findet.

    vdr-2.4.6
    softhddevice,, dbus2vdr, dvd, epgsearch, femon, graphtftng, hbbtv, menuorg,
    osdteletext, radio, recsearch, satip, tvguide, vnsiserver

    ubuntu focal, yavdr-ansible, linux-5.6 ,AsRock J4105, CIne CT-V7 DVB-C

  • Das habe ich nun auch schon kapiert ... dann müsste man den Text zumindest aber ändern. In Yes/Ja, also Untertitel muss zwingend vorhanden sein.
    Oder der Hinweis: Leerer Untertitel ist = unterschiedlich. Irgendwie sowas.


    Es ist halt manchmal blöd, da manche Sender die Serienifo im Untertitel haben und manche im Haupttitel ohne Untertitel und manchmal ändert sich das plötzlich...

    MLD 5.4 : NUC6CAYH - 8 GB RAM - 1 TB SSD - SATIP - FLIRC - CEC (Pulse Eight)
    MLD 5.4 : Testsystem auf VirtualBox - SATIP
    SAT>IP : Digital Devices Octopus NET S2X Basic - 8 Tuner

  • Im März 2011 ist diese Option wieder rausgenommen worden, die Option heisst immer noch "If Present", verhält sich aber wie das alte "Yes".

    Ich scheue mich etwas, an der Schraube zu drehen, weil sich wohl die Mehrheit an das Verhalten gewöhnt hat oder es richtig findet.

    Setz den Schlagschrauber an, meine vollste Unterstützung hast du! :]


    Ich hab mich an diese blödsinnige Änderung nie gewöhnen können. So wie es momentan ist, ist die Funktion für mich jedenfalls unbrauchbar und kann nur abgeschaltet bleiben.

    Besonders nervend ist das Verhalten, wenn ab und an Serienspecials kommen, die keine Untertitel haben. Hat bei mir eine ganze Weile gedauert, bis ich raus hatte, was da los ist.

    Die deutsche Beschreibung ist mit "wenn vorhanden" ist IMHO momentan auch völlig irreführend.

    Edit: "vorraussetzen", "erzwingen", "zwingend", "strikt" oder "immer" würden das aktuelle Verhalten eher beschreiben.


    btw.:

    Die Funktion "Timer nach Löschen neuprogrammieren" greift auch für von EPGsearch selbst gelöschte Timer, was IMHO nicht sinnvoll ist.

    Wenn EPGsearch den Timer löscht, dann macht es das aus dem Grund, weil das Event nicht mehr im EPG ist. (Programmänderung, EPG-Ausfall, ...) Wenn das Event wieder auftaucht, sollte der Timer auch wieder gesetzt werden, alles andere macht keinen Sinn.

    Ich hatte mich hier mal an einem Patch versucht, weiss aber nicht, ob das so sinnvoll ist.

    Gruss
    SHF


    The post was edited 1 time, last by SHF ().

  • Und wie wärs, wenn man das verhalten als Option einstellen könnte?


    Altes Verhalten EIN/AUS als Option.


    So könnte man irgendwann auch noch zusätzliche Funktionen einführen, ohne dass die „normalen“ User davon beeinflusst werden...


    Ich hätte da so manche Ideen...


    Grüße

    Ralf

    MLD 5.4 : NUC6CAYH - 8 GB RAM - 1 TB SSD - SATIP - FLIRC - CEC (Pulse Eight)
    MLD 5.4 : Testsystem auf VirtualBox - SATIP
    SAT>IP : Digital Devices Octopus NET S2X Basic - 8 Tuner