[markad] überarbeiteter Decoder

  • Wenn man markad aus dem vdr-plugin-markad starten lässt ist 6419 hart gecoded.

    Das ist so nicht sinnvoll, ich mache das über das VDR Konfigurationsmenü einstellbar. Danke für den Hinweis.

    hI,


    wenn ich das richtig verstehe dann gibt stschulze seinem VDR den svdrp-port mit dem Parameter (--port=0815) mit. Das befindet sich doch im laufenden VDR in irgendeiner Variable (müsste im Code zu finden sein). Den müsste das Plugin auslesen, eine Einstellmöglichkeit in den Plugin-Settings sollte nicht nötig sein.

  • Ja, das war mein erster Gedanke auch, aber ich kann nicht auf private Variablen vom VDR zugreifen, und in der öffentlichen Plugin Schnittstelle habe ich nichts gefunden.

    VDR
  • Ja, das war mein erster Gedanke auch, aber ich kann nicht auf private Variablen vom VDR zugreifen, und in der öffentlichen Plugin Schnittstelle habe ich nichts gefunden.

    Hmm. Sieht ganz so aus als ob andere Plugins auch den svdrp-Port nochmals einstellbar machen - epgsearch tut das jedenfalls.

    Schade.

  • naja eine möglichkeit gibt es noch, die halte ich aber eher für suboptimal ....


    das remoteosd-plugin liest die aus dem svdrpservice-plugin aus ..... in der conf zum plugin steht IP:Port. die IP ist allerdings nicht die IP des lokalen vdr, sondern der kopfstation ....


    ich finde es besser man kann den port in der setup.conf setzen ....schick ist es natürlich in de plugin-einstellungen änderungen machen zu können.


    übrigends .... ich bin sehr angetan von dem markad .... danke für deine tolle arbeit, pflege und weiterentwicklung.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    BM2LTS im VDR-Portal   http://www.bm2lts.de   http://www.sc-schulze.de

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Empfang: Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Netceiver (2x DVB-s2dual)

    Kopfstation: Virtuelle Maschine mit BM2LTS v3.4.XX

    Clients: NUC10i5FNH2 -> BM2LTS v3.4.XX; FireTV4k mit Kodi u. VNSI-Plugin

    NAS: Aufnahmen u. Plex-Media

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


  • Ich versuche jetzt so nach und nach die Logo Dateien auf den Aufnahmen extrahieren zu lassen. Bei den öffentlichen funktioniert das ganz gut. Bei den HD+ Kanälen bekomme ich regelmäßig die Meldung, dass kein Logo gefunden wurde….

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    BM2LTS im VDR-Portal   http://www.bm2lts.de   http://www.sc-schulze.de

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Empfang: Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Netceiver (2x DVB-s2dual)

    Kopfstation: Virtuelle Maschine mit BM2LTS v3.4.XX

    Clients: NUC10i5FNH2 -> BM2LTS v3.4.XX; FireTV4k mit Kodi u. VNSI-Plugin

    NAS: Aufnahmen u. Plex-Media

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


  • Hallo,


    mal als Unwissender: welchen Vorteil habe ich durch extrahierte Logos? Macht es zukünftige Durchläufe schneller?


    Gruß Ralf

    Wohnzimmer (easyVDR 5.0):

    Intel NUC 7PJYH / 8 GB RAM / 60 GB SSD / SMK RC6 MCE 50GB

    Dachboden (easyVDR 5.0):
    Asrock J4105 / 8 GB RAM / CINE S2 (V6.5) + DuoFlex S2 / CINE S2 (V6.5) / 60 GB (SAMSUNG SSD 830) / 8 TB (HGST HUS728T8TAL) / Futaba MDM166A / SMK RC6 MCE 50GB / Cooltek G3 / attric IR (Rev.5)

    weitere Kodi-clients (LibreELEC, CoreELEC):

    Raspi 3 (Openelec) und Odroid C4 (Coreelec)

  • Macht es zukünftige Durchläufe schneller?

    Ja, weil er ein fertiges Logo aus dem Cache nehmen kann und das Logo nicht zuerst Mal in der Aufnahme suchen muss. Bei meinem Intel I3 und 1.000 Testaufnahmen sind das im Schnitt 1s pro Aufnahme. Mag mit diesen Fakten jeder selbst entscheiden, ob es ihm wichtig ist, die eine Sekunde einzusparen.


    Ich versuche jetzt so nach und nach die Logo Dateien auf den Aufnahmen extrahieren zu lassen

    Wozu ?



    Bei den öffentlichen funktioniert das ganz gut. Bei den HD+ Kanälen bekomme ich regelmäßig die Meldung, dass kein Logo gefunden wurde

    Klar, am besten funktioniert immer das, was ich auch habe. Für alles andere brauche ich Input. Warum postest du nicht mal ein Logfile ?

    VDR
  • Klar, am besten funktioniert immer das, was ich auch habe. Für alles andere brauche ich Input. Warum postest du nicht mal ein Logfile ?

    Logfile anbei .....

    Files

    • markad.log.txt

      (115.63 kB, downloaded 65 times, last: )

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    BM2LTS im VDR-Portal   http://www.bm2lts.de   http://www.sc-schulze.de

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Empfang: Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Netceiver (2x DVB-s2dual)

    Kopfstation: Virtuelle Maschine mit BM2LTS v3.4.XX

    Clients: NUC10i5FNH2 -> BM2LTS v3.4.XX; FireTV4k mit Kodi u. VNSI-Plugin

    NAS: Aufnahmen u. Plex-Media

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


  • Wow, sehr gutes Beispiel für einen worst case: Einen Sender, den ich nicht habe und dann auch noch im 4:3 Format. Ich habe den Verdacht, dass das Logo breiter ist, als mein Suchfenster.

    Das muss ich mir genauer anschauen, kannst du bitte einen tar auf das Aufnahmeverzeichnis machen (also ab Ebene Mein_Leben...) und mir per PM einen Downloadlink senden ?

    VDR
  • siehe PM

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    BM2LTS im VDR-Portal   http://www.bm2lts.de   http://www.sc-schulze.de

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Empfang: Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Netceiver (2x DVB-s2dual)

    Kopfstation: Virtuelle Maschine mit BM2LTS v3.4.XX

    Clients: NUC10i5FNH2 -> BM2LTS v3.4.XX; FireTV4k mit Kodi u. VNSI-Plugin

    NAS: Aufnahmen u. Plex-Media

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


  • Ein erstes Ergebnis habe ich schon mal: Die Wettervorhersage kann so nichts werden, da ist die ganze Aufnahme insgesamt zu kurz (4:16) und außerdem ist das graue Logo (außer dem S) in dem für Wetterberichte typischen statischen grauen Wolkenhintergrund. Bei einer SD Aufnahme brauche ich mindestes 10 Minuten, bei einer HD noch mehr. In dem Fall sogar ohne die statischen Wolken im Hintergrund, weil die zur Logo Erkennung nicht geeignet ist.

    Den Sender habe ich auch, ich teste das mal heute Abend mit den VDR Default Werten von 2 Minuten Vorlauf und 10 Minuten Nachlauf, dann müsste es gehen.

    VDR
  • stschulze Die Aufnahme "Mein Leben ..." geht jetzt mit dem aktuellen Stand im Git Branch V03. Das Problem war die Auflösung von 1440x1080 Pixel, die hatte ich bis jetzt noch nicht. Da gab es gleich ein paar Folgefehler, nicht nur bei der Logo Erkennung.

    Noch folgende grundsätzliche Anmerkung zu der Aufnahme:

    1. Die Marken werden genauer, wenn du noch "--fulldecoding" hinzunimmst. Die Laufzeit wird sich grob verdoppeln, entscheide selbst, ob dir das Wert ist.

    2. Die Ende Marke ist zu früh. Logo weg -> Abspann ohne Logo -> Logo wieder da und Rest vom Abspann, damit komme ich nicht klar. Und das ganze noch 3 Minuten nach Pre-Timer + Länge. Die Ende Marke ist am ersten "Logo weg". Auf den Abspann musst du verzichten.

    VDR
  • stschulze

    Telebörse: Da hast du mir ja schon die harten Problemfälle rausgesucht. Das ist kein Logo, das ist eine Newsticker Zeile. Und rechts neben dem Logo ist noch die Uhrzeit, die aber typischerweise nicht statisch ist. Und statische Bildausschnitte sind die Grundidee zum Logo finden. Aber es gibt einen Plan B, oben links gibt es ein zweites Logo "HD". Dann nehme ich eben das. Dazu war noch eine kleine Änderung in der Größenprüfung von Logos notwendig, damit so ein kleines Logo akzeptiert wird. Fix ist im Branch V03 im git.

    Aber auch hier bleibt ein Problem übrig, zwischen Nachrichten und Telebörse gibt es kein Kriterium um den Start zu erkennen die machen da nahtlos weiter. Somit wird auch keine Start Marke erkannt und zur Sicherheit der Anfang der Aufnahme genommen.

    VDR
  • Den Sender habe ich auch, ich teste das mal heute Abend mit den VDR Default Werten von 2 Minuten Vorlauf und 10 Minuten Nachlauf, dann müsste es gehen

    Nein, geht trotzdem nicht. Ich bekomme vom VDR das falsche Aspect Ratio aus dem info File und dann suche ich nach einem 4:3 Logo, welches ich natürlich in einem 16:9 Video nicht finden werde. Unter günstigen Rahmenbedingungen geht es trotzdem, weil markad trotzdem auch noch nach einem 16:9 Logo sucht, aber ein Wetterbericht hat eben keine günstigen Bedingungen.

    Ich habe Klaus mal darauf hingewiesen, siehe hier.

    VDR
  • Die Version 3.0.2 ist auf vdr-plugin-markad verfügbar.

    Dieser Update war bestimmt von Anwender Feedbacks:

    - svdr Port konfigurierbar (thx stschulze )

    - markad wird bei make install in das Verzeichnis installiert, welchen durch bindir in vdr.pc definiert wird (vorher immer nach /usr/bin). Bitte beim selber bauen darauf achten, dass /usr/bin/markad gelöscht wird, falls in vdr.pc ein anderes Zielverzeichnis steht. (thx rell )

    - einige Fehlerbereinigungen für H.264 Aufnahmen mit einer Auflösung von 1440x1080 (thx stschulze )

    - einige Fehlerbereinigung beim automatischen Extrahieren von Logos bei HD Sendern (thx stschulze )

    VDR
  • kfb77

    ich habe mal wieder 2 Fälle, wo Marken nicht erkannt/gesetzt werden

    1. Serienaufnahme auf ATV II. Hier gibt es nur eine Start- und Stop-Marke, obwohl 2 Werbeblöcke enthalten sind. logo wurde extrahiert.

    2. Let's Dance auf RTL (nun schon 2x passiert), auch hier nur eine Start- und Stop-Marke. Ein Logo wurde hier scheinbar nicht extrahiert, da keins im Aufnahmeverzeichnis liegt.

    Die Logs mal anbei.


    Gruss.

    Markus

    Files

  • ATV II

    Das ist auch wieder so ein Fall, wo der Sender die falsche Info über das Aspect Ration sendet, das macht es mir schwerer, es müsste aber trotzdem gehen.

    Sun May 9 19:20:12 [1124] INFO: broadcast aspect ratio 4:3 (from vdr info)


    Kannst du plugins selber bauen und testen ? Wenn nicht, brauche ich die Aufnahme, da ich den Sender nicht habe. Zugang dann bitte per PM.


    RTL

    Ich vermute laut Log, da gibt es ein Let's Dance spezifisches Sonderlogo. Das muss ich mir mal anschauen, den Sender habe ich, ich nehme das mal auf.

    VDR
  • ATV II

    Wieder mal ein schönes Beispiel für Problembaustellen:

    - normalerweise suche ich am vermutetem Anfang der Sendung nach dem Logo mit dem Bildschirmverhältnis aus dem Info File -> wird nichts, da VDR info falsch

    - dann suche ich eben am Anfang der Aufnahme -> wird nichts, da der Sender da ein anderes Logo in einer anderen Ecke sendet

    - dann suche ich nochmals am Ende der Aufnahme für die "Ende Erkennung", das funktioniert dann, ist aber natürlich zur Erkennung der Werbeblöcke vorher zu spät


    Ich habe eine individuelle Überprüfung der Logo Größe für den Sender eingefügt, damit geht das normale Logo dann. Eine Sendung mit dem Logo "ATV aktuell" wird dann nicht mehr gehen. Das Problem kann dann nur der Sender lösen, indem er das korrekte Bildschirmverhältnis sendet. Kannst dich ja mal bei ihm beschweren ;-)


    Fix ist im Branch V03 im git.


    Code
    1. 0:06:08.04 ( 9203)* moved start mark (9203) before logo start mark (9225) at 0:06:09.01, black screen detected*
    2. 0:18:16.20 ( 27419) moved stop mark (27419) after logo stop mark (27401) at 0:18:16.02, silence detected
    3. 0:22:27.21 ( 33695)* moved start mark (33695) before logo start mark (33751) at 0:22:30.02, silence detected*
    4. 0:44:53.05 ( 67329) moved stop mark (67329) after logo stop mark (67311) at 0:44:52.12, silence detected
    5. 0:49:33.06 ( 74330)* moved start mark (74330) before logo start mark (74418) at 0:49:36.19, silence detected*
    6. 0:55:22.05 ( 83054) moved stop mark (83054) after logo stop mark (83040) at 0:55:21.16, silence detected
    VDR