[markad] überarbeiteter Decoder

  • Ein Hinweis für die, die markad auch schneiden lassen (--cut):

    Wer weiterhin Ton haben will, nicht auf den aktuellen Stand vom FFmpeg git updaten, der verträgt sich nicht mit markad.

    Ich suche noch nach der Ursache.

  • Habe mit der 3.4.12 TV Total durchlaufen lassen. Aber es wurde wieder kein Logo erkannt und somit keine Schnitte gesetzt.

    Am Besten du nimmst heute Abend die Sendung auf und tüftelst damit.

    Mein System

  • Hallo, die gestrige TV-Total Aufnahme wurde mit 3.4.12 fast perfekt geschnitten. Bis auf die etwas zu früh gesetzte Schnittmarke am Sendungsende haben die anderen sehr gut gepasst. Wieso die letzte Aufnahme per manuellem Befehl nicht richtig geschnitten wurde weiß ich nicht. Evtl. hätte ich alles bis auf die Aufnahme im Ordner löschen müssen und dann den Durchlauf starten.

    Zusammengefasst passt markad auf meinem System mit der 12 Version wieder.

    Mein System

  • Bis auf die etwas zu früh gesetzte Schnittmarke am Sendungsende

    Ja, am Ende gab es keine erkennbare Trennung zur nächsten Sendung, die Position der Marke war nur geraten.

    Edited once, last by kfb77 ().

  • Die Version 3.4.13 von vdr-plugin-markad ist verfügbar.

    Code
    2024-03-16: Version 3.4.13
    - use av_opt_set_chlayout for libavcodec >= 61.1.100
    - some minor bug fixes and optimizations, see git

    Jetzt auch wieder mit Ton bei Verwendung vom aktuellem FFmpeg git Stand.

  • Diesmal wieder ein Release mit neuen Features:

    Die Version 3.5.0 von vdr-plugin-markad ist verfügbar.

    Code
    - new feature: detect lower white border as closing credits
    - new feature: select logo start mark based on lower border closing credits before
    - new feature: optimize VPS marks based on lower border closing credits
    - Makefile: pkg-config can be overwritten with PKG_CONFIG
    - some minor bug fixes and optimizations, see git
  • Ein Ostergeschenk schon vorab :)

    Danke!

  • Nein, Ostern ist doch erst nächste Woche, da gibt es dann die 3.5.1, die die ersten Bugs in den neuen Features behebt. :saint:

    Du hast also echte Eastereggs versteckt :evil:

  • Ich wünsche euch allen frohe Ostern.

    Wie bereits angekündigt, gibt es eine Oster Version mit kleinen Optimierungen für das neue Feature.

    Die Version 3.5.1 von vdr-plugin-markad ist verfügbar.

    Code
    2024-03-31: Version 3.5.1
    - fix start mark for hborder double episode
    - tune thresholds for new lower border feature
    - some minor bug fixes and optimizations, see git
  • Hallo zusammen,


    ich habe eine vermutlich eher ungewöhnliche Frage.


    Ich nutze einen Headless-VDR mit installiertem markad und das funktioniert soweit. Meine Clients sind aber Fire-TV Sticks mit Kodi und dem VNSI Plugin. Das funktioniert im Standard auch sehr gut, allerdings gibt es folgendes Problem:
    Da ich noch keinen Weg gefunden habe, die Markierungen der Werbeblöcke mittels der FTV Fernbedienung zu nutzen wollte ich auf die automatische Schnittfunktion von markad setzen.
    Selbige funktioniert für sich auch super, allerdings werden bei dem Abruf über das VNSI Plugin immer die 00001.ts Dateien ausgewählt un dnicht die durch markad erzeugten Dateien mit <Name>.ts.

    Gibt es dafür eine idealerweise einfache Lösung?

    Beste Grüße

    XEN host: ASRock B450 Pro4, AMD Ryzen 7 3700X 8x , 32 GB DDR4, 1TB Samsung 970 EVO NVMe, 2 x 8TB Seagate Exos (Raid 1), AMD/ATI RV710 [Radeon HD 4350/4550], Debian 12.5, Xen 4.17.3
    VDR DomU:
    1 Cores, 2GB Ram, 20GB System LVM, 3.6TB Video LVM, Cine S2 v6.5 + Duoflex S2 v6.5, ubuntu 22.04.5, vdr & plugins by Seahawk1986's PPA
    Client 1: FireTV Stick
    , Kodi 19.4, vnsi client
    Client 2:
    FireTV Stick 4K, Kodi 19.4, vnsi client
    Client 3:
    FireTV Stick 4K, Kodi 19.4, vnsi client

  • Markad erzeugt doch keine *.ts Dateien.

    Schau doch mal in den Einstellungen von VNSI, welche Optionen es da zum Überspringen von Werbung gibt.

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Markad erzeugt doch keine *.ts Dateien.

    Doch, wenn man die Schnittfunktion nutzt (--cut), wird eine <Aufnahmename>.ts auf Basis der Marken erzeugt.

    Abruf über das VNSI Plugin immer die 00001.ts Dateien ausgewählt

    Das VNSI Plugin ist für Dateien vom VDR gedacht, keine anderen. Ich nutze auch Kodi, share einfach das Aufnahmeverzeichnis mit NFS und greife mit Kodi direkt darauf zu. Vorteil: ein Plugin weniger, dass Probleme machen kann, Nachteil: zahlreiche Verzeichnis Ebenen und kein Löschen.

  • über das VNSI Plugin immer die 00001.ts Dateien ausgewählt

    Ich "verdrehe" nach dem transcode --cut (das per Script nach Aufnahmen läuft) die Dateien einfach. Wichtig, auch vdr --index.

  • Auch eine Möglichkeit. Aber bitte immer die originalen VDR *.ts aufheben, weil markad wird nie vollkommen fehlerfrei die Werbung erkennen können.

  • Erstmal Danke für die schnelle Hilfe. Da das LiveTV überwiegend durch den weiblichen Teil der Familie genutzt wird, ist die Variante mit der Verzeichnisfreigabe leider ausserhalb des WAF ;)

    wmautner: Könntest du vielleicht die Konfig teilen, gerne auch per PM falls das hier zu offtopic ist oder das Forum sprengt.

    XEN host: ASRock B450 Pro4, AMD Ryzen 7 3700X 8x , 32 GB DDR4, 1TB Samsung 970 EVO NVMe, 2 x 8TB Seagate Exos (Raid 1), AMD/ATI RV710 [Radeon HD 4350/4550], Debian 12.5, Xen 4.17.3
    VDR DomU:
    1 Cores, 2GB Ram, 20GB System LVM, 3.6TB Video LVM, Cine S2 v6.5 + Duoflex S2 v6.5, ubuntu 22.04.5, vdr & plugins by Seahawk1986's PPA
    Client 1: FireTV Stick
    , Kodi 19.4, vnsi client
    Client 2:
    FireTV Stick 4K, Kodi 19.4, vnsi client
    Client 3:
    FireTV Stick 4K, Kodi 19.4, vnsi client

  • Die Version 3.5.2 von vdr-plugin-markad ist verfügbar.

    Fokus ist das Thema "Start und Ende der Sendung", vor allem bei Doppel Folgen.

    Code
    2024-04-11: Version 3.5.2
    - fix end mark for 6 channel double episodes with hborder
    - fix start mark for 4:3 double episode
    - fix logo end mark if hborder broadcast follows
    - fix hborder end mark if 4:3 broadcast follows
    - some minor bug fixes and optimizations, see git

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!