Posts by nobanzai

    Wie muss ich das nun verändern, um nach mehreren Mustern zu suchen?


    Oder gibt es eine bessere Alternative?

    Ich hätte gerne die Möglichkeit das mit einem Skript zu machen:

    Das Skript durchsucht die DB nach Eintragen, bei denen epi_season leer ist und sucht dann die Daten im sub_shorttext oder der Beschreibung und fügt die Werte dann in die DB ein.

    Evtl. hilft dir dieses Script eines für deine Bedürfnisse zu bauen:

    meine zwei Backtraces sind ja im anderen Fred

    Das Seltsame ist, dass es zwar in epg2vdr crasht, aber immer nur bei der Benutzung von control (nicht aber von remote).

    Und bei remote ist der Crash ja irgendwo bei der Font-Verarbeitung (nicht aber bei control).


    Und das nur bei einem von zwei VDRs, die beide denselben Stand haben (bis aufs OS).

    So, also - mit VDR 2.6.6 und allen Plugins in den neuesten Versionen bekomme ich folgende Ergebnisse:


    Auf dem VDR-Client (openSUSE Tumbleweed latest snapshot):

    - control funktioniert

    - remote funktioniert


    Auf dem VDR-Server (openSUSE Leap 15.5 latest hotfixes):

    - control crasht

    - remote crasht

    wobei es offenbar zwei verschiedene Stellen sind, an denen die Crashes passieren.


    Dumps siehe Anhänge.

    Also ich habe im Laufe der letzten 25 Jahre Dutzende von Servern gehabt, aber noch nie ein "hoch gehendes" Netzteil.

    Klar - ausgefallen ist schon mal das eine oder andere, aber halt kommentarlos und ohne Aufsehen.

    Und drei Servernetzteile laufen jetzt schon seit 18 Jahren.

    Ich habe allerdings auch immer welche gekauft, die mindestens 50% mehr Leistung hatten, als nötig war, und auch immer welche, die für Dauerlast für Server geeignet waren.

    Der font vieleicht nicht vorhanden

    Tja, nachdem gegen diesen VDR-Server "remote" *und* "control" crashen, auf dem VDR-Client "remote" aber nicht, habe ich mal auf dem Server alles an Font-Paketen analog dem Client installiert. Jetzt crasht "control" immer noch, aber dafür "remote" nicht mehr :)

    Ist zwar keine wirklich Lösung, aber nachdem das jetzt wieder so ist wie vorher, bin ich durchaus zufrieden.

    "control" wäre halt schöner, weil maintained.

    Man muss auch nicht jede Funktion clonen, zum Schluss können alle das Selbe und haben nur einen anderen Namen 😉

    Ich lass mich jetzt gerne schlagen, aber sooo schlecht fände ich das nicht, wenn man alle zusammen werfen würde zu einem Plugin, das dann alles kann - und das ggf. auch noch konfigurierbar, sodass man Features ab- und anschalten kann.