Idee fuer neues Plugin

  • is jetzt ja vllt ein bissel dumm, aber da kommt immer :

    Code
    linvdr:~# cat /dev/dvb/adapter0/audio0/ > /test.mp3
    cat: /dev/dvb/adapter0/audio0/: Not a directory
    linvdr:~#


    warum auch immer...


    und eine aufzeichnung davon schaut so aus :

    Code
    linvdr:/video0/@ANTENNE_BAYERN__/2004-03-09.18.48.50.50.rec# dir
    drwxrwxr-x    2 root     root         4.0k Mar  9 18:49 .
    drwxrwxr-x    4 root     root         4.0k Mar  9 18:50 ..
    -rw-rw-r--    1 root     root       749.7k Mar  9 18:48 001.vdr
    -rw-rw-r--    1 root     root         3.8k Mar  9 18:48 index.vdr
    -rw-rw-r--    1 root     root            4 Mar  9 18:49 resume.vdr
    linvdr:/video0/@ANTENNE_BAYERN__/2004-03-09.18.48.50.50.rec#


    ich kann damit nicht viel anfangen, aber du ja vllt...


    andreas


    [size=10]nOpacity: Icons
    [size=10]skindesigner: tryoutsglassy

  • Hallo


    [quote]Original von BooStar
    is jetzt ja vllt ein bissel dumm, aber da kommt immer :

    Code
    linvdr:~# cat /dev/dvb/adapter0/audio0/ > /test.mp3
    cat: /dev/dvb/adapter0/audio0/: Not a directory
    linvdr:~#


    Der Fehler liegt an dem / hinter /audio0...
    Richtig wäre:
    cat /dev/dvb/adapter0/audio0 > /test.mp3

  • hallo..
    jein...
    jetzt kommt:

    Code
    linvdr:~# cat /dev/dvb/adapter0/audio0 > /test.mp3
    cat: /dev/dvb/adapter0/audio0: Device or resource busy


    aber ich habe da nochwas herausgefunden...
    das signalinformationsaddon sagt:
    STR:xyxy(62% - 63%) xy aendert sich immer..kann nichts damit anfangen
    SNR:abab(80% - 82%) ab aendert sich auch immer... :D
    BER:00000000
    UNC:00000000
    Video:0,00 Mbit/s
    Audio:200-210 kbit/s


    vllt hilft das ja ein bissel..
    ich wuerde mal sagen das das zeigt das es schon mal kein mp3-signal sein kann, weil das ja konstant ist oder sehe ich das falsch...


    naja mal ein bissel weiter testen...


    andreas


    [size=10]nOpacity: Icons
    [size=10]skindesigner: tryoutsglassy

  • Ist das hier ein Troll-Thread?


    Natürlich sind die Radiosender MP2-Audio, genauer gesagt MPEG1-Layer-2-Audio. Nur Bayern 4 Klassik sendet AFAIK noch zusätzlich in AC3 5.1.


    In mp3 (MPEG1-Layer-3) sendet selbstverständlich keiner!

  • alex-zero:
    hat Bratpfanne deine frage bezueglich des streams beantwortet?
    ich hab das naemlich nicht auf die reihe bekommen.. mit den befehlen da.. :D


    Bratpfanne

    Quote

    Ist das hier ein Troll-Thread?


    was zu henker ist das denn?? :)



    andreas


    [size=10]nOpacity: Icons
    [size=10]skindesigner: tryoutsglassy

  • Ist aus eurer Idee eigentlich noch was geworden, oder ist das eingeschlafen? Mein Interesse daran wäre riesig!


    da Beda


    ==================================================================
    Sehr zufriedener EasyVDR 2.0 - Nutzer

  • meins auch noch, aber es ist wohl eingeschlafen...


    __
    andreas


    [size=10]nOpacity: Icons
    [size=10]skindesigner: tryoutsglassy

  • Ein solches Plugin würde mich aus sehr reizen, denn so kommt man legal zu einer Musiksammlung


    Nur um kurz noch was hinzuzufügen, unter Windoof gibt es weitere Programme sie zB einen RadioSender oder MusikSender (MTV) aufnehmen und die Marks aus einer Datenbank lesen um die einzelnen Tracks im MP3 format zu erstellen. Saubere Cutlisten findet man aber eigenlich nur für Viva, MCM oder MTV.

  • /dev/dvb/adapter0/audio0 > /test.mp3 dürfte wohl nicht funktionieren.


    Nach Auskunft von KLS wird momentan nur /dev/dvb/adapter0/video0 vom VDR genutzt, um Daten rauszuschreiben, und zwar video und audio. /dev/dvb/adapterX/audio soll erst später implementiert werden.


    Folglich müßtet ihr den Datenstrom bei /dev/dvb/adapterX/videoX abgreifen.


    Gruß Peppi


    (Im Beispiel oben würde ich test.mp3 aber durch test.mp2 ersetzen - spielen ja Winamp und Co. genauso ab)

    VIA Epia ME6000 , Nexus-s Rev 2.1, Skystar 2, 256 MB RAM, 500 GB HD, homebrew IR, c'tVDR 6.2

  • Servus :)
    Ich grab mal diesen uuuuralt-Thread aus ;)
    Ich wollte fragen ob sich irgendwas in Richtung eines solchen Plugins getan hat...


    Wenn nicht würden sich eventuell mehrere Personen finden die Interesse hätten an so einem Plugin mitzuarbeiten ?


    ich habe weder sonderlich gute Programmierkenntnisse noch sehr viel Linuxerfahrung...aber irgendwie muss man ja mal anfangen ;)


    gruß
    -ly


    edit: Ich stell mal schnell ne Featureliste auf die ich mir wünschen würde:
    -Automatisches Aufnehmen von Musikkanälen (evtl. auch mehrere gleichzeitig, (dürfte wenn alles auf einem Transonder liegt ja gehen...oder? ) )
    -Umwandlung in MP3/OGG
    -Sofortiges Taggen aus den EPG Daten (z.b. MusicStudio(Premiere) sendet immer solche Daten mit)
    -Sortieren in Ordnern (z.B. Artist/Album/Artist.Album.Song.mp3 )


    das lässt man dann 1-2 Wochen nachts durchlaufen und man hat ein mords-Musikarchiv...und vor allem alles legal ;)
    GEMA & CO wird ja vom Sender abgeführt
    Rechtslage wäre wohl gleich wie bei Internetradios und Programmen wie Streamripper

    VDR 1.4 - Noad - CVS XXV - XinePlugin - CVS-Streamdev-Plugin - DVD-Plugin - Text2Skin-Plugin - Mplayer-Plugin - VCD-Plugin - OSD-Teletext-Plugin - Audiorecorder - RadioPlugin - femon - PremiereEPG
    3Ghz Pentium4 - 512MB RAM - 300GB HDD - Intel Mainboard - 1xDVB-S Technotrend 1.5 FF 2x DVB-S-Budget-Skystar2

    Edited once, last by lykorn ().

  • Hi,
    ich find die Idee auch supi. :]
    Habe seit kurzem Premiere und die Radiosender bringen ja zu jedem Lied die passenden EPG Infos. Damit hätte man ja eigentlich schon alles beisammen.
    Meine Idee für das Plugin:
    - für jeden Titel eine eigene Aufnahme mit dazugehörigem EPG
    - danach kann man ja die Songs die man haben will mit VDRConvert konvertieren (z.B. in MP3) und fertig.
    Würd mich der Sache wohl auch annehmen, aber weiß jemand wie ich rausbekommen kann, wann sich das EPG für den aktuellen Kanal ändert?
    Man könnte nämlich immer dann die laufende Aufnahme beenden und die nächste anfangen. Das könnte ganz gut funktionieren. - Nur wie komme ich an das Event???? Über das erben der Klasse cStatus bekomme ichs ja leider nicht.

    Activy 300 - standard - ohne LCD Display :(
    Kernel 2.6.14, VDR 1.3.42 - Plugins: AdZap, DVD, gnb2vdr, mailbox, mp3, ,mplayer, osdteletext, pilot, vcd, wetter, vdrcd, image, radio, umsadmin, muggle

  • Hab für mein Problem eine Lösung gefunden:
    -> ein extra Thread innerhalb des Plugins prüft jetzt die EPG Daten
    Habe aber ein anderes Problem:
    - Starten einer Aufnahme genauso wie im OSD Menu auf "Aufnahme" drücken
    Hab zwar in den VDR Sourcen die Stelle in menu.c gefunden, aber im Plugin nimmt er einfach nicht auf.
    Hat da jemand vielleicht eine Idee?

    Activy 300 - standard - ohne LCD Display :(
    Kernel 2.6.14, VDR 1.3.42 - Plugins: AdZap, DVD, gnb2vdr, mailbox, mp3, ,mplayer, osdteletext, pilot, vcd, wetter, vdrcd, image, radio, umsadmin, muggle

  • hi, das hört sich ja an, als wär da was in Arbeit???


    So Aufnehmen mit dem VDR und als MP3 abspeichern wär schon toll, wird da noch weiter gearbeitet?

    Gruß Martin (linuxdep)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!