yaVDR - new ISO?

  • Normal beantwortet Keiner W-Fragen


    Warum sollte man sich selbst unter Druck setzen ?


    ;-)

  • Bestimmt bald... VIelleicht Weihnachten?
    Wir arbeiten dran, haben momentan aber nicht so viel Zeit wie damals bei der 0.5.


    Lars.

  • Weil wir nicht nur einfach die alten Pakete in ein neues ISO verpacken wollen, sondern natürlich auch Verbesserungen einbauen möchten.
    Und das dauert mangels Freizeit eben ein wenig.


    Die 0.5 ist zwar schon schön, aber noch lange nicht das, was wir wirklich wollen. Wir haben da noch so einige Ideen...


    Lars.

  • bitte die Frage jetzt nicht übel nehmen.. aber wieso koordiniert Ihr dann das Update und die ISO nicht zeitgleich?


    Da es kein Update geben wird, sondern nur ein neues ISO, brauchen wir auch nichts koordinieren.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Hi,


    "nur" ein Update, ist aber für alle interessant, die so verrückt sind und die Kiste als Server verwenden (Zoneminder, Hausansteuerung, ....). Manchmal braucht man ein neues Paket / Feature, das nur mit dem Update kommt. :(
    Diese Verrückten sind auch schon mit einem "nur" Update schon sehr glücklich. Und warten dann gerne auch auf eine "new Features" Version. ;)


    Nichts desto weniger - Riesen Dank für Eure Arbeit!


    ;)
    Stefan

  • Nichts desto weniger - Riesen Dank für Eure Arbeit!


    Das klingt sehr vernünftig. Den Rest allgemein verstehe ich einfach nicht. yaVDR ist ein open source Projekt. Man stellt bei solcher keinen Anforderungen! Wenn man was bestimmtes MÖCHTE, dann gibt es die entsprechende Stelle für feature request. Sonst gilt: nimm es oder lasse es sein!


    Ist eine vor mir verborgene Seuche ausgebrochen, was dazu verleitet das yaVDR Team zu attackieren, bzw. an die Leute Forderungen zu stellen?


    Albert

  • "nur" ein Update, ist aber für alle interessant, die so verrückt sind und die Kiste als Server verwenden (Zoneminder, Hausansteuerung, ....). Manchmal braucht man ein neues Paket / Feature, das nur mit dem Update kommt.


    Dann ist die Begriffswahl ziemlich unglücklich. Für mich ist ein Update ein ISO mit dem man von einem Release auf das andere kommt. Die Pakete updaten wir doch kontinuierlich.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Dann ist die Begriffswahl ziemlich unglücklich. Für mich ist ein Update ein ISO mit dem man von einem Release auf das andere kommt. Die Pakete updaten wir doch kontinuierlich.


    Gerald

    Mit "Update" meinte ich auch nur, dass irgendwie die 14.04 (LTS) als Grundlage genommen wird, also sowas wie eine "0.5.1". - VDR selbst ist ja aktuell!


    Das muss ja dann auch nicht mal per "do-release-upgrade" laufen, wenn das per Neuinstallation geht wäre das schon spitze. :D ;)
    Für solch einen Fall habe ich schon eine drei Seiten lange Liste der Zusatzarbeiten (für meine "Spezialfälle") ...


    Und nur mal zum Klarstellen: Das ist keine "Forderung", sondern nur ein heimlicher "Wunsch" - bei der Gelegenheit mal laut ausgesprochen. ;)
    Die Alternative wäre, yavdr auf 14.04 aus den Quellen zu "kompilieren". - Aber da fehlt mir total das Wissen, was ich alles brauche. Und auch die Zeit um mich da rein zu arbeiten. - Ist ja auch nur eines meiner Hobbies (das aber in der ganzen Familie "gebraucht" wird - drei Haushalte :D - nochmals Danke an der Stelle!)


    Evtl. hilft auch ein "offizieller" (sehr relaxter, in 12 Monaten?) Zeitplan, wann die 14.04 als Grundlage dient. Die 14.04 ist raus und jeder fragt sich halt das Gleiche ...
    Dann sind alle Fragen beantwortet und das Thema beendet. ;)


    Danke,
    Stefan

  • Dass wir schon an einer Version mit 14.04 arbeiten, kann man am unstable-PPA sehen. Einen Zeitplan kann es aber nicht geben, da es ein Freizeitprojekt ist. Und Freizeit kommt und geht...


    Lars


  • :rofl


    so so. man darf keine anforderung stellen. nur requests. verstehe. macht sinn.

    yavdr 0.5, AMD Athlon(tm) II X2 240e, MSI 770-C45, 4GB, Cine S2, Terratec Cinergy S2 PCI HD, TechniSat SkyStar2 DVB-S, TechniSat AirStar2 DVB-T

  • Dass wir schon an einer Version mit 14.04 arbeiten, kann man am unstable-PPA sehen. Einen Zeitplan kann es aber nicht geben, da es ein Freizeitprojekt ist. Und Freizeit kommt und geht...


    Lars

    Genau deswegen ja sehr entspannt. - Ihr wisst wie lang ihr braucht und wann ihr keine Zeit habt. Da dann noch drei bis sechs Monate drauf, und dann heißt es "Geplant" und nicht "Versprochen" ;)


    Ich würde das bei den ISO Images oben mit auf die Seite schreiben - da finden es die Leute auch. Und wenn eine Verschiebung absehbar ist, gibt's halt ein Update.
    Es fragt sich halt jeder - wie an Weihnachten ja auch ;) - wann ist es endlich so weit??? :D


    Freut euch, dass ihr so eine Nachfrage habt, d.h. es wird auch genutzt!!! :wow


    ;)
    Stefan


    PS: "(Plan)Ziele" sind dazu da um verfehlt zu werden. - Heißt es (ganz leise) in der Firma ... ;)

  • Evtl. hilft auch ein "offizieller" (sehr relaxter, in 12 Monaten?) Zeitplan, wann die 14.04 als Grundlage dient. Die 14.04 ist raus und jeder fragt sich halt das Gleiche ...


    Selbst wenn wir einen Zeitplan hätten, dann würden wir ihn nie veröffentlichen.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Das neue ISO kommt Weihnachten, ich weiß nur noch nicht, welches Jahr...


    Na das ist doch wenigstens endlich mal eine eindeutige Aussage, auf die man bauen kann! :D :D :D


    Paulaner