[yavdr 0.5] kein Ton nach Installation

  • Nach über einem Jahr erfolgreichem yavdr 0.4 war es nun an der Zeit auf die 0.5 zu wechseln... - gesagt, getan... - nur... Leider...


    kommt kein Ton... - 3Sat Stream läuft, aber wenn ich auf "Ausgabe an allen Geräten" im WFE gehe kommt kein Pieps...


    Alsamixer ist ungemutet


    aplay -l

    Code
    1. root@medienserver:~# aplay -l
    2. **** Liste der Hardware-Geräte (PLAYBACK) ****
    3. Karte 0: NVidia [HDA NVidia], Gerät 3: HDMI 0 [HDMI 0]
    4. Sub-Geräte: 1/1
    5. Sub-Gerät #0: subdevice #0
    6. Karte 0: NVidia [HDA NVidia], Gerät 7: HDMI 1 [HDMI 1]
    7. Sub-Geräte: 1/1
    8. Sub-Gerät #0: subdevice #0
    9. root@medienserver:~#


    und


    an der Hardware die bis vor 2 Stunden noch lief habe ich nichts verändert - nur die 0.5 draufgespielt - sonst nix...


    hat jemand einen ansatz?

    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst

  • keiner nen ansatz? hmm... dann wirds schwierig...

    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst

  • Wie sieht denn deine /var/lib/yavdrdb.hdf aus?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Willst du den Ton über HDMI ausgeben? Wenn ja dann schaue mal hier


    Was sagt die speaker-test?

  • Danke für den Link!


    Habe nun auf HDMI-Stereo umgestellt und dann die asound.conf mit der Hand auf device 7 gestellt - und voila - es läuft... Ton is da - prima!


    Merci

    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst

  • Hallo,
    ich habe sporadisch keinen Ton nach dem Starten. Mal geht es tagelang problemlos, dann wieder einmal kein Ton. Der Neustart des PCs hilft immer, nur den VDR neu zu starten reicht nicht.
    Bisher hatte ich das Ton-Problem in diesem und in den anderen Threads zu gleichen Thema so verstanden: Es funktioniert bei manchen Anwenders reproduzierbar nicht, dann sind asound.conf, yavdrdb.hdf und ... manuell zu editieren.
    Ist diese Annahme eigentlich richtig oder liege ich da falsch?
    Als Anfänger habe ich bisher die Finger von manuellen Änderungen, die eventuell Updates nicht überleben, gelassen. Da ja sonst alles läuft, lieber nichts kaputt machen und ab und zu halt zwei Starts.
    Gruß noppi59

  • Hallo noppi,
    ich kann mich mal erinnern - dieses "mal gehts, mal gehts nicht" hatten wir schon mal früher... - und ich glaube es hatte was damit zu tun das u.U. zwei Audio-Devices in Deinem Rechner verbaut sind - da gab es dann auch verschiedene Workarounds mit "wait" etc. - was mir damals schon geholfen hat da "wir" meistens HDMI-Audio über die Graka nutzen - versuch doch mal (sofern vorhanden) dein Motherboard-Audio-Device übers Bios abzuschalten.

    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst

  • Hallo pacha_muc,
    danke für die Antwort, aber den Onboard-Sound hatte ich schon zu Beginn meiner Versuche ausgeschaltet. Ich denke, ich muss mich intensiver mit dem Thema beschäftigen, es gibt ja genügend hilfreiche Beiträge zu "kein Ton" hier im Forum. Da kann man ja nicht dümmer von werden.
    Darf ich noch eine weitere Frage stellen?
    Deiner Signatur entnehme ich, dass Du auch ein MS-380 verwendest. Wie viele und an welcher Stelle hast Du Lüfter eingesetzt?
    Die Temperatur meiner passiven Grafikkarte macht mir etwas Sorgen.
    Mit einem Lüfter hinten steigt die Temperatur auf über 80°. Ich denke, das ist auf Dauer der Lebensdauer der Hardware nicht zuträglich. Also habe ich weitere Lüfter eingebaut.
    Mit zwei Lüftern hinten, einem rechts und noch einem innen, der einen Luftstrom in Richtung Grafik erzeugt, bleibt die Temperatur unter 50°. Super, aber mit dem Nachteil, man hört es deutlich.
    Wie hast Du das gelöst? Die Anordnung der Komponenten ist bei diesem Gehäuse ja nicht optimal.
    (Die CPU ist kein Problem, diese Temperatur ist nie über 50°)
    Gruß noppi

  • Hallo Noppi,
    also ich habe sogar drei Lüfter im MS-380 - einen auf der CPU, einen rechts und einen kleineren hinten. Es gibt verschiedene Ansätze die Lüfter leise zu machen - aber das beste ist immer noch - du kaufst gleich die leisesten - und dann noch ein bisschen voodoo in form von fancontrol und schon ist´s leise!

    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst

  • Hi also bei mir haut die Sache mit dem Sound auch nicht hin.
    Ich habe meine alte Nvidia GT520 wieder in den PC gebaut.


    Irgendwie will er keine HDMI Passthrough machen.
    wenn ich einen Soundcheck mache bekomme ich ein schönes Rauschen bei:
    speaker-test -Dplughw:CARD=NVidia,DEV=7


    Muss ich noch irgendwas einstellen?


    Mit sudo aplay -l
    Bekomme ich folgenden Output:


    root@yavdr:~# sudo aplay -l
    **** Liste der Hardware-Geräte (PLAYBACK) ****
    Karte 0: NVidia [HDA NVidia], Gerät 3: HDMI 0 [HDMI 0]
    Sub-Geräte: 0/1
    Sub-Gerät #0: subdevice #0
    Karte 0: NVidia [HDA NVidia], Gerät 7: HDMI 1 [HDMI 1]
    Sub-Geräte: 1/1
    Sub-Gerät #0: subdevice #0



    Grüße



    MB: Asrock H77 Pro4-M ||CPU: Celeron G540 || GPU: Zotac GT520 Synergy || Tuner: DuoFlex S2, Octupus CI PCie Treiber: || HDD: Crucial M4 128GB || PSU: picoPSX 160XT, Leicke 12V-10A-120Watt 5,5x2,5mm || Case: MS-Tech LC-01Remote: Logitech Harmony 900 + IR Blaster ||extensions: 8 Kanal Karatelight

    The post was edited 2 times, last by Dr. n00b ().

  • Hab es hin bekommen ich habe Ton.


    habe erst via Webif Sound: Ausgabe auf allen Geräten aktiviert,
    danach die /etc/asound.conf editiert und alle Einträge raus geschmisssen und folgendes eingesetzt:


    pcm.!default {
    type hw
    card 0
    device 7
    }


    -> reboot, Sound.
    Aber wieso ist das so kompliziert. Ich dachete das geht bequem über das wedbif...



    Grüße

    MB: Asrock H77 Pro4-M ||CPU: Celeron G540 || GPU: Zotac GT520 Synergy || Tuner: DuoFlex S2, Octupus CI PCie Treiber: || HDD: Crucial M4 128GB || PSU: picoPSX 160XT, Leicke 12V-10A-120Watt 5,5x2,5mm || Case: MS-Tech LC-01Remote: Logitech Harmony 900 + IR Blaster ||extensions: 8 Kanal Karatelight

    The post was edited 1 time, last by Dr. n00b ().

  • Moin!


    Aber wieso ist das so kompliziert. Ich dachete das geht bequem über das wedbif...


    Weil die Sound-Erkennung immer noch eine Baustelle ist, der sich keiner von uns so ernsthaft angenommen hat, weil bei uns alles läuft. :)
    Und mit der 0.6 wird's eine andere Lösung geben, vermutlich pulseaudio. Damit erhoffen wir uns nicht mehr so viele Probleme wie die direkte Benutzung der Sound-Hardware.
    Ganz problemlos wird es sicherlich nie...


    Lars.

  • Hi mir ist gerade aufgefallen, dass ich über HDMI nur stereo abspielen lässt, auch wenn ein Sender in 5.1 Ton ausstrahlt.
    Was könnte das denn sein ?


    Grüße

    MB: Asrock H77 Pro4-M ||CPU: Celeron G540 || GPU: Zotac GT520 Synergy || Tuner: DuoFlex S2, Octupus CI PCie Treiber: || HDD: Crucial M4 128GB || PSU: picoPSX 160XT, Leicke 12V-10A-120Watt 5,5x2,5mm || Case: MS-Tech LC-01Remote: Logitech Harmony 900 + IR Blaster ||extensions: 8 Kanal Karatelight

  • Moin,
    ich habe "Ausgabe auf allen Geräten" im Webif ausgewählt, und dann die /etc/asound.conf gelöscht und mit neu gefüllt.
    Ich habe aber gerade mal von xineliboutput auf SoftHDdevice gestellt und jetzt funktioniert es, komisch ?
    Hat da einer eine Erklärung dafür ?


    Grüße

    pcm.!default {


    type hw


    card 0


    device 7


    }

    MB: Asrock H77 Pro4-M ||CPU: Celeron G540 || GPU: Zotac GT520 Synergy || Tuner: DuoFlex S2, Octupus CI PCie Treiber: || HDD: Crucial M4 128GB || PSU: picoPSX 160XT, Leicke 12V-10A-120Watt 5,5x2,5mm || Case: MS-Tech LC-01Remote: Logitech Harmony 900 + IR Blaster ||extensions: 8 Kanal Karatelight

  • Moin Moin,
    hat jemand noch einen Tipp, weshalb ich mit meiner asound.conf nur Stereo bekomme und sobald ich von xineliboutput auf softhddevice umstelle funktioniert der 5.1 sound?


    grüße

    MB: Asrock H77 Pro4-M ||CPU: Celeron G540 || GPU: Zotac GT520 Synergy || Tuner: DuoFlex S2, Octupus CI PCie Treiber: || HDD: Crucial M4 128GB || PSU: picoPSX 160XT, Leicke 12V-10A-120Watt 5,5x2,5mm || Case: MS-Tech LC-01Remote: Logitech Harmony 900 + IR Blaster ||extensions: 8 Kanal Karatelight

  • Hi , du muss im Menü /System / Einstellungen / Softhddevice / Audio / Audio Pass-through
    aktivieren .


    Gruß Santos

    VDR1
    - Yavdr 0.5 - Zotac D2700 Atom 2X2.13GHZ - GT520 Onboard- 4GB Speicher - 32GB CF- Technotrend TT S2-4100 - Alphacool Display - YaUsbIr 2- Technotrend Fernbedienung - Gehäse Plexiglas (Stable)


    VDR2
    - Yavdr 0.5- AsRock 77 mit i3-3220T 2X2.8GHZ- 4GB Speicher- GT 440 Passiv - 64GB SSD 2,5"- DigitalDevices Cine S2- LG Bluray - 10" Monitor - YaUsbIr 2 - T Home Fernbedienung - uMouse Cardreader - Gehäse Bitfenix Prodigy M (Unstable)

  • Code
    1. pcm.!default {
    2. type hw
    3. card 1
    4. device 7


    So sollte deine asound.conf aussehen.


    Gruß Santos

    VDR1
    - Yavdr 0.5 - Zotac D2700 Atom 2X2.13GHZ - GT520 Onboard- 4GB Speicher - 32GB CF- Technotrend TT S2-4100 - Alphacool Display - YaUsbIr 2- Technotrend Fernbedienung - Gehäse Plexiglas (Stable)


    VDR2
    - Yavdr 0.5- AsRock 77 mit i3-3220T 2X2.8GHZ- 4GB Speicher- GT 440 Passiv - 64GB SSD 2,5"- DigitalDevices Cine S2- LG Bluray - 10" Monitor - YaUsbIr 2 - T Home Fernbedienung - uMouse Cardreader - Gehäse Bitfenix Prodigy M (Unstable)

  • Moin Santons,
    ja Moment mit softhddevice funktioniert es ja. Nur nicht mit xineliboutput.





    Grüßle

    MB: Asrock H77 Pro4-M ||CPU: Celeron G540 || GPU: Zotac GT520 Synergy || Tuner: DuoFlex S2, Octupus CI PCie Treiber: || HDD: Crucial M4 128GB || PSU: picoPSX 160XT, Leicke 12V-10A-120Watt 5,5x2,5mm || Case: MS-Tech LC-01Remote: Logitech Harmony 900 + IR Blaster ||extensions: 8 Kanal Karatelight

    The post was edited 2 times, last by Dr. n00b ().

  • Moin,
    stell deine asound.conf so um wie ich es geschrieben habe .
    Gruß Santos

    VDR1
    - Yavdr 0.5 - Zotac D2700 Atom 2X2.13GHZ - GT520 Onboard- 4GB Speicher - 32GB CF- Technotrend TT S2-4100 - Alphacool Display - YaUsbIr 2- Technotrend Fernbedienung - Gehäse Plexiglas (Stable)


    VDR2
    - Yavdr 0.5- AsRock 77 mit i3-3220T 2X2.8GHZ- 4GB Speicher- GT 440 Passiv - 64GB SSD 2,5"- DigitalDevices Cine S2- LG Bluray - 10" Monitor - YaUsbIr 2 - T Home Fernbedienung - uMouse Cardreader - Gehäse Bitfenix Prodigy M (Unstable)