Posts by pacha_muc

    Hy @ll,
    mein derzeiiger Wohnort wird sich in ca. 2 Monaten ändern - und somit natürlich auch mein bisheriger Media-Server inkl. TV-Karten etc. - denn während ich derzeit noch so eine Haus-Misch-Anlage (ohne Full-HD) in dem Mietshaus habe, wird plötzlich das Thema DVB-S aktuell da in dem Haus dann ne Schüssel das Dach ziert.


    Leider ist in "meinem" Büro mal so gar kein Sat-Anschluss und auch Bohrungen etc. sind leider so einfach nicht möglich - deshalb überlege ich, ob ich nicht eine Client/Server Lösung anstrebe und mir somit die Inhalte streame.


    Mal weg von meinen bisherigen Geräten - gibt es irgendwie die ultimativen Empfehlungen bzw. DVB-S TV-Karten, Client(s) und einem geeigneten Server der 24/7 laufen kann??? Wäre super wenn ihr mir hier ein paar Empfehlungen nennen könntet...


    Danke im Voraus


    Naja, google'n wirst Du wohl selbst können, oder?


    Jepp - das funktioniert - und da war ich auch schon... ;-)


    Zu RTL hab ich leider noch gar nichts gefunden, sollte aber IMHO auch frei sein ...


    OK. Danke erstmal - ich denke dann werde ich mir das Vodavone-TV Paket gönnen

    Bei T-Home sind die HD-- Sender grundverschlüsselt und ich müßte zusätzlich ein HD Abo bezahlen um diese sehen zu können, aber nur auf den T-Home Media Receivern. Letztere sind allerdings gar nicht so schlecht, gut nutzbar, durchdacht, nette Features, regelmäßige Updates, was man kaum von anderen Receivern behaupten kann, auch wirklich teuren.


    ok, und bei vodavone-tv?

    Hy @ll,
    ich hab mich lange nicht mehr "blicken" lassen was darauf schliessen lässt dass ich mit meinem yavdr (0.5) zufrieden bin... ;-)


    Nun werde ich meinen derzeitigen DSL-Anschluss demnächst updaten, und nachdem ich in dieser Wohnung immer noch kein HD über die Hausanlage bekomme und der Balkon immer noch nach Westen schaut (somit die SAT-Schüssel-Lösung nicht funzt) überlege ich gerade ob ich mir Vodafone TV gönne.


    Meine Suche ob yavdr mit Vodafone TV läuft konnte mir die Suche nicht beantworten... - es gibt zwar einen Thread der über Telekom IPTV handelt, wo auch die einzelnen Channels aufgeführt sind, aber für Vodafone habe ich vergeblich gesucht...


    Die Frage für mich Fachlaien ist, wie ich die Set-Top Box von Vodafone TV mit dem YAVDR-Rechner zusammenbringe um zukünftig die HD Sender die Vodafone ja einspeist auch mit YAVDR "verarbeiten" zu können...


    Würde mich über die entsprechenden Zaunpfähle freuen!

    Gerald - gute frage! In grauer Vorzeit hatte ich mal tvheadend mit so ner Karte am laufen - aber das war ohne openelec und ehrlich ich weiß auch nicht mehr was ich damals gemacht habe dass sie lief - gut möglich dass ich Linux komplett als unterbau hatte... Ich weiß es ehrlich nicht mehr... - und somit tappe ich (noch) im dunkeln...

    Hallo Henfri,


    Danke für Dein Feedback,
    es ist "komisch" dass die Aufzeichnungen laufen und auch die Timers alle angezeigt werden - aber kein Live-TV und kein EPG... - ich hab aber keine Ahnung wo ich da u.U. in der Konfi nach dem "Fehler" suchen soll, oder ob irgend ein pfad verbogen ist, mehr wie den channels-pfad finde ich nicht, und der stimmt... ;-)

    Danke für dieses How-To,
    habe alles wie beschrieben installiert / ausgeführt.


    Allerdings geht kein Live-TV...


    Recordings und Timers funktionieren, werden angezeigt abgespielt etc.


    gehe ich auf "Watch TV" oder "Program Guide" passiert nichts... Leider!


    gibts hierfür nen Ansatz wo ich suchen könnte?


    Danke im Voraus!

    Hy @ll,
    baue hier gerade nen neuen VDR mit yavdr auf, jetzt wollte ich von meinem anderen Rechner die 2TB Platte einbauen, aufder viele viele Aufnahmen sind


    allerdings, mein vdr sieht die Aufnahmen nicht... - wenn ich mir aber /srv/vdr/video.01 ansehe sind die bereichts "sichtbar"... wo muss ich welche Schraube drehen???


    meine konfi: mount -l


    und die /etc/fstab:

    Code
    1. # <file system> <mount point> <type> <options> <dump> <pass>
    2. proc /proc proc nodev,noexec,nosuid 0 0
    3. # / was on /dev/sda1 during installation
    4. UUID=c4bb8a6f-0e0c-42f8-9861-736da41acace / ext4 errors=remoun$
    5. # swap was on /dev/sda5 during installation
    6. UUID=714be086-12da-4bd9-96bb-f31739fa8332 none swap sw $
    7. /dev/sdb1 /srv/vdr/video.01 ext4 errors=remount-ro 0 1


    vielen Dank im Voraus für den Tip!

    Hy all,
    Ich habe auf einem Rechner nun mal openelec installiert da sich hier bei mir der waf immer mehr in Richtung xbmc verschiebt...


    Nur eine frage haette ich: wie kann ich bei openelec das vdr Plugin pvrinput nachinstallieren... Alleine mit apt-get geht's ja nicht aber meine Linux Kenntnisse beißen hier aus... Leider!


    Muss ich es bauen oder kann ich es aus irgendeinem repository holen, und wenn, wie...


    Wurde mich über Hilfe freuen,


    Danke

    @seahawk


    Das wäre mein Traum... - aber wie es so ist mit Träumen - nur manche lassen sich verwirklichen... - und in dem Mehrparteienhaus in dem ich wohne kommt aus der Hausanlage irgendetwas was anscheinend eine Mixtur aus DVB-T und analogem Kabel is...
    Fakt ist, ich kann kein Kabel haben - auch nicht für Geld...
    Für ne Schüssel steht mein Balkon falsch und das Nachbarhaus zu nah...


    somit bleibt nur DVB-T an ner eigenen Antenne - weil das Hausanlagen-Signal ist unterirdisch... - LEIDER!!!!!!!

    Hy @ll,
    sagt mal wo kann ich denn einstellen dass das softhddevice meine geliebten Simsons hochskallieren soll und auf die schwarzen Balken links und rechts verzichtet - ich finds einfach nicht...


    Danke vorab

    Hy all,
    Könnte jemand mal dem besten Spezl sagen dass es (noch) keine version für die 0.5 gibt ;-)
    Oder könnte mir der Spezl mal sagen wo er´s hingelegt haben könnte wenn ich danach suchen würde...

    Hallo Noppi,
    also ich habe sogar drei Lüfter im MS-380 - einen auf der CPU, einen rechts und einen kleineren hinten. Es gibt verschiedene Ansätze die Lüfter leise zu machen - aber das beste ist immer noch - du kaufst gleich die leisesten - und dann noch ein bisschen voodoo in form von fancontrol und schon ist´s leise!

    Hallo noppi,
    ich kann mich mal erinnern - dieses "mal gehts, mal gehts nicht" hatten wir schon mal früher... - und ich glaube es hatte was damit zu tun das u.U. zwei Audio-Devices in Deinem Rechner verbaut sind - da gab es dann auch verschiedene Workarounds mit "wait" etc. - was mir damals schon geholfen hat da "wir" meistens HDMI-Audio über die Graka nutzen - versuch doch mal (sofern vorhanden) dein Motherboard-Audio-Device übers Bios abzuschalten.

    Kleiner Hinweis, nachdem ich das von Dir beschriebene Phänomen bei meiner Neuinstallation auch hatte... - hast Du derzeit mehr wie ein Audio-Device? Bei mir funktioniert jetzt softhddevice ohne Aussetzer etc., nachdem ich den HD-Device auf meinem Motherboard per Bios abgeschaltet habe!