[yaVDR 0.4] Einige Tasten auf der iMON Pad Fernbedienung funktionieren nicht

  • Hi


    nach der Installation der 0.4 funktioniert mein FB fast vollständig ohne das ich eingreifen musste. SUPER! Sowas gab es noch nie! :respekt


    Allerdings fehlt vor allem die blaue Taste. Aber auch einige weniger wichtige Tasten sind noch nicht ganz so wie es sein sollte.
    Ich helfe gerne, die Konfigurationsdateien zu vervollständigen oder zu korrigieren.
    Allerdings habe ich, trotz vielem Lesens, noch nicht ganz verstanden wie eventlirc funktioniert und welche Dateien im konkreten
    Fall gelesen werden.


    Meine Fernbedienung: http://www.soundgraph.com/pad-remote-feature-en/


    Im Moment habe ich noch keine Datei verändert, die irgendetwas mit eventlircd zu tun hat.
    Hier mal, was ich über meine Konfiguration sagen kann:


    Code
    1. # ir-keytable
    2. Found /sys/class/rc/rc4/ (/dev/input/event5) with:
    3. Driver imon, table rc-imon-pad
    4. Supported protocols: RC-6 other
    5. Enabled protocols: other
    6. Repeat delay = 500 ms, repeat period = 125 ms


    Code
    1. # evtest /dev/input/event5
    2. Input driver version is 1.0.1
    3. Input device ID: bus 0x3 vendor 0x15c2 product 0x38 version 0x2
    4. Input device name: "iMON Remote (15c2:0038)"
    5. Supported events:
    6. Event type 0 (Sync)
    7. Event type 1 (Key)
    8. Event code 1 (Esc)
    9. Event code 14 (Backspace)
    10. ...


    Code
    1. # cat /etc/rc_maps.cfg
    2. ...
    3. ir-kbd-i2c * /lib/udev/rc_keymaps/pvr350
    4. * rc-imon-pad imon_mce
    5. mceusb * /lib/udev/rc_keymaps/HOPLOrc6


    Der Rest ist auskommentiert.


    Wenn ich schaue, was die blaue Taste (beschriftet mit Pictures) liefert, bekomme ich folgendes:

    Code
    1. # stop vdr
    2. # stop eventlircd
    3. ir-keytable -t --device /dev/input/event5
    4. 1320148885.230286: event MSC: scancode = 2ba115b7
    5. 1320148885.230292: event key down: KEY_IMAGES (0x01ba)
    6. 1320148885.230294: event sync
    7. 1320148885.278283: event key up: KEY_IMAGES (0x01ba)
    8. 1320148885.278287: event sync


    Die Taste Thumbnail liefert:

    Code
    1. 1320149227.046357: event MSC: scancode = 2ab715b7
    2. 1320149227.046368: event key down: KEY_CAMERA (0x00d4)
    3. 1320149227.046370: event sync
    4. 1320149227.238360: event key up: KEY_CAMERA (0x00d4)
    5. 1320149227.238367: event sync


    evtest liefert bei diesen beiden Tasten (erst Blau, dann Thumbnail):


    Bei laufendem eventlircd erhalte ich dann für die blaue Taste keine Ausgabe und
    für die Thumbnail Taste (die im VDR auch wie die blaue Taste arbeitet):

    Code
    1. # start eventlircd
    2. # irw
    3. 191 0 KEY_BLUE devinput


    Gerne liefere ich auch noch weitere Infos und baue die nötigen Konfig-Dateien und Mapping-Tabellen.
    Ihr müsst mir nur sagen was und wie!


    Danke und Gruß
    Norbert

    --
    HW: Intel Pentium E5300 2x2,6GHz; Gigabyte GA-P43-ES3G - 2GB RAM; Gainward 9500GT passiv 1024MB
    DVB-Karten: L4M-Twin S2 v5.4 (Dual DVB-S2),
    TT S2-3200 (DVB-S2) 
    Gehäuse: Silverstone SST-GD01B-MXR mit
    Soundgraph IO-Panel  
    FB: Harmony One am Soundgraph-Empfänger (als rc-imon-pad)

    TV: Samsung LE40B579
    Audio: Onkyo AV Receiver TS-SR508 (7.1)
    SW: yaVDR 0.5

  • Inzwischen habe ich mal versucht, die Datei /etc/eventlircd.d/03_15c2_0038.evmap zu editieren:


    Aus: KEY_CAMERA =KEY_BLUE #Taste Pictures
    habe ich: KEY_IMAGES =KEY_BLUE #Taste Pictures
    gemacht.
    Aber auch ein Neustart des VDR hat nichts geändert.


    Wenn ich die Anleitung http://www.yavdr.org/documentation/de/ch02s02.html
    richtig verstanden habe, müsste die sich doch aus der udev Regel ergeben, wird
    aber bei mir scheinbar nicht gelesen, oder?


    Was ist eigentlich nötig, um Änderungen an den diversen Dateien für die FB
    neu einzulesen? Ein Neustart ist schon umständlich. Reicht restart eventlicd?



    Gruß
    Norbort

    --
    HW: Intel Pentium E5300 2x2,6GHz; Gigabyte GA-P43-ES3G - 2GB RAM; Gainward 9500GT passiv 1024MB
    DVB-Karten: L4M-Twin S2 v5.4 (Dual DVB-S2),
    TT S2-3200 (DVB-S2) 
    Gehäuse: Silverstone SST-GD01B-MXR mit
    Soundgraph IO-Panel  
    FB: Harmony One am Soundgraph-Empfänger (als rc-imon-pad)

    TV: Samsung LE40B579
    Audio: Onkyo AV Receiver TS-SR508 (7.1)
    SW: yaVDR 0.5

  • Hallo, danke für die ausführliche Problembeschreibung.
    Um da besser (auch im Hinblick auf die anderen Tasten) differenzieren zu können, wo es hängt bräuchte ich noch die vollständige Ausgabe aller Tasten von

    Code
    1. evtest /dev/input/event5

    und die vollständige Keymap, die ir-keytable lädt:

    Code
    1. sudo ir-keytable -r


    Für deine FB müssten zwei Konfigurationsdateien verantwortlich sein:
    zum einen /lib/udev/rc_keymaps/imon_pad und zum anderen noch /etc/eventlircd.d/03_15c2_0038.evmap (hier werden die Keycodes Namespace-konform umgemappt).
    Als erstes würde ich mal versuchen die Tastencodes bzw. Tastennamen von KEY_CAMERA und KEY_THUMBNAIL in der imon_pad zu vertauschen, so dass es so aussieht:

    Code
    1. [...]
    2. 0x2ba115b7 KEY_CAMERA
    3. [...]
    4. 0x2ab715b7 KEY_IMAGES
    5. [...]


    Danach den Rechner neu starten.
    Ändert das etwas an der Funktion der Blauen Taste? Falls nicht mal versuchen die Keymap manuell zu laden:

    Code
    1. sudo ir-keytable -c -w /lib/udev/rc_keymaps/imon_pad


    Allerdings fehlt vor allem die blaue Taste. Aber auch einige weniger wichtige Tasten sind noch nicht ganz so wie es sein sollte.


    Um welche Tasten geht es da?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Was ist eigentlich nötig, um Änderungen an den diversen Dateien für die FB
    neu einzulesen? Ein Neustart ist schon umständlich. Reicht restart eventlicd?


    Das hängt davon ab, was du änderst.
    Falls du evmaps veränderst oder eine Änderung bei lircd vornimmst (in deinem Fall nicht relevant) reicht der Neustart von eventlircd. Falls du was an der Konfiguration von ir-keytable veränderst, kannst du die Keymap manuell laden:

    Code
    1. sudo ir-keytable -w <Pfad zur Keymap> #ggf. zusätzlich "-c" um die bereits geladenen Keymaps zu löschen

    . Falls du die rc_maps.cfg testen willst:

    Code
    1. sudo ir-keytable -a /etc/rc_maps.cfg


    Ob das Zusammenspiel (z.B. automatisches Laden der Keymap) beim Start von yaVDR klappt findet man AFAIK nur durch einen Neustart heraus.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Bin gerade auf dem Sprung, und schau mir Eure Posts nachher nochmal genauer an. Danke schon einmal.
    Vorher aber noch kurz die von seahawk1986 angefragten Infos:







    Gruß
    Norbert


    PS: Seit dem das Forum-Layout sich geändert hat, habe ich immer Probleme Text in den Code-Bereich zu bekommen.
    Ich muss immer eine zusätzliche Leerzeile einfügen, ansonsten landet alles in einer Zeile. Ist doch sicher nicht so gewollt, oder?

    --
    HW: Intel Pentium E5300 2x2,6GHz; Gigabyte GA-P43-ES3G - 2GB RAM; Gainward 9500GT passiv 1024MB
    DVB-Karten: L4M-Twin S2 v5.4 (Dual DVB-S2),
    TT S2-3200 (DVB-S2) 
    Gehäuse: Silverstone SST-GD01B-MXR mit
    Soundgraph IO-Panel  
    FB: Harmony One am Soundgraph-Empfänger (als rc-imon-pad)

    TV: Samsung LE40B579
    Audio: Onkyo AV Receiver TS-SR508 (7.1)
    SW: yaVDR 0.5

  • @seahawk1986:



    Jetzt habe ich die Datei /etc/eventlircd.d/03_15c2_0038.evmap erstmal wieder in den Ausgangszustand zurückversetzt und
    in der Datei /lib/udev/rc_keymaps/imon_pad die Zuordnung von KEY_CAMERA und KEY_IMAGES vertauscht.



    Beim Neustart aber noch keinen Besserung. Die Datei wird wohl nicht gelesen.
    Aber nach ir-keytable -c -w /lib/udev/rc_keymaps/imon_pad
    waren dann die Tasten OK.


    Allerdings (hatte ich am Anfang leider nicht geschrieben) bringen meine SAT-Karten auch noch Fernbedienungen mit.
    Werden aber nicht verwendet und auch die Empfänger sind nicht angeschlossen.
    Allerdings ist die imon-pad nicht immer an erster Stelle, so dass ich oft auch noch das Device mit angeben muss.
    Hat das evtl. etwas mit meinem Problem zu tun?



    Info am Rande:
    Wenn imon-pad an erster Stelle steht, funktioniert ir-keytable -c -w /lib/udev/rc_keymaps/imon_pad problemlos.
    Aber wenn nicht, und ich das Device mit angebe, also z.B.: ir-keytable -c -w /lib/udev/rc_keymaps/imon_pad --device /dev/input/event5
    meldet mir ir-keytable einen Speicherzugriffsfehler, benutzt aber trotzdem die geänderte Keymap:


    Code
    1. # ir-keytable -c -w /lib/udev/rc_keymaps/imon_pad --device=/dev/input/event5
    2. Read imon_pad table
    3. Old keytable cleared
    4. Wrote 73 keycode(s) to driver
    5. Speicherzugriffsfehler


    Norbert

    --
    HW: Intel Pentium E5300 2x2,6GHz; Gigabyte GA-P43-ES3G - 2GB RAM; Gainward 9500GT passiv 1024MB
    DVB-Karten: L4M-Twin S2 v5.4 (Dual DVB-S2),
    TT S2-3200 (DVB-S2) 
    Gehäuse: Silverstone SST-GD01B-MXR mit
    Soundgraph IO-Panel  
    FB: Harmony One am Soundgraph-Empfänger (als rc-imon-pad)

    TV: Samsung LE40B579
    Audio: Onkyo AV Receiver TS-SR508 (7.1)
    SW: yaVDR 0.5

  • Hallo, versuche mal folgende Zeile in /etc/rc_maps.cfg einzufügen, idealerweise sollte dann die Keymap beim Start geladen werden:

    Code
    1. imon * /lib/udev/rc_keymaps/imon_pad


    BTW, weil das bei anderen Probleme gemacht hatte - nutzt du s2-liplianin-dkms?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von seahawk1986 ()

  • Vielleicht sind hier noch ein paar interessante Infos zu diesem Thema:


    ubuntu 11.10 - imon pad - ir-keytable/lirc


    Hab ein ähnliches Problem mit den verlorenen Tasten. Leider komme ich da auch nicht so recht weiter, aber immerhin funktionieren nun alle Tasten meines imon-pads, wenn ich diese keytable lade. Habe die vorhandene "/lib/udev/rc_keymaps/imon_pad" um die fehlenden Tasten ergänzt. Wenn ich dann xbmc einmal neustarte, funktioniert auch die Maus, eigenartig. Ich nutze aber kein yavdr.


    Viele Grüße

    frontend software - android tv | libreelec | windows 10 | kodi krypton | emby for kodi | vnsi
    frontend hardware - nvidia shield tv | odroid c2 | yamaha rx-a1020 | quadral chromium style 5.1 | samsung le40-a789r2 | harmony smart control
    -------------------------------------------
    backend software - proxmox | openmediavault | debian jessie | kernel 4.4lts | zfs | emby | vdr | vnsi | fhem
    backend hardware - supermicro x11ssh-ctf | xeon E3-1240L-v5 | 64gb ecc | 8x4tb wd red | raid-z2 | digital devices max s8

  • Ich habe mich heute den ganzen Tag mit dem Ding gespielt - und jetzt läuft's. Schaut euch mal diesen Thread an [gelöst] Probleme mit Fernbedienung nach Installation von v4l-dvb-dkms


    Ich muss aber sagen: ich persönlich habe eine 003c iMON, da können die Codes anders sein.


    @Hoppel: Du warst ja schon ziemlich weit - es hat denke ich nur das allerletzte bisschen gefehlt (siehe auch meine Schlussantwort)

  • So, jetzt bin ich etwas weiter.
    Out of the Box wird bei mir keine der Keytables aus /lib/udev/rc_keymaps/ geladen!


    Viele der mit ir-keytables -t angezeigten ScanCodes existieren in keiner der mitgelieferten Dateien!
    Wenn ich imon_pad nachlade dann fehlen viele der FB Tasten ganz.


    Ich habe mal versucht eine Übersicht über alle Tasten meiner FB zu erstellen. Alles was mir suspekt erscheint,
    ist rot: https://docs.google.com/spread…pBZDdfM2tGTlVMbk81Qnk0T0E


    Darin sind alle Tasten meiner FB von oben nach unten aufgeführt und die zurückgelieferten Ergebnisse von
    ir-keytables -t und irw. Jeweils OOTB und mit der mitgelieferten /lib/udev/rc_keymaps/imon_pad.


    Ich habe jetzt übrigens meine /etc/rc_maps.cfg geändert, so dass jetzt imon_pad direct geladen wird:


    Code
    1. # geändert:
    2. #* rc-imon-pad imon_mce
    3. * rc-imon-pad /lib/udev/rc_keymaps/imon_pad


    Ich verwende übigens nicht s2-liplianin-dkms, sondern v4l-dvb-dkms.


    @hoppel118: Danke für den Link auf die Keymap (hab ich leider erst gesehen, nachhdem ich meine Tabelle fertig hatte).
    Sieht auf den ersten Blick wirklich gut aus. Ich werde sie später testen. Im Moment schaut meine Familie gerade Fernsehen :-(



    Norbert

    --
    HW: Intel Pentium E5300 2x2,6GHz; Gigabyte GA-P43-ES3G - 2GB RAM; Gainward 9500GT passiv 1024MB
    DVB-Karten: L4M-Twin S2 v5.4 (Dual DVB-S2),
    TT S2-3200 (DVB-S2) 
    Gehäuse: Silverstone SST-GD01B-MXR mit
    Soundgraph IO-Panel  
    FB: Harmony One am Soundgraph-Empfänger (als rc-imon-pad)

    TV: Samsung LE40B579
    Audio: Onkyo AV Receiver TS-SR508 (7.1)
    SW: yaVDR 0.5

  • Mich würde noch interessieren, ob deine Maus noch funktioniert, wenn du deine "/lib/udev/rc_keymaps/imon_pad" mit dem Inhalt meiner keytable füllst. Vielleicht hab ich da noch irgendwo nen Fehler.


    Zitat

    Im Moment schaut meine Familie gerade Fernsehen :-(


    Ist schon blöd, wenn jemand fernsehen will, obwohl man gerade an so einem Thema dran ist, das kann ich gut nachvollziehen. Wird Zeit für ein vernüftiges Testsystem...


    Viele Grüße

    frontend software - android tv | libreelec | windows 10 | kodi krypton | emby for kodi | vnsi
    frontend hardware - nvidia shield tv | odroid c2 | yamaha rx-a1020 | quadral chromium style 5.1 | samsung le40-a789r2 | harmony smart control
    -------------------------------------------
    backend software - proxmox | openmediavault | debian jessie | kernel 4.4lts | zfs | emby | vdr | vnsi | fhem
    backend hardware - supermicro x11ssh-ctf | xeon E3-1240L-v5 | 64gb ecc | 8x4tb wd red | raid-z2 | digital devices max s8

  • Jetzt habe ich ein FB, die funktioniert und alle Tasten bis auf BTN_MOUSE und BTN_RIGHT werden gemappt.
    Wenn ich nichts übersehen habe, müsste es jetzt passen.


    Die meisten Tasten kommen direkt aus meiner /etc/rc_keymaps/imon_pad (wird über /etc/rc_maps.cfg gelanden).
    Einige werden aber noch von /etc/eventlircd.d/03_15c2_0038.evmap gemappt.
    So sollte es ja auch sein, oder?


    Allerdings klappt es nicht, die Taste KEY_IMAGES (aus meiner imon_pad) mit der evmap in KEY_BLUE zu mappen.
    Hätte ich gerne gehabt, damit die Tasten denen der FB entsprechen.
    Andere Tasten lassen sich ändern, so dass ich sicher bin, das die evmap auch wirklich verwendet wird.


    Für den Moment habe ich einfach KEY_BLUE in meine imon_pad geschrieben. Aber trotzdem scheint da
    was nicht zu passen.


    @hoppel118: Meine Maus funktioniert trotz meiner imon_pad Keymap sowohl im VDR als auch in XBMC


    problemlos!



    Hier meine aktuelle /etc/rc_keymaps/imon_pad:


    Was bereits drinnen stand, habe ich gelassen. Ggf. etwas angepasst. Die ScanCodes, die bei mir passen
    habe ich jetzt alle in die Tabelle unter https://docs.google.com/spread…pBZDdfM2tGTlVMbk81Qnk0T0E gesteckt.


    Schönen Abend
    Norbert

    --
    HW: Intel Pentium E5300 2x2,6GHz; Gigabyte GA-P43-ES3G - 2GB RAM; Gainward 9500GT passiv 1024MB
    DVB-Karten: L4M-Twin S2 v5.4 (Dual DVB-S2),
    TT S2-3200 (DVB-S2) 
    Gehäuse: Silverstone SST-GD01B-MXR mit
    Soundgraph IO-Panel  
    FB: Harmony One am Soundgraph-Empfänger (als rc-imon-pad)

    TV: Samsung LE40B579
    Audio: Onkyo AV Receiver TS-SR508 (7.1)
    SW: yaVDR 0.5

  • Hallo zusammen!


    Ich habe jetzt auf der Lösungssuche einige themenverwandte Threads quer gelesen, möchte mich aber mal an diesen mit meiner Frage dran hängen statt einen neuen aufzumachen.


    Mein Problem ist, dass meine Fernbedienung (Antec Veris RM200 - sieht fast so aus wie die im Posting #1 verlinkte) seit einem apt-get dist-upgrade am Wochenende kaum mehr reagiert. Im Prinzip gehen nur ein paar Knöpfe oberhalb des Mausknopfs.


    Letztens hatte ich wegen der nicht funktionierenden FB auch mal die rc_maps.cfg "getemplated" (Siehe: hier ), das heute aber durch Umbenennen der Datei /etc/yavdr/templates_custom/etc/rc_maps.cfg/30_imon-pad und einen Aufruf von
    process-template /etc/rc_maps.cfg meiner Meinung nach wieder auf den Ursprungszustand gesetzt. Korrigiert mich bitte, falls das nicht so ist. ;)


    Danach habe ich die /etc/rc_maps.cfg mal editiert und versucht neu zu laden. Jetzt geht die FB wieder einigermaßen. Welche Tasten jetzt noch fehlen habe ich aber erstmal nicht mehr durchprobiert.


    Geladen habe ich sie (hoffentlich) hiermit:

    Code
    1. root@HTPC:~# ir-keytable -a /etc/rc_maps.cfg


    Wofür ich auch noch absolut keine Lösung habe, ist die tierische Verzögerung zwischen Drücken einer Taste und der Reaktion des VDRs. Entweder halte ich die Taste lange gedrückt oder drücke sie doppelt, sonst passiert nichts. Nur der "Mausknubbel" reagiert recht sensibel und benötigt nicht viel Druck.


    Noch ein paar vielleicht hilfreiche Infos:

    Code
    1. root@HTPC:~# ir-keytable
    2. Found /sys/class/rc/rc0/ (/dev/input/event5) with:
    3. Driver imon, table rc-imon-pad
    4. Supported protocols: RC-6
    5. Repead delay = 500ms, repeat period = 33ms
    6. root@HTPC:~# lsusb
    7. ...
    8. Bus 005 Device 002: ID 15c2:0038 SoundGraph Inc. GD01 MX VFD Display/IR Receiver
    9. ...
    10. root@HTPC:~#


    Der Empfänger der TV-Karte ist nicht angeschlossen, ausprobiert habe ich ihn auch noch nicht. Wenn ich mir schon ein Antec Veris Gehäuse für knapp 170€ hole, dann will ich ja auch den integrierten IR-Empfänger nutzen. :-)


    Es wäre wirklich klasse, wenn ihr mir helfen könntet, eine direkt reagiernde und voll unterstützte Fernbedienung hin zu bekommen! :-)
    Wenn ich dafür noch mehr Ausgaben irgendwelcher Befehle posten sollte, dann lasst es mich bitte wissen.


    Gruß,
    Daniel

    VDR: yavdr 0.4 | Antec Fusion Remote Max | TechniSat SkyStar HD2 | MSI 1GB N210 | MSI 870-C45 | Athlon X2 245e | 2x 2GB DDR3 | SSD 8GB System
    [ etwas Linux-Wissen vorhanden, mehr erwünscht ;) ]

  • hab leider das problem das bei mir die nummertasten nicht mehr gehen, irw liefert KEY_NUMERIC_* was eigentlich in der /etc/eventlircd.d/03_15c2_0038.evmap umgemappt werden sollte (lsusb: Bus 005 Device 002: ID 15c2:0038 SoundGraph Inc. GD01 MX VFD Display/IR Receiver
    ).
    die änderung in der rc_maps wie hier im thread beschrieben hab ich durchgeführt, leider ohne erfolg. es gibt so viele threads und konfigurationsmöglichkeiten, ich hab den überblick verloren, kann mir irgendjemand weiterhelfen?

    DVB Server Triax TSS400 SAT>IP Server
    VDR Server Synlogy Diskstation DS214play, debian chroot headless streaming Sever, VDR 2.1.7 mit vtuner/satip und vdr-plugin-satip
    VDR Client AMD X2 250, 4GB DDR3, G210 Passiv, 64GB SSD, Antec Fusion Micro iMON, Samsung LE 40 A659, Teufel E300, Logitech Harmony, yaVDR0.5 streamdev-client, (satip & USB DVBSKY S960 fallback)
    VDR Client Raspberry PI B+, raspian wheezy, VDR 2.1.6 mit RpiHDDevice, streamdev-client
    V/A Clients Windows PC's, Tablet, Smartphones via Streamdev or SatIP (UPNP)

  • wenn dein letztes update länger als 3 tage her ist, würde ich mal eins machen, kann sein das dann wieder was geht.


    Hast du mal das neue Treiberpaket installiert?

    Server: Lian Li PC-34F, i3 530, 4GB RAM, 1x 2,5" HDD,1x 6TB, 2x2TB HDD, TV Karte Max S8, openmediavault, vdr
    Client1: Origenae M10, Zotac ION ITX P, 4GB Ram, 40GB SSD, openelec
    Client2: Raspberry, openelec
    Client3: Raspberry, openelec

  • hab das neue treiberpacket installiert und updates sind auch aktuell..

    DVB Server Triax TSS400 SAT>IP Server
    VDR Server Synlogy Diskstation DS214play, debian chroot headless streaming Sever, VDR 2.1.7 mit vtuner/satip und vdr-plugin-satip
    VDR Client AMD X2 250, 4GB DDR3, G210 Passiv, 64GB SSD, Antec Fusion Micro iMON, Samsung LE 40 A659, Teufel E300, Logitech Harmony, yaVDR0.5 streamdev-client, (satip & USB DVBSKY S960 fallback)
    VDR Client Raspberry PI B+, raspian wheezy, VDR 2.1.6 mit RpiHDDevice, streamdev-client
    V/A Clients Windows PC's, Tablet, Smartphones via Streamdev or SatIP (UPNP)

  • Moin,

    hab leider das problem das bei mir die nummertasten nicht mehr gehen, irw liefert KEY_NUMERIC_* was eigentlich in der /etc/eventlircd.d/03_15c2_0038.evmap umgemappt werden sollte (lsusb: Bus 005 Device 002: ID 15c2:0038 SoundGraph Inc. GD01 MX VFD Display/IR Receiver
    ).
    die änderung in der rc_maps wie hier im thread beschrieben hab ich durchgeführt, leider ohne erfolg. es gibt so viele threads und konfigurationsmöglichkeiten, ich hab den überblick verloren, kann mir irgendjemand weiterhelfen?

    so ähnlich wie Dir und Norbert ging es mir bei der etwas neueren 0.5alpha1 auch.
    D.h. die imon FB ging weitgehend OOTB, aber mir fehlten da halt zu viele Tasten.


    Ich weiß zwar nicht wie es bei der 0.4 ist, aber die /etc/eventlircd.d/03_15c2_0038.evmap wird auch in der 0.5alpha1von /lib/udev/rules.d/98-eventlircd.rules noch nicht berücksichtigt.
    Dazu gibts allerdings hier:
    https://github.com/yavdr/yavdr…a0f4f0e0db7b0dbcb7e7ae9f1 nen Patch.


    Und da u.a. in http://www.yavdr.org/documentation/de/ch02s03.html#id460598 darauf hingewiesen wird das evmaps nicht immer sinnvoll sind, habe ich die /etc/rc_keymaps/imon_pad von Norbert (s.o.) genommen, die erste Zeile geändert auf:

    Code
    1. # table rc-imon-pad, type: OTHER


    und dann die nötigen mappings passend zur remote.conf des vdr hier direkt eingetragen:
    Kleines Beispiel:

    Code
    1. 0x288195b7 KEY_ESC # KEY_EXIT
    2. 0x2b8395b7 KEY_PROG4 # KEY_TIME
    3. 0x0200001e KEY_1 # KEY_NUMERIC_1


    Und nat. /etc/rc_keymaps/imon_pad in /etc/rc_maps.cfg aktivieren bzw eintragen.

    Code
    1. imon rc-imon-pad /etc/rc_keymaps/imon_pad

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Delaney ()

  • Ich weiß zwar nicht wie es bei der 0.4 ist, aber die /etc/eventlircd.d/03_15c2_0038.evmap wird auch in der 0.5pre1von /lib/udev/rules.d/98-eventlircd.rules noch nicht berücksichtigt.


    Das soll sie auch gar nicht, evmaps für rc-core Geräte machen erfahrungsgemäß bei einigen Konstellationen Probleme - macht am besten einen Vorschlag für die fehlenden und/oder falsch belegten Tasten in der keymap: https://github.com/yavdr/yavdr…ng/rc_keymaps/rc-imon-pad

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)