You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

horchi

Professional

  • "horchi" started this thread

Posts: 1,554

Location: Friedberg Hessen

  • Send private message

181

Saturday, November 25th 2006, 11:53am

Quoted

Original von udobroemme
Kleine Korrektur am Enigma-Theme:
Der Spektrum-Analyzer sitzt jetzt etwas passender und die Replay-Symbole etwas höher.
Allerdings habe ich noch Probleme bei den Submenüs. Beim Submenü Recordings wird die Spalte mit der Länge der Aufnahme zweimal angezeigt. Und die Sektion [MenuTimers] wird völlig ignoriert, egal was ich versuche, da einzutragen.


Hi,

Spalte Nummer 3 ist 2 mal enthalten:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
# flag as text (or symbol via font)
Item=ColumnSelected,number=3,y=130,width=80,height=425,size=22,red=255,green=248,blue=166,font=Enigma;
Item=Column,number=3,y=130,width=80,height=425,size=22,font=Enigma;

# length
Item=ColumnSelected,number=3,y=130,width=120,height=425,size=22,red=255,green=248,blue=166,font=Vera;
Item=Column,number=3,y=130,width=120,height=425,size=22,font=Vera;

Ich habe MenuTimers nun auch mal in das DeepBlue Theme eingebaut (hatte ich bislang versäumt). Sieht dort so aus (und funzt), was sagt das log?

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
[MenuTimers]

Include=MenuCommon;

# flag as text (or symbol via font)
Item=ColumnSelected,number=1,y=70,width=65,height=425,size=22,red=255,green=248,blue=166,font=Enigma,path=menu/focus.png;
Item=Column,number=1,y=70,width=65,height=425,size=22,font=Enigma;

# Channel Nr
Item=ColumnSelected,number=2,y=70,width=50,height=425,font=Vera,size=22,red=255,green=248,blue=166;
Item=Column,number=2,y=70,width=50,height=425,font=Vera,size=22,red=255,green=255,blue=255;

# 
Item=ColumnSelected,number=3,y=70,width=120,height=425,font=Vera,size=22,red=255,green=248,blue=166;
Item=Column,number=3,y=70,width=120,height=425,font=Vera,size=22,red=255,green=255,blue=255;

# Start Time
Item=ColumnSelected,number=4,y=70,width=100,height=425,size=22,red=255,green=248,blue=166,font=Vera;
Item=Column,number=4,y=70,width=100,height=425,size=22,font=Vera;

# End Time
Item=ColumnSelected,number=5,y=70,width=100,height=425,font=Vera,size=22,red=255,green=248,blue=166;
Item=Column,number=5,y=70,width=100,height=425,font=Vera,size=22,red=255,green=255,blue=255;

# Event
Item=ColumnSelected,number=6,y=70,height=425,font=Vera,size=22,red=255,green=248,blue=166;
Item=Column,number=6,y=70,height=425,font=Vera,size=22,red=255,green=255,blue=255;

Verwendest du Version 0.0.14b versucht? Ich kann mich zwar an keine diesbezügliche Änderung erinnern. Ist nur um sicher zu gehen, da ich es gerade mit der 14b getestet habe.

horchi

meine VDRs

Bastel VDR - Kubuntu Natty mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen - xineliboutput, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.5 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700
ipod - graphtft - pin - seduatmo - und bald epg2vdr


182

Saturday, November 25th 2006, 12:38pm

Ich verwende die aktuelle Version 0.0.14b. Im Log ist nichts zu finden. Ich werde Deine Timers-Sektion mal ins DeepBlue-Theme einbauen und testen, ob es damit geht.
Dr. Brömme grübelt:
Acht Wochen, nachdem man ihm beim Kölner Straßenkarneval einen Gratiskorn angeboten hatte,
dämmert ihm langsam, dass er einem hinterlistigen Alaafisten aufgesessen ist.

183

Saturday, November 25th 2006, 2:18pm

Ich habe jetzt mal das Deep-Blue-Theme mit dem [MenuTimers]-Eintrag getestet.
Auch hier gibt es keinen Unterschied zu vorher. So schließt sich beispielsweise der Name des Timers immer direkt dem Endzeitpunkt an. Auch wenn ich testweise beim Flag den Enigma-Font gegen einen ohne Wareagle-Symbole austausche, habe ich immer noch den Wecker und nicht ein komisches Sonderzeichen. Zumindest bei mir wird die Sektion definitiv ignoriert.

Ich nutze übrigens das Setup-Plugin. Da aber für die anderen Menüsektionen funktionieren, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass darin das Problem liegt.
Dr. Brömme grübelt:
Acht Wochen, nachdem man ihm beim Kölner Straßenkarneval einen Gratiskorn angeboten hatte,
dämmert ihm langsam, dass er einem hinterlistigen Alaafisten aufgesessen ist.

horchi

Professional

  • "horchi" started this thread

Posts: 1,554

Location: Friedberg Hessen

  • Send private message

184

Saturday, November 25th 2006, 4:12pm

Hi udobroemme,

setup verwende ich auch, bei mir wirken sich Änderungen (Spaltenbreite, weglassen einer Splate, etc.) gleich nach dem Reload der Theme aus.

So sollte es im log (log level 1) aussehen wenn man in's Timer Menü wechselt:

Source code

1
2
3
Nov 25 16:09:49 linvdr vdr: [graphTFT]Mode is set to (0x35)
Nov 25 16:09:49 linvdr vdr: [graphTFT]action loop
Nov 25 16:09:49 linvdr vdr: [graphTFT]Section changed from 'Menu' to 'MenuTimers'

horchi

meine VDRs

Bastel VDR - Kubuntu Natty mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen - xineliboutput, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.5 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700
ipod - graphtft - pin - seduatmo - und bald epg2vdr


185

Saturday, November 25th 2006, 4:26pm

Kann ich den Loglevel des Plugins ändern? Bei mir finden sich keinerlei solcher Einträge.
[Edit] Habs gefunden...
Allerdings gibt es beim Wechsel vom Menü ins Timer-Menü nur folgende Meldungen:
[graphTFT] Mode is set to (0x31)
[graphTFT] action loop
Dr. Brömme grübelt:
Acht Wochen, nachdem man ihm beim Kölner Straßenkarneval einen Gratiskorn angeboten hatte,
dämmert ihm langsam, dass er einem hinterlistigen Alaafisten aufgesessen ist.

This post has been edited 1 times, last edit by "udobroemme" (Nov 25th 2006, 4:44pm)


186

Saturday, November 25th 2006, 4:53pm

Wo ich jetzt den Loglevel erfolgreich geändert habe, fällt mir noch auf, dass im Einstellungsmenü auf der Plugin-Seite die [MenuSchedule]-Sektion geladen wird, was zur Folge hat, dass von den Pluginnamen immer nur die ersten vier Zeichen zu sehen sind.
Dr. Brömme grübelt:
Acht Wochen, nachdem man ihm beim Kölner Straßenkarneval einen Gratiskorn angeboten hatte,
dämmert ihm langsam, dass er einem hinterlistigen Alaafisten aufgesessen ist.

horchi

Professional

  • "horchi" started this thread

Posts: 1,554

Location: Friedberg Hessen

  • Send private message

187

Saturday, November 25th 2006, 7:01pm

Hi,

ich habe gerade nochmal ein diff aller Dateien der 14b gegen meine aktuellen gemacht, hat sich außer den Bereichen für die Mausbedienung, die touchTFT Schnittstelle und das Frontend nix geändert.
Ich installiere mir nochmal die 14b wie sie auf meiern Homepage liegt uns schaue ob ich damit den beschriebenen Effekt erzielen kann.

horchi

meine VDRs

Bastel VDR - Kubuntu Natty mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen - xineliboutput, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.5 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700
ipod - graphtft - pin - seduatmo - und bald epg2vdr


horchi

Professional

  • "horchi" started this thread

Posts: 1,554

Location: Friedberg Hessen

  • Send private message

188

Saturday, November 25th 2006, 7:29pm

so, fertig testen, mit der 14b sieht es im log so aus ...

schalten von NormalTV in's Menü und von da in's Time Menü:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
Nov 25 19:17:46 linvdr vdr: [graphTFT]Mode is set to (0x32)
Nov 25 19:17:46 linvdr vdr: [graphTFT]action loop
Nov 25 19:17:46 linvdr vdr: [graphTFT]Info: Section faked to 'Menu' due to section 'MenuMain' not defined!
Nov 25 19:17:46 linvdr vdr: [graphTFT]Section changed from 'NormalTV' to 'Menu'
Nov 25 19:17:47 linvdr vdr: [graphTFT]action loop
Nov 25 19:17:47 linvdr vdr: [graphTFT]Info: Section faked to 'Menu' due to section 'MenuMain' not defined!
Nov 25 19:17:47 linvdr vdr: [graphTFT]Mode is set to (0x35)
Nov 25 19:17:48 linvdr vdr: [graphTFT]action loop
Nov 25 19:17:48 linvdr vdr: [graphTFT]Section changed from 'Menu' to 'MenuTimers'

Nun der Wechsel von "VDR-Einstellungen" "nach Plugin-Setup":

Source code

1
2
3
Nov 25 19:21:35 linvdr vdr: [graphTFT]Mode is set to (0x3C)
Nov 25 19:21:35 linvdr vdr: [graphTFT]action loop
Nov 25 19:21:35 linvdr vdr: [graphTFT]Section changed from 'Menu' to 'MenuSetupPage'

Der Log-Level stand bei mir auf 2, sollte jedoch nichts ausmachen.
Ich kann mir den Effekt nicht erklären, schon garnicht, dass er im Log nicht die Richtige (bzw. sogar keine) Sektion anzeigt.
Hat dieses Verhalten noch jemand, ggf kann man Rückschlüsse auf eine bestimmte Konstellation ziehen.

horchi

meine VDRs

Bastel VDR - Kubuntu Natty mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen - xineliboutput, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.5 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700
ipod - graphtft - pin - seduatmo - und bald epg2vdr


189

Sunday, November 26th 2006, 12:56pm

re

Hallo horchi,

ich bin eigendlich gerade dabei, ein neues Theme zu gestallten.

Folgende funktion würde ich mit einbauen, um das Plugin vielleicht ein wenig benutzer freundlicher zu machen.

1) es wäre super, wenn ich im Menü 2 Neue Einträge auswählen könnte :

a) Nur Uhrzeit zeigen _ja/nein > Dann könnte man sich nur groß die Uhreit anzeigen lassen.

b) Nur Senderlogo zeigen _ja/nein > Senderlogo Bildschirmfüllend auf den Display.

Wäre es möglich so eine Funktion mit einzubauen ?

Ich bräuchte dann im Theme die entsprechende Rubrik. Also statt z.B. [NormalTV] noch [Time], oder [Senderlogo]

2) Würde ich gerne mein Fussball Plugin mit integrieren.

Ich habe mir gedacht, wenn man im Menü z.B. "Fussball Unterstützung aktivieren _ja/nein" wählen könnte, hätte ich folgende Möglichkeit :

Würde man ins Fussbal Plugin gehen, könnte ich einen eigenen Fussball Screen auf den TFT Anzeigen lassen, mit aktuellen ergebnissen, Paarungen, etc. in Großformat, wie ich es schon in meinem Thread vor hatte, mit dem Graphlcd.
[Vorschau Fussball Plugin] Wie mach ich das am besten ?
Als Theme Eintrag dann evtl. [Fussball screen]

Wäre so eine Änderung möglich ?

Evtl. würde ich das mit dem Fussball Plugin dann als Patch beilegen. Aber wie kann ich sowas mit einbinden ?

grüße chrisz

This post has been edited 2 times, last edit by "chrisz" (Nov 26th 2006, 12:58pm)


horchi

Professional

  • "horchi" started this thread

Posts: 1,554

Location: Friedberg Hessen

  • Send private message

190

Sunday, November 26th 2006, 3:40pm

RE: re

Hi chrisz,

wie stellst du dir das mit dem Sendelogo/Uhrzeit vor? Mittels eigenem GraphTFT Menü diese Anzeige(n) auswählen und dann bis zum manuellen deaktivieren angezeigt lassen?

Mit dem Fußballplugin sollte keine große Sache sein, wenn das Fußball-Plugin die Tabelle mit einem OSD Menü anzeigt sollte ist es ganz einfach, ansonsten müsste es nur mittels einer Service Schnittstelle die Daten zur Verfügung stellen dann kann ich das einbauen.

horchi

meine VDRs

Bastel VDR - Kubuntu Natty mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen - xineliboutput, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.5 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700
ipod - graphtft - pin - seduatmo - und bald epg2vdr


poetter

Professional

Posts: 1,019

Location: Good old Hamburg!

  • Send private message

191

Sunday, November 26th 2006, 10:47pm

:moin Horchi,

Hast du dir noch mal das Problem angeschaut, dass GraphTFT bei Aufnahmen die aus dem ExtRecPlugin abspielt werden aus dem NormalReplay sofort wieder in den NormalTV Modus springt?
Registered VDR User #841
P4 1.7, 256 MB Ram, 200 GB Samsung, TT DVB-C 2.1, TT DVB-C 1500, VDR Extension Board, 12.1" TFT, Pearl Mod-It Gehäuse
Suse 10, Kernel 2.6.13-15.11-default, VDR 1.4.2-BP

horchi

Professional

  • "horchi" started this thread

Posts: 1,554

Location: Friedberg Hessen

  • Send private message

192

Sunday, November 26th 2006, 11:02pm

Quoted

Original von poetter
:moin Horchi,

Hast du dir noch mal das Problem angeschaut, dass GraphTFT bei Aufnahmen die aus dem ExtRecPlugin abspielt werden aus dem NormalReplay sofort wieder in den NormalTV Modus springt?


N'abend,
ja ist seit der 14b behoben.

Grüße
horchi

meine VDRs

Bastel VDR - Kubuntu Natty mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen - xineliboutput, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.5 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700
ipod - graphtft - pin - seduatmo - und bald epg2vdr


poetter

Professional

Posts: 1,019

Location: Good old Hamburg!

  • Send private message

193

Monday, November 27th 2006, 8:57am

Ups, na dann muss ich doch mal updaten
Registered VDR User #841
P4 1.7, 256 MB Ram, 200 GB Samsung, TT DVB-C 2.1, TT DVB-C 1500, VDR Extension Board, 12.1" TFT, Pearl Mod-It Gehäuse
Suse 10, Kernel 2.6.13-15.11-default, VDR 1.4.2-BP

194

Monday, November 27th 2006, 10:21am

Nochmal zu meinen Problemen:
Zuvor hatte ich mal beschrieben, dass bei der Nutzung von graphtft-fe bei jedem Neuaufbau des Bildes eine Bildstörung zu sehen ist. Jetzt ist mir per Zufall aufgefallen, dass diese Störung auf der oberen Bildhälfte dauerhaft zu sehen ist, wenn ich graphtft ohne Parameter und ohne graphtft-fe starte. Ich habe mal versucht, das ganze zu fotografieren. Auch wenn die Qualität des Pics nicht die beste ist, kann man schon einigermaßen erkennen, was gemeint ist.

Zu den falschen Sektionen in den Menüs: Ich habe nochmal die VDR-Sourcen frisch gezogen und kompiliert. Leider ist immer noch keine Besserung eingetreten. :(
Ich setzte im Gegensatz zu Horchi allerdings nicht den BigPatch ein. Könnte darin das Problem liegen?
udobroemme has attached the following image:
  • störung.jpg
Dr. Brömme grübelt:
Acht Wochen, nachdem man ihm beim Kölner Straßenkarneval einen Gratiskorn angeboten hatte,
dämmert ihm langsam, dass er einem hinterlistigen Alaafisten aufgesessen ist.

This post has been edited 1 times, last edit by "udobroemme" (Nov 27th 2006, 10:31am)


horchi

Professional

  • "horchi" started this thread

Posts: 1,554

Location: Friedberg Hessen

  • Send private message

195

Monday, November 27th 2006, 11:12am

Hi udobroemme,

sieht wirklich krauselig aus. Verwendest du bereits das neue in diesem Packet http://www.jwendel.de/vdr/vdr-graphtft-0.0.14b.tar.bz2 enthaltene Frontend?

horchi

meine VDRs

Bastel VDR - Kubuntu Natty mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen - xineliboutput, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.5 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700
ipod - graphtft - pin - seduatmo - und bald epg2vdr


196

Monday, November 27th 2006, 6:00pm

Normalerweise ja. Der Witz ist allerdings, dass ich das Frontend gar nicht in Betrieb hatte. Auch hatte ich keine Parameter ans graphtft-Plugin übergeben. Somit dürfte doch eigentlich gar nichts auf dem X-Screen passieren?
Dr. Brömme grübelt:
Acht Wochen, nachdem man ihm beim Kölner Straßenkarneval einen Gratiskorn angeboten hatte,
dämmert ihm langsam, dass er einem hinterlistigen Alaafisten aufgesessen ist.

horchi

Professional

  • "horchi" started this thread

Posts: 1,554

Location: Friedberg Hessen

  • Send private message

197

Monday, November 27th 2006, 6:17pm

Quoted

Original von udobroemme
Normalerweise ja. Der Witz ist allerdings, dass ich das Frontend gar nicht in Betrieb hatte. Auch hatte ich keine Parameter ans graphtft-Plugin übergeben. Somit dürfte doch eigentlich gar nichts auf dem X-Screen passieren?


Wie das Frontend ist nicht gestartet, wo kommt das dann raus? Auf dem Framebuffer? Das Frontend wird über TCP angesteuert und auch nur wenn es angemeldet ist, das kann es nicht sein. Und in der FB Ansteuerung habe ich nichts geändert. Igrendwie lauft da was ganz schief oder ich verstehe das Problem nicht.

/EDIT

ich erinnere mich gerade sowas hatte ich auch mal als ich mein am Video Out angeschl. PSOne Display mit der falschen Freq. angesteuert habe. Beim Start Ohne Parameter versucht das graphTFT (wie schon immer) eine Art rudimentären Autodetect des Framebuffer bzw. des DVB Devices. Der scheint fündig zu werden und rendert die Ausgabe auf den FB, auf dem auch X ausgibt? Hat jedoch nix mit dem Frontend zu tun, da hatte ich die Frage falsch verstanden.

horchi

meine VDRs

Bastel VDR - Kubuntu Natty mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen - xineliboutput, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.5 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700
ipod - graphtft - pin - seduatmo - und bald epg2vdr

This post has been edited 1 times, last edit by "horchi" (Nov 27th 2006, 6:25pm)


198

Monday, November 27th 2006, 6:47pm

Hallo horchi,

Quoted

wie stellst du dir das mit dem Sendelogo/Uhrzeit vor? Mittels eigenem GraphTFT Menü diese Anzeige(n) auswählen und dann bis zum manuellen deaktivieren angezeigt lassen?


Ja, ich habe mir gedacht, wenn ich im GraphTFT Menü auswählen könnte > "Nur Uhrzeit" , oder "Nur Senderlogo", dass man im Theme einen eigenen Eintrag dafür hätte.

So könnte ich mir einen Schönen Hintergrund machen, mit großer Schrift, für die Uhrzeit. Zum beenden müsste man dann im Menü wieder "Nur Uhrzeit" auf nein stellen.

Mit den Senderlogo vielleicht das selbe. Das sich das nicht beißt, müßte natürlich, wenn "nur Uhrzeit" auf ja steht, die "Nur Senderlogo" option deaktiviert werden, und umgekehrt.

Mhh, ist das kompliziert zum Erklären :)

Um die Senderlogos würde ich mich kümmern, das sie schön groß auf dem Display erscheinen. :)

Naja, wie gesagt, ist nur so eine Idee. Ich würde es ganz witzig und funktionell ganz gut finden, wenn ich nur die Uhrzeit groß angezeigt bekommen würde.

--

Das mit dem Fussball Plugin, würde ich im Weihnachts Urlaub in Angriff nehmen. Was genau bräuchtest du da genau von mir ?
Oder wie könnte ich eine solche Option als Patch integrieren.

Folgende Idee habe dazu :

Aktiviert man mein Fussball Plugin, wird es eine Option geben "TFT Ausgabe" z.B. mit der blauen Taste.

Danach sollte am TV wieder das ganz norme TV Bild erscheinen, und man kann normal weiter zappen.

Die aktuellen Spielergebnisse werden dann "nur" auf dem TFT angezeit, und sollen, in einem Abstand, von ca. 5-10 Sekunden immer von Spie zu Spiel umgeschalten werden.

Also z.B. Anzeige TFT Bayern vs. Dortmund 0:0, das bleibt dann 5-10 Sekunden auf dem TFT stehen, danach wird die nächste Partie angezeit, z.B. Schalke vs. Hamburg 1:0, und immer so weiter.

Beendet wird das ganze dann wieder, wenn man ins Fussball Plugin reingeht, und nochmal die blaue Taste gedrückt wird.

Wenn ich das schaffe, wird evtl. bei einem Tor in einer Partie gleich zu dem Spiel umgeschalten (Neues Ergebnis auf dem TFT), mit einer kleinen Toranimation.

Da mein Plugin erkennt, wenn alle Spiele Abgepfiffen worden sind könnte ich dann nach Apfiff das Plugin auch evtl. von selber beenden lassen, und es werden wieder die ganzen EPG Daten, etc. am TFT angezeigt.

Ich finde Idee gut, weil ich nebenbei weiter TV schauen kann, und im TFT immer die Live Spielergebnisse sehe, die mir immer aktualisiert werden.

Nun ja, nur die Frage ist, welche Daten brauchst du genau von mir.

Puhhh, hoffendlich habe ich alles verständnisvoll rübergebracht. :)

gruß chrisz

horchi

Professional

  • "horchi" started this thread

Posts: 1,554

Location: Friedberg Hessen

  • Send private message

199

Tuesday, November 28th 2006, 10:12am

Hi chrisz,

du hast PM

horchi

meine VDRs

Bastel VDR - Kubuntu Natty mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen - xineliboutput, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.5 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700
ipod - graphtft - pin - seduatmo - und bald epg2vdr


200

Tuesday, November 28th 2006, 4:11pm

Quoted

Original von horchi

/EDIT

ich erinnere mich gerade sowas hatte ich auch mal als ich mein am Video Out angeschl. PSOne Display mit der falschen Freq. angesteuert habe. Beim Start Ohne Parameter versucht das graphTFT (wie schon immer) eine Art rudimentären Autodetect des Framebuffer bzw. des DVB Devices. Der scheint fündig zu werden und rendert die Ausgabe auf den FB, auf dem auch X ausgibt? Hat jedoch nix mit dem Frontend zu tun, da hatte ich die Frage falsch verstanden.

horchi


Das wäre eine Erklärung, dass der Framebuffer dazwischen haut. Ich hatte zunächst immer das Frontend in Verdacht, weil das Problem bei der Ausgabe über den Softdevice-Umweg nicht auftrat. Kann ich diesen Autodetect irgendwie deaktivieren?
Dr. Brömme grübelt:
Acht Wochen, nachdem man ihm beim Kölner Straßenkarneval einen Gratiskorn angeboten hatte,
dämmert ihm langsam, dass er einem hinterlistigen Alaafisten aufgesessen ist.