Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

skiller2k1

Moderator

  • »skiller2k1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Freiberuflicher Webdesigner

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. April 2009, 12:21

[ANNOUNCE] VDR developer version 1.7.6

Frisch aus der ML:

Zitat

VDR developer version 1.7.6 is now available at

ftp://ftp.cadsoft.de/vdr/Developer/vdr-1.7.6.tar.bz2
EDIT: neuer Link zu Version 1.7.6


A 'diff' against the previous version is available at

ftp://ftp.cadsoft.de/vdr/Developer/vdr-1.7.5-1.7.6.diff
EDIT: neuer Link zu Version 1.7.6


WARNING:
========

This is a developer version. Even though I use it in my productive
environment. I strongly recommend that you only use it under controlled
conditions and for testing and debugging.



IMPORTANT:
==========

If you use a full featured DVB card for replay you need the DVB driver
version from

http://linuxtv.org/hg/~endriss/v4l-dvb

in order to replay TS recordings!
Users of full featured DVB cards also need to use a new firmware,
available at

http://www.escape-edv.de/endriss/firmware


Note that the header files in the latest driver versions may be broken.
If you get compiler error messages like

/usr/include/sys/types.h:52: error: conflicting declaration 'typedef __ino64_t ino_t'
/usr/include/linux/types.h:14: error: 'ino_t' has a previous declaration as 'typedef __kernel_ino_t ino_t'

when compiling VDR, you need to put the driver header files back to
how they were before they got broken. One way of doing this is to
apply the patch from

ftp://ftp.cadsoft.de/vdr/Developer/v4l-dvb-header-fix.diff

(I'm not claiming that this is the right way to fix this, since the driver
developers may have had good reasons for making that change. However, both
the driver and VDR compile and work fine with this).



The changes since version 1.7.5:

- cDevice::PlayTs() now syncs on the TS packet sync bytes.
- Made MAXFRAMESIZE a multiple of TS_SIZE to avoid breaking up TS packets.
- No longer resetting the patPmtParser in cDevice::PlayTs(), because this
caused the selected audio and subtitle tracks to fall back to the default.
- The SVDRP command PUTE now supports reading the EPG data from a given file
(thanks to Helmut Auer).
- Added cThread::SetIOPriority() and using it in cRemoveDeletedRecordingsThread
(thanks to Rolf Ahrenberg).
- Fixed the MEGABYTE() macro to make it correctly handle parameters resulting in
values larger than 2GB.
- Added cDevice::NumProvidedSystems() to PLUGINS.html (was missing since it had
been implemented).
- Fixed distortions when switching to the next file during replay.
- Fixed detecting the frame rate for streams with PTS distances of 1800, which
apparently split one frame over two payload units.
- Added missing 'const' to cRecording::FramesPerSecond() (thanks to Joachim Wilke).
- Any TS packets in the first "frame" after a cut in an edited recording that don't
belong to a payload unit that started in that frame now get their TEI flag set,
so that a decoder will ignore them together with any PES data collected for that
PID so far (thanks to Oliver Endriss for reporting chirping sound disturbences at
editing points in TS recordings).
- cDvbPlayer::Empty() subtracts 1 from readIndex, because Action() will first
increment it.
- Only storing non-zero Pts values in ptsIndex.
- Added a note to the INSTALL file about using subdirectories to split a large
disk into separate areas for VDR's video data and other stuff (suggested by
Udo Richter).

Have fun!

Klaus

Danke an Klaus für die neue Version!
Wohnzimmer: Techsolo TC-400 :: ASUS P5N7A-VM :: Intel Core 2 Duo E7400 :: GeForce 9300 onboard :: vdr 1.7.15 e-tobi ::
In Rente: Pimped Scenic 600 (Bilder und Aufbau) :: PIII 600Mhz :: Hauppauge Nexus-S 2.1 4MB :: vdr 1.5.2 e-tobi ::

"Wer denkt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten." Zeit zum ändern!

2

Dienstag, 28. April 2009, 22:40

Dank an Klaus und alle Beteiligten!

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. April 2009, 05:41

RE: [ANNOUNCE] VDR developer version 1.7.6

Hi,

ich habe die Treibermodifikationen in http://linuxtv.org/hg/~endriss/v4l-dvb in die vorläufig endgültige Form gebracht.
Daher bitte das Repository neu auschecken!

Falls nicht noch irgendwelche Probleme auftauchen, kommen die Erweiterungen so in den offiziellen Treiber und später in den Kernel.

Daher wäre es gut, wenn möglichst viele diesen Treiber testen würden - auch mit älteren VDR-Versionen!

CU
Oliver

P.S.:
Den Full-TS/Refactoring-Treiber habe ich auf den gleichen Stand gebracht.
Wer den Refactoring-Patch möchte, kann also einfach http://linuxtv.org/hg/~endriss/v4l-dvb-av7110-full-ts-mod nehmen.
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »UFO« (1. Mai 2009, 04:06)


4

Freitag, 1. Mai 2009, 11:59

Hi,

hat jemand diese Version mit einer Rellbox eHD am laufen? Wenn ja welche Rellbox-SVN Version funktioniert?
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

5

Freitag, 1. Mai 2009, 14:06

Hi,

wo muss ich den obigen Patch "ftp://ftp.cadsoft.de/vdr/Developer/v4l-dvb-header-fix.diff" den ausführen? Also in welchem Verzeichnis?

Ah habs rausgefunden:

cd /v4l-dvb-endriss-01-05-2009/linux
patch -p1 -i /tmp/v4l-dvb-header-fix.diff
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »sewn4« (1. Mai 2009, 14:28)


wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 360

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. Mai 2009, 15:35

RE: [ANNOUNCE] VDR developer version 1.7.6

Quellcode

1
2
3
4
thread.c: In member function `void cThread::SetIOPriority(int)':
thread.c:231: Fehler: `SYS_ioprio_set' undeclared (first use this function)
thread.c:231: Fehler: (Each undeclared identifier is reported only once for each function it appears in.)
make: *** [thread.o] Fehler 1


Kann jemand mnal nen Tipp geben, wo SYS_ioprio_set definiert ist und wozu dieser call notwendig ist?

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

7

Sonntag, 3. Mai 2009, 13:45

RE: [ANNOUNCE] VDR developer version 1.7.6

hi,
hab nach mehrmaligem zappen immer wieder massives ruckeln bei bild und ton.
tests mit vdr-1.4.7 zeigen keinerlei probleme.
wenn das ruckeln auftritt bekomm ich auf der konsole immer ein "-" zeichen ausgegeben?!?!?!

als treiber verwende ich den aktuellsten von:
"http://linuxtv.org/hg/~endriss/v4l-dvb"

Betriebssystem:
SUSE mit kernel 2.6.29
gcc version 4.1.2 20061115 (prerelease)

DVB Karten:
3 x nova DVB-s
1 x nexus DVB-s (mit 4 Mb und FF-mod)
1 x DVB-T USB-Stick Hauppauge nova

Signalqualität, Kabel, usw. sind definitiv ausgeschlossen da alles im grünen bereich und das ruckeln bei allen 4 dvb-karten auftritt.

bitte um hilfe
danke
VDRnewby

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VDRnewby« (3. Mai 2009, 13:47)


UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Mai 2009, 19:33

RE: [ANNOUNCE] VDR developer version 1.7.6

Zitat

Original von VDRnewby
hi,
hab nach mehrmaligem zappen immer wieder massives ruckeln bei bild und ton.
tests mit vdr-1.4.7 zeigen keinerlei probleme.
wenn das ruckeln auftritt bekomm ich auf der konsole immer ein "-" zeichen ausgegeben?!?!?!

als treiber verwende ich den aktuellsten von:
"http://linuxtv.org/hg/~endriss/v4l-dvb"

Betriebssystem:
SUSE mit kernel 2.6.29
gcc version 4.1.2 20061115 (prerelease)

DVB Karten:
3 x nova DVB-s
1 x nexus DVB-s (mit 4 Mb und FF-mod)
1 x DVB-T USB-Stick Hauppauge nova

Signalqualität, Kabel, usw. sind definitiv ausgeschlossen da alles im grünen bereich und das ruckeln bei allen 4 dvb-karten auftritt.


Das Problem tritt nur im Transfer-Mode auf, richtig?

Habe ich hier z.T. auch, das Stottern verschwindet meist nach einigen Sekunden.
Aufnahmen und Live-Mode sind davon nicht betroffen.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

9

Sonntag, 3. Mai 2009, 21:06

RE: [ANNOUNCE] VDR developer version 1.7.6

Zitat

Originally posted by UFO
....
Das Problem tritt nur im Transfer-Mode auf, richtig?

Habe ich hier z.T. auch, das Stottern verschwindet meist nach einigen Sekunden.
Aufnahmen und Live-Mode sind davon nicht betroffen.

CU
Oliver

Hab ich auch. Ist offensichtlich senderabhängig. Ist bei mir meistens (aber nicht immer) bei den öffentlich-rechtlichen. Im Log steht dazu nichts

Grüße, Peter.
VDR1: vdr-2.2, arch x86_64, Cine C/T V6 + DuoFlex C/C2/T/T2 V3, Asrock N3150M, 8 GB, Zotac GT630 passiv, 120 GB Samsung SSD 840, 5TB WD RED (WD50EFRX), Silverstonetek LaScala 10M, LG LM 669S, 1920x1080@50
VDR2: RasPI 2, MLD
VDR-User #81

Linux is the best OS I have ever seen -- Albert Einstein

10

Montag, 4. Mai 2009, 22:25

RE: [ANNOUNCE] VDR developer version 1.7.6

und woran liegt das? an der v4l treiber version oder der vdr-version?
welche version ist denn die letzte die ohne ruckeln funktioniert?

live ruckelts - die aufnahmen dagegen nicht :schiel

ciao
vdrnewby

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 5. Mai 2009, 00:12

RE: [ANNOUNCE] VDR developer version 1.7.6

Zitat

Original von VDRnewby
und woran liegt das? an der v4l treiber version oder der vdr-version?
welche version ist denn die letzte die ohne ruckeln funktioniert?

Afaik existiert das Problem, seit VDR auf TS-Aufzeichnung/Wiedergabe umgestellt wurde.

Da das Problem jedoch bei Timeshift bzw. Wiedergabe von TS-Aufzeichnungen nicht auftritt, muß es irgendwie mit der Datenpufferung im Transfer-Mode zusammenhängen.

Mit Firmware F22623 tritt dieses Problem nicht auf. Hilft allerdings nicht wirklich, denn damit handelt man sich andere Probleme ein.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

12

Mittwoch, 6. Mai 2009, 22:14

RE: [ANNOUNCE] VDR developer version 1.7.6

bei den DVB treibern weiss ich nicht so wirklich was ich jetzt korrekterweise nehmen soll.
Welcher der beiden ist denn der richtige? (meine FF hat den full-ts mod)

A) http://linuxtv.org/hg/~endriss/v4l-dvb
B) http://linuxtv.org/hg/v4l-dvb

liegt denn das ruckeln nur an der firmware alleine? wenn ja werd ich wohl doch mal besser eine ältere version ausprobieren?

danke
vdrnewby

Dr. Seltsam

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 113

Wohnort: 3. Planet des Sonnensystems

Beruf: Organisator

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 14. Juni 2009, 20:46

RE: [ANNOUNCE] VDR developer version 1.7.6

Zitat

Original von wirbel

Quellcode

1
2
3
4
thread.c: In member function `void cThread::SetIOPriority(int)':
thread.c:231: Fehler: `SYS_ioprio_set' undeclared (first use this function)
thread.c:231: Fehler: (Each undeclared identifier is reported only once for each function it appears in.)
make: *** [thread.o] Fehler 1


Kann jemand mnal nen Tipp geben, wo SYS_ioprio_set definiert ist und wozu dieser call notwendig ist?


habe jetzt mit vdr 1.7.8 das gleiche Problem ...
VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, MSI C847MS-E33, passive Asus GT520, KNC One DVB-C, Cine CT V6, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: yavdr 0.5 per SSD
VDR 2: im Aufbau: ACT-620 mit Coba-NT, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, Sundtek MediaTV Digital Home (DVB-C/T), passive Asus GT610. SW: Ubuntu 13.04 minimal (ohne grafische Oberfläche) per SSD

14

Sonntag, 14. Juni 2009, 21:07

RE: [ANNOUNCE] VDR developer version 1.7.6

Zitat

Originally posted by wirbel

Quellcode

1
2
3
4
thread.c: In member function `void cThread::SetIOPriority(int)':
thread.c:231: Fehler: `SYS_ioprio_set' undeclared (first use this function)
thread.c:231: Fehler: (Each undeclared identifier is reported only once for each function it appears in.)
make: *** [thread.o] Fehler 1


Kann jemand mnal nen Tipp geben, wo SYS_ioprio_set definiert ist und wozu dieser call notwendig ist?


Liegt bei mir in /usr/include/bits/syscall.h, kommt von libc6-dev, Debian 2.7-18. Wird benötigt, weil neuerdings damit die IO-Priorität von Threads festgelegt werden kann, damit z.B. eine Aufnahme oder Wiedergabe bevorzugt auf die Festplatte zugreifen kann.

Gruß,

Udo

Dr. Seltsam

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 113

Wohnort: 3. Planet des Sonnensystems

Beruf: Organisator

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 14. Juni 2009, 21:57

RE: [ANNOUNCE] VDR developer version 1.7.6

vielen Dank!
VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, MSI C847MS-E33, passive Asus GT520, KNC One DVB-C, Cine CT V6, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: yavdr 0.5 per SSD
VDR 2: im Aufbau: ACT-620 mit Coba-NT, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, Sundtek MediaTV Digital Home (DVB-C/T), passive Asus GT610. SW: Ubuntu 13.04 minimal (ohne grafische Oberfläche) per SSD

Immortal Romance Spielautomat