[gelöst] Skin enigma-ng HD Logogröße

  • Hallo *,


    nachdem der pearl-hd - skin für mich nicht geeignet war (Kontrast, Schriftgröße - ja ich bin über 40 :) ) habe ich mir den enigma-ng Skin als Plugin installiert.


    Ich nutze Xine - Plugin auf 1920x1080


    Dazu habe ich ein paar Fragen:


    Wie können die Logos (Channellogos, Logos für DD, VPS, CAM, ...) größer dargestellt werden? Gibts da nen Zoom - Parameter?


    Im Hauptmenü des Skins ist ja auf der linken Seite der Menübaum, auf der rechten Seite die Timer zu sehen. Leider ist die Timer - Spalte ziemlich schmal.
    Kann diese Spalte verbreitert werden? (per Parameter)



    Vielen Dank und viele Grüße
    Wolfgang

    Clients
    VDR1: yaVDR 0.5 stable auf ZOTAC ION A 4Gbyte RAM / mit ATRIC - IR - Einschalter softhddevice per streamdev am Server
    VDR2 / VDR3: MLD 5.1 auf Raspberry pi3
    2 x VOMP 0.4 auf mediamvp
    Server
    Cubietruck, Lubuntu Trusty, vdr aus yaVDR - sourcen, 1 x TT S2-3600, 1 x TT S2-3650 CI, 1 x sundtek SkyTV III, 1 x sundtek SkyTV IV

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von woz ()

  • Copperhead


    Hast du nähere Infos? Ich kann den pearl-hd Skin auch nicht nutzen. Auf meinem CRT ist das alles zu klein.


    Danke.


    Gruß


    Obelix


  • @ all


    schade eigentlich, da werde ich Andreas mal freundlich bitten müssen ;)


    vG
    Wolfgang

    Clients
    VDR1: yaVDR 0.5 stable auf ZOTAC ION A 4Gbyte RAM / mit ATRIC - IR - Einschalter softhddevice per streamdev am Server
    VDR2 / VDR3: MLD 5.1 auf Raspberry pi3
    2 x VOMP 0.4 auf mediamvp
    Server
    Cubietruck, Lubuntu Trusty, vdr aus yaVDR - sourcen, 1 x TT S2-3600, 1 x TT S2-3650 CI, 1 x sundtek SkyTV III, 1 x sundtek SkyTV IV

  • Hallo Andreas,


    heißt das für mich:


    Logos mit GIMP größer machen
    Spaltenbreite im Setup verändern


    ... und paßt ...


    vG
    Wolfgang

    Clients
    VDR1: yaVDR 0.5 stable auf ZOTAC ION A 4Gbyte RAM / mit ATRIC - IR - Einschalter softhddevice per streamdev am Server
    VDR2 / VDR3: MLD 5.1 auf Raspberry pi3
    2 x VOMP 0.4 auf mediamvp
    Server
    Cubietruck, Lubuntu Trusty, vdr aus yaVDR - sourcen, 1 x TT S2-3600, 1 x TT S2-3650 CI, 1 x sundtek SkyTV III, 1 x sundtek SkyTV IV

  • Hallo zusammen,


    ich möchte kurz dokumentieren wie ich den Skin angepaßt habe: (zugegeben nicht besonders elegant aber für micht funzts)


    Erst mal das aktuelle deb-src - Packet runterladen, dabei kontrollieren ob die sourcen in /etc/apt/sources.list drin stehen

    Code
    1. deb-src http://ppa.launchpad.net/the-vdr-team/vdr-ubuntu-karmic/ubuntu karmic main
    2. deb-src http://ppa.launchpad.net/the-vdr-team/ppa/ubuntu karmic main
    3. deb-src http://ppa.launchpad.net/the-vdr-team/yavdr/ubuntu karmic main


    dann den Sourcecode downloaden und Paket bauen


    Für größere Logos müssen vorher die defines in der logo.h an die Größe angepaßt werden: Danke an wbreu! :cool1

    Code
    1. // size of channel logos
    2. #define ChannelLogoWidth 135
    3. #define ChannelLogoHeight 102

    Die Logos können ja mit z.b. GIMP entsprechend editiert werden. (Copyright beachten)
    dann stop vdr


    in der /var/lib/vdr/setup.conf

    Code
    1. skinenigmang.MinInfoWidth = 1250


    start vdr


    Ich gebe zu das war quick and dirty, wer es "schön" machen will siehe http://www.e-tobi.net/blog/category/ct-vdr/page/6


    vG
    Wolfgang

    Clients
    VDR1: yaVDR 0.5 stable auf ZOTAC ION A 4Gbyte RAM / mit ATRIC - IR - Einschalter softhddevice per streamdev am Server
    VDR2 / VDR3: MLD 5.1 auf Raspberry pi3
    2 x VOMP 0.4 auf mediamvp
    Server
    Cubietruck, Lubuntu Trusty, vdr aus yaVDR - sourcen, 1 x TT S2-3600, 1 x TT S2-3650 CI, 1 x sundtek SkyTV III, 1 x sundtek SkyTV IV

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von woz ()

  • Hallo,
    beim dpkg-buildpackage -tc beomme ich Nicht erfüllte Bauabhängigkeiten
    Kann mir jemand sagen was ich hier machen muss?



    root@axels-vdr:/usr/src/vdr-plugin-skinenigmang-0.1.0# dpkg-buildpackage -tc
    dpkg-buildpackage: setze CFLAGS auf Standardwert: -g -O2
    dpkg-buildpackage: setze CPPFLAGS auf Standardwert:
    dpkg-buildpackage: setze LDFLAGS auf Standardwert: -Wl,-Bsymbolic-functions
    dpkg-buildpackage: setze FFLAGS auf Standardwert: -g -O2
    dpkg-buildpackage: setze CXXFLAGS auf Standardwert: -g -O2
    dpkg-buildpackage: Quellpaket vdr-plugin-skinenigmang
    dpkg-buildpackage: Quellversion 0.1.0-4tvt1ubuntu1
    dpkg-buildpackage: Quellen geändert durch Holger Schvestka <hotzenplotz5@gmx.de>
    dpkg-buildpackage: Host-Architektur i386
    dpkg-checkbuilddeps: : debhelper (>= 7) cdbs vdr-dev (>= 1.7.10)
    dpkg-buildpackage: Warnung: Bauabhängigkeiten/-konflikte nicht erfüllt; Abbruch
    dpkg-buildpackage: Warnung: (Verwenden Sie -d, um sich darüber hinwegzusetzen.)
    root@axels-vdr:/usr/src/vdr-plugin-skinenigmang-0.1.0#

    ASUS M3n78-EM, Sempron 140, 2 GB RAM, WD20EARX, DD DuoFlex CT , Atric IR Rev. 4, Pearl Display, Picopsu-150-XT mit Dell DA-1, yaVDR 0.61 am Samsung UE32D5000

  • Zitat

    Original von ako400
    dpkg-checkbuilddeps: : debhelper (>= 7) cdbs vdr-dev (>= 1.7.10)


    Die verlangten Pakete installieren.


    apt-get install debhelper cdbs vdr-dev


    MfG
    wino

    MSI H55M-E33 |Intel Core i3 530| 4 GB RAM | TT DVB-S2 6400 | Ubuntu 12.04 | Kernel-3.5.0-28 | VDR-2.2.0 | v4l-dvb| eigene Distri.
    ProLaint: Ubuntu Server 12.04.5 auf HP ProLiant ML330 G6, Xeon E5506 2.13-GHz, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 4x WD Red WD30EFRX 3TB in HP P410 Raid6, Zotac GT730 1GB

  • Zitat

    Original von wino
    Die verlangten Pakete installieren.
    apt-get install debhelper cdbs vdr-dev


    Danke, hat geklappt.
    Ich habe aber noch ein
    /usr/share/vdr-dev/make-special-vdr.sh: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    bekommen.
    Also habe ich in der debian/rules die erste Zeile ausgetauscht in
    #!/usr/bin/make -f


    Damit habe ich jetzt den Skin aber:
    Fette schwarze Buchstaben auf weisen Grund, :-(


    Da kann ich nur hoffen das vielleicht in der 0.3 yavdr ein Skin drin ist denn ich mit meiner alter Röhre noch verwenden kann.

    ASUS M3n78-EM, Sempron 140, 2 GB RAM, WD20EARX, DD DuoFlex CT , Atric IR Rev. 4, Pearl Display, Picopsu-150-XT mit Dell DA-1, yaVDR 0.61 am Samsung UE32D5000