VDPAU-fähige Mainboards

  • Evtl. sollte man mal alle aktuell erhälltlichen, VDPAU-fähigen und für den VDR geeigneten Mainboards irgendwo zusammen schreiben.


    Ich such grad eins in mATX, kann aber kaum was finden. Und wenn, dann hats keinen HDMI.


    Ich hab bei unseren Zulieferern geschaut (darunter auch IgramMicro), aber da gibts kaum was.


    Sockel AM2+ (AMD):


    Asus M3N78-EM
    Asus M3N78-VM
    Asus M4N78-VM
    Asus M4N78 PRO
    Asus M4N78 PRO
    GA-M85M-US2H (Achtung: Erst ab Rev. 1.1)



    Sockel 775 (Intel):
    DFI LANPARTY JR GF9400-T2RS
    XFX GeForce 9300
    Zotac GeForce 9300-ITX WiFi



    Hier noch ein link zur Mainboard-Suche:
    Heise-Mainboardfilter


    Hier kann man sich die Mainboards nach gewünschter Ausstattung filtern lassen.



    Gruß


    Spanni

    Gruß


    Daniel
    --------------------------------------------------------------------------
    Vdr: Sempron 140, M3N78-VM, 2GB DDR, 180GB SDD, Silverstone ML01-B-MXR, yaVDR 0.6.1, CineS2 V6.5, Samsung LE42B530

    Edited 5 times, last by Daniel26 ().

  • oder das allseits beliebte m3n78-em


    grüsse,
    wayne

    streamdev-Server: ASRock J3160, MLD 5.5 testing, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual + DuoFlex S2, 8GB, 60GB System,

    streamdev-Client 1: NUC6CAYS (Intel HD Graphics 500), MLD 5.5 testing, One For All URC 7960,

    streamdev-Client 2: NUC6CAYH (Intel HD Graphics 500), MLD 5.5 testing, One For All URC 7960,

    Media-Server: Synology DS215j

    AV-Geräte: Hisense H65MEC5550, Dali Zensor 5 AX, Teufel S6000SW


  • Was soll den XNX für ne Firma sein? Noch nie gehört.
    Ich ändere mal oben immer meinen Thread um die Board zu listen.

    Gruß


    Daniel
    --------------------------------------------------------------------------
    Vdr: Sempron 140, M3N78-VM, 2GB DDR, 180GB SDD, Silverstone ML01-B-MXR, yaVDR 0.6.1, CineS2 V6.5, Samsung LE42B530

  • hi,


    also bei meinen bevorzugten onlineshop habe ich unter 30 Sekunden das erste µatx mobo für vdpau und mit hdmi gefunden. Lt. Alternate ist das sogar "sofort" lieferbar ;)


    Gruss Lexi

  • Und jetzt sagt mir mal nach was ihr da sucht. Ich kann da immer nur ein Board nach dem anderen durchschauen, aber da wirst ja blöde. Drum will ich hier mal ne Liste machen um solchen dummen Fragen, wie ich sie gerade stelle, schon im Keim zu ersticken.


    Edit: Sehe gerade das Alternate sogar den Grafikchipsatz extra listet. Ist ja nicht schlecht, macht aber halt ned jeder Shop.

    Gruß


    Daniel
    --------------------------------------------------------------------------
    Vdr: Sempron 140, M3N78-VM, 2GB DDR, 180GB SDD, Silverstone ML01-B-MXR, yaVDR 0.6.1, CineS2 V6.5, Samsung LE42B530

    Edited once, last by Daniel26 ().

  • Quote

    Original von Daniel26
    Und jetzt sagt mir mal nach was ihr da sucht. Ich kann da immer nur ein Board nach dem anderen durchschauen, aber da wirst ja blöde. Drum will ich hier mal ne Liste machen um solchen dummen Fragen, wie ich sie gerade stelle, schon im Keim zu ersticken.


    naja, für vdpau gibt es Voraussetzungen. (ab der 8200) Wenn man die kennt kann man in gut sortierten shops danach suchen/filtern/überfliegen ;)


    Quote

    Original von Daniel26
    Edit: Sehe gerade das Alternate sogar den Grafikchipsatz extra listet. Ist ja nicht schlecht, macht aber halt ned jeder Shop.


    stimmt, der Liste ist das aber relativ egal in welchen shop... ...du weist schon...


    Gruss Lexi

  • Eben, weils ned jeder Shop angibt versuch ich ne Liste zu machen.


    Viele Shops geben zwar den Chipsatz an, nicht aber, welcher Grafik-Chip auf dem Board ist. Das muss man dann umständlichst über den Hersteller raussuchen.

    Gruß


    Daniel
    --------------------------------------------------------------------------
    Vdr: Sempron 140, M3N78-VM, 2GB DDR, 180GB SDD, Silverstone ML01-B-MXR, yaVDR 0.6.1, CineS2 V6.5, Samsung LE42B530

  • am besten, man geht z.b. über die suche bei heise.
    da lässt sich ne menge filtern...

    streamdev-Server: ASRock J3160, MLD 5.5 testing, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual + DuoFlex S2, 8GB, 60GB System,

    streamdev-Client 1: NUC6CAYS (Intel HD Graphics 500), MLD 5.5 testing, One For All URC 7960,

    streamdev-Client 2: NUC6CAYH (Intel HD Graphics 500), MLD 5.5 testing, One For All URC 7960,

    Media-Server: Synology DS215j

    AV-Geräte: Hisense H65MEC5550, Dali Zensor 5 AX, Teufel S6000SW


  • Das Ding von heise kannte ich noch nicht. Ist ja spitze.


    Kann es sein das es mit nVidia 9300/9400 gar nicht soooo viele gibt?

    Gruß


    Daniel
    --------------------------------------------------------------------------
    Vdr: Sempron 140, M3N78-VM, 2GB DDR, 180GB SDD, Silverstone ML01-B-MXR, yaVDR 0.6.1, CineS2 V6.5, Samsung LE42B530

  • Moin Daniel,


    bei dem XFX wäre ich zudem noch vorsichtig, das hat keinen IDE-Port. Außerdem soll es nach dem letzten BIOS-Update keinen Ton mehr über HDMI ausgeben.
    Das DFI hat nur einen PCI, dafür 2 PCIe 16x (wer es braucht ;) ).


    Für AMD käme u.a. noch das Gigabyte GA-M85M-US2H in Frage, allerdings erst ab Rev. 1.1 mit 8200er Chipsatz. Rev. 1.0 hat den 8100er !


    Auf Intel-Basis sieht es wirklich nicht mehr rosig aus.
    Ich selbst hab mich schon von dem Gedanken (Onboard-Grafik) schon verabschiedet.


    Gruß Jens

  • Naja Onboard für 775 gibts nur noch gebraucht - zumindest hatte ich vor kurzem eine ähnliche Suche und diese dann zugunsten G210 und mATX mit Intel Grafik aufgegeben. mATX mit Intelgrafik weil es dort wieder nur vernünftige Boards mit Grafik onboard gibt ;) - ist schon kein Kindergeburtstag - viel Erfolg !

    VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

  • Ich brauche dummerweise Onboard, da mein gewünschtes Gehäuse nur einen Steckplatz bietet.


    Die AMD-Boards haben wohl auch den Nachteil, das beim runtertakten des Prozessors auch der FSB-Takt mit nach unten wandert (hab ich irgendwo gelesen).


    IDE-Port brauche ich nicht, soll eh alles SATA werden. Aber ich brauche einen PCI und einen PCIe. Da ich momentan noch ne Röhre habe, muss ich momentan mit ner FF fahren, später will ich auf ne MediaPointer umsteigen.

    Gruß


    Daniel
    --------------------------------------------------------------------------
    Vdr: Sempron 140, M3N78-VM, 2GB DDR, 180GB SDD, Silverstone ML01-B-MXR, yaVDR 0.6.1, CineS2 V6.5, Samsung LE42B530

  • Daniel26:
    bei einer k10-cpu z.b. sempron 140 kann auch der fsb ohne probleme heruntergetaktet werden.
    ausserdem reicht für vdpau auch ein 8300er. damit lasst sich immer noch temporal realisieren!
    ..und für die ör ist ja deinterlacing sowieso nicht relevant

    streamdev-Server: ASRock J3160, MLD 5.5 testing, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual + DuoFlex S2, 8GB, 60GB System,

    streamdev-Client 1: NUC6CAYS (Intel HD Graphics 500), MLD 5.5 testing, One For All URC 7960,

    streamdev-Client 2: NUC6CAYH (Intel HD Graphics 500), MLD 5.5 testing, One For All URC 7960,

    Media-Server: Synology DS215j

    AV-Geräte: Hisense H65MEC5550, Dali Zensor 5 AX, Teufel S6000SW


  • Quote

    Original von Daniel26
    Da ich momentan noch ne Röhre habe, muss ich momentan mit ner FF fahren, später will ich auf ne MediaPointer umsteigen.


    Wenn Du Dich für eine onboard-Variante entscheidest und Dein Fernseher RGB-fähig ist, dann besorg Dir ein vga2scart-Kabel und Du benötigst die FF nicht mehr.


    Gruss
    Markus

  • Also momentan hätte ich das Aus M3N78-EM im Auge, das unterstützt aber die von mir favorisierte CPU nicht (Sempron140 45W), das M4N78-AM hat keinen HDMI, das M4N78-VM hat einen (mit der Anmerkung "optical").


    Das MSI K9N2GM-FIH ist auch noch in der engeren Wahl.


    Gar nicht so einfach das richtige Board zu finden.


    Über VGA2Scart habe ich auch schon nachgedacht, aber geht das nicht nur mit bestimmten VGAs?


    Glotze ist ein Phillips 28PT900A, keine Ahnung ob der RGB kann.

    Gruß


    Daniel
    --------------------------------------------------------------------------
    Vdr: Sempron 140, M3N78-VM, 2GB DDR, 180GB SDD, Silverstone ML01-B-MXR, yaVDR 0.6.1, CineS2 V6.5, Samsung LE42B530

    Edited 2 times, last by Daniel26 ().

  • >Also momentan hätte ich das Aus M3N78-EM im Auge, das unterstützt
    >aber die von mir favorisierte CPU nicht (Sempron140 45W)


    Offiziell nicht, nein. Habe aber 2-3 Berichte ergoogelt die sagen es geht. Meine Kombi (M3N78-EM + Sempron 140) kommt hoffentlich zwischen den Jahren, dann kann ich mehr berichten.


    >Über VGA2Scart habe ich auch schon nachgedacht, aber geht das nicht
    >nur mit bestimmten VGAs?
    Es gibt zwei Ausprägungen:
    1) Beliebige GraKa, passende xorg.conf + Kabel, los gehts (nonFRC)
    2) Mit Sync patch, nur bestimmte GraKa, Integrationsaufwand, stabileres Bild.
    http://vga2scart.gw90.de/


    Ich bin mir nicht sicher ob es VDPAU fähige Karten gibt die FRC unterstützen, mein P5N7A-VM läuft derzeit nach Variante 1).


    ItsMee

  • Gestern kam mein M3N78-EM und der Sempron 140. Habe heute allles in das neue Antec Micro Fusion gebaut und kurz angetestet. Das Bios kam schon mal, sagte jedoch beim Prozessor "Unknown" mit 2700 Mhz. Kurz mal testweise Ubuntu installiert und siehe da: Es läuft!


    Ich denke mal, ein Bios-Update wird da Besserung mit der Erkennung des Prozessors bringen.


    Kurzer Tip an die Leute, die dieselbe Kombination M3N78-EM und Antec Micro Fusion haben möchten:
    Man kann den IDE-Port nicht nutzen, da der Festplattenkäfig im Weg ist. Desweiteren sitzt der ATX-Stecker direkt unter dem DVD-Laufwerk, was den Einbau etwas schwierig macht.

  • bei asus gibts das 0704er bios fuer das m3n78-em, evtl hilft das?


    http://support.asus.com/downlo…d.aspx?modelname=M3N78-EM


    leider habe ich das problem bei meinem board das ich kein acpi wakeup hinbekomme;
    laut diveren posts sollte es problemlos klappen. /proc/driver/rtc zeigt auch die richtigen
    wakeup zeiten, die gesetzt werden, an und der kernel meldet auch das S4 moeglich sei;
    trotzdem bleibt nach einem poweroff das board aus.


    im bios kann man "wakeup by rtc" anschalten, aber bringt auch nichts.


    -- randy

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!