[ANNOUNCE] Atmolight - Release 0.1.1

  • Guten Abend,


    es gibt wieder eine neue Version des Atmolight-Plugins:


    Download hier.


    Zwei kleine Wünsche sind eingebaut und das Layout für den
    Controller und den LED-Streifen mit aufgenommen worden
    (siehe HISTORY).


    Bei Fragen, Problemen, etc. bitte hier posten.


    Viel Spaß beim Testen und noch einen schönen 3. Advent
    Samael

  • Quote

    hab noch eine aktuellere Version des Controller-Layouts.


    So, das Controller-Layout der aktuelleren Version ist ausgetauscht und liegt auf dem Server.
    Bei Bedarf bitte neu downloaden.


    Samael

  • Wenn jemand eine Version haben möchte,
    wo er für Linvdr o.ä. per Setup die Ausgabe, die Eingabe sowie
    die Porteinstellung haben möchte bitte PM.
    Ich habe es auch in der aktuellen Version eingebaut.
    Es ist im Setup ein Menüpunkt Anschlusseinstellungen hinzu gekommen.
    Aber nur dann Sichtbar, wenn das Plugin ohne Parameter aufgerufen wird.


    Einstellbar sind FFDVB oder Softdevice
    Seriell, USB oder Netzwerk und entsprechend der Einstellung
    Port oder Adresse



    KK

  • Das wäre ja super ginial ;)
    Sowas sollte lieber mal in die Standardversion rein.

    mfg traxanos
    ____________________
    Ist das neu?, Nein Linux!


    VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11


    Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

  • Die Layouts sollten aber zusätzlich noch als PNG oder richtig skaliert als PDF mit rein. Nicht jeder hat Target (wenn ich die Dateiendung richtig ergoogelt hab).
    Oder aktualisiert doch das bitte im Wiki.

    VDR: ASRock H67M mit Intel G620, ASUS ENGT520 SILENT, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, yavdr 0.6.2, System: SSD, Video: WD20EARS

  • Hallo,


    ohne mal den Mega Thread richtig durchgelesen zu haben (Bitte zu entschuldigen ), was genau benötigt man um das Atmolight nach zu bauen, Bzw. Woher, bekommt man Platine.


    Wäre ein tolles Weihnachtsprojekt für mich :)


    gruß chrisz

  • Hallo,


    suche mal nach ATMO und Sammelbestellung...


    ;)


    Und wie immer - WIKI gibts auch noch...


    War doch gar nicht so schwer oder


    :lehrer1

    Vice President Logistics and Materials Handling of the first 40" TFT Sammelbestellung and Atmolight I + II + III

  • Quote

    Original von samc
    das Controller-Layout im Wiki entspricht dem aus der Target-Datei, Auflösung der jpg Datei sollte genau 600dpi sein!


    Hmm, und warum steht dann im Dateinamen aus dem Pluginarchiv V2.26 und auf der Platine im Wiki 2.25?


    Quote

    Original von Samael
    Target gibts es in einer kostenlosen Variante


    40 MB Traget oder 200KB JPEG, was wäre Dir lieber?

    VDR: ASRock H67M mit Intel G620, ASUS ENGT520 SILENT, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, yavdr 0.6.2, System: SSD, Video: WD20EARS

  • Hallo,


    na da hat aber jemand gut beobachtet :-)
    Ja stimmt, die Versionsnummer ist nicht sie selbe. Von 2.25 zu 2.26 wurden lediglich ein paar Bohrlöcher um 0.1mm vergrößert, macht also zum Ätzen keinen Unterschied!


    Viele Grüße,
    Simon

  • Quote

    40 MB Traget oder 200KB JPEG, was wäre Dir lieber?


    Ich zieh lieber das Programm: damit kann man mehr anfangen als mit
    einem Bild :).
    Wem 200k lieber sind, der kann das Bild aus dem Wiki nehmen. Deshalb
    ist es da ja auch eingefügt.


    Samael

  • Bei mir ist ein Fehler im Atmo Plugin, wenn ich den Startmodus auf "immer an" stelle.


    Beim Start des Linvdr geht die Beleuchtung mit an, sie verändert sich leider nicht entsprechend des Bildschirminhaltes.
    Erst Ausschalten und wieder einschalten über das Menü bringt leben ins Atmo.


    Hat das sonst noch jemand ?


    Es ist auch mit vorherigen Versionen so......


    KK

  • Aber das eine % hat es in sich :)


    Ich habe eine ungepatchte Version soeben noch einmal getestet.
    Da ist es noch viel schlimmer.


    In meiner Runvdr habe ich '-Patmo -i FFDVB -o SERIAL=/dev/ttyS0"
    hinzugefügt. (Mein Controller liegt an COM 1)


    Bitte berichtigen, falls da etwas nicht stimmt.
    Das Ergebnis bei atmo.StartMode = 0


    Es wird nicht hell, und wenn ich es mittels Menüeintrag hell werden lassen möchte obwohl das OSD zeigt "Atmolight ausschalten", so fängt das OSD wild an zu springen, halt digital, an aus an aus....


    Das hat reichlich wenig mit meinen Änderungen zu tun.
    Meine Änderungen beziehen sich nur auf eine Implementation
    von Werten im Setup, die das Plugin als Parameter erwartet.


    Wäre nett, wenn das noch jemand anderes testen könnte.
    Vielleicht liegt es ja an meinem System ? wer weiß...


    KK

  • Ach Scheiße,


    wenn man Extrawürstchen einbaut.


    Problem gefunden. Muß mir noch eine Lösung ausdenken.


    Melde mich dann wieder. Keine Ahnung, wie lange ich brauche.


    Samael

  • Hallo samael
    Ich kann es bestätigen.Ich habe eben deine neue Version 0.1.1 kompiliert.
    Mein VDR startet bei "immer an" ohne Beleuchtung.Schalte ich es übers OSD aus, dann fängt es an zu springen.Jetzt habe ich in der meiner runvdr die Zeile ergänzt $BINDIR/vdr --no-kbd -L $PLUGINDIR $PLUGINS -P'atmo -i FFDVB -o SERIAL=/dev/ttyS1'
    Jetzt startet der VDR bei "immer an " ohne Beleuchtung, kann es aber mit aus und wieder einschalten über das OSD in den normalen Modus schalten und das OSD springt erstmal nicht mehr.
    Vielleicht hilft es weiter.
    Gruß Thomas

  • So, neue Version liegt auf dem Server.
    Bitte einfach neu downloaden.


    Hoffe, daß das jetzt wieder funzt.


    Samael

  • Nö, leider noch immer nicht ganz in Ordnung.


    Mit der aktuellen, unveränderten Version ist es leider immer noch nicht schön.


    Bei den Einstellungen "immer an" oder "Timerabhängig" schalten die LED streifen wohl ein, aber nur ein, kein Leben im Atmo, wenn sich das Bild auf dem Bildschirm ändert.


    Schaltet man nun via Menü aus, keine Änderung LED's bleiben an.
    Schaltet man nun wieder ein flackern die LED streifen aber nicht entsprechend des Bildaufbaus......


    Ein wiederholtes Ausschalten geht, wieder ein flackern.


    Sorry, bei meinem System wars das leider noch nicht.


    KK