Beiträge von chrisz

    Hallo Klaus,


    stream läuft, VDR schreibt 0kb weg.

    Code
    1. root@rec18:~# ls -al /srv/video/TEST-004/2018-04-25.11.00.1-0.rec
    2. insgesamt 4
    3. drwxr-xr-x 2 root root 60 Apr 25 11:02 .
    4. drwxr-xr-x 3 root root 45 Apr 25 11:01 ..
    5. -rw-r--r-- 1 root root 0 Apr 25 11:01 00001.ts
    6. -rw-r--r-- 1 root root 0 Apr 25 11:01 index
    7. -rw-r--r-- 1 root root 470 Apr 25 11:01 info

    Hi,


    Können wir jetzt Signalprobleme endlich ausschließen ?

    Eigentlich hatte ich im ersten Beitrag schon geschrieben, dass mir streamdev sauber ein Bild liefert.


    @Klaus, kann ich irgendwas Debuggen ?


    Viele Grüße...

    Hi,

    Was sagt denn das Femon-Plugin?

    MfG Stefan


    Diese Baustelle mache ich mir jetzt nicht auch noch auf...


    Gezogen per apt-get source. Version 2.2.1. Kompiliert zum vdr 2.4.0

    Hallo *,


    Kabeltausch = gleiches verhalten.

    D0 = Bild in Streamdev

    D1 = Bild in Streamdev

    msi=0 brachte nichts.


    Ich gebe auf, und nehme mir irgendwann mal die Zeit von vorne alles Neu zu machen...

    Das hier sehe ich noch in dmesg.


    Allerdings bleibt zu bedenken, das vdr-plugin-streamdev (server) mir sofort ein Bild auf KiKa öffnet.


    Code
    1. [ 9.535812] i2c i2c-7: lnbh25_set_voltage(): I2C transfer error (-5)
    2. [ 9.535820] i2c i2c-7: lnbh25_attach(): no LNBH25 found at I2C addr 0x0c
    3. [ 9.568024] i2c i2c-7: lnbh25_attach(): attached at I2C addr 0x08
    4. [ 9.581947] ddbridge 0000:05:00.0: DVB: registering adapter 0 frontend 0 (ST STV0910)...
    5. [ 9.582302] i2c i2c-7: ST STV0910 demod found at adr 68 on i2c-7
    6. [ 9.582433] i2c i2c-7: lnbh25_set_voltage(): I2C transfer error (-5)
    7. [ 9.582440] i2c i2c-7: lnbh25_attach(): no LNBH25 found at I2C addr 0x0d
    8. [ 9.608017] i2c i2c-7: lnbh25_attach(): attached at I2C addr 0x09



    Ändert leider nichts. Denke ich werde mal alles neu machen müssen

    Hallo Klaus,


    danach kam nichts mehr. Hab den emergency exit jetzt an, und er rennt auch direkt hinein:


    Code
    1. root@rec18:/srv/video/TEST-001/2018-04-20.15.00.1-0.rec# ls -al
    2. insgesamt 8
    3. drwxr-xr-x 2 root root 57 Apr 20 15:27 .
    4. drwxr-xr-x 3 root root 37 Apr 20 15:27 ..
    5. -rw-r--r-- 1 root root 0 Apr 20 15:27 00001.ts
    6. -rw-r--r-- 1 root root 0 Apr 20 15:27 index
    7. -rw-r--r-- 1 root root 1090 Apr 20 15:27 info
    8. -rw-r--r-- 1 root root 8 Apr 20 15:27 .timer

    Guten Morgen, ich habe das ganze auch ohne Streamdev probiert und es funktioniert nicht. Vielleicht meldet sich Klaus noch zu Wort. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Hoffe das ist nicht so eine Debian stretch Geschichte. Inode64 oder was auch immer...

    Hi Hopsi,


    nein, alles gut. 2 Tuner sind vorhanden. Ich habe nur KiKa eingetragen. Wenn ich den Streamen kann per Streamdev sollte auch die Aufnahme gehen. Hab ja nur den einen Transponder. Vielleicht hat ja noch jemand die "goldene" Idee ?

    Ja, es war ein restart beim VDR. Deswegen existierte die 00001.ts schon mit 0kb. Ja, VDR ist headless NUR mit streamdev plugin.

    Ich finde den Fehler einfach nicht...

    Hi Hopsi,


    ist local, nur nur separate platten. Hatte auch schon nach /var/lib/video schreiben lassen. Selbiges.

    info file, etc. werden korrekt geschrieben:


    Code
    1. Dateisystem Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
    2. udev 2,0G 0 2,0G 0% /dev
    3. tmpfs 394M 5,6M 389M 2% /run
    4. /dev/sda1 226G 6,4G 208G 3% /
    5. tmpfs 2,0G 8,0K 2,0G 1% /dev/shm
    6. tmpfs 5,0M 0 5,0M 0% /run/lock
    7. tmpfs 2,0G 0 2,0G 0% /sys/fs/cgroup
    8. /dev/md127 3,7T 34M 3,7T 1% /srv

    Code
    1. root@rec18:~# ls -al /srv/video/TEST002/2018-04-18.10.00.1-0.rec
    2. insgesamt 4
    3. drwxr-xr-x 2 root root 44 Apr 18 10:40 .
    4. drwxr-xr-x 4 root root 68 Apr 18 10:18 ..
    5. -rw-r--r-- 1 root root 0 Apr 18 10:39 00001.ts
    6. -rw-r--r-- 1 root root 0 Apr 18 10:18 index
    7. -rw-r--r-- 1 root root 1555 Apr 18 10:39 info
    Code
    1. /dev/md127 on /srv type xfs (rw,relatime,attr2,inode64,sunit=1024,swidth=2048,noquota)

    Anbei ein strace zum Zeitpunkt der Aufnahme:

    gettid() = 929 wegen der länge des Anhangs entfernt.



    Loglevel 3 ist bereits aktiviert. Ja, Tuner haben alle Signal...

    Hallo, Distribution ist ein Debian stretch.


    Kompiliert habe ich die beiden vor erst nur mit dem Streamdev plugin. Böses Plugin ist nicht dazwischen. Es ist alles Standard.


    Einzig was noch ist, das eine neue Digital Devices Karte V7 eingebaut ist. Treiber ist der letzte, glaub 0.9.33.


    Ich glaube aber nicht das es an der Hardware liegt, weil Streamdev zeig mir ja ein Bild. Also warum sehe ich ein Bild über Stream aber der VDR kann es aber anscheinend nicht wegschreiben?


    Werde mich gleich noch mal dran setzen aber ich hab wirklich schon Stunden verbracht und sehe anscheinend den Wald vor lauter Bäumen nicht...

    Hallo Gemeinde,


    Gestern habe ich mal wieder einen VDR kompiliert, und in betrieb genommen. Vdr 2.2.0 mit streamdev.


    Bild per streamdev funktioniert. Leider bleibt eine Aufnahme 0kb. Info, etc. werden im rec verzeichnis reingeschrieben.


    Ich habe seit über 15 Jahren Erfahrungen mit dem VDR. Mir ist das verhalten ein Rätsel. Platte nicht voll, Dateirechte passen, streamdev zeigt sofort ein Bild. Nur die 00001.ts bleibt 0kb. Keinerlei fehler im messages oder syslog. Info und .timer werden geschrieben. Index ergo auch 0kb.


    VDR 2.4.0 das selbe. Gerade kompiliert.

    Jemand eine Idee ? Nochmal, ich habe kein Platzproblem auf der HDD, Benutzerrechte passen, und Empfang ist auch vorhanden (diseqc).:?:

    Von mir auch ein dickes danke.


    Ich werde allerdings gerade Wahnsinnig:


    VDR läuft, Streamdev-server zeigt mir Bild (Als Test nur 1 Kanal (KiKa HD), aber wenn ich eine Aufnahme starte erhalte ich nur eine 0kb 00001.ts.

    Das hatte ich gestern mit dem 2.2.0 auch. Dachte es lag daran. 2.4.0 das selbe.


    Ich finde den Fehler nicht... Ich werd Wahnsinnig...