Wer kann mir Platinen für's Atmolight ätzen ?

  • Hallo zusammen,


    suche jemanden (hier aus dem Forum, externe Quellen hab ich) der mir (mit) die LED-Streifen für das Atmolight ätzen kann.


    Das Layout ist HIER zu finden.


    Anforderung:


    - 8 Stk
    - Epoxyd- Platine (muss nicht zugeschnitten sein)
    - ungebohrt
    - muss auch nicht verzinnt sein
    - "brauchbare Quali" (keine Haarrisse, Brücken usw.), halt die Qualität die man beim "Selbstätzen" erreichen kann ;)


    Falls jemand plant die Platinen selber zu ätzen (mit entsprechendem Equipment, Belichtungseinheit, Entwickler- und Ätzbad) wäre es nett wenn er ein paar mehr machen könnte.
    Bitte keine "Tonertransfermethode" o.ä. (da könnte ich selber prutschen...).


    Bitte Angebot per PN an mich inkl Material + Versand.


    Gruß
    Paddy

  • Hallo,


    irgendwer muß ja das Original noch haben.
    Sprich Eagle oder Target oder sonst was für ein Format.


    Evtl. kann das ja jemand bereit stellen und damit dann eine Anfrage bei einen Platinenätzer proffesionell in Auftrag geben.
    Denn privat ist das doch ein wenig mehr Aufwand.
    Wenn Du alleine schon 8 Stück brauchst.


    Könnte ja mal spassenshalber bei dem Anbieter anfragen, der für uns die Atmolight Platinen gefertig hat.
    Die sind von der Qualität her super.


    Aber von der Stückzahl bekommst Du da nicht sehr viel Mengenrabatt.


    Gruß
    Papsi

    Vice President Logistics and Materials Handling of the first 40" TFT Sammelbestellung and Atmolight I + II + III

  • Hallo Papsi, @all


    Quote

    Evtl. kann das ja jemand bereit stellen und damit dann eine Anfrage bei einen Platinenätzer proffesionell in Auftrag geben.


    Ja, wäre nett wenn das Schema (Eagle o.ä.) in's Wiki gestellt wird.


    Habe das Angebot in der Bucht gefunden:


    Leiterplatte Service 200 x 250 mm Platinen ätzen


    Ist das konkurrenzfähig zu Deinem Anbieter ? (ggf. 50% Rabatt).


    Aber wie gesagt, wenn privat einer sein Belichtungsgertät und Ätzbad anschmeissen könnte wäre mir schon geholfen... ;)


    Gruß
    Paddy

  • Ich möchte mir auch so eine Platine ätzen lassen, habe auch diverse Angebote im Netz gefunden, aber die wollen Sachen von mir wissen, mit denen ich (noch) nichts anfangen kann.


    - Muss die Platine einseitig oder doppelseitig sein?
    - Was bedeutet durchkontaktiert?
    - Wie groß (in mm) muss die Platine sein
    - Was ist Stopplack?
    - Bestückungsdruck?


    Wenn ihr mir die Fragen beantworten könntet wäre ich euch sehr dankbar.


    MFG
    Schmattek

    Hardware: P2 400Mhz, 448MB-Ram, 80GB, Nexus-S =>Harman&Kardon AVR2550=>B&W 603 S3; 602.5 S3; LCR600 S3 & ASW 650
    Software: Kernel 2.6.16-ct-1, 1.4.7-1ctvdr
    Plugins: dvd, femon, fussball, mp3, premiereepg, remote, streamdev-server, sysinfo, taste, text2skin, vcd

  • Hallo,


    Also wenn Interesse besteht kann ich gerne für euch ätzen, ich ätze mit Wasserstoffperoxid / HCL, geht sehr schnell und das Ergebnis ist auch sehr gut. Wenn gewünscht kann ich mal eine selbst geätzt Atmoplatine (eingescannt) reinstellen.


    Die Atmoplatinen sind einseitig, somit brauchst du auch keine Durchkontaktierung (brauch man nur um bei einer 2 Seitigen Platine kontakte zwischen oben / unten herzustellen).


    mfg
    P2k1

    VDR1 - SW: c't VDR - TvTime 1.0.2 auf 42" Plasma
    VDR1 - HW: DVB-S 2.3, PVR350, AMD 64 3700+ @ 1.15 Volt Passiv, 1GB RAM

    The post was edited 1 time, last by P2k1 ().

  • Hallo,


    ich kann Dir alle Fragen beanworten, aber ich mache es "kurz".



    So richtig lohnt sich das selber herstellen lassen nicht, da es zu teuer wird.
    Habe da mal ein paar Angebote eingeholt und selbst bei 100 Led Streifen á 40cm sind das immer noch so um die 40 Euro pro Leiste.


    Und die fertigen Streifen kosten auch nur irgendwas über 40 Euro und die sind dann fertig gelötet und getestet.


    Schau mal hier:
    2. ATMOLIGHT Sammelbestellung - Vorplanung


    Gruß
    Papsi



    PS
    Wenn Du aber unbedigt wissen willst, was Du gefragt hast, dann melde Dich nochmal. ;)

    Vice President Logistics and Materials Handling of the first 40" TFT Sammelbestellung and Atmolight I + II + III

  • Und die LED Platinen.
    Um die ging es eigentlich...


    Die Controllerplatinen habe ich ja fertigen lassen.
    Da wir die ja alle gebraucht haben.
    Und 8,00 Euro inkl. Versand für eine fertige Platine mit Stopplack und Bestückungsdruck.
    Dafür stelle ich mich nicht in den Keller.


    Den günstigen Preis bekommen wir aber nur, weil wir so viele abnehmen.


    Gruß
    Papsi

    Vice President Logistics and Materials Handling of the first 40" TFT Sammelbestellung and Atmolight I + II + III

  • Huch,... wohl verlesen


    Also hier die LED Viecher :)
    [Blocked Image: http://7332.isp4p.net/Bilder/vdr/Save0076-L.png]
    PNG File: http://7332.isp4p.net/Bilder/vdr/Save0076-L.png
    Es passen 5 Streifen auf eine Platine. (- 200x150mm)


    Laufen ebenfalls bei mir ohne probleme, das Bohren ist halt _extrem_ nervig ;)
    http://7332.isp4p.net/Bilder/09.JPG


    mfg
    P2k1

    VDR1 - SW: c't VDR - TvTime 1.0.2 auf 42" Plasma
    VDR1 - HW: DVB-S 2.3, PVR350, AMD 64 3700+ @ 1.15 Volt Passiv, 1GB RAM

    The post was edited 2 times, last by P2k1 ().

  • Hallo zusammen,


    nachdem sich niemand gefunden hat Platinen für mich mitzuätzen, habe ich halt selber geätzt.


    Die einfachste Methode war für mich die Tonertransfermethode.


    Wenn man nach der Anleitung vorgeht, bekommt man ausreichende bis gute Ergebnisse.


    Da es hier "nur" um LED-Streifen (also LEDs mit Vorwiderständen) geht und nicht um komplexe SMD-Bestückungen ist die Methode mehr als ausreichend und günstig. Die Leiterbahnen sehen z.T. etwas angefressen aus was der Funktion aber keinen Abbruch tut.... ;).


    Was die Kosten angeht, so lohnt sich das Selberätzen/Bohren/Löten doch, pro Streifen habe ich in Summe umgerechnet ca. 22€ bezahlt.


    Ich hab noch 12 Streifen (z.T. schon zugeschnitten) rumliegen- da ich mit mehr Ausschuss gerechnet habe. Wer noch Platinen braucht bitte PN (**** COMMON ANODE ****).
    Hier ein Bild (Auschnitt) von den Platinen die ich noch übrig habe.



    [Blocked Image: http://www.paddybauer.de/tft/LED_Stripes.JPG]


    Gruß
    Paddy

  • Warum baut Ihr nicht zumindest die LED-Platinen auf dem Lochraster auf?
    Die sehen doch nich tkompliziert aus! Das sollte doch problemlos gehen.

    P3 500Mhz aus 1999, 256MB, 3COM LAN, HDD: 10 IBM, 250 Seagate mit SIL0680, Skystar2, c't VDR

  • Hallo,


    weil ätzen nach einer Vorlage schneller geht, als es fliegend mit Lochraster aufzubauen.



    Gruß
    Papsi

    Vice President Logistics and Materials Handling of the first 40" TFT Sammelbestellung and Atmolight I + II + III