sigma realmagic treiber für kernel 2.6

  • irgendwie hatte ich heute mal wieder so ein bissel Programmierlust und da mich schon immer ein bissel der Kernel intersiert hat wollte ich mal schauen ob man nicht den kernel-treiber mit hilfe von diversen Internet seiten portieren kann.


    Leider mußte ich feststellen das ich vielleicht doch ein bissel zu dumm dafür bin.


    Der Treiber wird zwar in 2.6.12 geladen und alles sieht gut aus aber er geht irgendwie net
    dmesg
    realmagic84xx: module license 'unspecified' taints kernel.
    /root/realmagic/quasar.c(493): [info] cmd=0x6
    /root/realmagic/quasar.c(497): [info] stat=0x210
    /root/realmagic/quasar.c(507): [info] found REALmagic device #0 at PCI slot=10 devfn=80 ioaddr=fc100000 mapsize=1048576 irq=10
    /root/realmagic/quasar.c(513): realmagic_dev_idx is non null (found 1 REALmagic devices total)
    /root/realmagic/quasar.c(535): dev->vioaddr is non null (ioremap device #0 successful at d0d00000)
    /root/realmagic/realmagicdev.c(143): [info] init_module success


    ich denke mal der fehler liegt hier


    /root/realmagic/quasar.c:71: Warnung: Verarbeiten des Argumentes 1 von »pmd_offset« von inkompatiblem Zeigertyp
    /root/realmagic/quasar.c: In Funktion »quasar_mmap«:
    /root/realmagic/quasar.c:351: Warnung: suggest parentheses around + or - inside shift
    /root/realmagic/quasar.c:352: Warnung: Verarbeiten des Argumentes 1 von »remap_pfn_range« erzeugt Zeiger von Ganzzahl ohne Typkonvertierung
    /root/realmagic/quasar.c:374: Warnung: suggest parentheses around + or - inside shift
    /root/realmagic/quasar.c:375: Warnung: Verarbeiten des Argumentes 1 von »remap_pfn_range« erzeugt Zeiger von Ganzzahl ohne Typkonvertierung


    wenn sich damit jemand auskennt und mir helfen kann das ding doch noch zum laufen zu bekommen kann er sich ja hier melden


    habe die quellen einfach mal angehangen


    es sollte ein einfaches make ausreichen um das zu übersetzen

    Files

    "Wir kehren unsere miesen Lieder nicht unter dem Teppich, wir spielen sie als Zugabe." Zitat die Ärzte

  • so hat mir irgendwie keine Ruhe gelasssen und habe da mal noch zwei DInge abgeändert so das er jetzt hoffentlich geht...


    leider kann ich jetzt übers wochenende das Teil net mehr auf meinem Activy testen deswegen bitte ich mal hier jemanden das ganze mit dem 2.6 Kernel zu testen.



    Danke für die Mühe.

    Files

    "Wir kehren unsere miesen Lieder nicht unter dem Teppich, wir spielen sie als Zugabe." Zitat die Ärzte

  • so habe mich heute nochmal hingesetz und noch ein paar fehler bereinigt jetzt kommt schinmal bild und Ton :-) nur leider bekomme ich dieselben Problem die ich damals mit Debian und den emm84xx Plugin hatte (Bild ruckelt und Ton stottert). Leider habe ich in meinen activy kein DVD-ROM und kein X11 installiert so konnte ich den dvdplaer net testen.


    Wäre net wenn hier mal jemand das nochmal testen könnte um zu schauen ob die Fehler auch anderwo auftreten.


    Ich habe zur Zeit kernel 2.6.14 mit slackware 10.2


    Treiber ist wieimmer angehängt :-)

    Files

    "Wir kehren unsere miesen Lieder nicht unter dem Teppich, wir spielen sie als Zugabe." Zitat die Ärzte

  • Hallo,
    bekomme unter gen2vdr RC4 folgende Fehlermeldung:



    Wo ist denn hier der Fehler ?


    Danke


    Gruß


    mschmitz

    (VDR01)
    Activy 570 mit folgender Hardware:


    Mainboard: ASUS P5KPL-AM
    CPU: C2D E6550
    RAM: 1GB
    HDD: SAMSUNG HD103SI 1TB
    DVD-Brenner: HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B
    Grafik: nVidia Corporation GT218
    DVB 1: TT S2-1600
    DVB 2: TT S2-3200


    Soft: gen2vdr V3 beta8
    (VDR02)
    Eigenbau:


    Mainboard: ASUS M3N78-EM
    CPU: AMD Sempron
    RAM: 1GB
    HDD: SAMSUNG 80GB


    Soft: gen2vdr V3 beta8 Streaming-Client

  • Quote

    Original von Kron
    ....
    Wäre net wenn hier mal jemand das nochmal testen könnte um zu schauen ob die Fehler auch anderwo auftreten.


    Ich habe zur Zeit kernel 2.6.14 mit slackware 10.2


    Treiber ist wieimmer angehängt :-)


    hier mit slackware-10.2 und Kernel-2.6.14.4 lässt es sich kompilieren und mit z.B. playfile ein mpg abspielen. Es stottert auch hier, aber kein segfault mehr. ;)

  • Hi,


    Da fehlt noch ein include:


    #include <linux/interrupt.h>


    einfach oben in quasar.c ergaenzen:


    C
    1. #include <linux/version.h>
    2. #include <linux/pci.h>
    3. #include <linux/pagemap.h>
    4. #include <linux/interrupt.h>


    Zu weiteren Tests bin ich aber leider noch nicht gekommen ...

  • Hi,


    just a littler question :


    why do you use the netstream2000 driver which only support mpeg2 decoding on em8400 ?


    There is another driver here : ftp://66.15.209.17/kbox/RMF-1.7.162.0.tar.gz


    This "new" driver support em840x and em847x.
    The tar file contains source code for the low level API and for the kernel module (there are only 3 little binary files, perhaps the microcode needed by the card)


    Cheers


  • Because the RMF is not open - it's only available under NDA from Sigma...


    arghgra

  • Well, I understand the problem with open source but it will be like for the tvia drivers :
    - really poor opensource drivers (I was unable to get a correct display with the cyber2000fb)



    I understand that those drivers should be under NDA, but they are floating around.... someone messed up with their files...


    Perhaps it's time for the great coders who have reverse engineered the em8300/H+ to work on the em84xx to write a really good driver.


    It should be easier as they have access to a lot of interesting source code.



    Well, If I were able to understand device driver programming, I would be using the RUA API and the tviafb with my 2.6 kernel... As I wasn't able to port anything from kernel 2.4 to kernel 2.6, I'm switching back to 2.4.32 ...


    Too bad



    Cheers

  • Hallo,,


    habe gerade nochmal probiert:


    gen2vdr RC4 kernel 2.6.13


    playfile s mpg-file


    Das Bild läuft flüssig aber ich glaube etwas zu langsam.


    Habe hier leider keinen Ton um das zu überprüfen.


    Wie kann ich denn jetzt den vdr testen ??


    vdr -Pem84xx bringt mir nämlich nichts auf den Bildschirm.


    Gruß


    mschmitz

    (VDR01)
    Activy 570 mit folgender Hardware:


    Mainboard: ASUS P5KPL-AM
    CPU: C2D E6550
    RAM: 1GB
    HDD: SAMSUNG HD103SI 1TB
    DVD-Brenner: HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B
    Grafik: nVidia Corporation GT218
    DVB 1: TT S2-1600
    DVB 2: TT S2-3200


    Soft: gen2vdr V3 beta8
    (VDR02)
    Eigenbau:


    Mainboard: ASUS M3N78-EM
    CPU: AMD Sempron
    RAM: 1GB
    HDD: SAMSUNG 80GB


    Soft: gen2vdr V3 beta8 Streaming-Client

  • Hallo,


    ja habe ich.


    Sonst kommt doch mit playfile auch kein Bild.


    p.s.


    läuft hier immer noch ohne ruckler ;-))

    (VDR01)
    Activy 570 mit folgender Hardware:


    Mainboard: ASUS P5KPL-AM
    CPU: C2D E6550
    RAM: 1GB
    HDD: SAMSUNG HD103SI 1TB
    DVD-Brenner: HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B
    Grafik: nVidia Corporation GT218
    DVB 1: TT S2-1600
    DVB 2: TT S2-3200


    Soft: gen2vdr V3 beta8
    (VDR02)
    Eigenbau:


    Mainboard: ASUS M3N78-EM
    CPU: AMD Sempron
    RAM: 1GB
    HDD: SAMSUNG 80GB


    Soft: gen2vdr V3 beta8 Streaming-Client


  • Startet VDR und Du bricht dann wieder ab?
    Oder wie ist die Ausgabe in der Console?
    Wie sieht denn dein NICHTS aus?
    Ich habe es hier nicht ganz verfolgt, aber ansonsten würde ich sagen
    TDK AVpro 5002c switchtool
    Oder habe ich da was falsch verstenden?

  • Quote


    vdr -Pem84xx bringt mir nämlich nichts auf den Bildschirm.


    Das alleine wird bei Gen2VDR auch nicht viel bringen, zumindest die Parameter fuer ConfigDir und LibDir solltest Du auch mitgeben ...
    Oder meldet er dass das em84xx plugin geladen wurde ? Sollte in der /var/log/messages stehen.
    Aber was anderes:
    Mit welchem Parameter laedst Du das realmagic modul ?
    0x8400 mag er nicht mit 8400 laedt er zwar, aber playfille erzeugt nen trap.

  • Moin,
    Mittlerweile funzt bei mir playfile auch - mit Bild und Ton und ohne Ruckeln.
    VDR startet auch mit dem em84xx plugin und auf dem Schirm gibts ab und zu ein ruckelndes Bild, meist bleibts schwarz. OSD funktioniert wohl auch nicht.
    Zudem benoetigt vdr sehr viel CPU ( > 50 % ).
    Aber immerhin ein Hoffnungsschimmer :)


    P.S. Im Log stehen viele:

    Code
    1. Jan 5 19:52:50 [vdr] Couldn't allocate em8400 replaybuffer: 4
    2. Jan 5 19:52:50 [vdr] ERROR (transfer.c,128): Broken pipe
    3. - Last output repeated 5533 times -
    4. Jan 5 19:52:53 [vdr] switching to channel 3


    P.P.S Playfile ruchkelt stark, benoetigt aber kaum CPU.
    Auf dem OSD ist dabei aber auch nichts zu sehen. ( Keine Pfeile )

  • Hallo,


    laut /var/log/messages ist alles o.k.


    Ich habe in dem NetStream verzeichniss alles unter kernmod gelöscht und die hier angehängten dateien entpackt.


    Dann habe ich loaddriver angpasst und ein ./loaddriver und dann ein source NetStream.env gemacht.


    Danach ging bei mir das playfile.


    Was ich nicht bestätigen kann ist ein stottern und ein ruckeln.


    Gruß


    mschmitz


    p.s. hier meine Änderungen im loaddriver:


    (VDR01)
    Activy 570 mit folgender Hardware:


    Mainboard: ASUS P5KPL-AM
    CPU: C2D E6550
    RAM: 1GB
    HDD: SAMSUNG HD103SI 1TB
    DVD-Brenner: HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B
    Grafik: nVidia Corporation GT218
    DVB 1: TT S2-1600
    DVB 2: TT S2-3200


    Soft: gen2vdr V3 beta8
    (VDR02)
    Eigenbau:


    Mainboard: ASUS M3N78-EM
    CPU: AMD Sempron
    RAM: 1GB
    HDD: SAMSUNG 80GB


    Soft: gen2vdr V3 beta8 Streaming-Client

    The post was edited 1 time, last by mschmitz ().

  • Hi,


    müssten beim abspielen z.B. durch "playfile .." in der Kernel-Log alle 5000 interrupts nicht eine Meldung wie folgt kommen? Diese fehlt aber, wenn man den Treiber unter Kernel-2.6.xx verwendet!

    Code
    1. ...
    2. Jan 9 19:10:33 activy300 kernel: [ring0 received 810000 interrupts so far (skipped 0 for other devices sharing line)]
    3. Jan 9 19:12:13 activy300 kernel: [ring0 received 815000 interrupts so far (skipped 0 for other devices sharing line)]
    4. ...


    könnte dieses ruckeln beim abspielen der Videos daher kommen, weil eventuell kein ring0-Buffer verwendet wird?

    The post was edited 1 time, last by Uwe ().

  • Danke Uwe manchmal sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht war ein bissel dummer Fehler...


    aber jetzt ne neue version die schon funzt vdr geht bei mir mit osd deswegen gebe ich mal den Treiber die version 0.1 mit :]


    leider kommt es machmal beim vdr zu "ring buffer overflows" läßt sich leicht reproduzieren indem man auf einen Kanal schaltet der zur Zeit nicht verfügbar ist.


    Weiß noch net genau woran es liegt am Plugin oder an meinen Treiber ;( .


    Vielleicht passiert es bei anderen ja nicht habe hier nur mal mit den kernel 2.6.15 getestet.


    Dann wünsche ich wieder viel Spaß beim testen.

    Files

    "Wir kehren unsere miesen Lieder nicht unter dem Teppich, wir spielen sie als Zugabe." Zitat die Ärzte