Gehäuse mit ALU-front für 98€ - SilverStone Lascala LC17 = moddingfähig + SUPER leise :)

  • Hallo Madmax + GR24,


    danke für eure tipps.
    Aber abgeshen davon das ich keine gute stichsäge habe und einen neuen kaufen müßte ;) glaube ich nicht das ich das mit der feile 100% eckig hinkriege.


    Ich werde vermutlich wie GR24 eine 4mm plexiglas scheibe nutzen und so wie er es beschreiben hat sägen+schleifen.
    Plexiglas - oder bastelglas wie sie es nennen - gibt es übrigens auch bei Max Bahr.


    Gruß
    Viking

  • Hi Viking,


    na das klingt doch richtig gut.
    Wie sieht es eigentlich mit der Bildqualität des Display aus?
    Hast du schon mal versucht etwas nachzujustieren, damit die rechte Seite nicht abgeschnitten ist? Kann man das überhaupt bei dem GraphTFT Plugin?


    Oder ist die Quali nicht so gut?
    Wäre schon wenn du weitere Bilder liefern könntest.


    Gruß
    Holger

  • Hallo,


    rechnen die bei der Höhe die Füße mit? Ich habe nämlich nur 17,7 cm Platz.
    Mir gefällt das Gehäuse auch sehr gut, aber ich möchte deswegen nicht den Fernsehtisch umbauen müssen!


    Danke,
    Jan

  • Quote

    Original von holger.reiss
    Wie sieht es eigentlich mit der Bildqualität des Display aus?


    Tja, was kann man erwarten von ein TFT 160x600 für 70Euro ;)
    Ich muß das erst fertig einbauen damit ich was definitives sagen kann. Man kann ja diverse settings im OSD-display vom TFT einstellen - helligkeit etc.


    Quote

    Hast du schon mal versucht etwas nachzujustieren, damit die rechte Seite nicht abgeschnitten ist? Kann man das überhaupt bei dem GraphTFT Plugin?


    So wie es aussieht muß man wohl das Theme auf 600 punkten umstellen - mal sehen ob ich dafür zeit habe - aber vieleicht kauft ja nach meinem umbau noch mehr das display - dann gibts ja vieleicht andere die lust haben das zu ändern ;)
    Siehe : http://www.vdr-portal.de/board…?postid=355570#post355570


    Aber auf dem display gibt es noch drei löcher wo man irgend etwas justieren kann ... ich werde aber alles so lassen wie es ist. Ich rechne nicht mehr damit das die garantie noch gilt ;)


    Quote

    Oder ist die Quali nicht so gut?
    Wäre schon wenn du weitere Bilder liefern könntest.


    Etwas geduld, meine übrigegebliebene freizeit geht für die änderunegn drauf. Das Gehäuse ist komplett in einzelteile zerlegt so das hier bilder nicht so richtig sinn machen.


    Jansen
    Gute frage müßte ich nachmessen - ich denke aber das es die gesamthöhe mit füße sein sollte. Auch hier bitte geduld - liegt wie gesagt alles in einzelteile ;)


    Gruß
    Viking

  • Hallo,


    lange hat es gedauert, aber es geht jetzt endlich weiter :)


    Mein nachbar hat es endlich geschafft den front zurück zu bringen :D


    Das loch wurde gestanzt und sieht gut aus - hat ein kleinen wenig runde ecken. Wollte ich eigentlich zuerst garnicht haben wegen der scheibe aber sieht meiner ansicht nach besser aus :)


    Nochmals danke an Günter - das ging sehr gut mit dem schleifpapier - war zwar insgesamt eine lange arbeit aber es sieht gut aus. Hoffentlich bleibt es auch so = ohne kratzer ...


    Jetzt habe ich das Display mal reingelegt und auch das sieht gut aus. Als nächstes wird es jetzt befästint.
    Das loch ist eigentlich zu groß für das Display aber vom design her passt es besser so. Das ist eigetlich ganz einfach - das loch ist 100x77mm und so gesetzt das das Silverstone logo weggeschnitten wird. Damit passt es in der Breite zu den Knöpfen + leuchtdioden.


    Bilder kommen noch.


    Gruß
    VIking

  • Hallo,


    Ich wollte euch mal zeigen wie es jetzt mit TFT Display aussieht :) und habe einige bilder hochgeladen :


    http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/jabbaxx/my_photos


    Das sieht man auch ein bischen mehr von dem inneren des TFT's.


    Viel spaß dabei :)


    decli
    danke für den indirekten tipp mit Yahoo ;)
    Sieht auch nicht schlecht aus dein gehäuse.


    Gruß
    Viking

  • Hallo Viking,


    muss schon sagen, sieht nicht schlecht aus die Front.
    Hab auch lange überlegt, ob ich es dir nachmache, aber mich dann doch für ne andere Lösung entschieden.
    Hab bei nem großen Internetversteiger zufällig eine Rebach Gehäuse entdeckt und ersteigert. Ist sehr schön flach und GLCD ist auch schon eingebaut. Das GLCD reicht für meine Zwecke vollkommen aus.
    Bin sehr zufrieden damit. Vor allem nachdem ich das MiniITX Board Via Epia M10000 sehr sehr leise bekommen hab. Mein VDR ist fast nicht mehr zu hören, obwohl aktiv gekühlt.
    Würde mich aber auch sehr interessieren, wie dein TFT-Display im laufenden Betrieb aussieht.


    Gruß
    Holger

  • Hallo,


    ich bin fast fertig :D
    Hoffentlich komme ich im Wochenende dazu das alte board und die platten aus dem alten rechner auszubauen und im neuen einzubauen - dann kann er in produktion gehen.


    Gestern habe ich das kabel für die fernbedienung gelötet - ich mache das doch extern - dann kann ich es optimaler paltzieren so das man von überall im wohn/esszimmer den VDR steuern kann. Das wohn/esszimmer ist nicht eckig und es das regal wo er stehen wird steht schief so das man vom esszimmer aus die front vom LC17 nicht sieht.


    Ich habe auch den ein/ausschalter vom AVBoard dafür benutzt das man das TFT mit der Fernbedienung ein/ausschalten kann - siehe hier für infos dazu :) - klappt echt super :)


    Habt ih das letzte ct gelesen - ich vermute mal ja ;) - da ist ein test von ein LC17 dabei (ct 25/2005 seite 118 ) - das "iTV Media DMC Premium" ist ein LC17 mit 7" TFT - entweder haben sie die selbe idee gehabt oder bei mir abgeschaut ;)


    Die haben ein P4 3GHz einigermassen leise gekriegt mit zwei lüfter. Also sollte es mit 5 locker zu schaffen sein. Vor allem weil ich nur ein P3 habe.
    Das von denen gemoddete gehäuse gibt es übrigens auch einzeln in silber oder schwarz jewils für 449€ oder 349€ - da ist selber bauen doch um einiges billiger ;)


    Zur geräuschminderung der festplatte kann ich übrigens eine gummiaufhängung empfehlen - wird z.b. bei ich-bin-leise.de oder noisecontrol.de angeboten. Ich hatte zuerst noch einiges an schwingungen die an das gehäuse weitergegeben wurde, aber nach dem ich ein bischen experimentiert habe die platte in den gummibändern zu verschieben habe ich die optimale position gefunden und es ist sehr leise geworden :D Der lüfter von dem temporären Mainboard ist aber sehr laut und ich kann ihn immer nur kurz abziehen um die geräuschteste zu machen, ich freue mich also darauf das ich das richtige Mainboard einzubauen und dem Arctic Cooler 2TC (vieleicht wird es auch eine 3'er mit 5V - habe beide besorgt) darauf zu montieren :D
    Habe mir übrigens eine WD3200JB als hauptplatte gegönnt - die samsung HA250JC kann ich übrgens auch sehr empfehlen - ich konnte sie noch nicht in der neuen leise umgebung testen so das ich niocht weis welcher der bessere ist - werde aber evt. berichten.


    Gruß
    VIking

  • Schade, die Netzteilfrage habe ich noch nicht beantwortet. Ich habe gerade mein NoName-Netzteil mit einem Papstlüfter gekühlt. Lüfter unhörbar, aber Netzteil brummt wie ein hungriger Bär.
    Deshalb würde mich hier ein Tipp für ein sehr leises, aktiv gekühltes Netzteil interessieren.

    VDR: Silverstone LC17, 200GB + 400 GB Samsung HDD, DVD-Brenner LG 4163, AMD Geode NX1750, uralt-Netzteil, Technotrend FF 2300, easyvdr 0.6

  • Hallo Meteosat,


    Frag mich nicht, das gehäuse steht jetzt im Wohnzimmer auf seinen platz :D und deckel kriege ich da nicht ohne weiteres auf. Hatte IIRC 35€ für das netzteil gezahlt.


    In einer der letzte 5 ct's war ein test von netzteilen - da waren auch einge sehr leise dabei.


    Die Samsung festplatte im NoVibes gummi-aufhängung ist einfach GEIL :) ich höre aus dem sofa - abstand ca. 3m - absoult nichts. Ich wohne auf dem lande und wenn ich alles ausscahlte dann ist es wirklich leise und wenn ich dann mich konzentriere dann höre ich gerade noch die platte.


    Gruß
    Viking

  • hallo zusammen,


    ich liebäugle auch mit dem gedanken mir dieses gehäuse anzuschaffen und es in der richtung mit einem TFT zu versehen wie es vikinger gemacht hat.


    deshalb noch eine frage an alle die schon ein lc17 besitzen: kann man die beiden 80mm lüfter mit ventilatoradaptern vom platz her gegen 92er austauschen?


    viele grüße
    shooty

  • Quote

    Originally posted by shooty
    deshalb noch eine frage an alle die schon ein lc17 besitzen: kann man die beiden 80mm lüfter mit ventilatoradaptern vom platz her gegen 92er austauschen?


    Meinst du die hinteren ? Nein, der platz reicht nicht, evt. könnte man sie nach hinten - also im gehäuse rein - sezten. Die vorderen plätze können entweder mit 80 oder 92'er besetzt werden (zumindest in mein gehäuse) - es sind löcher für bedies vorgesehen.


    Gruß
    Viking


    P.S. bin keine Vikinger sonder nur einen Viking ;)

  • hi,
    bin auch an so einem Gehäuse interessiert.
    Frage mch nur wofür ich den 2. Laufwerksschacht nutzen soll.
    Soweit ich weiss ist es schwierig unter LinVDR 2 Laufwerke ans laufen zu bekommen.
    Habe ausserdem überlegt, ob ich vor den Diskettenschacht ne Plexischeibe
    mache um dahinter den Ir-Empfänger zu befestigen. Hat jemand die Maße von der Abdeckung?
    viking : hast du mittlerweile den Powermate untergebracht. Ist für mich auch ein muss.


    Grüße Dirk

    Distrie: easyVDR 6.08
    Hardware: P3 700MHz, 128 MB Ram
    DVB: 1xDVB-S 1.6er TT, 1xBudget
    Root/Video/Media-HD: 160 GB 3,5" WD
    Video/Media-HD: 160 GB 3,5" Samsung
    Sonstiges: HardwareWakeUp Jepsen
    MediaMVP Revision D3A

  • Hab die Infrarot-Fernbedienung aus dem dvbshop (USB). Funktioniert einwandfrei. Brauche ich keine Blende...

    VDR: Silverstone LC17, 200GB + 400 GB Samsung HDD, DVD-Brenner LG 4163, AMD Geode NX1750, uralt-Netzteil, Technotrend FF 2300, easyvdr 0.6