[live] Weiterentwicklung v3.3.x

  • Wo ich auch noch zu hebendes Potenzial sehen würde, speziell mobil: die Spaltenbreite der Uhrzeiten auf das notwendige reduzieren.

    Die Progressbar leidet unter weniger Breite ja nicht wirklich.

    Dann hätte man auch horizontal "Luft" für größere Icons - gerade Touchgeräte würden davon profitieren (aktuell dafür etwas klein).


    Die min-width: von statuscontent könnte man auch so hinfrickeln, dass das horizontal nach dem Live-Logo am Smartphone nicht mehr umbricht.


  • Mit 3.3.1 bekomme ich die Aufnahmen nicht mehr richtig angezeigt, es werden nur noch Ordnernamen, die Aufnahmen enthalten angezeigt, gehe ich auf "+" wird auch in den Unterordnern nichts angezeigt. Aufnahmen, die nicht in Unterordnern sind werden komplett nicht angezeigt. In Aufnahmen flach hingegen bekomme ich alles angezeigt.


    Getestet mit Firefox und Safari.


    LG Reiner

    VDR: yavdr-ansible/22.04 LTS auf Intel NUC (BOXNUC6CAYH), 2x Kingston KVR16LS11/4, One For All URC 2981

    VDR-Server: yavdr-ansible/22.04 LTS in ESXi VM

  • Das hatte ich heute nach dem Update auf meinem produktiven yavdr auch. Browser Cache löschen und VDR neu starten, dann ging alles wieder.

  • Hatte/hab ich gemacht, sehe die Aufnahmen nicht....

    VDR: yavdr-ansible/22.04 LTS auf Intel NUC (BOXNUC6CAYH), 2x Kingston KVR16LS11/4, One For All URC 2981

    VDR-Server: yavdr-ansible/22.04 LTS in ESXi VM

  • Browser (Firefox am Client) Cache gelöscht und Browser neu gestartet, VDR selbst nach der Entdeckung der leeren "Ordner" noch nicht. Leider immer noch leer.

  • Ansonsten läuft im VDR immer noch die alte Plugin-Version.

    Ich ergänze das mal: Aber die neuen Java Scrips aus /usr/share/vdr/plugins/live/js/live werden schon verwendet und das passt dann nicht zum alten Plugin.

  • > Existiert eigentlich im VDR die Möglichkeit ein Plugin zur Laufzeit neu zu starten? Also ähnlich eines modprobe -r foo && modprobe foo

    Nein

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Magst Du einen Patch bauen?

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Magst Du einen Patch bauen?

    Muss ich mir mal anschauen, wo man da ansetzen müsste und ob dann nicht an anderer Stelle was designmäßig die Hufe hochreißt.

    Problem: ich habe weder eine vernünftige Umgebung für einen Dev-VDR noch habe ich in bisher in meinem Leben zu Dev-Zwecken ein git geclont oder auch nur ein Diff erstellt. =O


    Was ich mir mal noch gegeben habe:

    die Infobox mal von dem pixelgenauen Nullerjahre-Grafik-Puzzle(*) in reinem HTML+CSS3 nachgebaut, siehe unten.

    Würde den ganzen Code auch insgesamt leichter wartbar und einfacher themebar machen - wobei, wer will letzteres (heutzutage noch)?

    Bonus: die abgerundeten Ecken sind auf einmal sauber.


    (*) no offense ggü. den Autoren von damals, im Gegenteil: großen Respekt - so hat man (auch ich) damals einfach arbeiten müssen.


  • MarkusE

    Mir ist auch noch ein Problem mit der 3.3.1 aufgefallen:

    Aufnahmen in der obersten Ebene des Aufnahmeverzeichnisses werden nicht mehr angezeigt. Es muss zumindest eine Ebene Unterverzeichnis geben, damit man die Aufnahme durch aufklappen sehen kann.

  • MarkusE

    Mir ist auch noch ein Problem mit der 3.3.1 aufgefallen:

    Aufnahmen in der obersten Ebene des Aufnahmeverzeichnisses werden nicht mehr angezeigt. Es muss zumindest eine Ebene Unterverzeichnis geben, damit man die Aufnahme durch aufklappen sehen kann.

    Du meinst, wenn bei mir der Archiv-Ordner weg wäre, wären die 3 Aufnahmen nicht mehr sichtbar?

  • wurde der vdr via systemctl restart vdr oder anderweitig neu gestartet?

    Nach dem Kompilieren des Plugins, klar doch "systemctl stop vdr" und neu gestartet. Anschließend die Firefox-Caches gelöscht (und alles neu authentifiziert). Nützt aber noch nach Stunden und einigen Client-Neustarts nichts.

    Mal anderen Brauser probieren .... nixda, Chrome auch nicht besser.

    Die Version 3.2.1 aus seahawks ppa mal schnell drübergebügelt, läuft wieder.

  • Magst Du einen Patch bauen?

    Schuss ins Blaue, wenn Du mal Testen magst:

    probier mal unten die 100px durch 75px o.ä. zu ersetzen. Dann noch die __elapsed-Werte in den ecpp's in Prozent statt Pixel übergeben.


  • Hi,

    Über das Setup-Plugin gab es die Möglichkeit Plugins zur Laufzeit neu zu laden und ich meine Wirbels easyvdr-Plugin kann das auch mit neuen VDR - Versionen.

    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • MarkusE

    Mir ist auch noch ein Problem mit der 3.3.1 aufgefallen:

    Aufnahmen in der obersten Ebene des Aufnahmeverzeichnisses werden nicht mehr angezeigt. Es muss zumindest eine Ebene Unterverzeichnis geben, damit man die Aufnahme durch aufklappen sehen kann.

    Ich weiß nicht, ob ich es richtig verstanden habe, aber bei mir, mit tntnet3.0, sind direkt unter Dateisystem-Ansicht, Aufnahmen sichtbar:


    Gentoo Linux ~ VDR 2.6.6 ~ DD Octopus NET V2 S2 Max - SAT>IP ~ LENOVO ThinkServer TS200V ~ Intel(R) Core(TM) i5 CPU680@3.60GHz ~ 16GB RAM ~ NVIDIA T400

  • Du meinst, wenn bei mir der Archiv-Ordner weg wäre, wären die 3 Aufnahmen nicht mehr sichtbar?

    sind direkt unter Dateisystem-Ansicht, Aufnahmen sichtbar:

    Das ist ja aber schon der erste Unterordner, der "Dateisystem-Ansicht" heißt. Oder wo kommt das bei euch her ? Ich habe den nicht.

  • Das ist ja aber schon der erste Unterordner, der "Dateisystem-Ansicht" heißt. Oder wo kommt das bei euch her ? Ich habe den nicht.

    Das ist bei mir auf der Platte kein Unterordner.

    Im Filesystem ist das /video bei mir.


    Gentoo Linux ~ VDR 2.6.6 ~ DD Octopus NET V2 S2 Max - SAT>IP ~ LENOVO ThinkServer TS200V ~ Intel(R) Core(TM) i5 CPU680@3.60GHz ~ 16GB RAM ~ NVIDIA T400

  • Kommt das von irgendeinem Plugin das Ihr habt und ich nicht ???

    Archiv_<x> und Serien sind Ordner, der Rest einzelne Aufnahmen. Alles auf einer physischen Platte. Einen virtuellen Ordner "Dateisystem-Ansicht" in Live hatte ich noch nie.

    Code
    drwxr-xr-x 13 vdr  vdr  4096 Nov 21 21:58 Archiv_1/
    drwxr-xr-x  4 vdr  vdr  4096 Nov 21 21:41 Archiv_2/
    drwxr-xr-x 38 vdr  vdr  4096 Nov  7 16:21 Archiv_3/
    drwxrwxr-x  5 vdr  vdr  4096 Nov 12 22:04 Archiv_4/
    drwxrwxr-x  2 vdr  vdr  4096 Nov 17 21:38 Archiv_5/
    drwxr-xr-x  3 vdr  vdr  4096 Nov 21 22:06 Report_Mainz/
    drwxr-xr-x 21 vdr  vdr  4096 Nov 22 00:33 Series/
    drwxr-xr-x  3 vdr  vdr  4096 Nov 21 22:08 sportstudio_live/
    -rw-r--r--  1 vdr  vdr     0 Nov 22 04:23 .update
    drwxr-xr-x  4 vdr  vdr  4096 Nov 21 21:43 ZDFbesseresser_-_Food_Stories/

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!