[Announce] HbbTV plugin / offscreen browser v0.0.9

  • hab ich


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Bugfixes


    Kannst Du die Versionen nicht in die History vom Plugin übernehmen und vielleicht auch Taggen? So findet man sich leichter zurecht, zwischen den Ständen.

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Anbei ein Vorschlag, nur komplette ts-Pakete zu senden. FixSkipped.patch

    Ffmpeg schreibt zwar immer komplette Pakete in die Pipe, wegen der Grösse ist das Schreiben, soweit ich die Kernelinfos verstehe, nicht atomar. Deshalb, auch weil eine Namedpipe als Bytestream aufgefasst wird, werden auch Zwischenstände gelesen.

    Zusätzlich besteht eine gewisse Chance, das realtime nicht auf true steht beim Aufbau der der Ffmpeg-Kommandozeile. Eigentlich kann man den Parameter ganz rausnehmen.

    vdr-2.6.1

    softhddevice,, dbus2vdr, dvd, epgsearch, femon, graphtftng, hbbtv, menuorg,
    osdteletext, radio, recsearch, satip, tvguide, vnsiserver

    ubuntu focal, yavdr-ansible, linux-5.10 ,AsRock J4105, CIne CT-V7 DVB-C

  • Ich habe mir das mal angesehen und das Problem ist dein pixmap->DrawImage(recPoint, recImage);

    Damit schreibst du praktisch das ganze OSD und damit auch das Video Fenster. Der DrawImage setzt aber immer Alpha auf 1.0 und damit ist die transparenz dahin. Ich habe mal in meinem Plugin zum testen mal das Alpha auf 0.5 gesetzt und dann ist das Video und das OSD sichtbar, nur leider jeweils nur mit halber intensität:-)


    Ich habe nun mal in openglsosd eingebaut das Texturen die schwarz sind immer auch transparent dargestellt werden. Damit geht es nun und du kannst das OSD komplett ausgeben. Leider sind dann schwarze Schriften auch transparent. Das konnte ich auch beheben. Habe die Änderungen nun eingecheckt.

    Damit geht es mit den softhdcuvid und konsorten :-)


    Nachtrag:

    Ich war mal wieder zu schnell. Ich hatte eine andere Farbe für die schwarze Schrift gewählt, das geht auch. Nur bei Bilder klappt das nicht und da sieht man nun in den schwarzen Teilen das Bild durchscheinen. Ich denke das einfachste ist du überschreibt das Videofenster nach dem Anzeigen des OSD nochmal mit einer transparenten Fläche. Ich lasse meine Version mal im Repository kann kannst du mal schauen wie es aussieht. Auch n-tv geht damit.

    Bei n-tv geht aber das OSD nicht richtig.


  • Update Plugin/Browser:

    - Videos können nun in einem Fenster (siehe Tagesschau) dargestellt werden.

    - Alt-Code entfernt und Log-Ausgaben reduziert



    Anbei ein Vorschlag, nur komplette ts-Pakete zu senden. FixSkipped.patch

    Okay. Das muss ich unbedingt ausprobieren. Aber ohne den "-re" Parameter wird das Video so schnell gewandelt, wie es die Leitung hergibt. Und seltsamerweise wurde das dann auch genauso schnell im VDR abgespielt.

    zusätzlich besteht eine gewisse Chance, das realtime nicht auf true steht beim Aufbau der der Ffmpeg-Kommandozeile.

    Es besteht eine Chance? Das muss ich mir genauer anschauen, weil die Tagesschau-Videos in Full-Speed abgespielt werden - extrem zu schnell. Vielleicht besteht da ein Zusammenhang.

    Ich denke das einfachste ist du überschreibt das Videofenster nach dem Anzeigen des OSD nochmal mit einer transparenten Fläche.

    Genau das habe ich jetzt gemacht. Und es könnte auch gut aussehen, wenn das Video nicht in extremer Geschwindigkeit dargestellt wird.


    Kannst Du die Versionen nicht in die History vom Plugin übernehmen und vielleicht auch Taggen? So findet man sich leichter zurecht, zwischen den Ständen.

    Eigentlich wollte ich eine neue Version erst taggen, wenn zumindest die gröbsten Unschönheiten weg sind. Aber ich habe die History mal gepflegt.


    500 Command unrecognized: "GETURL"

    Hmm. Browser und Plugin aktuell und trotzdem kommt die Meldung? Kannst du vorher mal "plug hbbtv ping" ausführen, ob die Verbindung überhaupt steht? Obwohl ich davon ausgehe, weil du an die aktuelle URL kommen willst.

    Das ich hbbtv bei normaler Nutzung zum tv schauen beenden muss war mir klar aber es dauert der Systemstart sehr lange bis zum Tv-Bild und es ist von vornherein gar kein umschalten möglich.

    Es gab noch alten Warte-Code, bei dem ich allerdings nicht mehr verstehe, warum der überhaupt mal drin war. Das muss ein Relikt aus alten Testzeiten gewesen sein. Startet VDR denn jetzt schneller?

  • Hmm. Browser und Plugin aktuell und trotzdem kommt die Meldung? Kannst du vorher mal "plug hbbtv ping" ausführen, ob die Verbindung überhaupt steht? Obwohl ich davon ausgehe, weil du an die aktuelle URL kommen willst.

    status Abfrage hatte funktioniert, zu der Zeit schaute ich mir über HbbTV ein Video an.


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Hi,

    looks like the browser get not auto started since ? and the browser ping tells it's running but is not.

    CU

    9000h

    Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

  • Aber ohne den "-re" Parameter wird das Video so schnell gewandelt, wie es die Leitung hergibt. Und seltsamerweise wurde das dann auch genauso schnell im VDR abgespielt.

    Ich habe mich unglücklich ausgedrückt, der Ffmpeg-Parameter -re ist nötig, aber die Variable realtime wurde uninitialisiert verwendet und dann -re nicht immer gesetzt. Da realtime immer true sein soll, könnte man den Code vereinfachen.

    vdr-2.6.1

    softhddevice,, dbus2vdr, dvd, epgsearch, femon, graphtftng, hbbtv, menuorg,
    osdteletext, radio, recsearch, satip, tvguide, vnsiserver

    ubuntu focal, yavdr-ansible, linux-5.10 ,AsRock J4105, CIne CT-V7 DVB-C

  • Ich habe mich unglücklich ausgedrückt, der Ffmpeg-Parameter -re ist nötig, aber die Variable realtime wurde uninitialisiert verwendet und dann -re nicht immer gesetzt. Da realtime immer true sein soll, könnte man den Code vereinfachen.

    Die Bedingung existiert nur, weil eines der (Test-)Tools, die parallel zum vdrosrbrowser gebaut werden, diesen benötigt. Ich bin mir noch nicht sicher, ob diese von allgemeinem Nutzen sind oder ob ich sie löschen kann.

  • ...ich teste heute Abend

  • Prima das Video im Fenster bei der Tagesschau geht nun. Aber jetzt kommt noch eine kleine Liste der Probleme dir mir so aufgefallen sind:


    1. Die Seite der Tagesschau lädt nur wenn ich die URL direkt anwähle. Aus der Startseite heraus kommt sie nicht.

    2. Auf dieser Seite läuft zwar das erste Video nun schön sauber, aber eine Navigation ist nicht möglich

    3. Bei n-tv werden die bunten Buttons (rot,gelb,grün und blau) in den Seiten genutzt. Das funktioniert nur bedingt. Zurück funktioniert da nicht

    4. Bei ARD funktioniert das starten der aktuellen Sendung (blauer Button oder aus der Startseite) nicht


    Ich finde das Plugin ist schon in einem sehr guten Zustand und gut nutzbar. Die kleinen Probleme lassen sich bestimmt auch noch finden.

    Wichtig ist das es kaum noch abstürze gibt und sich das ganze immer wieder fängt. Deswegen nutze ich es nun auch produktiv.

    Mit abstürzen wäre der WAF dahin :-)


    Weiter mit der tollen arbeit

    jojo61

  • looks like the browser get not auto started since ? and the browser ping tells it's running but is not.

    I've removed a sleep loop waiting for the browser while starting the plugin, which slows down the VDR start. But the browser itself shall be started if configured. I haven't change the start mechanism at all - except the sleep loop. Aren't you able to open any page?


    Die Seite der Tagesschau lädt nur wenn ich die URL direkt anwähle. Aus der Startseite heraus kommt sie nicht.

    Aus der Startseite? Meinst du den Red-Button? So rufe ich die Seite immer auf. Aber es scheint noch ein Problem mit dem Laden von Seiten zu geben, weil manchmal tut sich nichts, oder erst beim zweiten Aufruf. Ich muss da nochmal nachschauen.


    Auf dieser Seite läuft zwar das erste Video nun schön sauber, aber eine Navigation ist nicht möglich

    Das ist mir auch schon aufgefallen. Die Ziffern-Tasten 2,3,4 funktionieren. Die 0 scheint das Video in Fullscreen darstellen zu wollen, das klappt aber noch nicht richtig. Und was die Navigation angeht, wollte ich schon fragen, ob jemand weiß (mit einem echten HbbtV-Fernseher), ob da wirklich eine Navigation möglich ist.


    Bei n-tv werden die bunten Buttons (rot,gelb,grün und blau) in den Seiten genutzt. Das funktioniert nur bedingt. Zurück funktioniert da nicht

    n-tv ist sehr speziell. Da muss ich auf jeden Fall nochmal ran und untersuchen, welche Spezialitäten die haben.


    Bei ARD funktioniert das starten der aktuellen Sendung (blauer Button oder aus der Startseite) nicht

    Auch nicht, wenn der blaue Button im OSD eingeblendet wurde? Bei ARD scheint das etwas zu dauern. Erst kommt der Rote-Button und Sekunden später der Blaue+Rest.

    Es gibt aber auch noch ganz andere Probleme, die ich zwischendurch bemerke. Ich weiß nicht mehr, welche Seite das war, aber irgendwo schlägt CORS zu und verhindert das Nachladen von jquery Libs. Was dann so richtig blöd ist, weil nix mehr funktioniert. Angeblich kann man das abschalten, aber so richtig gut gefällt mir die Idee nicht.


    Es wäre auch sehr schön wenn ich den Response-Header direkt manipulieren könnte. Das würde den kompletten Code stark vereinfachen und ich könnte die Workarounds (die stark bremsen) ausbauen. Das Ticket CEF Ticket #2785 existiert schon seit letztem Jahr, aber es gibt noch keinen Fortschritt :(

  • Kannst Du das PPA mit dem Browser aktualisieren?

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Aus der Startseite? Meinst du den Red-Button? So rufe ich die Seite immer auf. Aber es scheint noch ein Problem mit dem Laden von Seiten zu geben, weil manchmal tut sich nichts, oder erst beim zweiten Aufruf. Ich muss da nochmal nachschauen.


    Das ist mir auch schon aufgefallen. Die Ziffern-Tasten 2,3,4 funktionieren. Die 0 scheint das Video in Fullscreen darstellen zu wollen, das klappt aber noch nicht richtig. Und was die Navigation angeht, wollte ich schon fragen, ob jemand weiß (mit einem echten HbbtV-Fernseher), ob da wirklich eine Navigation möglich ist.


    Auch nicht, wenn der blaue Button im OSD eingeblendet wurde? Bei ARD scheint das etwas zu dauern. Erst kommt der Rote-Button und Sekunden später der Blaue+Rest.


    Über den Red Button und navigieren zu tagesschau geht bei mir gar nicht. Da kommt dann kein OSD und hbbtv wird abgebrochen. Bin dann wieder im vdr.

    Die tagesschau geht bei mir nur wenn ich sie aus der URL Liste auswähle.


    Also bei der tageschau kann man die Beiträge auswählen wenn man nach unten geht. Dann startet jeweils das Video das angewählt wurde im Fenster.

    Man kann auch ins Videofenster springen und auf ok kommt dann ein Vollbild, das geht mit erneutem ok wieder in ein Fenster mit OSD zurück.


    Ich habe nicht den blauen Button genutzt sondern bin auf der Startseite auf den Icon zum restarten der aktuelle Sendung gegangen. Dann kommen zwar die Steuerbuttons (play, pause, etc) aber es kommt kein Video.

    Wenn ich den blauen Button direkt anwähle dann druck er folgendes:

    Code
    1. blob:http://itv.ard.de/8f34f9a0-0c7d-436a-98db-6549066ec2b0: Protocol not found
    2. Unable to determine duration. ffprobe failed.
    3. Unrecognized option 'x264-params'.
    4. Error splitting the argument list: Option not found
  • Kannst Du das PPA mit dem Browser aktualisieren?

    Paket ist hochgeladen und baut gerade.


    Notiz an mich: Das muss irgendwie automatisiert werden. Die Fehlversuche und Reuploads strengen etwas an.


    Über den Red Button und navigieren zu tagesschau geht bei mir gar nicht.

    Ich gehe gar nicht anders auf die Seite. 8|Hmm.... Ich überlege, woran das liegen könnte. Ich brauche ein weiteres Testsystem.

    Wat? blob? Und die Command-Line-Probleme? Sehr seltsam.. Andererseits. Wenn ffprobe die aktuellen codecs nicht finden kann... hmm...



    Tagesschau und n-tv :/

  • Ich teste tagesschau24 über dvb-t und da funktioniert der rote button


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github


  • Navigation klappt noch nicht in diesem Bild.


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Navigation klappt noch nicht in diesem Bild.

    Das ist eine weitere Baustelle. Zifferntasten (siehe oben im Menu) funktionieren, aber sonst nix. Es scheint, als ob andere Keycodes verwendet werden.


    Ich habe nicht den blauen Button genutzt sondern bin auf der Startseite auf den Icon zum restarten der aktuelle Sendung gegangen.

    Nochmal dazu. Ich fürchte, das wird ein echtes Problem. Ich habe das gerade versucht und erhalte als Video URL ein *.mpd. FFmpeg soll angeblich damit umgehen können, aber wenn ich es versuche, dann kommt immer nur die Meldung

    Code
    1. http://itv.ard.de/replay/dyn/stream.php/1-3169/stream.mpd: Invalid data found when processing input

    Wobei sich die URL je nach Sendung oder Zeit ändert.

    Ich bin mir sicher, daß ich den Restart schon einmal gesehen habe. Aber das kann auch Zufall sein, daß genau in meiner Test-Sendung eben kein MPEG-DASH, sondern eine echte Video-URL anlag. Das Problem hatte 9000H schon angesprochen und es klappte bei mir sofort. Wohl reiner Zufall :(


    Das erklärt dann auch die blob:http-URLs, die gesehen wurden. Die URLs werden wohl normalerweise anders behandelt. Ich denke die Javascript DASH Lib wird da einspringen und alles richtig machen.


    Kurioserweise sehe ich im Chrome mit der HybridTvViewer-Extension (die ich auch intern verwende, allerdings überall rumgepatcht) eben keinen blauen Button und kann nicht nachschauen, was die Extension eigentlich hätte machen sollen.


    Ich sehe im Moment keine echte Lösung. Mich springt da aber auch gerade keine verwegene Idee an.


    Ich habe es auch mal mit vlc versucht, aber da bekomme ich nur

    Was auch nicht wirklich hilfreich ist. Aber zumindest scheint VLC aus der mpd echte Links zu basteln. Nur wenn die ein 404 liefern, nützt das auch nix.


    Ich fürchte, das Problem ist eine echte Herausforderung und wird erstmal nach hinten geschoben werden müssen, bis die Erleuchtung kommt. Vielleicht kann ich zumindest den Fehler abfangen und was sinnvolles daraus machen.