Posts by jojo61

    So habs nun getestet und es scheint ein Fehler im osdteletext plugin zu sein. Dort wird anscheinend der Bereich beim neuschreiben der Seite nicht gelöscht der nicht geschrieben wird.

    Ausserdem funktioniert das ändern des Backgroundtransparenz nicht immer online. Dazu muss der vdr neu gestartet werden.


    Bei Tranzparenz von 0 sieht man das ganze dann nicht mehr. :-)

    Also in der Version 3.3.1 sollte es gefixt sein. Ich kann es hier nicht reproduzieren. Das Problem war das er beim Overlay nicht immer alles gelöscht hat.

    Ich lösche derzeit immer den Bereich der neu geschrieben wird. Wenn aber das osdteletxt da optimiert dann kann es immer noch fehlerhaft sein.

    Ich werde mal die Version 2.2.0 installieren und testen.

    Sieht mir eher nach einem Grafiktreiber Problem aus. Wenn du Basteln willst dann versuch doch mal das softhddrm Plugin. Damit werden erstmal alle X Probleme ausgeklammert.

    Hast du der 5.12 Kernel ? Der NUC11 ist sehr neu und braucht evtl. diesen Kernel

    May 5 23:11:54 vdr1 vdr: Cuvid New HW Decoder
    May 5 23:11:54 vdr1 vdr[1502]: [AVHWDeviceContext @ 0x7f45e80058c0] Failed to initialise VAAPI connection: -1 (unknown libva error).
    May 5 23:11:54 vdr1 vdr: codec: can't allocate HW video codec context err fffffffb
    May 5 23:11:55 vdr1 yavdr-frontend[1240]: WARNING:softhdvaapi:DBus communication failed!

    Da stimmt etwas nicht mit ffmpeg in verbindung mit der libva. Ist ffmpeg mit vaapi Support compiliert ?

    aber die beiden Shader filmgrain.glsl und adaptive-sharpen.glsl drin gehabt

    filmgrain kannst du auf jeden Fall weglassen, das ist nur ein Proof of Concept und macht eigentlich nur das Bild kaputt.

    Der adaptive-sharpen könnte für den NUC8 in UHD zu viel sein. Wenn du den weg lässt müsste es gehen.

    Falls das aber nicht hilft, dann bin ich im Moment überfragt warum die neuere libplacebo bei dir nicht geht.

    Dann müsstet du versuchen den commit zu finden ab dem es nicht mehr geht.

    Schon komisch. Da frage ich mich mal wieder was bei dir anders ist. Kannst du mal das Make von libplacebo posten. Was er da findet und was nicht.


    Hast du ohne extra shader getestet ? Also nur das plugin ohne externe gsl shader und alles mal auf bilinear gestellt ?

    So nun compiliert das plugin wieder mit dem aktuellen libplacebo. Der Fehler wurde dort behoben.


    Ich kann keine Probleme mit der libplacebo > 117 finden. Wichtig ist das man da die scaler nochmal neu einstellt im Setup Menü.

    Tja auch an libplacebo wird wild weiterentwickelt. Ich schau mir an was nun schon wieder inkompatibel geworden ist.


    Da stimmt etwas nicht mit deiner installation. Die Includes werden nach /usr/local/include/placebo installiert. Beim compilieren wird aber /usr/include/libplacebo angezogen. Das sind dann die falschen includes. Lösche mal /usr/include/libplacebo.

    Wie geht das mit den LUTs ?

    Wie die LUTs gehen steht im README. Du kannst dir eine Reihe von LUTS von hier holen. Dann kopiert du die alle nach /etc/vdr/plugins/shaders/lut und machst einen

    Link von Korben 214.cube zu lut.cube. Oder nimmst halt einen anderes LUT File. Das ist dann nach dem restart vom VDR sofort aktiv. Im Menu kannst du das aus und einschalten. Es wird immer das file lut.cube geladen (falls vorhanden bzw verlinkt).

    Kannst Du nochmal erläutern welche Vorteile zusätzlich die Verwendung von libplacebo hätte.

    Die libplacebo hat eine bessere Farbkonvertierung von YUV nach RGB. Ich habe zwar einiges aus der libplacebo in meine Version der Konvertierung übernommen, aber ganz perfekt ist das nicht. Dann bietet die libplacebo deutlich bessere scalierer an. Bei mir wird immer bilinear scaliert. Das ist etwas für Perfektionisten oder Beamer betreiber die die scalierung auch "sehen" :-)

    Und dann bietet die libplacebo noch die Möglicheit eigene LUTs zu verwenden. Ich nutze die Korben 214 lut die hat schönere Kinofarben.

    Und zu guter letzt kann die libplacebo noch User Shader nutzen. Damit schärfe ich bei mir das Bild dynamisch nach. Auch eher etwas für Beamer nutzer :-)

    ist die GL-Variante von libplacebo grundsätzlich auch mit CUVID möglich?

    Nein mit Cuvid funktioniert die GL Variante nicht. Das liegt an NVIDIA Treiber, der kann die Cuvid decodierten Frames nicht per zerocopy an ein GL shader übergeben.


    Warum ihr aber vulkan nicht zum laufen bringt bleibt mir ein Rätsel.

    Das Ausgabeplugin behält das Aspectratio des Bildes bei. Wenn dein Fenster aber nicht z.b. 16:9 ist dann kommen halt schwarze Balken oben und unten,

    Tja was an der libplacebo nun so langsam geworden ist kann ich auch nicht sagen. Wenn man in beiden Version 117 und 128 die gleichen scaler verwendet und mit der 128 stottert es, dann fängt die arbeit an die ursache zu finden. Erstmal würde ich versuchen die shader auszuschliessen und mal ohne shader starten. Wenn das nicht hilft muss wohl der entscheidende commit gefunden werden. Leider kann ich das hier nicht nachvollziehen :-(