[markad] überarbeiteter Decoder

  • Asta ,

    da muss was beim Erzeugen der Files schief gelaufen sein, nur in Makefile steht was passenden drin. Aber egal, das reicht. Das Makefile ist definitiv nicht richtig, da stimmt was beim Anwenden der Patches nicht. Poste mal bitte Befehl und Ausgabe beim Anwenden der 4 Patches. In Putty gibt es dafür eine Log Funktion (Session -> Logging), dann hast du alles gleich in einem File.

  • OK, es geht. Ich habe nochmal komplett von vorne angefangen. Gefühlt hatte ich das schon ein paar mal. Ich glaube das ich Tatsache ein Problem mit dem Makefile patch hatte. Getestet habe ich Markad jetzt noch nicht, aber er hat kompiliert und "/usr/bin/markad" erstellt. Ich hänge trotzdem mal das log an. Vielleicht hilft es dem nächsten der ein Problem hat. Vielen Dank für deine Geduld.


    Edit:


    Ein erster Test mit ein paar Aufnahmen hat perfekte Marken gesetzt.

    :thumbup:

    Files

    • putty.log.txt

      (72.94 kB, downloaded 37 times, last: )

    RPI3, DVB-Sky S960, VDR 2.2.0, Raspbian Jessie, Onkyo AV Receiver, Panasonic Plasma.

    The post was edited 1 time, last by Asta ().

  • Asta

    bezüglich markad sieht es jetzt gut aus. Aber darüber würde ich mir Sorgen machen, wenn das mein VDR wäre ;)

  • Ich habe heute vom VDR2.4.1 auf 2.3.8 umgestellt. Da läuft noch nicht alles rund. Diesen Eintrag hatte ich erst nach dem downgrade gesehen. Mal sehen was das ist.

    RPI3, DVB-Sky S960, VDR 2.2.0, Raspbian Jessie, Onkyo AV Receiver, Panasonic Plasma.

  • Hallo kfb77,


    ich habe hier folgendes Problem - die marks Datei enthält nur die Stop Marke, kein Start?! Und einen Fehler bzgl. des indes gibt es auch?!



    Danke!

  • Hallo ollo

    du nutzt nicht den neuen Decoder und das loglevel ist zu niedrig um was zu erkennen. Laut dem deinem Log müsste eine Start Marke bei 3540, aber möglichweise wurde die wieder verworfen.

    Bitte nochmals das Logfile posten mit dem Aufruf:

    markad --loglevel=3 --astopoffs=0 --cDecoder --log2rec nice <Pfad zum Recording>

  • Hallo ollo

    laut dem LogFile müsste der Film mit Frame 3552 starten (ca. 2:22) und mit dem 140040 enden (ca. 1h 33:21), jeweils erkannt durch den horizontalen Balken. Und dazwischen war der Balken dauerhaft vorhanden, also keine Unterbrechung. Das kann bei dem Sender nicht sein …

    Wie sieht es den wirklich aus ? War da eine Werbung mit Balken ab 2:22 ?

    Es gibt Fälle, wo ich keine Change habe, was vernünftiges zu erkennen, vielleicht ist das so einer.

  • ollo

    Ich habe was übersehen "DolbyDigital5.1 audio detected. logo/border/aspect detection disabled". Und da sind sich beide Decoder einig.

    Kein Wunder findet er in der Aufnahme keine Änderung der horizontalen Balken, weil er nur nach Änderungen der Audio Kanäle sucht (und keine findet).

    Das ist entweder ein Bug, oder SAT.1 sendet Werbung jetzt auch mit 6 Kanal Ton. Ich mache mal selbst eine Aufnahme und schaue mir das an.

  • Erst einmal danke an kfb77, dass er sich diesem Problem widmet!


    Im Großen und Ganzen funktioniert das schon recht gut. Lediglich mit RTLHD (Einstellung #D0) habe ich nach wie vor Probleme. Seit der letzten Änderung werden zumindest ansatzweise Beginn und Ende einer Sendung (z.B. Bachelor, Dr. Bob's Australien) getroffen. Dazwischen geschaltete Werbung wird nicht erkannt. Vor der Änderung sind überhaupt keine Marken gesetzt worden. Von daher ein Fortschritt.

    Beim Dschungelcamp (Logo: RTL HD | Live) erkennt er Anfang und Ende, als auch alle Werbeblöcke :) Allerdings sind die gesetzten Marken relativ ungenau. Anders als z.B. bei ProSiebenHD (BigBangTheorie, The Young Sheldon), wo die Schnittmarken perfekt sitzen.


    Falls irgendwelche Schnipsel der Sendungen gebraucht werden, kann ich da gerne weiterhelfen...

  • Falls du noch etwas brauchst, sag Bescheid ;)

    Files

  • iNOB

    da werden (fast) keine Logos erkannt, nur bei IBES sind welche, aber auch viel zu wenig. Prüfe mal bitte, ob der Inhalt vom Logo File noch mit dem aktuellen Logo übereinstimmt, ggf. mal neu bauen.

    Bitte schaue mal in ein Log von einem Sender der funktioniert (ProSiebenHD) ob die Framerate gleich ist, ich habe da bei den FTA HD Sendern was anders in Erinnerung.

    Code
    1. Mon Jan 13 08:36:16 [977] average frame rate 25 frames per second
    2. Mon Jan 13 08:36:16 [977] real frame rate 25 frames per second

    Um weiter zu kommen, brauche ich ein Stück der Aufnahme. Teile mir bitte per PN die Zugangsdaten mit. Am liebsten "Der Bachelor", den nehme ich sowieso am Mittwoch auf, weil der wohl auch in SD Probleme macht.

  • Bei IBES wird das "RTL HD | Live" Logo eingeblendet. Komischerweise findet er da zumindest ansatzweise die Werbeblöcke. Hinterlegt ist aber eigentlich nur das "RTL HD" Logo.


    Die Framerate ist auf ProSiebenHD genauso wie bei RTLHD, ...siehe Anhang.

    Files

  • iNOB

    nein, die ist nicht gleich, so hatte ich das auch von ANIXE HD in Erinnerung. Seltsam ...

    Code
    1. Mon Jan 13 11:34:51 [793] average frame rate 25 frames per second
    2. Mon Jan 13 11:34:51 [793] real frame rate 50 frames per second

    Manchmal wird in libavcodec die real frame rate verdoppelt bei interlaced Video, manchmal nicht. Um da was zu finden brauche ich ein Stück der Aufnahme.

  • Ich habe nun auf die letzte 4.2.2 aktualisiert. Bekomme mit dem neuen Decoder noch einen Segfault:



    Server: CPU J1900 | 1x CineS2 | Debian Buster | VDR 2.4.1
    Client: 2x Himbeere mit vdr

  • hondansx

    ich glaube am Backtrace zu erkennen, wo der Fehler ist. Teste mal bitte den angehängt Fix und poste ob der Crash damit weg ist. Falls es funktioniert, nehme ich es in die nächste Version auf.

    Bitte im Unterverzeichnis markad/command den Patch im Anhang anwenden ( patch < markad-crash-fix.diff)

  • iNOB

    Die Schnittmarken bei deinem ProSieben Beispiel sind so gut, weil nicht nach Logo Erkennung, sondern nach Audio Kanalwechsel geschnitten werden konnte, das geht immer viel zuverlässiger.

    Die Schnittmarken bei RTL sind so schlecht, weil das Logo nicht aktuell ist.

    Damit geht es bei mir mit deinem "Der Bachelor" Schnipsel: Link Da steht C0 drin, falls wirklich D0 benötigt wird, muss das angepasst werden. In deinem Beispiel war kein 6 Kanal Ton drin, weder am Anfang, noch in der Sendung.

    Der Schnipsel war zu klein um die letztendliche Entscheidung, was die Start Marke wird, zu sehen. Aber ich gehe mal davon aus, dass es auf Frame 3221 (2:08) raus laufen wird. Das ist zwar 2 Sekunden zu spät, aber das liegt an dem hellen Himmel Hintergrund in den ersten beiden Sekunden. Bei zu hellem Hintergrund kann das Logo nicht erkannt werden.

    Teste mal bitte nochmal "Der Bachelor" und poste das "markad.log" und "marks" mit deiner Bewertung, wo es passt und wo nicht.

  • ollo

    Das ist entweder ein Bug, oder SAT.1 sendet Werbung jetzt auch mit 6 Kanal Ton. Ich mache mal selbst eine Aufnahme und schaue mir das an.

    Weder noch, ich habe inzwischen mit einer eigenen Aufnahme getestet und kann das Problem nicht reproduzieren. Der Wechsel zwischen 2 Kanal Ton und 6 Kanal Ton ist da und wird auch richtig erkannt. Hast du mal mit anderen Aufnahmen getestet, ist das Problem bei allen Aufnahmen ?