xmltv2vdr lädt keine Daten

  • seahawk1986 : Danke das hat geklappt. Nun stimmt nur die Zuordnung nicht mehr. Wenn ich z.B. ARD zuordnen ,möchte, dass ist ARD blau markiert, also schon vergeben. Das muss ich ggf. in eine rDatei die Zuordnungen manuell entfernen. In welcher Datei muss ich das denn machen?

    HW: Asus A8N-SLI Premium | Athlon 64 3700+ | Hauppauge WinTV Nova-HD-S2 | 1Gb Kingston RAM |


    SW: Ubuntu 12.04 | VDR 2.0.2 | NVIDIA Treiber | xine-lib-1.2 | Xineliboutput Plugin (1.0.90-cvs) | Live Plugin (0.3.0) | xmltv2vdr (0.2.0pre) | scheduler-Plugin (0.1.6) | epgsearch-Plugin (1.0.1.beta5) | markad-Plugin (0.1.5pre ) | extrecmenu (1.2.2)

  • Die Zuordnung wird eigentlich in der /var/lib/vdr/setup.conf festgehalten, soweit ich das in Erinnerung habe. Ob der Pfad bei dir identisch ist musst mal schauen, ansonsten eventuell in /etc/vdr/setup.conf

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte EPGD EPG2VDR

  • Wenn ich z.B. ARD zuordnen ,möchte, dass ist ARD blau markiert, also schon vergeben. Das muss ich ggf. in eine rDatei die Zuordnungen manuell entfernen. In welcher Datei muss ich das denn machen?

    Ich dachte immer, dass xmltv2vdr eindeutig Sender-IDs nutzt - hast du eventuell mehrere EPG-Quellen, die den selben Kanal anbieten? Ich habe xmltv2vdr schon lange nicht mehr benutzt, aber so viele Möglichkeiten wo die Senderzuordnung gespeichert wird, kann es nicht geben - entweder es gibt Einträge für die Zuordnung in der setup.conf des VDR oder in der Datenbank - schau mal in http://www.vdr-wiki.de/wiki/in…2vdr-plugin#Konfiguration ff.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Wie utiltiy schon schrieb, speichert xmtltv2vdr die Zuordung in der setup.conf. Wenn diese also nicht verändert wurde, sollte diese Zuordnung immer noch der bisherigen entsprechen.


    Sieht etwa so aus:

    Code
    1. xmltv2vdr.channel.3sat.de = 0;3146767;S19.2E-1-1010-11150;S19.2E-1-1079-28007
    2. xmltv2vdr.channel.ard.de = 0;3146767;S19.2E-1-1019-10301;S19.2E-1-1101-28106
    3. xmltv2vdr.channel.arte.de = 0;3146767;S19.2E-1-1019-10302;S19.2E-1-1051-28724
    4. xmltv2vdr.channel.bayern3.de = 0;3146767;S19.2E-1-1025-10325;S19.2E-1-1025-10326;S19.2E-1-1101-28110;S19.2E-1-1101-28107
    5. xmltv2vdr.channel.br-alpha.de = 0;3146767;S19.2E-1-1093-28487
    6. ..

    Gibt aber noch eine Datei zum Grabber unter /var/lib/vdr/plugins/xmltv2vdr/, die normalerwiese alle definierten Sender enthält. Vmtl. wurde die durch die Neuinstallation überschrieben ... das meinte ich weiter oben mit:

    [EDIT] Etwaige persönlich angepasste Konfigurationsdateien bzgl. des Grabbers vorher eben sichern ...


    Für die Neudefinition den VDR stoppen, die xmltv2vdr Mappings aus der setup.conf nehmen, VDR starten und neu definieren ...


    Regards

    fnu

    HowTo: APT pinning

    The post was edited 4 times, last by fnu ().

  • Ich dachte immer, dass xmltv2vdr eindeutig Sender-IDs nutzt - hast du eventuell mehrere EPG-Quellen, die den selben Kanal anbieten?

    Das stimmt; es setzt jedoch voraus, dass die Quelle sich an die von xmltv2vdr eindeutigen IDs hält. Die meisten xmltv Quellen haben jedoch ihre eigene IDs die dann beim ersten Mapping als die eindeutigen IDs von xmltv2vdr angesehen werden.


    Um das Problem zu lösen:

    - VDR stoppen

    - Die eindeutigen IDs in der setup.conf Datei mit denen aus deiner xmltv Datei ersetzen (Sie stehen am Anfang der xmltv Datei). Oder einfacher: das Mapping in der setup.conf Datei löschen; dann musst du aber beim ersten Import das Mapping über das OSD wieder durchführen.


    Ich hatte mal vorgeschlagen, auch Aliase bei den eindeutigen IDs zuzulassen; jedoch glaube ich dass xmltv2vdr keinen richtigen Maintainer mehr hat.


    MfG

  • M-Reimer


    Schön das Du mal wieder hilfreiches zum Thema beiträgst ... :wand

    HowTo: APT pinning

  • Na immer wieder gerne :*


    Also mal im Ernst. Kritik muss schon noch erlaubt sein und das jede xmltv-Quelle auf eine "verbindliche" Liste gemappt werden muss ist einfach wenig sinnvoll. Mappen auf die Kanäle aus dem OSD ist intuitiver.

  • Klar ist Kritik erlaubt, aber an Stellen wo es Sinn macht ... und nicht in einem Thread wo man versucht jemandem bei einem Problem zu helfen ... :rolleyes:


    Und ob Du das Plugin magst oder nicht, zumindest ich werde es weiterbenutzen solange es geht.

    HowTo: APT pinning

  • Es lag vor allem daran, dass bei dem alten Grabber z.B. ard.de und ard-HD.de existierten. Ich hatte ard-HD.de verknüpft und der aktuelle Grabber kennt nur ard.de

    HW: Asus A8N-SLI Premium | Athlon 64 3700+ | Hauppauge WinTV Nova-HD-S2 | 1Gb Kingston RAM |


    SW: Ubuntu 12.04 | VDR 2.0.2 | NVIDIA Treiber | xine-lib-1.2 | Xineliboutput Plugin (1.0.90-cvs) | Live Plugin (0.3.0) | xmltv2vdr (0.2.0pre) | scheduler-Plugin (0.1.6) | epgsearch-Plugin (1.0.1.beta5) | markad-Plugin (0.1.5pre ) | extrecmenu (1.2.2)

  • So, die meisten Sender sind jetzt wieder korrekt. Allerdings kenn der neue Grabber einige Sender nicht. Dazu gehören:

    - tagesschau24

    - Sky Atlantik +1

    - TNT Film

    - TNT Comedy

    - Sport 1

    - Motorvision TV

    - Nickelodeon

    - Disney Junior


    und ggf. noch mehr. Kann man die irgendwie händisch noch nachtragen?

    HW: Asus A8N-SLI Premium | Athlon 64 3700+ | Hauppauge WinTV Nova-HD-S2 | 1Gb Kingston RAM |


    SW: Ubuntu 12.04 | VDR 2.0.2 | NVIDIA Treiber | xine-lib-1.2 | Xineliboutput Plugin (1.0.90-cvs) | Live Plugin (0.3.0) | xmltv2vdr (0.2.0pre) | scheduler-Plugin (0.1.6) | epgsearch-Plugin (1.0.1.beta5) | markad-Plugin (0.1.5pre ) | extrecmenu (1.2.2)

  • habs gefunden:

    /var/lib/epgsources/tvm2xmltv

    HW: Asus A8N-SLI Premium | Athlon 64 3700+ | Hauppauge WinTV Nova-HD-S2 | 1Gb Kingston RAM |


    SW: Ubuntu 12.04 | VDR 2.0.2 | NVIDIA Treiber | xine-lib-1.2 | Xineliboutput Plugin (1.0.90-cvs) | Live Plugin (0.3.0) | xmltv2vdr (0.2.0pre) | scheduler-Plugin (0.1.6) | epgsearch-Plugin (1.0.1.beta5) | markad-Plugin (0.1.5pre ) | extrecmenu (1.2.2)

  • Welche Dateien muss ich denn löschen, um alles EPG-Informationen zu Löschen? Ich möchte das xmltv2vdr noch mal alles neu zieht.

    HW: Asus A8N-SLI Premium | Athlon 64 3700+ | Hauppauge WinTV Nova-HD-S2 | 1Gb Kingston RAM |


    SW: Ubuntu 12.04 | VDR 2.0.2 | NVIDIA Treiber | xine-lib-1.2 | Xineliboutput Plugin (1.0.90-cvs) | Live Plugin (0.3.0) | xmltv2vdr (0.2.0pre) | scheduler-Plugin (0.1.6) | epgsearch-Plugin (1.0.1.beta5) | markad-Plugin (0.1.5pre ) | extrecmenu (1.2.2)

  • Welche Dateien muss ich denn löschen, um alles EPG-Informationen zu Löschen? Ich möchte das xmltv2vdr noch mal alles neu zieht.

    Es gibt 2 Dateien:

    1. epg.data Hier speichert der VDR das EPG. Sie liegt unter /var/cache/vdr

    2. Eine Datei die von xmltv2vdr gefüllt wird und dessen Daten in das EPG des VDRs übernommen werden.


    Du kannst folgendermaßen vorgehen:

    - VDR stoppen

    - Datei epgdata löschen

    - VDR wieder starten.

    - Folgenden Befehl im Terminal ausführen:

    Code
    1. svdrpsend plug xmltv2vdr DELD

    Der Befehl löscht die Datei mit den EPG Daten von xmltv2vdr und baut sie neu auf.


    mfg

  • gibt es auch einen Befehl, um das Plugin noch mal starten? Ich mache derzeit immer einen Reboot, das ist etwas zeitaufwendig ;-)

    HW: Asus A8N-SLI Premium | Athlon 64 3700+ | Hauppauge WinTV Nova-HD-S2 | 1Gb Kingston RAM |


    SW: Ubuntu 12.04 | VDR 2.0.2 | NVIDIA Treiber | xine-lib-1.2 | Xineliboutput Plugin (1.0.90-cvs) | Live Plugin (0.3.0) | xmltv2vdr (0.2.0pre) | scheduler-Plugin (0.1.6) | epgsearch-Plugin (1.0.1.beta5) | markad-Plugin (0.1.5pre ) | extrecmenu (1.2.2)

  • Wenn Du Upstart hast: restart vdr dadurch wird der VDR neu gestartet und die Plugins neu geladen. Weiß nicht wie es bei Dir aussieht, gäbe auch noch /etc/init.d/vdr restart bei so alten System könnte ich mir vorstellen.

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte EPGD EPG2VDR

  • Vielen Dank!! Das Plugin läuft wieder, lediglich ein paar TVM-IDs finde ich nicht. Vielleicht hat noch jemand welche parat.


    - SR-Fernsehen

    - CNBC Europe (hat wahrscheinlich keine)

    - Sky Int. News (hat wahrscheinlich keine)

    - Toggo Plus

    - Sky Atlantic +1

    - Sky Arts

    - Disney Junior

    HW: Asus A8N-SLI Premium | Athlon 64 3700+ | Hauppauge WinTV Nova-HD-S2 | 1Gb Kingston RAM |


    SW: Ubuntu 12.04 | VDR 2.0.2 | NVIDIA Treiber | xine-lib-1.2 | Xineliboutput Plugin (1.0.90-cvs) | Live Plugin (0.3.0) | xmltv2vdr (0.2.0pre) | scheduler-Plugin (0.1.6) | epgsearch-Plugin (1.0.1.beta5) | markad-Plugin (0.1.5pre ) | extrecmenu (1.2.2)

  • - Sky Atlantic +1

    - Sky Arts

    Die Sender wurden doch eingestellt, hast Du mal geschaut ob es bei TVM im EPG diese Sender gibt? Wäre der Ansatz um eine Lösung zu finden ;)

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte EPGD EPG2VDR

  • Sky Atlantic +1 gibt es wohl nicht mehr, und bei Sky Arts ist zumindest keine EPG hinterlegt. Beliebt noch:

    - SR-Fernsehen

    - Toggo Plus

    - Disney Junior

    HW: Asus A8N-SLI Premium | Athlon 64 3700+ | Hauppauge WinTV Nova-HD-S2 | 1Gb Kingston RAM |


    SW: Ubuntu 12.04 | VDR 2.0.2 | NVIDIA Treiber | xine-lib-1.2 | Xineliboutput Plugin (1.0.90-cvs) | Live Plugin (0.3.0) | xmltv2vdr (0.2.0pre) | scheduler-Plugin (0.1.6) | epgsearch-Plugin (1.0.1.beta5) | markad-Plugin (0.1.5pre ) | extrecmenu (1.2.2)