Artefakte in unregelmässigen Abständen

  • Hi,


    ich habe mir einen neuen VDR aufgebaut.


    System:
    Core i3 2310
    4GM RAM
    Asus p8h61-m lx2/v6
    Zotac GeForce 630
    2x DD DuoFlex CT2
    Gehäuse Silverstone ml03
    MLD 5.0.0 x64 stable


    Nun habe ich in unregelmässigen abständen Artefakte für 0,5 bis 2 Sekunden, auf allen Sendern sowohl Öffentlich Rechtliche (720p) als auch private 1080i Sender.


    Da sich die Antennenverkabelung nicht geändert hat, kann ich ein Signalproblem eigentlich ausschließen. Die beiden DuoFlex hatte ich ebenfalls auch schon im alten Rechner.


    Ich vermute, dass die Störung eher mit der Position der TV-Karten zusammen hängt, die befinden sich jetzt oberhalb des CPU-Lüfters. Auf dem Bild kann man gut sehen, dass sich eine Erweiterungskarte oberhalb des Mainboards anbringen lässt. Hier habe ich die beiden DuoFlex untergebracht. Kennt jmd ein solches Problem? Einstrahlung durch den Lüftermotor oder so ...


    Die Flachbandkabel verlaufen über die Grafikkarte zur Octopus, auch hier kann ich mir eine Störquelle vorstellen.


    Kann es vielleicht auch etwas mit den Energiespareinstellungen vom Prozessor zu tun haben C1E etc?

  • C1E zu deaktivieren ist ja keine große Aktion. Ich muss das immer abschalten wegen Lirc...
    Ansonsten würde ich versuchen die Karten direkt auf das Board zu packen, wenn das irgendwie geht...

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • Oder es ist Überhitzung - spricht etwas dagegen die Karte mal testweise an einer weiniger aufgeheizten Stelle im Gehäuse zu verbauen oder einen zusätzlichen Lüfter zu nutzen, der die Karte mit Frischluft umspült?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ich würde bei solchen Erscheinungen immer zuerst auf die zu hohe Temperatur der Satkarte/Tuner tippen. Wenn anblasen mit einem Lüfter nicht hilft, kann das bei älteren Karten auch ein Hinweis sein, dass die Karte über kurz oder lang den Geist aufgibt. Bei den alten nicht HD-fähigen Karten hatte ich sowas öfters. Eventuell hilft ja schon, dass Gehäuse zum Test mal ne Weile offen zu betreiben.


    Gruß
    iNOB

  • Ich hab mal ein Bild angehangen. großartig anders positionieren kann ich das nicht. Ich kann noch eine von beiden DuoFlex zwischen Octopus und Netzteil positionieren, ob das thermisch besser ist, bezweifel ich, da ich dort nicht mal die Möglichkeit habe einen Luftzug zu erzeugen. Bisher hatte ich allerdings die Karten auch nie in einem direkten Luftzug. Da war ein 80cm Lüfter bei 5V an der Front des Gehäuses, als 30cm entfernt. Allerdings war das alte Gehäuse wesentlich größer und keine andere Wärmequelle direkt an den Duos.


    Ich habe das Gehäuse jetzt seit Stunden offen und trotzdem Artefakte. Die Tuner (sind doch die quadratischen Blöcker direkt an den Anschlüssen) sind doch sehr warm, allerdings nicht so, dass ich mir daran sofort die Finger verbrennen würde. Ich denke maximal 50°C.


    Funktastatur oder sowas habe ich nicht. Die äußeren Bedingungen, also alles um den VDR Rechner hat sich auch nicht geändert.


    C1E C3 und C5 deaktivieren hat auch keine Abhilfe gebracht. Habe ich auch gleich wieder aktiviert.

    Images

  • DECT Telefon in der Nähe?

  • Hehe, du hast die Ladestation rechts gesehen ;)


    Ja liegt aber jetzt grade 2m entfernt. Basis ist eine Fritzbox 7490, Dectteil ist ein Frtizfon MF-T.


    Aber die sind auch schon lange da und dann würde es aus meiner Sicht ja einen Unterschied machen, ob offenes oder geschlossenes Gehäuse.

  • Gab es nicht einmal vor langer Zeit Probleme mit den Anschlusskabeln für die Duoflex Karten? Ich meine mich daran zu erinnern, dass ein einwickeln in Alufolie etwas gebracht haben soll. Könntest du ja problemlos und preiswert einmal ausprobieren ob es hilft.


    Hast du einmal getestet ob die Artefakte exklusiv auf einem Tuner auftreten? Nicht das sich doch irgendwo ein Kabelproblem eingeschlichen hat.



    Gruß,
    Markus

  • Hi,


    also Temperatur kann ich ausschließen, das blässt jetzt seit 2 Tagen immer ein schneller Lüfter bei offenem Gehäuse drauf und die Temperatur der Tuner entspricht der Umgebunstemperatur.
    Ebenfalls habe ich meine Octopus gegen eine einfach Bridge (zwei Anschlüsse, keine Octopus Light) getauscht, ohne Änderung.
    Die Anschlusskabel hatte ich vor ein paar Monaten bestellt, da die alten ohnehin zu kurz waren, die alten hatten auch nicht diese Freitkerne an Anfang und Ende. Daher schließe ich das auch mal aus.
    Antennenkabel habe ich 4 Stück da liegen, die habe ich auch schon mal getauscht, es ist kein Tunerexclusives Problem.


    Ich habe mal das Loglevel auf 3 gestellt, hier mal ein paar stellen, da denen SHD sagt, dass Packete fehlen:






    Mir kommt das so vor, als wenn das jedes Mal auftritt, wenn ein anderer Tuner genutzt wird, dazu gibt es nämlich auch einen Thread, bzw auch einen Patch.


    Nun bin ich bei sowas nicht sehr bewandert. Wie bekomme ich denn jetzt raus, ob der Patch/Bugfix, von dem Ufo schreibt, bei MLD integriert ist?


    Modules


    installierte Packete

  • So, das Problem hat sich erledigt.


    Ich verstehe noch nciht ganz, warum Artefakte auch bei den Öffies auftraten, aber die Ursache lag bei den privaten HD Sendern.

  • wie hat es sich erledigt?

    TV: Toshiba 42XV635D 42 Zoll
    AV-Receiver: Yamaha RX-V473
    VDR: YaVDR 0.6, Zotac H77-ITX-C-E (onboard Geforce GT620 512MB RAM), Intel Pentium G630T@1,6GHz, 2x 2GB RAM, 1TB Media-HDD 2,5", 30GB System-mSATA SSD, DD Cine S2 V6 -> alles verbaut im InterTech Mini ITX E-i7, PS3 Remote
    NAS: Synology DS415+, 4x 3TB Raid5

  • Indem ich etwas für die privaten HD Sender neu gestartet habe. Mehr will ich hier dazu nciht sagen.

  • Verstehe ;D . Trotzdem danke fürs Feedback.

    TV: Toshiba 42XV635D 42 Zoll
    AV-Receiver: Yamaha RX-V473
    VDR: YaVDR 0.6, Zotac H77-ITX-C-E (onboard Geforce GT620 512MB RAM), Intel Pentium G630T@1,6GHz, 2x 2GB RAM, 1TB Media-HDD 2,5", 30GB System-mSATA SSD, DD Cine S2 V6 -> alles verbaut im InterTech Mini ITX E-i7, PS3 Remote
    NAS: Synology DS415+, 4x 3TB Raid5