Aufnahmeverzeichnis synchronisieren, aber wie?

  • Hallo,




    ich habe ein Problem mit dem Aufnahmeverzeichnis. Ich habe zwar schon lange
    einen VDR, habe ihn aber nicht selbst aufgesetzt, da ich mich mit Linux nicht
    wirklich auskenne. Daher bin ich quasi ein Newbie. Falls ich mit meiner Anfrage hier falsch bin kann sie gerne auch verschoben werden. :-) Ich habe die letzten Tage schon viel zu dem Thema gesucht,
    aber nichts gefunden was mir weiterhilt. Nun zum Fehler. Ich habe 3 Platten und dadurch auch 3
    Videoverzeichnisse (00;01;02). Plötzlich wird bei mir im Menue bei den Aufnahmen nicht mehr alles angezeigt. Mit dem MC habe ich in die Verzeichnisse geschaut, die Filme sind nach wie vor da. Ich kann auch neue Sachen aufnehmen usw.


    Versucht habe ich es mit dem Aktualisieren Befehl im Menue.


    Dann habe nach Suche im Forum es mit der Commands.conf und "updaten: touch /video0/.update" versucht.
    Als drittes habe ich noch mal die Berechtigungen überprüft und neu gesetzt mit chown vdr:vdr /var/lib/video.00 -R


    Leider alles ohne erfolg. Und nun habe ich keine Idee mehr?
    Es wäre lieb, wenn mir einer weiterhelfen könnte.


    Vielen Dank.
    Gruß
    Björn

    --------------------------------------------------------------
    P4 3 Ghz; 1 GbRam; 2x hdd 250gb; 1x hdd 1TB
    1x Hauppauge WinTV Nexus;
    CtVdr vdr 7.0;

  • Was ist denn da für eine VDR Version drauf? Ab irgend einer Version wird nur noch ein Videoverzeichnis unterstützt, eventuell liegts daran? Fehlen zufällig die Filme aus 01 und 02?

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • ... mit der Commands.conf und "updaten: touch /video0/.update" versucht =! die Berechtigungen überprüft und neu gesetzt mit chown vdr:vdr /var/lib/video.00 -R


    Wie schon erwähnt bräuchten wir für konkrete Unterstützung mehr Informationen zum System (z.B. yaVDR, Debian, usw. oder ist es noch ctVDR7). Dann klappt es auch mit der Hilfe ;)

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte EPGD EPG2VDR

  • ich dachte es müsste wohl noch ctvdr 7 sein. Beim Menue unter Info über VDR system steht: 1.6.0-17ctvdr1


    TheChief : Du hast recht. Scheint so zu sein dass die nur noch von Video.00 auftauchen.  :D Man sieht den Wald ja manchmal vor lauter Bäumen nicht... Bekomme ich die Verzeichnisse irgendwie zusammen obwohl das unterschiedliche Platten sind? Werde mal danach suchen. Wenn jemand ein Link oder eine Erklärung hat bin ich aber auch nicht böse ;D 

    --------------------------------------------------------------
    P4 3 Ghz; 1 GbRam; 2x hdd 250gb; 1x hdd 1TB
    1x Hauppauge WinTV Nexus;
    CtVdr vdr 7.0;

  • 1.6.0 müsste ja noch mehrere Aufnahmeverzeichnisse unterstützen. hast Du denn irgendwas an dem PC gemacht, bevor das passierte?

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Haben sich die Adressen der Platten geändert? Sind sie korrekt gemounted bzw. verlinkt?


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r

  • Haben sich die Adressen der Platten geändert? Sind sie korrekt gemounted bzw. verlinkt?

    Also die drei Platten sind auf die drei Verzeichnisse gemounted. (00,01,02). ( steht zumindest bei mount und df -h so da) Wo kann ich denn die Verlinkungen zum Videoverzeichniss überprüfen? Da taucht ja scheinbar nur Video 00 auf. Oder würden die automatisch erkannt wenn die richtig gemounted sind?

    --------------------------------------------------------------
    P4 3 Ghz; 1 GbRam; 2x hdd 250gb; 1x hdd 1TB
    1x Hauppauge WinTV Nexus;
    CtVdr vdr 7.0;

  • in der echten video.00 sind die "meta-daten" der aufnahmen (schnittmarken, epg-info, etc.pp.) und entweder (wenn platz war) die aufnahmen selbst oder ein link nach video.01, video02, usw.


    im prinzip musst du jetzt in jedem video.0x mit "ls -l" schauen, was sich dort befinde.


    poste mal ein "
    ls -l /var/lib/video.00/IRGEND_EINE_AUFNAHME",
    ls -l /var/lib/video.01/IRGEND_EINE_AUFNAHME" und
    ls -l /var/lib/video.02/IRGEND_EINE_AUFNAHME"
    (IRGEND_EINE_AUFNAHME sinnvoll ersetzen. ;-) )


    meta-daten, videos und links -> das muss video.00 werden.
    nur videos -> entweder video.01 oder video.02


    wahrscheinlich ist bei dir video.01 und video.02 vertauscht. das kann man einfach in /etc/fstab tauschen. (damit stimmen die links der neuen aufnahmen dann nicht mehr. die musst du von hand ändern.)

    yavdr 0.5, AMD Athlon(tm) II X2 240e, MSI 770-C45, 4GB, Cine S2, Terratec Cinergy S2 PCI HD, TechniSat SkyStar2 DVB-S, TechniSat AirStar2 DVB-T

  • die musst du von hand ändern


    oder die Platten umstecken - oder anders mounten


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r


  • Sorry ich war das ganze Wochenende dienstlich unterwegs. Ich dachte das "unterste" Videoverzeichnis mit den Metadaten ist nicht video00 sondern nur das "video" verzeichnis. (ist das vielleicht bei deinem yavdr anders) Und das ist ja gernau das Problem, dass dort nur Aufnahmen von Video.00 auftauchen und nicht die metadaten von Video01 oder video02.


    Es müssten dann also neue Links von Video zu den video01 und video02 entstehen. Die Frage ist wie bekomme ich das hin? Wenn ich aber z.B. auf dem video02 manuell über mc etwas lösche bekomme ich auf dem TV Menue angezeigt, dass ich auch mehr platz zum aufnehmen hätte. Also die Platten scheinen schon irgendwie erkannt, aber nicht die Aufnahmen die bisher dadrauf waren.


    Im Übrigen bin ich die ganze Woche auch wieder unterwegs, kann Tipps erst wieder nächste Woche am VDR direkt testen.
    Danke für alle eure Antworten bisher!
    Gruß
    Björn

    --------------------------------------------------------------
    P4 3 Ghz; 1 GbRam; 2x hdd 250gb; 1x hdd 1TB
    1x Hauppauge WinTV Nexus;
    CtVdr vdr 7.0;

  • ist das vielleicht bei deinem yavdr anders

    ja. seit es 2TB platten für unter 100€ gibt, gibt es diese aufteilung nicht mehr. da kommt alles in ein verzeichnis. (wurde mit irgendeiner vdr-version mal abgeschafft. ist also bei allen modernen vdrs anders.)


    wenn ich dir den befehl zum anlegen der links bzw. umsortieren der aufnahmen aufschreiben soll, müsste ich wissen, wo sich was auf deinen platten befindet. das ergebnis von

    Code
    1. find /var/lib/video*

    bzw.

    Code
    1. find /var/lib/video* -type f -exec ls -l {} \;

    würde helfen. (aber bitte nur als datei anhängen. könnte länglich sein. ;-)


    oder die Platten umstecken - oder anders mounten

    nö. sollten wirklich die platten getauscht worden und jetzt neue aufnahmen dazugekommen sein, wird dat mit umstecken/ummounten nix.

    yavdr 0.5, AMD Athlon(tm) II X2 240e, MSI 770-C45, 4GB, Cine S2, Terratec Cinergy S2 PCI HD, TechniSat SkyStar2 DVB-S, TechniSat AirStar2 DVB-T