{Version 1.94.3A} BM2LTS-Image mit eHD-Karte, DVB-Karten, NetCeiver, Reelbox etc...

  • Ok, welche hast du am Start?

    VDR : Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , 128 GB SSD HD + TimeCapture als recording Partition , 2x single DVB-s2
    -> BM2LTS Version 1.94.3A


    Client 1 : Raspberry PI mit XBMC
    Client 2 : XBMC auf MacBook Pro
    Clinet 3 : Iphone
    Clinet 4 : Ipad


    * * * Hilfe zum BM2LTS Version http://www.sc-schulze.de * * *

  • naja wird nicht so berauschend wegen dem nicht hd fähigen osd der ehd ;-)

  • Hi,


    geht auch super, ich kann aber so richtig keine FB leiden die Akkus haben und eine Ladeschale -- da saugt immer das Farbdisplay viel Energie


    Grüße
    cinfo

    Server mit Tunerstation: NetCeiver, 5x DVB-S2 extern VDR: Intel NUC i5 Coffee Lake, SSD: 128GB, 8GB RAM Software: Ubuntu 18.04, ReelVDR oder VDR-2.4.0 , Kernel: 4.x NAS: CPU Intel Atom 1.8 GHz, 4GB RAM mit 8 TB Speicher Client1-2: Amazon Fire TV - OLED TV: LG OLED55E8

  • TV: Samsung SUHD UE55JS9090
    Sound: Onkyo TX-NR636 mit 5.1 Teufel Set


    VDR1: Reelbox AVG2 mit NAS QNAP 12 TB
    Streamingclient1: Intel NUC mit Openelec XBMC 12.2
    Streamingclient2: Arctic MC001


    VDR2 (Neu) Server auf Basis yavdr 0.5 (stable) headless Asus H97M-E Core i3-4130T 12Gb Ram 56Gb SSD 3TB WD-Red
    Client1 VDR yavdr0.5/Frodo ppa (stable) ASRock B85M-HDS Core i3-4130T 4Gb GT730 Zotac
    Client2 Arctic MC001 OpenElec XBMC 12.2


    VDR3 (testing) INTEL Nuc D34010WYK wahlweise mit Openelec 5.0.5 oder BM2LTS V2.61A
    Kodi 14.2 oder Kodi 15.0 Alpha

  • Good evening,
    Does vdr-plugin-restfulapi exist for the latest BM2LTS image?
    The plugin is needed for LiveTV in Plex?
    Any information would be appreciated.

    YaVDR 0.6.2 as a VNSI server. DD CINE S2 + 2 x DD Duoflex S2 (6 tuners)

    Modified Reelbox AVG II with working display: Gigabyte C1037UN-EU + EHD + 4GB ram + 32GB SSD + MCE Remote for KODI. Streamdev client only.
    4 x KODI - Asus AT3Iont, 2gb RAM, 32gb SSD, MCE Remote @ dBox1 case

    UNRAID - 60tb storage, Supermicro based.

  • Good evening,
    Does vdr-plugin-restfulapi exist for the latest BM2LTS image?
    The plugin is needed for LiveTV in Plex?
    Any information would be appreciated.


    Hi,


    I hope it helps - simply test it


    Quote


    Download: libvdr-restfulapi.so.1.7.21.9




    regards
    cinfo

    Server mit Tunerstation: NetCeiver, 5x DVB-S2 extern VDR: Intel NUC i5 Coffee Lake, SSD: 128GB, 8GB RAM Software: Ubuntu 18.04, ReelVDR oder VDR-2.4.0 , Kernel: 4.x NAS: CPU Intel Atom 1.8 GHz, 4GB RAM mit 8 TB Speicher Client1-2: Amazon Fire TV - OLED TV: LG OLED55E8

  • Dear cinfo,
    Thank you very much for the fast reply.


    1. I put the file in /usr/lib/vdr.reel-9
    2. Created a new file plugin.restfulapi.conf in /etc/vdr/plugins with the following parameters:
    --port=8002
    --ip=0.0.0.0
    --epgimages=/var/cache/vdr/epgimages
    --channellogos=/usr/share/vdr/channel-logos
    3. Restarted the reelbox.
    Unfortunately no results.

    YaVDR 0.6.2 as a VNSI server. DD CINE S2 + 2 x DD Duoflex S2 (6 tuners)

    Modified Reelbox AVG II with working display: Gigabyte C1037UN-EU + EHD + 4GB ram + 32GB SSD + MCE Remote for KODI. Streamdev client only.
    4 x KODI - Asus AT3Iont, 2gb RAM, 32gb SSD, MCE Remote @ dBox1 case

    UNRAID - 60tb storage, Supermicro based.

  • Hi,


    /etc/reel/p.restfulapi.conf


    Code
    1. #
    2. # configuration file for restfulapi
    3. LOAD_PLUGIN=true
    4. PLUGIN_OPTIONS="-P 'restfulapi -p=8002 -ip=0.0.0.0 -epgimages=/var/cache/vdr/epgimages -channellogos=/usr/share/vdr/channel-logos'"


    cinfo

    Server mit Tunerstation: NetCeiver, 5x DVB-S2 extern VDR: Intel NUC i5 Coffee Lake, SSD: 128GB, 8GB RAM Software: Ubuntu 18.04, ReelVDR oder VDR-2.4.0 , Kernel: 4.x NAS: CPU Intel Atom 1.8 GHz, 4GB RAM mit 8 TB Speicher Client1-2: Amazon Fire TV - OLED TV: LG OLED55E8

  • Hi cinfo,
    Thank you for the input.
    Unfortunately this didn't solve the issue.
    Probably there are some incompatibilities from the plex side.
    I set up the plex plugin for streamdev on port 3000 and restfulapi on port 8002 as are the default ports.
    From the reelbox side the sreamdev server is bind to the IP Address of the Plex server and is streaming on port 3000.
    In the same time realbox is streaming great to XBMC(Kodi) machines via VNSI.
    I will give up for now.
    Thanks again for the help.

    YaVDR 0.6.2 as a VNSI server. DD CINE S2 + 2 x DD Duoflex S2 (6 tuners)

    Modified Reelbox AVG II with working display: Gigabyte C1037UN-EU + EHD + 4GB ram + 32GB SSD + MCE Remote for KODI. Streamdev client only.
    4 x KODI - Asus AT3Iont, 2gb RAM, 32gb SSD, MCE Remote @ dBox1 case

    UNRAID - 60tb storage, Supermicro based.

  • Das HTTP-Menu funktionierte bei mir bis ich eine andere IP bei der Reelbox eingestellt hatte. Jetzt möchte z.B. Live auf die alte IP zugreifen. Wie kann ich das abstellen? Wo gibt es hier Infos zu den einzelnen Programmen? Mir fehlen zu einigen z.B. noch die Zugangsdaten.

    Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , Kingston 60 GB SSD + 2 TB HDD , 3x DVB-C -> BM2LTS V2.95.1

  • Hi,


    man kann über "route66" seine aktuelle IP in alle *.conf Dateien eintragen lassen.


    Logindaten die Standard-Logins der Addon´s, so wie es dazu im http://www.vdr-wiki.de beschrieben ist.


    Nur der VDRadmin hat (reel,reel), Live (admin,live) Standard-Logins sind z.B. (root,root - admin,admin)


    Grüße
    cinfo

    Server mit Tunerstation: NetCeiver, 5x DVB-S2 extern VDR: Intel NUC i5 Coffee Lake, SSD: 128GB, 8GB RAM Software: Ubuntu 18.04, ReelVDR oder VDR-2.4.0 , Kernel: 4.x NAS: CPU Intel Atom 1.8 GHz, 4GB RAM mit 8 TB Speicher Client1-2: Amazon Fire TV - OLED TV: LG OLED55E8

  • Hallo,
    meine AVG2-BM2LTS erscheint im Netzwerk und ich kann mit dem PC auf diese zugreifen. Trotzdem komme mit der korrekten IP nicht auf das Web-Interface (Seiten-Ladefehler).
    Was mache ich falsch?


    Vielen Dank und Grüße!

    AVG ll: 2TB HD,128GB SSD, 4GB RAM, TURION 64X2 TL64, BM2LTS_V2.95.1_RC01
    AVG lll: 2TB HD >original Image

  • Hi,


    ich tipp mal darauf das eine die lokale IP nicht in den Skripten hinterlegt ist.


    Über das route66 kann man diese lokale IP in den *.conf Datein der Anwendungen setzen.


    Nach einen Reboot dann sollte http://Box-IP:8002 aufrufbar sein (aber Achtung man auch mit "route66" div. Anwendungen abschalten -- hier
    vielleicht auch mal kontrollieren.


    Grüße
    cinfo

    Server mit Tunerstation: NetCeiver, 5x DVB-S2 extern VDR: Intel NUC i5 Coffee Lake, SSD: 128GB, 8GB RAM Software: Ubuntu 18.04, ReelVDR oder VDR-2.4.0 , Kernel: 4.x NAS: CPU Intel Atom 1.8 GHz, 4GB RAM mit 8 TB Speicher Client1-2: Amazon Fire TV - OLED TV: LG OLED55E8

  • Hallo,
    vielen Dank für die schnelle Antwort. Die IP scheint doch nicht ganz richtig zu sein. Mit "192.168.0.20" komme ich per RCC auf die AVG2. Mit "http://192.168.0.20:8002" komme ich aber nicht auf des Web-Interface. In
    route66 habe ich noch nichts verändert.


    Nochmals danke und Grüße!

    AVG ll: 2TB HD,128GB SSD, 4GB RAM, TURION 64X2 TL64, BM2LTS_V2.95.1_RC01
    AVG lll: 2TB HD >original Image

  • Hi,


    hmm, keine Ahnung was schief ist -- aber es schadet nicht über rout66 alle Webdienste einzuschalten und für die Dienste die IP setzen zulassen.


    Grüße
    cinfo

    Server mit Tunerstation: NetCeiver, 5x DVB-S2 extern VDR: Intel NUC i5 Coffee Lake, SSD: 128GB, 8GB RAM Software: Ubuntu 18.04, ReelVDR oder VDR-2.4.0 , Kernel: 4.x NAS: CPU Intel Atom 1.8 GHz, 4GB RAM mit 8 TB Speicher Client1-2: Amazon Fire TV - OLED TV: LG OLED55E8

    The post was edited 1 time, last by cinfo ().

  • Hallo,


    Ich hatte die Web-Dienste vor längerer Zeit für einen schnelleren Start der Box abgeschaltet. Nach dem Einschalten der Web-Dienste komme ich auf des Web-Interface. Von dort ist aber VDRADMIN nicht erreichbar, da nach "http://192.168.0.133:8001" gesucht wird.
    Gebe ich "http://192.168.0.20:8001" im Browser ein, ist VDRADMin da. Was muß ich ändern? Vielleicht geht es auch mit RCC (FTP)?


    Nochmals danke !

    AVG ll: 2TB HD,128GB SSD, 4GB RAM, TURION 64X2 TL64, BM2LTS_V2.95.1_RC01
    AVG lll: 2TB HD >original Image

    The post was edited 2 times, last by Ebus ().

  • Hallo!


    Es laufen ja standardmäßig mysql und Postgres.
    Wo finde ich denn den User und das Passwort für den Admin-User?
    Und wer verwendet diese Datenbanksysteme eigentlich (in der Standardinstallation)?
    MySQL scheint für den Multiboom-Betrieb verwendet zu werden. Wofür ist Postgres?


    Danke u Liebe Grüsse!