Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

281

Dienstag, 4. Mai 2010, 14:40

Hello Ping Pong

Few days ago you've submitted this patch :

http://trac.xbmc.org/changeset/29711/branches/pvr-testing2

It solved some xbmc freeze problem.

Now with yesterday commits , the problem came back again. I think the guilty commit is here:

http://trac.xbmc.org/changeset/29745/branches/pvr-testing2

Now when i switch channels on xbmc side, sometime xbmc is completly frozen, and on vdr side it gives paylod pes problems:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
VNSI: Welcome client 'XBMC Live stream receiver' with protocol version '1'
VNSI: Successfully found following device: 0xb5304090 (2) for receiving
VNSI: Creating new live Receiver
cLiveStreamer stream processor thread started (pid=16834, tid=5938)
VNSI: Successfully switched to channel 40 - LCI
VNSI: Started streaming of channel 40 - LCI
receiver on device 2 thread started (pid=16834, tid=5940)
ecmhandler 1 filter thread started (pid=16834, tid=5939)
TS buffer on device 2 thread started (pid=16834, tid=5941)
logger 1 filter thread started (pid=16834, tid=5942)
VNSI-Error: payload not PES ?
VNSI-Error: dropping broken PES packet
VNSI-Error: dropping broken PES packet
VNSI-Error: dropping broken PES packet
etc... 


Then xbmc freeze.

xbmc log:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
AddOnLog: pvrclient/VDR VNSI Client: changing to channel 110
15:02:30 T:2805918576 M:1193263104 WARNING: CDVDMessageQueue(audio)::Get - retrieved last data packet of queue
15:02:30 T:2805918576 M:1196945408 WARNING: CALSADirectSound::GetSpace - get space failed. err: -32 (Broken pipe)
15:02:30 T:2831096688 M:1196691456 WARNING: CDVDMessageQueue(video)::Get - retrieved last data packet of queue
15:02:31 T:2831096688 M:1195753472    INFO: CDVDPlayerVideo - Stillframe detected, switching to forced 50.000000 fps
15:02:32 T:3018315648 M:1193893888   DEBUG: ------ Window Deinit (DialogSeekBar.xml) ------
15:02:36 T:3018315648 M:1189736448   DEBUG: LIRC: Update - NEW at 62715:2b9715b700000201 00 REMOTE_STOP imon-lirc1.conf (REMOTE_STOP)
15:02:36 T:3018315648 M:1189736448   DEBUG: OnKey: 224 pressed, trying fullscreen info action Stop
15:02:36 T:3018315648 M:1189736448  NOTICE: CDVDPlayer::CloseFile()
15:02:59 T:2893261680 M:1190281216   DEBUG: Thread 2893261680 terminating (autodelete)


At least with the No Signal video, xbmc didn't froze. But that's a strange behavior, because I totally can switch to this channel from vdr directly, or if i force it 2 or 3 times on xbmc. But it nevers works on the first time.

Perhaps the zap takes too much time on my config for some channels, but how could i force xbmc/vdr to wait a little bit longer when zapping ?


I'm for now with xbmc pvr-testing 29768


<EDIT<: an interesting thing i've found up with one of the channel causing dropping broken PES packet. I couldn't tune to this channel , each time I've tryed it gives dropping brken PES packet error.
So I tryed to stream it directly on vlc with streamdev. Then vdr gave me this log:

Adding pid 34 (type 0xc1) RegDesc not found -> assume AC-3
Adding pid 53 (type 0xc0) RegDesc not found -> assume AC-3

Then I could tune to this channel from xbmc after this.

It seems vdr doesn't add the new pid on some channel while tuning from vnsi server.

</EDIT>
Cheers.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »alib« (4. Mai 2010, 15:03)


Beiträge: 1 115

Wohnort: NRW

Beruf: Informationstechniker

  • Nachricht senden

282

Dienstag, 4. Mai 2010, 16:10

Hi Alwin, Alib,

i noticed also a crash if the PIDs change on vdr side. Since the upgrade to 27968 i got more crashes then before. I have also many artefacts when I change to 720p channels. Switching to 1080i channels is smooth. After 2-3 seconds 720p is fine. The "no signal" sign is not shown anymore. I think this is a problem of the "no pause after channel change" Fix.

Regards
Atech
HTPC:
Softtware: Archlinux mit VDR aus Archvdr repo (1.7.31 mit softhddevice) und xbmc 12.2 Frodo stable
Hardware: Coolermaster 260 mit Core I3 540, 4 GB Kingst. Ram, GA.H55M-D2H, PCIe 16X RiserCard, NVIDIA 430GT, TT3600USB, Satix S2 Sky V2 USB, Samsung SSD 640, WD Blue 1TB (WD10TP), IR Einschalter, imon Display, mce FB und 12 Kanal Atmolight (4 Led Streifen) über DFatmo und Boblight

283

Dienstag, 4. Mai 2010, 16:56

Hi,

Switching channels does now work without any crashes, really awesome!
Switching between SD channels is now also faster, but changing die HD-channel is in my humble opinion a bit slower.

nice regards
aelo (who should currently learn for the a-level exam but thinks that it's more interesting to test the awesome VNSI addon :D )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »aelo« (4. Mai 2010, 16:57)


pingpong

Fortgeschrittener

  • »pingpong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 482

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

284

Dienstag, 4. Mai 2010, 18:40

Hallo alib,

yes I removed the NO SIGNAL code temporary, it was not working as it was planned. A reworked version is added soon again.

PID change is currently not supported but have the highest priority to add.
Immer was zu tun :]
Team-Kodi Developer
https://github.com/AlwinEsch

pingpong

Fortgeschrittener

  • »pingpong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 482

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

285

Dienstag, 4. Mai 2010, 18:43

Hallo an alle die Abstürze haben.

könntet ihr XBMC und VDR mit gdb laufen lassen (gdb -pid=`pidof xbmc.bin` und wenn es crasht mittels:

Quellcode

1
2
3
4
5
(gdb) backtrace full
(gdb) info registers
(gdb) x/16i $pc
(gdb) thread apply all backtrace
(gdb) quit


einen backtrace erzeugen.

Das XBMC log hilft bei abstürzen leider nur bedingt.

Grüße,

Alwin
Immer was zu tun :]
Team-Kodi Developer
https://github.com/AlwinEsch

Beiträge: 1 115

Wohnort: NRW

Beruf: Informationstechniker

  • Nachricht senden

286

Dienstag, 4. Mai 2010, 19:37

Hi,

werd mir gdb gleich mal anschauen :)
HTPC:
Softtware: Archlinux mit VDR aus Archvdr repo (1.7.31 mit softhddevice) und xbmc 12.2 Frodo stable
Hardware: Coolermaster 260 mit Core I3 540, 4 GB Kingst. Ram, GA.H55M-D2H, PCIe 16X RiserCard, NVIDIA 430GT, TT3600USB, Satix S2 Sky V2 USB, Samsung SSD 640, WD Blue 1TB (WD10TP), IR Einschalter, imon Display, mce FB und 12 Kanal Atmolight (4 Led Streifen) über DFatmo und Boblight

287

Dienstag, 4. Mai 2010, 20:05

ok, hab mal deiner bitte folgegeleistet und für den 100% crash beim versuch über den anfang der epgtimeline bzw nach dem ende zu springen den gdb backtrace & co angehängt.

hoffe es hilft.

p.s. beim senderwechseln hab ihc bisher keine crashes oder probleme mehr gehabt. bloß einmal so klötzchenbildung für 2 sekunden oder so.
»a-user« hat folgende Datei angehängt:

288

Dienstag, 4. Mai 2010, 21:02

@pingpong
In der Datei
pvr-testing2 > system > keymaps > keyboard.xml
hat sich vermutlich ein typo eingeschlichen.
In Zeile 546,549,552,555.
Zumindest funktioniert dan meine remote wieder.
Gigabyte GA-M720-US3, AMD X3 400e, GT220 Pailt, 4GB RAM, Tevii S470, debian squeeze und alles selber gebaut.
Dreambox

289

Dienstag, 4. Mai 2010, 21:36

Genau sowas konnte ich auch beobachten. Wenn ich die
Maus benutzte lief alles stabil, aber wenn ich mit
der Remote einen Kanal öffnen wollte, ist das xbmc eingefroren
Siehe yaVDR und XBMC selber bauen?

YaVDR 0.5
M3N78-VM Satelco Easywatch DVB-C

pingpong

Fortgeschrittener

  • »pingpong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 482

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

290

Dienstag, 4. Mai 2010, 22:13

Die Fehler mit der Zeitleiste und der keyboard.xml sind in r29787 behoben.

Danke a-user,

der backtrace hat sehr geholfen.
Immer was zu tun :]
Team-Kodi Developer
https://github.com/AlwinEsch

291

Dienstag, 4. Mai 2010, 22:14

ich danke dir. sowohl für die info, wie ich mehr helfen kann, als auch für deine mühe.

lads gleich mal runter :D

Beiträge: 1 115

Wohnort: NRW

Beruf: Informationstechniker

  • Nachricht senden

292

Dienstag, 4. Mai 2010, 23:18

Herrje ich komm ja garnicht hinterher :) Hab grade fertigcompiliert da machst du nen trunk merge.

Ich habe eben einen fatalen Fehler auf meiner Seite entdeckt. Ich habe den VDR und XBMC immer parallel Fernbedient - ich denke, dass dort einige Probleme bei mir hergekommen sind. Bin mal gespannt wies ist wenn ich jetzt Teste.

Werd dann auch mal mit backtracen versuchen - so viele Baustellen grade....

Gruß
Atech
HTPC:
Softtware: Archlinux mit VDR aus Archvdr repo (1.7.31 mit softhddevice) und xbmc 12.2 Frodo stable
Hardware: Coolermaster 260 mit Core I3 540, 4 GB Kingst. Ram, GA.H55M-D2H, PCIe 16X RiserCard, NVIDIA 430GT, TT3600USB, Satix S2 Sky V2 USB, Samsung SSD 640, WD Blue 1TB (WD10TP), IR Einschalter, imon Display, mce FB und 12 Kanal Atmolight (4 Led Streifen) über DFatmo und Boblight

293

Mittwoch, 5. Mai 2010, 00:50

dito....

also ich installier jetzt auch mal diesen neuen trunk-merge. das letzte davor läuft im übrigen wunderbar. timeline crashed auch nicht mehr und nach längerem video crashed es auch nicht mehr, wenn ich ins tv-menu gehe.

so stabil war es noch nie.... das macht mir ja schon fastangst :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »a-user« (5. Mai 2010, 01:20)


Beiträge: 1 115

Wohnort: NRW

Beruf: Informationstechniker

  • Nachricht senden

294

Mittwoch, 5. Mai 2010, 10:35

Hi Alwin,

ich habe jetzt ein bisschen mit gdb herumgespielt. Leider bleibt bei mir xbmc einfach stehen wenn ich mich über gdb angehängt habe :schiel
Sobald ich quit Eintippe gehts dann weiter....

Leider habe ich auch in der 29790 wieder einige hänger beim Umschalten.

Gruß
Atech
HTPC:
Softtware: Archlinux mit VDR aus Archvdr repo (1.7.31 mit softhddevice) und xbmc 12.2 Frodo stable
Hardware: Coolermaster 260 mit Core I3 540, 4 GB Kingst. Ram, GA.H55M-D2H, PCIe 16X RiserCard, NVIDIA 430GT, TT3600USB, Satix S2 Sky V2 USB, Samsung SSD 640, WD Blue 1TB (WD10TP), IR Einschalter, imon Display, mce FB und 12 Kanal Atmolight (4 Led Streifen) über DFatmo und Boblight

295

Mittwoch, 5. Mai 2010, 10:50

Zitat

Originally posted by Atechsystem
ich habe jetzt ein bisschen mit gdb herumgespielt. Leider bleibt bei mir xbmc einfach stehen wenn ich mich über gdb angehängt habe :schiel
Sobald ich quit Eintippe gehts dann weiter....

"c" für continue tippen.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

Beiträge: 1 115

Wohnort: NRW

Beruf: Informationstechniker

  • Nachricht senden

296

Mittwoch, 5. Mai 2010, 11:46

Hi gda,

mach Sinn :)
Leider passiert dann nichts ausser:

(gdb) c
Continuing.
Cannot execute this command while the selected thread is running.

Sorry, das ich mich So dumm anstelle - die compiliererei bekomm ich mitlerweile hin aber debugging ist mir unter linux völlig fremd :/ Fine auch in goolge nichts.

Wie kann ich denn die Ausgabe direkt in eine Datei Umleiten?

Danke und Groß
Atech
HTPC:
Softtware: Archlinux mit VDR aus Archvdr repo (1.7.31 mit softhddevice) und xbmc 12.2 Frodo stable
Hardware: Coolermaster 260 mit Core I3 540, 4 GB Kingst. Ram, GA.H55M-D2H, PCIe 16X RiserCard, NVIDIA 430GT, TT3600USB, Satix S2 Sky V2 USB, Samsung SSD 640, WD Blue 1TB (WD10TP), IR Einschalter, imon Display, mce FB und 12 Kanal Atmolight (4 Led Streifen) über DFatmo und Boblight

297

Mittwoch, 5. Mai 2010, 12:22

also ich hab das so gemacht:
xbmc starten
altgr + \ um in den fenstermodus zu wechseln
gdb starten so wie es pingpong schrieb - das hat zur folge, das xbmc jetzt gestoppt ist
in der gdb kommandozeile "continue" tippen und dann läuft xbmc wieder.

edit: aja, wegen der ausgabe. ich hab leider immer mit copy und paste gearbeitet und dann immer wieder die nächste seite pritnen lassen. ausgabe direkt in ne datei wäre natürlich einfacher. aber k.a. wie.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »a-user« (5. Mai 2010, 12:29)


298

Mittwoch, 5. Mai 2010, 14:10

Hi.
Bitte nicht schlagen falls ich es überlesen habe...

Ich habe folgende Probleme:
a) VNSI funktioniert nur wenn ich ein leeres /video-Verzechnis anlege. Nehme ich mein Original-/video stürzt xbmc ab, sobald ich ins Hauptmenü zurückspringen will.
Kann das an alten (vdr 1.6) Aufnahmen in dem Verzeichnis liegen?

b) Das Bild hat bei mir extreme Kammbildungen bei Bewegungen. Wo kann/muss ich den Modus (interlaced/progressiv) ändern?

Ansonsten: W-O-W!!! XBMC mit Live-TV in vdr-Qualität... was will man mehr. Was ich bisher gesehen habe, sieht wirklich bombastisch aus...

Danke dafür...
:)
VDR1: yavdr 0.5.0 beta auf einem ASUS P5QPL-AM mit Tevii S480
VDR2: debian-SERVER (dockstar) mit 3x Nova-T-USB-Sticks und yavdr 0.4 auf Zotac Ion-A als client

299

Mittwoch, 5. Mai 2010, 15:00

Hello,

I've tried the VNSI plugin, but we have an issue in France, it does not seem to work with our HD channels : the sound is in EAC3, and not AC3.

In the demuxer_AC3.c of the vnsi-plugin, there is this line (271)
LOGCONSOLE("Detected EAC3 stream, not implemented yet");

Do you know if someone is working on that? Is there a lot to do?
Is there a big difference between AC3 and EAC3?
Because in the vdrstream plugin, we solved this by adding a line in pat.c

case SI::AC3DescriptorTag:
+ case SI::EnhancedAC3DescriptorTag:
dpid = stream.getPid();

and in livestreamer.c
case SI::AC3DescriptorTag:
+ case SI::EnhancedAC3DescriptorTag:
Dprintf("cStreamdevPatFilter PMT scanner: adding PID %d (%s) %s\n",

Unfortunatly, I can not manage to do something likewise with vnsi.

Can anyone help?

Mulb

300

Mittwoch, 5. Mai 2010, 15:51

Zitat

Original von champpain

b) Das Bild hat bei mir extreme Kammbildungen bei Bewegungen. Wo kann/muss ich den Modus (interlaced/progressiv) ändern?

während des playbacks mal "m" drücken. dann kommt das menü zur steuerung. dort gibt es ein icon für audio und eines für video einstellungen (und andere für vorspulen, stop, etc.).

auf videoeinstellungen gehen und dort deinterlace methode wählen.

Immortal Romance Spielautomat