You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

karlson

Intermediate

Posts: 507

Location: Hamburg

  • Send private message

21

Wednesday, October 19th 2011, 9:27pm

Kris, schmeiß den Compiler an, Alexander hatte ein paar Patches vergessen, die sind jetzt da...

GrK.

kris

Professional

Posts: 1,658

Location: Bornheim, Rheinl.

  • Send private message

22

Wednesday, October 19th 2011, 11:52pm

Hi

Karlson
Ich war bis jetzt unterwegs, danke für das issue und den Hinweis hier.

mal sehen, wie weit ich morgen komme...

Mfg
Kris
Kopfstation: Intel DN2800MT 4GB RAM; 32GB mSata mit YaVDR 0.5 und 4x DVB-S2 USB Stick Sundtek SkyTV Ultimate

23

Thursday, October 20th 2011, 11:23am

Hi,

ich war auf der suche nach einem media player und bin dabei auf openelec und jetzt auf diesen thread gestoßen. Wenn ich also openelec neu installieren will, welchen build nehm ich am besten? ist im standard build bereits airplay unterstützung drin oder muss dafür ein sraue oder pipelka selbst compiled werden?
Freu mich schon, wenn die Hardware endlich kommt - openelec scheint ja genau das zu sein, was ich suche!

danke!

This post has been edited 1 times, last edit by "wutzdutz" (Oct 20th 2011, 12:16pm)


stevie101

Intermediate

Posts: 279

Location: Mayen-Koblenz

  • Send private message

24

Saturday, October 22nd 2011, 7:47pm

Pipelka's update läuft bei mir recht gut. Bildqualität (deinterlacing) in Bezug auf SD ist etwas besser geworden, allerdings auf "Servus TV" bekomm ich meist nur grünen Pixelmatsch. Aber prinzipiell sehr stabil und produktiv verwendbar.
Server HW:
Asrock Q1900M + 4GB + 2x CineS2 5.4, SSD, 2TB Toshiba 2.5" (USB), 3TB Seagate (USB); 2TB Samsung; 1.5 Seagate (USB), picoPSU + DC/DC 200W
SW:
Debian (arranged), OpenMediaVault kralizec; VDR-2.1.6 + dynamite, live etc; Mysql running DB for EPG2VDR, XBMC

Clients:
1) TBS2910 freescale imx6 + OpenELEC
2) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
3) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
4) cubietruck

kris

Professional

Posts: 1,658

Location: Bornheim, Rheinl.

  • Send private message

25

Sunday, October 23rd 2011, 12:33am

HI,

ich habe es gestern mal bei mir installiert, leider verliert xvdr hin und weder das Signal, ich werde mal bei Gelegenheit das xbmc-addon und das vdr-plugin aktualisieren. Hat das problem noch jemand?

Mfg
kris
Kopfstation: Intel DN2800MT 4GB RAM; 32GB mSata mit YaVDR 0.5 und 4x DVB-S2 USB Stick Sundtek SkyTV Ultimate

karlson

Intermediate

Posts: 507

Location: Hamburg

  • Send private message

26

Sunday, October 23rd 2011, 10:51am

Ne, bei mir läuft alles super. Ich habe aber auch das neueste xvdr-plugin, ich gehe davon aus, dass das neuest xvdr-addon automatisch
eingebunden wird.

Servis schaue ich mir nachher mal an...

GrK.

kris

Professional

Posts: 1,658

Location: Bornheim, Rheinl.

  • Send private message

27

Sunday, October 23rd 2011, 11:24am

HI,

bei gujs tut sich wieder etwas, er hat auf Opdenkamp 53 nachgezogen.

Pipelkas xbmc-repo hat nicht immer die neuste xbmc-addon version. Nur die letzt seit repo-update. Es hat sich aber im addon nicht genug getan um abstürze zu verhindern ;)

mfg
kris
Kopfstation: Intel DN2800MT 4GB RAM; 32GB mSata mit YaVDR 0.5 und 4x DVB-S2 USB Stick Sundtek SkyTV Ultimate

karlson

Intermediate

Posts: 507

Location: Hamburg

  • Send private message

28

Sunday, October 23rd 2011, 6:05pm

Na gut, Abstürze habe ich eh nicht. gujs und sraue haben wohl das von sraue nachgezogen, was der für seine neue
Version eingebaut hat. Der ist wohl kurz vor oder nach openELEC 1.0.

In dem gujs Repo ist aber kein xbmc-addon, oder?

Nur das ich das richtig verstehe:

openELEC/openelec hat einen pvr Branch, der ist nicht so richtig up-to-date.
pipelka/openelev ist ein Branch ndavon, in dem Alexander sein XVDR ausprobiert.
opdenkamp/xbmc ist noch voll auf VNSI und zieht aber die neuesten xbmc Änderungen nach
gujs/openELEC ist ein Branch des openELEC/openelec mit opdenkamp/xbmc drin, aber ohne XVDR.

Müssen wir nun einen Branch von gujs machen, in das wir XVDR einbauen ;o) ?

GrK.

This post has been edited 2 times, last edit by "karlson" (Oct 23rd 2011, 10:28pm)


sraue

Beginner

Posts: 7

Location: Switzerland/Solothurn

  • Send private message

29

Monday, October 24th 2011, 8:13am

Hallo :-)

ich lese hier ab und an mal mit... hab aber im moment nicht die zeit mich aktiv an den diskussionen zu beteiligen.

Der plan ist folgender:

im moment habe ich aus zeitgründen die "imageproduktion" "ausgelagert", das übernimmt Gujs for mich. Die images von Gujs sind die offiziell von OpenELEC supporteten images. Ich maintaine die OpenELEC-Eden branch, welche OpenELEC-2.0 werden wird (kurz nach dem offiziellen Eden Release). Lars Opdenkamp veröffentlicht (normalerweise alle 2 wochen) ein pvr-ppa. Wenn dies veröffentlicht wird zieht Gujs die changes von openelec-eden nach openelec-pvr und updatet xbmc-pvr auf das letzte ppa release und macht images.
Ich werde die nächsten tage weiter an der xvdr plugin integration arbeiten, ich hatte das die tage schonmal kurz versucht... aber nicht grad erfolgreich, dann kam mein openelec-1.0 release dazwischen, was mir sehr wichtig war. Also die tage (im laufe der woche) gibts openelec-pvr mit xvdr plugin out of the box. Testen müsst ihr, ich nutze hier (noch) kein vdr. für später ist es geplant - vielleicht mit eurer hilfe und unterstützung - vdr als addon aufzunehmen (so wie ich es im moment mit tvheadend und anderen dingen tue).

vielen dank für euer grosses interesse, für mich ists schwierig mich in vielen verschiedenen forums rumzutreiben - zumal ich nicht so ein forum fan bin. aber ich schaue mal öfter zum lesen rein :-)

viele grüsse

Stephan (sraue)

:gott <--- haha, nur weils mir gefällt

und das da unten ist von früher mal - (man ist openelec gross geworden):
--------------------------
greetings, Stephan

##### OpenELEC.tv #####

###### try now the fast booting and smallest (50-70MB) embedded XBMC distribution with PVR function ######

This post has been edited 1 times, last edit by "sraue" (Oct 24th 2011, 9:04am)


karlson

Intermediate

Posts: 507

Location: Hamburg

  • Send private message

30

Monday, October 24th 2011, 9:53am

Danke Stephan. Deine Arbeit wird sehr geschätzt. Und dass Du die XVDR Integration vorantreibst ist sicherlich eine gute Idee, bis Alexander und Lars ihre
Differenzen ausgeräumt haben, falls überhaupt noch welche bestehen.

Ein wenig mehr Info darüber, welche Dateien man wie über den /storage Pfad verändern kann wäre schön, ansonsten ist das eine tolle, schlanke Distri, die
Ideal für Leute ist, die einen Mediacenter Client brauchen. Bei mir läuft auch die VDR Interation recht brauchbar und kann von meinem 11-jährigen bedient
werden. Was will man mehr.

Und wenn hier einer mal dieses tolle Emoticon verwenden darf, dann jemand wie Du :]

Gruß,
Karlson,
freiwilliger Tester aller openelev-pvr Versionen mit XVDR.

karlson

Intermediate

Posts: 507

Location: Hamburg

  • Send private message

31

Wednesday, November 2nd 2011, 11:28pm

Jungs, schmeißt die Compiler an, Alexander hat eine neue Version erstellt.

[UPDATE]Ups, war wohl nicht ganz fertig...schauen wir mal...

GrK.

This post has been edited 1 times, last edit by "karlson" (Nov 3rd 2011, 4:01pm)


kris

Professional

Posts: 1,658

Location: Bornheim, Rheinl.

  • Send private message

32

Saturday, November 5th 2011, 6:28pm

HI,

ich habe diese Nacht mal losgelegt und bin schwer begeistert. Unter XBMC klappt nun auch Airplay nicht nur mit Fotos und Video, sondern jetzt auch mit Musik. GENIAL. Nun ist mein Apple-TV Arbeitslos geworden ;)

MfG
kris
Kopfstation: Intel DN2800MT 4GB RAM; 32GB mSata mit YaVDR 0.5 und 4x DVB-S2 USB Stick Sundtek SkyTV Ultimate

karlson

Intermediate

Posts: 507

Location: Hamburg

  • Send private message

33

Sunday, November 6th 2011, 10:31pm

Hast Du Alexanders Repo geklont, oder Stephans? Alexander meinte, wir sollen lieber Stephans nehmen, aber ich glaube im Moment sind sie identisch...GrK

34

Tuesday, January 3rd 2012, 1:13am

Hey Leute,

wollte nur den Hinweis geben, dass OpenELEC inzwischen ein vdr-Plugin anbietet, welches LiveTV unter OpenELEC EXTREM erleichtert!

Einfach über Einstellungen -> Add-Ons -> Weitere Add-Ons -> OpenELEC.tv... -> Dienste -> vdr zur Installation.

Danach OpenELEC neu starten. Dann wieder zu den Add-Ons (dieses mal zu den aktivierten) und unter PVR-Klienten z.B. XVDR aktivieren.

Zuletzt in den Einstellungen unter Live-TV gehen und da noch Live-TV anschalten und fertig. :)

FTA-Channels laufen auf jeden Fall und tunen schnell! ;)

karlson

Intermediate

Posts: 507

Location: Hamburg

  • Send private message

35

Wednesday, January 4th 2012, 5:19pm

Ja, XVDR wurde von Alexander in das OpenELEC Repo integriert und bringt soch selbst auf Stand. Bis vo 1-2 Wochen gab es einen
Bug, der das Spulen in Aufnahmen verhinderte. Das klappt in der aktuellen Version wieder, aber das "in den S3 gehen" klappt momentan
nicht mehr so gut...

GrK.

36

Wednesday, January 4th 2012, 5:39pm

Hi,

kurze Verständnisfrage:
Ja, XVDR wurde von Alexander in das OpenELEC Repo integriert und bringt soch selbst auf Stand.
D.h. man kann jetzt direkt die Version von openelec.tv herunterladen oder wird OpenELEC wie bisher über Alexanders Repository ausgecheckt, selbst kompiliert und dann wie oben beschrieben XVDR aktiviert?

Viele Grüße
Andreas

karlson

Intermediate

Posts: 507

Location: Hamburg

  • Send private message

37

Wednesday, January 4th 2012, 5:44pm

Den Stand der Downloads aufg der Webseite kenne ich nicht. Aber ein git pull von OpenELEC.git und z.B ein

Source code

1
PROJECT=ION ARCH=x86_64 PVR=yes make -j2 release > make.log 2>&1 &


erzeugt eine PVR Version mit integriertem XVDR.

GrK.

sraue

Beginner

Posts: 7

Location: Switzerland/Solothurn

  • Send private message

38

Wednesday, January 4th 2012, 6:13pm

nochwas zum besseren verständniss:

FDF meinte - und es stimmt - ich habe VDR selbst (als Addon) eingebaut... so wie es bisher mit TVHeadend auch ist. Das heisst VDR und XBMC laufen gemeinsam in einer OpenELEC installation.

Der support ist sehr initial aktuell, und da ich (noch) nicht soviel Erfahrung mit VDR habe hoffe ich auf tipps und hilfe das Addon zu verbessern. èber feedback und ideen würde ich mich freuen, hoffe es gibt leute hier die das ganze mal testen können...

Stephan
--------------------------
greetings, Stephan

##### OpenELEC.tv #####

###### try now the fast booting and smallest (50-70MB) embedded XBMC distribution with PVR function ######

sraue

Beginner

Posts: 7

Location: Switzerland/Solothurn

  • Send private message

39

Wednesday, January 4th 2012, 6:21pm

Den Stand der Downloads aufg der Webseite kenne ich nicht.
http://sources.openelec.tv/tmp/image/openelec-pvr/


das sind die letzten devel builds, basierend auf xbmc-eden mit Dushmania's letzten ppa's. diese werden nun auch regelmässig geupdated, nachdem wir die PVR branch mit der normalen Master branch gemerged haben... mit diesen sollte auch dieses besagt "vdr-addon" laufen (zu finden im addon browser/ openelec OS repo/ services).

Stephan
--------------------------
greetings, Stephan

##### OpenELEC.tv #####

###### try now the fast booting and smallest (50-70MB) embedded XBMC distribution with PVR function ######

karlson

Intermediate

Posts: 507

Location: Hamburg

  • Send private message

40

Monday, January 9th 2012, 11:06am

Quoted

FDF meinte - und es stimmt - ich habe VDR selbst (als Addon) eingebaut... so wie es bisher mit TVHeadend auch ist. Das heisst VDR und XBMC laufen gemeinsam in einer OpenELEC installation.


Ups, da habe ich in der Tat nicht richtig gelesen...

GrK.