Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. Juli 2009, 16:38

Infrarot via USB + Fernbedienung ??

hallo,

ich bin mal so frech und eröffne einfach einen neuen thread zu dem thema (in der rubrik "fernbedienungen" finde ich nicht allzuviel bzw. sind die threads tw. schon uralt).

ich benötige für einen VDR-client einen IR zu USB receiver (da keine serielle schnittstelle vorhanden ist).

** was habt ihr da im einsatz bzw. welche teile kann man für einen VDR-client empfehlen??

** ist es so, daß die gängigen IR-2-USB receiver einen anlernmodus haben (sprich ich kann meine RC der TT-3200 verwenden) oder brauche ich eine kombi aus USB-IR receiver + fernbedienung??

** betrieben wird das ganze via lirc (eh klar) ??

gruß, ciax
Lascala LC17 - tribute to viking ;o) + atric IR / AMD X2 BE-2400 / OctopusNet S4 / yavdr-(testing) vdr / output: graphTFT-fe via 6.4" TFT & DVB-S/S2 via FullHD / NVidia GT220 passiv

2

Montag, 6. Juli 2009, 16:51

RE: Infrarot via USB + Fernbedienung ??

Hallo,
ich habe die iguanaIR USB-Empfänger im Einsatz, da ich auch einen Sender auf USB-Basis wollte, der Codes von nicht programmierbaren Original-Fernbedienungen an die Peripherie weiterleitet.
Falls Du den Eingang Deiner Soundkarte nicht brauchst, könntest Du Dir auch den Soundkarten Empfänger mal näher anschauen.
Bei der IguanaIR hat meine alte lircd.conf ohne Probleme auf Anhieb funktioniert.
der lircd lässt sich recht problemlos mit fast allen Fernbedienungen anlernen.
Grüße
VDR1: P5b-DE, E8400, 5TB Seagate Platten, squeezevdr/xbmc Frodo 2*Cinergy-1200, TT S2-3200,G210 MultiSeat für LG-32LD420+Desktop
VDR2: AMD 5050e, Asus m3n78-pro, 2.5'' HDD, YAVDR-0.4, PT-AX100E+26'' BilligGlotze
Server: Seagate Dockstar mit 2.5'' HDDs für Web/Mail/File/Print/Lirc/Musik 24/7

3

Montag, 6. Juli 2009, 17:05

RE: Infrarot via USB + Fernbedienung ??

hallo Hemingway,

danke für den ersten tipp! wo könnte man den iguanaIR USB-Empfänger beziehen - bei "geizhals" finde ich niemanden dazu ..

gruß, ciax
Lascala LC17 - tribute to viking ;o) + atric IR / AMD X2 BE-2400 / OctopusNet S4 / yavdr-(testing) vdr / output: graphTFT-fe via 6.4" TFT & DVB-S/S2 via FullHD / NVidia GT220 passiv

4

Montag, 6. Juli 2009, 22:52

RE: Infrarot via USB + Fernbedienung ??

Zitat

Original von ciax
hallo Hemingway,

danke für den ersten tipp! [..]


hmm? :schiel -- gar keine resonanz. event. ist's zu simpl und's gibt keine probleme mit so IR-via-USB adapter ...

gruß, ciax
Lascala LC17 - tribute to viking ;o) + atric IR / AMD X2 BE-2400 / OctopusNet S4 / yavdr-(testing) vdr / output: graphTFT-fe via 6.4" TFT & DVB-S/S2 via FullHD / NVidia GT220 passiv

5

Montag, 6. Juli 2009, 23:20

RE: Infrarot via USB + Fernbedienung ??

Zitat

Original von ciax

ich benötige für einen VDR-client einen IR zu USB receiver (da keine serielle schnittstelle vorhanden ist).

** was habt ihr da im einsatz bzw. welche teile kann man für einen VDR-client empfehlen??

gruß, ciax


Moin!

Ich habe lange den Igorplug USB genutzt. Funktioniert problemlos mit jeder FB, die RC-5 sendet (was die FB der 3200 höchstwahrscheinlich tut), und ist für schmales Geld fertig in der Bucht zu bekommen.
Außerdem habe ich noch ne Medion X10 Funk-FB, die ebenfalls unter lirc einwandfrei tut.

Zitat


** ist es so, daß die gängigen IR-2-USB receiver einen anlernmodus haben (sprich ich kann meine RC der TT-3200 verwenden) oder brauche ich eine kombi aus USB-IR receiver + fernbedienung??


Das Anlernen ist Sache von lirc bzw. vdr, unabhängig vom Empfänger. Daher sollte es mit so ziemlich jeder gängigen (also auch deiner) FB klappen.

Gruß,
Kaschube

6

Dienstag, 7. Juli 2009, 10:43

RE: Infrarot via USB + Fernbedienung ??

Zitat

Original von Kaschube
Ich habe lange den Igorplug USB genutzt. Funktioniert problemlos mit jeder FB, die RC-5 sendet (was die FB der 3200 höchstwahrscheinlich tut), und ist für schmales Geld fertig in der Bucht zu bekommen.
Außerdem habe ich noch ne Medion X10 Funk-FB, die ebenfalls unter lirc einwandfrei tut.


danke für die 2 weiteren alternativen!

Zitat


Das Anlernen ist Sache von lirc bzw. vdr, unabhängig vom Empfänger. Daher sollte es mit so ziemlich jeder gängigen (also auch deiner) FB klappen.


stimmt natürlich - hätte mich auch besser ausdrücken können. gemeint war, ob der IR-empfänger mit verschiedenen fernbedienungen umgehen kann. RC5 ist ein standard - wenn die fernbedienung in dieser norm sendet, sollte es also passen.

was kann man zum TechnoTrend USB-IR sagen? hier gab's mal probleme damit: http://www.vdr-portal.de/board/thread.php?threadid=63837 - lt. lirc-support sollte er unterstützt sein ...

und diese MCE remotes? http://www.mythtv.org/wiki/MCE_Remote .. dabei irritiert mich aber die "windowstaste" ;)

gruß, ciax
Lascala LC17 - tribute to viking ;o) + atric IR / AMD X2 BE-2400 / OctopusNet S4 / yavdr-(testing) vdr / output: graphTFT-fe via 6.4" TFT & DVB-S/S2 via FullHD / NVidia GT220 passiv

7

Dienstag, 7. Juli 2009, 13:14

RE: Infrarot via USB + Fernbedienung ??

... sodala, hab mir nun doch den TechnoTrend USB-IR bestellt - müßte mit lirc und den dzugehörigen kernelmodulen "lirc_dev lirc_ttusbir" lauffähig sein (http://www.lirc.org/html/table.html#@hw-usb)

gruß, ciax
Lascala LC17 - tribute to viking ;o) + atric IR / AMD X2 BE-2400 / OctopusNet S4 / yavdr-(testing) vdr / output: graphTFT-fe via 6.4" TFT & DVB-S/S2 via FullHD / NVidia GT220 passiv

8

Sonntag, 23. August 2009, 00:43

Kann bestätigen dass der TT USB IR mit lirc 0.8.5 läuft - siehe auch anderer Thread [gelöst] Technotrend USB IR Empfänger

Signatur..

VDR0: Shuttle SH67 H3 / Core i3 2105, DVB-S2 TT 6400 Twin HD, VDR 2.0.3 auf Kubuntu 11.04 (2.6.38\)
VDR2: DVB-T (PCTV nanoStick), recording server only (skincurses), VDR 2.0.2 / Kubuntu 11.04
VDR3: Zotac ION ITX F, DVB-S2 TT 6400 Twin HD, VDR 1.7.18 auf Kubuntu 11.04 (2.6.38\), LNB Sharing
VDR4: FitPC2 (Atom Z), DVB-S2 TT 3600 USB, recording server only (skincurses), VDR 1.7.18 / Suse 11.2
VDRx: (ausrangiert) PointOfView ION 330, DVB-S2 TBS 6920 / TT 3600 USB, DVB-T MSI digivox mini2, VDR 1.7.8, vdr-xine, vdpau

9

Sonntag, 23. August 2009, 12:09

Zitat

Original von hivdr
Kann bestätigen dass der TT USB IR mit lirc 0.8.5 läuft - siehe auch anderer Thread [gelöst] Technotrend USB IR Empfänger


hallo hivdr,

ja, genau - der empfänger funktioniert. ich hab ja das TT IR + RC bundle gekauft. irgendwie "prellt" die fernbedienung bzw. meistens muß ich 2x eine taste für die gewünschte funktion drücken. müßte eventuell nochmals anlernen ... (?)

danke für die bestätigung!

gruß, ciax
Lascala LC17 - tribute to viking ;o) + atric IR / AMD X2 BE-2400 / OctopusNet S4 / yavdr-(testing) vdr / output: graphTFT-fe via 6.4" TFT & DVB-S/S2 via FullHD / NVidia GT220 passiv

10

Sonntag, 23. August 2009, 20:50

Ich habe die mitgelieferte FB nur kurz probiert und danach meine eigene konfiguriert. Aber während des Probierens wäre mir nichts dergleichen aufgefallen.

Siehe mein Beitrag in dem von mir verlinkten Thread: ich habe eine Fertig-config verwendet, von der ich dann auch einen Teil für meine andere FB kopiert habe, da mit den von irrecord geschriebenen Werten eben genau das Problem mit 2x drücken auftauchte. Mit sowas könnte ich ja schon gar nicht leben!

Unter Prellen verstehe ich wiederum das Gegenteil, dass Tasten mehrfach durchkommen. Das konnte ich gar nicht beobachten. Das kenne ich von der gleichen FB allerdings im Zusammenspiel mit der DVB-S2-USB-Box TT 3600, mit der sie auch geliefert wird. Dazu gibts andere Threads.

Also, versuch mal die Fertig-config für die FB, das sollte Deine Probleme beheben.

Signatur..

VDR0: Shuttle SH67 H3 / Core i3 2105, DVB-S2 TT 6400 Twin HD, VDR 2.0.3 auf Kubuntu 11.04 (2.6.38\)
VDR2: DVB-T (PCTV nanoStick), recording server only (skincurses), VDR 2.0.2 / Kubuntu 11.04
VDR3: Zotac ION ITX F, DVB-S2 TT 6400 Twin HD, VDR 1.7.18 auf Kubuntu 11.04 (2.6.38\), LNB Sharing
VDR4: FitPC2 (Atom Z), DVB-S2 TT 3600 USB, recording server only (skincurses), VDR 1.7.18 / Suse 11.2
VDRx: (ausrangiert) PointOfView ION 330, DVB-S2 TBS 6920 / TT 3600 USB, DVB-T MSI digivox mini2, VDR 1.7.8, vdr-xine, vdpau

11

Sonntag, 23. August 2009, 22:13

hallo hivdr,

hab mich da etwas blöd ausgedrückt - "prellen" und doppelt drücken zu müssen sind natürlich 2 paar schuhe :-)

das mit der fertigen config werde ich ausprobieren - ist alles noch im "testbetrieb" am client und dauert noch ... ;)

gruß, ciax
Lascala LC17 - tribute to viking ;o) + atric IR / AMD X2 BE-2400 / OctopusNet S4 / yavdr-(testing) vdr / output: graphTFT-fe via 6.4" TFT & DVB-S/S2 via FullHD / NVidia GT220 passiv

12

Sonntag, 6. September 2009, 20:28

RE: Infrarot via USB + Fernbedienung ??

Zitat

Original von ciax
hallo,

ich bin mal so frech und eröffne einfach einen neuen thread zu dem thema (in der rubrik "fernbedienungen" finde ich nicht allzuviel bzw. sind die threads tw. schon uralt).

ich benötige für einen VDR-client einen IR zu USB receiver (da keine serielle schnittstelle vorhanden ist).

** was habt ihr da im einsatz bzw. welche teile kann man für einen VDR-client empfehlen??

** ist es so, daß die gängigen IR-2-USB receiver einen anlernmodus haben (sprich ich kann meine RC der TT-3200 verwenden) oder brauche ich eine kombi aus USB-IR receiver + fernbedienung??

** betrieben wird das ganze via lirc (eh klar) ??

gruß, ciax


Hallo,

kurze Info von mir.
Mit der Empfängerbox dieser Fernbedienung (eigentlich RC6) funktionieren auch RC5-Fernbedienungen. Getestet mit lircd 0.85 und 4 FB's, z.B Technisat TTS35AI, Nova HD-S2 und die der TT S2-3200.

mfg Jens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »aquarius« (6. September 2009, 20:35)


Immortal Romance Spielautomat