Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

21

Montag, 26. April 2004, 14:10

Bei eBay bekommt ihr sie für 69,90€ zum Sofort-Kauf....

Hat sich mit den Treibern was getan? Wie schaut die Thematik in der Mailingliste aus?

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Franzose« (26. April 2004, 14:10)


22

Montag, 3. Mai 2004, 09:32

Zitat

Original von Franzose
Hat sich mit den Treibern was getan? Wie schaut die Thematik in der Mailingliste aus?

Mau. Einmal im Monat kommt ein Interessent vorbei, bleibt aber nicht am Thema dran. Dabei gibt's inzwischen sogar einen Treiber für den mt352, der müsste wahrscheinlich nur für die Airstar2 anders initialisiert werden.
Godzilla [Low Budget Record-Only]: AMD K6/2(400), Gigabyte GA-5AX, 192MB, ATI RagePro (Mach64GT) mit TV-Out, Technisat Skystar2 rev 2.6b, IBM DTLA 40GB, Ensoniq ESS-Solo1 (es1935), Pioneer DVR 108

23

Montag, 3. Mai 2004, 09:51

hey,

ich denk, es hat keiner bock 70 eur fuer was nichtstuendes auszugehen ;)

erst wenn die karte fuer max 30 eur hergeht, kammer sich was zum spielen
da organisieren...

-- randy

Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

24

Montag, 3. Mai 2004, 10:03

Zitat

Original von randy
ich denk, es hat keiner bock 70 eur fuer was nichtstuendes auszugehen ;)


Ich denke mal, die wenigsten, die hier meistens so rumtönen, haben überhaupt eine Ahnung was sie denn da machen sollten...

Jedenfalls würde es mir so gehen, wenn ich mir die Quellen so angucke (dafür behaupte ich auch nicht bei Überlassen einer Karte nen Treiber zu schreiben :D). ;)

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

25

Sonntag, 23. Mai 2004, 03:16

Hallo liebe Gemeinde,
es wird anscheinend auch in anderen Länder versucht das Teil unter Linux zum laufen zu bringen.
Habe dazu mal 2 Links hier von der ML von linuxtv.org.

Link1 = Frage

Link2 = Antwort

Interessant ist, dass die Karte mit den geladenen Modulen erkannt wird und anscheinend mit der Übergabe der richtigen Parameter zu den Modulen die Karte laufen müsste ?.?.?.

Vielleicht weiss jemand von den "Insidern" mehr dazu.
Warte noch auf eine Antwort von dem TreadStarter von der ML, wenn sie dann kommt stelle ich die natürlich hier zur Verfügung.

Gruss Jörg

26

Montag, 24. Mai 2004, 05:35

Conrad hat das Ding auch gerade für 79,90 im Sonderangebot, da die bei den noch etwas besseren Preisen ja wieder den Preis hoch treibenden Versandkosten dann wegfallen ist das IMHO auch eine Überlegung wert; evtl. hole ich mir mal so'n Ding --- auch wenn's vorerst nur unter Windows läuft. (Nur mit DVB-S-rumzuspielen ist einfach zu langweilig mittlerweile ;)

27

Montag, 24. Mai 2004, 14:20

Moin,
also wie gesagt hier die Anwort aus Italien zu dem Thema

Zitat


Hello,
currently I developed a working driver for this board.
We are planning to release it in the near future under GPL license.
As soon as possible I will post a message on the linux-dvb ML announcing
the release of the driver.

Antonio

Wie es aussieht gibt es wohl schon jenseite der Alpen einen functionierenden Treiber dafür.
Mal sehen wie lange es dauert bis das Teil hier in GER angkommen ist.
Will noch mal mailen ob der Italiener nicht mal ein paar Details rausrücken kann.

JörG

28

Montag, 21. Juni 2004, 14:33

Hallo Zusammen,

hat jemand etwas neues zum Linux-Treiber für die Airstar2 herrausgefunden?
:] Der Rheinländer weiss viel, aber nicht alles! :(

29

Montag, 21. Juni 2004, 18:06

Hallo,

gedulde dich bitte noch ein wenig.
Ich stehe mit dem Developer in Italien in loser Verbindung.
Nach dessen Aussage sollte der Treiber letzte Woche bzw. soll er diese Woche kommen. Kann aber auch ein paar Tage länger dauern.
Er hat im Moment sehr viel mit Sachen zu tun mit denen man auch Geld verdienen kann.
Ich bleibe da aber dran, zu mal die Karte schon in meinem Rechner steckt und nur auf den Startschuss wartet. :D
War jünstich bei ebay, konnte ich nicht nein sagen.

Greetz

30

Sonntag, 4. Juli 2004, 09:42

Hallo hd.brummy.

Hast du Ihn nun endlich den Treiber ???
Will Ihn dann auch probieren.

jeorg
Bück dich Fee, Wunsch bleibt Wunsch !
SilverStone "Lascala" SST-LC03 ~ Lorenzen SL DVB-T ~ TT -FF 1.3
AthlonXP 1600+ ~ 512MB RAM ~ c'tVDR ~ fbtv

31

Sonntag, 4. Juli 2004, 13:15

Ne ne ne,
hab ick leider noch nich, wart ja och druff.

Ich schecke gleich noch mal ne Mail an den Entwickler, hoffe doch daß das Teil dann
endlich fertig ist und er bloss vergessen hat mich zu informieren. :§$%
Es kann, wie alle Dinge die gut werden sollen, ebend ein paar Tage länger dauern.

Bitte nicht ungeduldig werden, ich bin nicht der Entwickler, nur der
Kontaktmann :sleep

Gruss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hd.brummy« (4. Juli 2004, 13:21)


32

Sonntag, 4. Juli 2004, 20:40

Werde nicht ungeduldig. Gib nur Bescheid wenn du Ihn hast.
Kann ich wenigstens mit dem Rest noch ein wenig rumfummeln.

jeorg
Bück dich Fee, Wunsch bleibt Wunsch !
SilverStone "Lascala" SST-LC03 ~ Lorenzen SL DVB-T ~ TT -FF 1.3
AthlonXP 1600+ ~ 512MB RAM ~ c'tVDR ~ fbtv

33

Samstag, 10. Juli 2004, 17:10

Liebe wartende Gemeinde,
der Treiber für die Airstar2 ist jetzt im CVS von linuxtv.org

Er soll mit folgendem Tuner functionieren
Technisat AirStar2 with Samsung TDTC9251DH01C FE

legt euch unter /tmp ein Verzeichnis CVS an, ins Verzeichniss CVS wechseln.
dann in konsole eingeben

Quellcode

1
2
cvs -d :pserver:anonymous@linuxtv.org:/cvs/linuxtv login
cvs -d :pserver:anonymous@linuxtv.org:/cvs/linuxtv co dvb-kernel
in das neue Verzeichnis dvb-kernel wechseln
dort ausführen

Quellcode

1
./makelinks /weg/zu-deinen/Kernel-sourcen
In Kernel sourcen wechseln
# make menuconfig
Der Treiber für die Airstar2 heisst mt352 im DVB-Untermenue

mt352 in verbindung mit skystar2 treiber laden.
Ich versuche seit gestern Abend das Teil zu fliegen zu bekommen
bekomme aber immer noch Fehlermeldungen:

<schnipp>
# dmesg
ACPI: PCI interrupt 0000:00:0b.0[A] -> GSI 10 (level, low) -> IRQ 10
drivers/media/dvb/b2c2/skystar2.c: FlexCopIIB(rev.195) chip found
drivers/media/dvb/b2c2/skystar2.c: the chip has 38 hardware filters
DVB: registering new adapter (Technisat SkyStar2 driver).
mt352_read_register: readreg error (ret == -121)
</schnapp>

Habe die nochmal rüber geschickt an den Developer,
vor Montag wird es da aber kein Feedback geben.
Kann sein dass da irgendwelche Parameter beim laden der Module mit übergeben werden müssen.

Melde mich dann sofort wenn ich Antwort habe.
Versuchts selber inzwischen, vielleicht habt Ihr mehr Glück.

Gruss hd.brummy

EDIT:
Nehmt zum Testen einen Vanilla-Kernel, mit den love-sources für Gentoo Distri functioniert das ganze (noch) nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hd.brummy« (10. Juli 2004, 17:15)


34

Sonntag, 11. Juli 2004, 10:52

Wie kann man sich die dort runterladen???
Bin ich schön wieder zu Blond???

jeorg
Bück dich Fee, Wunsch bleibt Wunsch !
SilverStone "Lascala" SST-LC03 ~ Lorenzen SL DVB-T ~ TT -FF 1.3
AthlonXP 1600+ ~ 512MB RAM ~ c'tVDR ~ fbtv

35

Sonntag, 11. Juli 2004, 14:03

Moin,

also wenn ich das an deiner Signatur richtig sehe benutztz Du die CT'
Version von VDR.
Diese setzt IMHO auf Debian-Linux Distri auf.
Wenn Du bei Zugriff auf den CVS-Server Fehlermeldungen erhälst,
kann ich leider aus deiner Antwort oben nicht ersehen oder was Du überhaupt gemacht hast,
(Bitte etwas mehr Info, habe meine Glaskugel gerade nicht zur Hand ;D)
musst Du warscheinlich noch das Programm-Paket CVS installiern.
Wie das geht?
Irgendwie über den Paketmanager, keine Ahnung, kenne mich mit der Debain Paket-verwaltung nicht wirklich aus.
Wenn nicht schildere doch mal dein Prob zum CVS im vdr-Portal/Debian Forum.

36

Donnerstag, 15. Juli 2004, 10:52

@hd.brummy

Bin ich nun schritt für Schritt nach deiner Anleitung vorgegangen, hat auch alles geklappt, bis auf das das Untermenü DVB nicht erscheint.
Was fehlt mir da wieder für ein Gedankenplitz????


jeorg
Bück dich Fee, Wunsch bleibt Wunsch !
SilverStone "Lascala" SST-LC03 ~ Lorenzen SL DVB-T ~ TT -FF 1.3
AthlonXP 1600+ ~ 512MB RAM ~ c'tVDR ~ fbtv

37

Donnerstag, 19. August 2004, 10:50

laeuft die karte schon?

38

Donnerstag, 19. August 2004, 11:06

Hab mir jetzt eine Lorenzen gekauft und die läuft ohne probleme.
Habe die Airstar leider nicht zum Laufen gebracht.

jeorg
Bück dich Fee, Wunsch bleibt Wunsch !
SilverStone "Lascala" SST-LC03 ~ Lorenzen SL DVB-T ~ TT -FF 1.3
AthlonXP 1600+ ~ 512MB RAM ~ c'tVDR ~ fbtv

39

Donnerstag, 19. August 2004, 13:51

lief, aber nicht stabil

Hallo,

habe auch ne weile dran rumgedoctort, leider habe ich das Teil nicht stabil zum laufen bekommen.
Gestartet wird das Teil bei 2 Karten mit folgenden Parametern

insmod mt352.ko force_card=2

Die einzige Treiber Revision die functionierte war die CVS 1.7, alle spaeteren liefen ueberhaupt nicht.
Das Teil lief auch kurz ist dann aber beim zappen abgestürtzt.
Hatte irgendwas mit Speicher oder Registerueberlauf zu tun, bekomme es jetzt nicht mehr auf die schnelle in Errinnerung,
war zwischenzeitlich im Urlaub.
Was mir auffiel, war das der VHF Empfang gefehlt hat. :(

Mein Teil kommt jetzt wieder bei ebay rein.

Gruss

@jeorg
und die Lorenz laeuft, auch im VHF Band (also alle 28 Berliner Sender empfangbar)?

40

Donnerstag, 19. August 2004, 13:55

Jipp. Alle mit bekannten Budgets koennen (wenn sie denn laufen) VHF und UHF.

Vgl. auch:

http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/DVB-T#DVB-T_Hardware

Hannes

robbitobbi://Scenic xB @ 866MHz/~Nexus2.1 - Budget TT 1.0 (Empfangs-VDR)
fliewatueuet://ScenicxB @ 800MHz/~i810fb-xinelibout (Client)

Immortal Romance Spielautomat