Anfängerfragen

  • Da ich von einem Freund eine Activy günstig bekommen kann, habe ich ein paar Fragen.
    Es ist eine 370er mit zwei Sat Karten. Es wurde noch kein VDR Version aufgespielt.


    Wenn ich nun gen2vdr (scheint die gängigste zu sein, so hab ichs im Forum gelesen) installieren will, muss ich die Festplatte 1,5 TB SATA mit Adapter vorher an einem Linux System formatieren und partitionieren, oder kann ich die Festplatte einfach mit Adapter einbauen und gen2vdr übernimmt das?
    Ich habe hier noch eine TT FF 2.3 rumliegen. Hat die Bildausgabe Vorteile gegenüber dem Scart Ausgang? Kann ich die überhaupt einbauen?


    Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

    1. VDR: Techsolo 2200 S, ZOTAC IONITX-N-E, DD Cine S2 V6.5, yaVDR5 Remote: AndroVDR
    2. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE mit KNC One inkl. CI, SATA Adapter.
    3. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE

  • hi,


    platten > 1 TB formatiert man am besten mit den defaultwerten mit hilfe ner live cd.


    Mit den adaptern sind aber einige nicht glücklich geworden.


    Zur Karte nimm lieber eine/zwei budgets. Da brauchst du dann nix weiter am system abzuändern um tv-bild zu haben. Ist stromsparender und du hast ne legale Möglichkeit über das emxx-plugin dvds anzusehen.


    Gruss Lexi

  • Das kommt sehr auf den Adapter an, ich habe den


    http://www.digitus.info/de/produkte/zubehoer/?c=1504&p=15615


    und keinerlei Probleme. Daran dass er nur SATA 1 kann braucht man sich nicht stören, die restliche Activy-Hardware kann sowieso nicht schneller. Manchmal muss man lediglich den entsprechenden Jumper an der Platte setzen.


    Ich habe einfach eine leere 1TB drangestöpselt und gen2vdr automatisch installieren und damit auch partitionieren lassen. Ob das mit einer 1,5 TB Platte auch geht würde ich bei Bedarf einfach ausprobieren.

  • Quote

    Original von Per
    Ich habe hier noch eine TT FF 2.3 rumliegen. Hat die Bildausgabe Vorteile gegenüber dem Scart Ausgang?


    Je nachdem was du für einen Fernseher hast und wie du ihn einstellst hat die FF mit vorschriftsmäßigem RGB Vorteile gegenüber dem SCART der Activy, besonders was automatische Formatumschaltung für 16:9 Fernseher betrifft. (unter dem originalen Windows klappt es einwandfrei)


    Demgegenüber hat eine FF aber auch Nachteile gegenüber der Kombination Budgetkarte und EM8400 der Activy, wie Probleme bei gleichzeitiger Verarbeitung von Kanälen mit hoher Datenrate, höhere Wärmeentwicklung und fehlende Lizenz für CSS-geschützte DVDs.

  • Quote

    Original von halbfertiger
    Ich habe einfach eine leere 1TB drangestöpselt und gen2vdr automatisch installieren und damit auch partitionieren lassen. Ob das mit einer 1,5 TB Platte auch geht würde ich bei Bedarf einfach ausprobieren.


    Ein tb geht mit der defaultinstall. Wenn es mehr sein soll muss eine config angepasst werden oder die Platte vorher mit anderweitig partioniert werden. Live-cd im anderen System scheint mir die schnellste Variante zu sein.


    Ausprobieren brauch man da nix. Das war noch bei der V3 alpha, geht erst ab der beta.


    Gruss Lexi

  • Ich hab die Platte in einem anderem System mit den default Werten partitioniert.
    Die Video Partition (der Rest der 1,5TB) wird als fehlerhaft erkannt.


    Welche config muss man den anpassen?

    1. VDR: Techsolo 2200 S, ZOTAC IONITX-N-E, DD Cine S2 V6.5, yaVDR5 Remote: AndroVDR
    2. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE mit KNC One inkl. CI, SATA Adapter.
    3. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE

  • So hab ichs partitioniert


    - Empfohlene Partitions-Daten ( = AUTO ):
    hda1: primaer /boot 50 MB type 83 ext2
    hda2: primaer / 6000 MB type 83 ext3
    hda3: primaer swap 256 MB type 82
    hda5: logisch /video REST type 83 ext3


    Wobei type83 mir nicht ganz klar ist.

    1. VDR: Techsolo 2200 S, ZOTAC IONITX-N-E, DD Cine S2 V6.5, yaVDR5 Remote: AndroVDR
    2. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE mit KNC One inkl. CI, SATA Adapter.
    3. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE

  • Hallo,


    Quote

    Wobei type83 mir nicht ganz klar ist.


    type 83 ist die "Linux native patition" diese wird dann mit dem Dateisystem Deiner Wahl formatiert.


    siehe auch KLICK


    Gruß


    mschmitz

    (VDR01)
    Activy 570 mit folgender Hardware:


    Mainboard: ASUS P5KPL-AM
    CPU: C2D E6550
    RAM: 1GB
    HDD: SAMSUNG HD103SI 1TB
    DVD-Brenner: HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B
    Grafik: nVidia Corporation GT218
    DVB 1: TT S2-1600
    DVB 2: TT S2-3200


    Soft: gen2vdr V3 beta8
    (VDR02)
    Eigenbau:


    Mainboard: ASUS M3N78-EM
    CPU: AMD Sempron
    RAM: 1GB
    HDD: SAMSUNG 80GB


    Soft: gen2vdr V3 beta8 Streaming-Client

    The post was edited 1 time, last by mschmitz ().

  • Okay, aber warum nimmt er die Vide0 Partition nicht?

    1. VDR: Techsolo 2200 S, ZOTAC IONITX-N-E, DD Cine S2 V6.5, yaVDR5 Remote: AndroVDR
    2. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE mit KNC One inkl. CI, SATA Adapter.
    3. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE

  • Die Fehlermeldung lautet:
    "Video - Ungueltige PartNum 0 - Enter"


    Wer kann mir helfen?

    1. VDR: Techsolo 2200 S, ZOTAC IONITX-N-E, DD Cine S2 V6.5, yaVDR5 Remote: AndroVDR
    2. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE mit KNC One inkl. CI, SATA Adapter.
    3. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE

  • hi,


    ob das über den adapter dann immer noch als hda richtig ist weis ich nicht! sda wäre nen versuch wert solange niemand ne bessere Idee hat.


    Ich gehe mal davon aus das bei der AE auch die Xda4 partition gebraucht wird.


    Hier mal nen screen von fdisk bei meiner 1,5 TB mit der 2.0.


    Gruss Lexi

  • Danke, das werde ich heute Nachmittag mal genauer anschauen.

    1. VDR: Techsolo 2200 S, ZOTAC IONITX-N-E, DD Cine S2 V6.5, yaVDR5 Remote: AndroVDR
    2. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE mit KNC One inkl. CI, SATA Adapter.
    3. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE

  • Quote

    Original von Per
    Die Fehlermeldung lautet:
    "Video - Ungueltige PartNum 0 - Enter"


    Das bedeutet dass Du entweder in der setup.sh VIDEO_PART_NUM auf 0 gesetzt hast oder bei der Manuellen Installation keine video partition gewaehlt hast.


    Dennoch wird die Installation wohl bei ner Platte> 1TB scheitern, daher musst du noch in der setup.sh Zeil 214 aendern:


    Alt:

    Code
    1. if [ $partSize -gt $psize ]; then


    neu:

    Code
    1. if [ $partSize -gt $psize ] && [ $psize -gt 0 ]; then
  • Danke.
    Ich kann bei der manuellen Installation die Video Partition nicht auswählen.
    Ich werde das heute Nachmittag mal ändern in der setup.sh und weiter testen.

    1. VDR: Techsolo 2200 S, ZOTAC IONITX-N-E, DD Cine S2 V6.5, yaVDR5 Remote: AndroVDR
    2. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE mit KNC One inkl. CI, SATA Adapter.
    3. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE

  • Also fdisk unter Ubuntu als USb Platte drangehängt sagt folgendes:


    Platte /dev/sdf: 1500.3 GByte, 1500301910016 Byte
    255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 182401 Zylinder
    Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
    Disk identifier: 0x00000000


    Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
    /dev/sdf1 1 6 48163+ 83 Linux
    /dev/sdf2 7 771 6144862+ 83 Linux
    /dev/sdf3 772 804 265072+ 82 Linux Swap / Solaris
    /dev/sdf4 805 182401 1458677902+ f W95 Erw. (LBA)
    /dev/sdf5 805 182401 1458677871 83 Linux


    Bei der manuellen Installation scheint er die sdf1-3 anzunehmen nur die Video Partition funktioniert nicht.


    In der setup.sh steht bei Video PartNum 5.

    1. VDR: Techsolo 2200 S, ZOTAC IONITX-N-E, DD Cine S2 V6.5, yaVDR5 Remote: AndroVDR
    2. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE mit KNC One inkl. CI, SATA Adapter.
    3. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE

  • Verwendest Du für die Installation die Gen2VDR Activy Edition oder die "normale" Gen2VDR?


    Mach die Festplatte komplett leer, bau sie in die Activy ein und installiere dann die Gen2VDR AE (automatisch).


    Was passiert dann?


    Falls das grundlegend erstmal funktioniert und vielleicht nur die Video-Partition nicht für die volle Restkapazität zur Verfügung steht, kann das ja später leichter angepasst werden.


    Gruß
    Camry

    Activy 370, GEN2VDR Activy-Edition 02-2009, 1x DVB-C TT Cinergy, L4M-Display, WD-AV 500 GB

    The post was edited 1 time, last by Camry ().

  • Es ist schon die Activy Edition.
    Ich habe es nicht hinbekommen.
    Habe jetzt eine 1TB Platte eingebaut, das geht problemlos.
    Dann kann ich jetzt Glotze gucken.
    Schönen Dank für Eure Hilfe!!!

    1. VDR: Techsolo 2200 S, ZOTAC IONITX-N-E, DD Cine S2 V6.5, yaVDR5 Remote: AndroVDR
    2. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE mit KNC One inkl. CI, SATA Adapter.
    3. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE

  • lexi
    Wenn es ein Adapter ist der an der Platte hängt und die Umsetzung von IDE auf SATA macht, ist die Platte selbstverständlich hda. Dieser Adapter ist transparent, das System sieht nur eine Platte am IDE.


    Per
    Hast du die Platte im anderen System nur partitioniert oder auch formatiert?


    Camry
    Wie ich lernen musste geht die automatische Installation mit der AE nur bis 1 TB Platten, Per hat aber eine 1,5 TB.

  • ich habe die Platte auch formatiert

    1. VDR: Techsolo 2200 S, ZOTAC IONITX-N-E, DD Cine S2 V6.5, yaVDR5 Remote: AndroVDR
    2. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE mit KNC One inkl. CI, SATA Adapter.
    3. VDR Activy 3xx mit gen2vdr AE