Infrarot durchlässiges Plexiglas - wo gibts sowas?

  • Hi Leute,


    weiss wer von euch wo man Infrarot durchlässiges Plexiglas herbekommt?
    Ich bräuchte eine relativ große Flächen da ich eine komplette Front damit verkleiden muss (ca. 15x10cm)


    ciao
    abs.

    SUSE 10.2, VDR 1.4.7
    PLUGINS: remote, skinoppu, dvd, mp3, osdteletext, tvonscreen, image, epgsearch, streamdev, rectstatus, screenshot
    P4 2,8GHz, 512MB, Nexus-s 2.3, Nova-S, 2xNova-S-PLUS, SP2514N, SP1614N, SP1604N, Gigabyte GA-8KNXP
    Silverstone LC10 mit eigenem 4x20 LCD und AVR-Butterfly als remote-power-on und timer und IR-code converter

  • Hi,


    ist nicht (nahezu) jedes Plexiglas Infrarotdurchlässig?


    Ich habe hier schon mehrfach gelesen, dass viele ihre Frontplatten bei Schaeffer fräsen lassen. Dort lassen sich viele Aussparung mit passenden Plexiglasplatten zuschneiden. Das Plexiglas gibts in klar und rot-klar, viele haben rot-klar für den IR Empfänger genommen und keiner hat sich beschwert :D


    Aber ok, evtl. schwächen manche Glassorten IR Licht...


    Nimm mal ein Digitalkamera oder Handykamera und halte eine Fernbedienung davor, dann siehst du das geblinke von der IR-Diode. Dann such dir ein Plexiglas deiner Wahl und schieb es zwischen Kamera und Fernbedienung, wenn du das geblinke immer noch siehst bzw. es immer noch gleich stark siehst dürfte es keine Probleme geben...


    Sofern ich gerade Mist erzählt habe bitte ich um Beschwerden von einem, der sich besser auskennt :D


    Grüße
    sphere

    silence: Ubuntu 9.10 | Asus M3N78-VM | AMD 4450e | TT-budget S2-1600 DVB-S2 | 5 X 1TB Raid5 | vdr (1.7.10) | xbmc opdenkamp master | Optoma HD65 Beamer | Samsung LE37B530 LCD | Onkyo 605 AVR | Heco Victa 700/300/100/25A

  • hi


    das mit der kamera hab ich schon gemacht.
    ich brauch aber ein ganz dunkles plexiglas das so weing wie möglich sichtbares licht hindurchlässt.


    der trick mit dem nicht-belichteten entwickelten filmende wäre perfekt, aber der filmstreifen ist viel zu klein :(


    vei RS, Farnell etc. bin ich nicht fündig geworden :(

    SUSE 10.2, VDR 1.4.7
    PLUGINS: remote, skinoppu, dvd, mp3, osdteletext, tvonscreen, image, epgsearch, streamdev, rectstatus, screenshot
    P4 2,8GHz, 512MB, Nexus-s 2.3, Nova-S, 2xNova-S-PLUS, SP2514N, SP1614N, SP1604N, Gigabyte GA-8KNXP
    Silverstone LC10 mit eigenem 4x20 LCD und AVR-Butterfly als remote-power-on und timer und IR-code converter

  • Quote

    Original von abstract
    der trick mit dem nicht-belichteten entwickelten filmende wäre perfekt, aber der filmstreifen ist viel zu klein :(
    (


    frag doch mal einen Arzt/Zahnartz, vielleicht gehen auch gleichmäßig belichtete Reste vom Röntgenmaterial?


    Gruß Fr@nk

  • Quote

    Originally posted by abstract
    ich brauch aber ein ganz dunkles plexiglas das so weing wie möglich sichtbares licht hindurchlässt.


    Da musste ich interessehalber auch mal googlen. Es scheint in der Tat so zu sein, dass die schwarzen normalerweise auf völlig undurchlässig getrimmt sind, aber es gibt wohl eine Sondereinfärbung, die IR durchläßt: 90114

  • Hi, nimm doch einfach tiefschwarze Kfz-Tönungsfolie. Habe mal ein Displayglas von meiner Galaxis nachgetönt weil es zu hell war, ging astrein.


    Uwe

    VDR: Asus M3N78-VM, AMD Athlon II X2 240 2x 2.8 GHz, G210 passiv,2x2 GB DDR2 800MHz; HDD S-ATA 1 TB; TT Budget S2-3200; gLCD 240x128; Gen2VDR V5 Update 6

  • Quote

    Original von linuxservice
    Da musste ich interessehalber auch mal googlen. Es scheint in der Tat so zu sein, dass die schwarzen normalerweise auf völlig undurchlässig getrimmt sind, aber es gibt wohl eine Sondereinfärbung, die IR durchläßt: 90114


    Das wär genau das was ich suche! Blos leifern die sicher keine kleine minischeibe aus ;)


    Die Tönungsfolie stoppt doch gerade Infrarotes Licht oder etwa nicht?

    SUSE 10.2, VDR 1.4.7
    PLUGINS: remote, skinoppu, dvd, mp3, osdteletext, tvonscreen, image, epgsearch, streamdev, rectstatus, screenshot
    P4 2,8GHz, 512MB, Nexus-s 2.3, Nova-S, 2xNova-S-PLUS, SP2514N, SP1614N, SP1604N, Gigabyte GA-8KNXP
    Silverstone LC10 mit eigenem 4x20 LCD und AVR-Butterfly als remote-power-on und timer und IR-code converter

  • Quote

    Originally posted by abstract
    Das wär genau das was ich suche! Blos leifern die sicher keine kleine minischeibe aus ;)


    Das nicht. Aber wenn Du mit dem Farbcode bewaffnet mal im Bastelladen Deines Vertrauens nachfragst?
    Anderswo wurde www.modulor.de als Bezugsquelle für sowas genannt, da habe ich es auf Anhieb aber nicht finden können und die haben Mindermengenzuschlag unter 40 EUR.

  • so, hab jetzt was dank eurer hinweise gefunden...


    http://www.go-ttv.com/filter/filters.htm


    LUXACRYL-IR scheint genau das richtige zu sein ;)

    SUSE 10.2, VDR 1.4.7
    PLUGINS: remote, skinoppu, dvd, mp3, osdteletext, tvonscreen, image, epgsearch, streamdev, rectstatus, screenshot
    P4 2,8GHz, 512MB, Nexus-s 2.3, Nova-S, 2xNova-S-PLUS, SP2514N, SP1614N, SP1604N, Gigabyte GA-8KNXP
    Silverstone LC10 mit eigenem 4x20 LCD und AVR-Butterfly als remote-power-on und timer und IR-code converter

  • hi,


    weiss nicht, obs noch weiterhilft ...


    bernd

    --------------------------------
    aktuelle Konfiguration:
    SERVER-VDR:suse10, kernel:2.6.5, DVB-treiber: kerneleigener, vdr-1.4.0 plain + noad + and. Serverdienste, 2*Nova-S-SE Rev:1.0, gesteuert via xxv-4.0, hda3-->/video0
    CLIENT-VDR: activy-300 mit gen2vdr1.2 (thx@helau+activy-300), hda3-->/video0
    nfs-mounts:
    server:/video0 --> client:/video0/SERVER_NEU
    server:/hdc1 --> client:/video0/FILME
    server:/hdd1 --> client:/video0/SERIEN
    SERVER läuft 24/7, CLIENT bei Bedarf

  • Also bei mir geht das mit der Folie, hab gerade mal eine davorgehalten und getestet. Notfalls kann man ja immer noch den Bereich des Sensors aussparen. Einen Haken hat die Sache allerdings, die normale Scheibenfolie hält mit ihrem eigenen Kleber nur auf Glas, für Kunststoff gibt es aber auch welche (irgendwas mit Protection glaub ich).


    Uwe

    VDR: Asus M3N78-VM, AMD Athlon II X2 240 2x 2.8 GHz, G210 passiv,2x2 GB DDR2 800MHz; HDD S-ATA 1 TB; TT Budget S2-3200; gLCD 240x128; Gen2VDR V5 Update 6