Hardware mit Gen2VDR

  • Welche Hardware nutzt Ihr mit Gen2VDR 0

    1. Andere Box (Weder MP noch Activy ) (0) 0%
    2. MediaPortal (0) 0%
    3. Activy (0) 0%
    4. DVB-T System (0) 0%
    5. Analog-TV (0) 0%
    6. KABEL-System (0) 0%
    7. SAT-System (0) 0%
    8. dxr3 + Budget (0) 0%
    9. em84xx + Budget (0) 0%
    10. DVB-FF Karte(n) (0) 0%

    Moin,


    Hier sind natuerlich Mehrfachnennungen moeglich.

  • Mein VDR ist eine Activy mit Budget-Karte, deshalb "Activy" und "em84xx+Budget". Funktioniert mit Gen2VDR mittlerweile besser als meine ursprüngliche Slackware-Bastelei...

    ## Server: AsRock G31M-S, Celeron 420, 1GB RAM, 4TB HDD, Skystar2 Rev 2.6C, Realtek RTL81xx LAN, yaVDR 0.5a ##
    ## Client 1: Zotax IONITX-D-E, Atom N330, GF9400M, 2GB RAM, yaVDR 0.5a via HDMI an Panasonic Viera TH-37PX80E ##
    ## Client 2: Trekstor Xtreamer Sidewinder an 22" LCD (in Arbeit => Mediatomb) ##

  • Hi,


    ich habe folgende Hardware:


    - Selbstbau-PC (Siemens Mainboard, P4 Celeron 2,4GHz, 512MB)
    - DVB-s FF von Technisat Rev. 1.3 mit Spannungsmod
    - DVB-s Budget von Twinhan
    - Frizt-Card zum Faxempfang und für LanCapi

    Picon.cz2VDR (Kanallogos) - Picons2VDR (Kanallogos) - MP-Logos (Kanallogos) - MV_Backup (Backup mit RSync) - MV_BorgBackup (Backup mit Borg) - Skin FlatPlus (Fork)

    "Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde." [Ken Olson], Präsident der Digital Equipment Corp., 1977

  • Hi,
    die Lösung Budget DVB-C und em84xx Plugin Funktioniert soweit sehr gut weil ich damit keine Probleme mit QAM 256 habe.


    Einziger Fehler ist das sich der VDR bei schnellen vor oder rücklauf irgendwie aufhängt, ich bekomme dann nur noch ein Schwarz/weis Bild und muss den VDR mittels Befehl neu starten.


    Hat den Fehler außer mir noch jemand ?


    Hier nochmals ein Dank an helau für seine wirklich gute Arbeit mit Gen2VDR.


    Gruß
    Tirell

    FuSi ACTIVY 300, 256MB RAM, Pentium III mit 1,1 GHz,
    Technotrend C1500 DVB-C mit CI und AlphaCrypt Light
    Ausgabe über Em84xx Plugin
    120GB Maxtor HD, BenQ DVD-RW

  • Ich nutz hier auch die Gelegenheit mal Dank und Lob beim Helau loszuwerden.
    Ist ein echt schönes System.....viel besser als meine Eigenfummeleien. :-)

    neues Spielzeug:
    vdr4fun-0.0.1
    Acer Revo, 2GB RAM, 500GB HDD, Opera DVB-USB, ATIUSB Fernbedienung


    auf dem Abstellgleis
    gen2vdr 1.1
    ASUS A8N32-SLI Deluxe, Athlon-64 3100, 1024 MB RAM, TT DVB-S premium 1.5 (+Scart-Out)+ Premium 1.3, 200GB + 300GB (SATA) HDD, NEC DVD+/-R(W) 3500A, ATIUSB Fernbedienung
    alles im Silverstone LC16M

  • Oha, so wenige Kabelnutzer? Ok, sehe ich ja ein, dass SAT mehr bietet, aber ich kann gar nicht anders als Kabel.


    Meine Hardware:
    - Mediaportal
    - Hauppauge DVB-C + CI + Alphacrypt
    - SL DVB-T

    Mediaportal: AVT, Celeron 733 / 256 MB / 320 GB / Hauppauge DVB-C + CI + rebach RGB-Out / DVB-C Unitymedia / LAN-Modul / gen2vdr
    neuer HTPC: Antec Fusion Remote Black / Asus P5N7A-VM / Intel E4400@3GHz / 2GB / WD10EADS / TechniSat CableStar HD2 / ...(noch nicht fertig)


    Der Schnäppchenticker

  • Habe noch 2 VDRs bei bekannten mit Kabel im einsatz, da läuft mittlerweile auch gen2vdr druff, ich kann nu einmal an der Umfrage teilnehemen :-)

    neues Spielzeug:
    vdr4fun-0.0.1
    Acer Revo, 2GB RAM, 500GB HDD, Opera DVB-USB, ATIUSB Fernbedienung


    auf dem Abstellgleis
    gen2vdr 1.1
    ASUS A8N32-SLI Deluxe, Athlon-64 3100, 1024 MB RAM, TT DVB-S premium 1.5 (+Scart-Out)+ Premium 1.3, 200GB + 300GB (SATA) HDD, NEC DVD+/-R(W) 3500A, ATIUSB Fernbedienung
    alles im Silverstone LC16M