Mahlzeit ISO

  • Servus,


    um die Zeit bis LinVDR 0.8 zu überbrücken habe ich mal wieder ein Install-ISO aus der LinVDR 0.7 mit dem aktuellen VDR 1.4.0 (Paket von cody, siehe hier) gebastelt. Enthalten ist auch der neueste Kernel mit Updates (Module) von Dr.Seltsam (siehe hier und hier). Der Kernel des Installers ist auch auf die 2.6.15 aktualisiert, aktuelle Hardware sollte erkannt werden.


    Da mein VDR zur Zeit immer noch Zwangspause hat (die Schüssel ist nach dem Umzug immer noch nicht auf dem Dach, ich wohne dort ja erst seit 5 Monaten) habe ich das ganze in einer VMWare gebastelt und mal testweise installiert. Ich hab hier im Büro leider auch keine Aufnahmen um das Burn-Plugin zu testen, da gabs beim lezten ISO ja wohl ein paar Problemchen.


    Wer sich das trotzdem mal antun will, hier der Link zum Download: Mahlzeit-ISO vdr1.4.0 #2 (Aktualisierte Version)


    Änderungen:

    • Cody's vdr1.4.0 Patche
    • Aktualisierter Kernel von Dr.Seltsam (Neue Module/DVB Treiberversion)
    • char.dat in /etc


    /EDIT




    So, ich hoffe dass ich für diese Version etwas mehr Zeit aufbringen kann als für das letzte ISO, da konnte ich nicht immer auf alle Fragen gleich antworten :(


    PS: Bei Fragen/Problemen bitte auch mal in den Cody-Thread gucken, ich habe den VDR nicht selbst übersetzt sondern sein Paket genommen. Evtl. gibt es dann auch zu Problemen dort schon Lösungen.


    cu
    Mar(Mahlzeit)kus

  • Das hört sich doch ziemlich gut an.Danke.
    Leider komme ich nicht auf deinen Server:
    "530 Login incorrect"

    WoZi-VDR: MLD 5 * ASRock Q1900m * GT730 * DD S2 5.5 * Atric USB
    Daddel-VDR: ???-VDR * Zotac D 2550 ITXS-A-E * SkyDVB T982 * Atric USB
    Reserve VDR: Gen2VDR * Zbox HD-ID80 * 2*Sundtek

  • Quote

    Original von koepcke
    Das hört sich doch ziemlich gut an.Danke.
    Leider komme ich nicht auf deinen Server:
    "530 Login incorrect"


    Uups, Konfigurationsfehler meinerseits... Sollte wieder funktionieren ;)


    cu
    Mar(Mahlzeit)kus

  • Hallo Markus


    Hey, super danke! 8)


    Ich freue mich schon darauf das ISO zu "installieren".
    Das verkürzt mir die Zeit wirklich bis zu LINVDR 0.8 :]


    Gruss und merci aus der Schweiz


    bugi

    "Produktiver VDR":
    easyvdr 0.5RC1


    Hardware:
    Gehäuse Coolermaster Cavalier 4, ASUS K8V-MX,512MB RAM, AMD Athlon Semperon 2600, Haupauge Nexus-s FF Rev.2.1, Haupauge Nova CI , LIRC-IR Module, FB Humax RS-101P,
    80cm Satschüssel, Monoblock Quad LNB MBQS-24,SG-2100A Rotor

  • Hi markus,
    bevor ich Dein ISO installiere habe ich zwei Fragen dazu:


    1. Ist die Möglichkeit zum runtertakten einer INTEL-CPU mit im Kernel integriert? Wie dies hier beschreiben ist. Für mich wäre dies nämlich der Hauptgrund um z.Z. ein update durchzuführen.


    2. Was ist dies nun für eine Debian-version? Ist dies noch oldstable oder stable ? Der Grund ist, daß ich noch nvram-wakeup und lilo über "debtool" nachinstallieren will.


    Paulaner

    The post was edited 2 times, last by Paulaner ().

  • Quote

    Original von Paulaner
    Hi markus,
    bevor ich Dein ISO installiere habe ich zwei Fragen dazu:


    1. Ist die Möglichkeit zum runtertakten einer INTEL-CPU mit im Kernel integriert? Wie dies hier beschreiben ist. Für mich wäre dies nämlich der Hauptgrund um z.Z. ein update durchzuführen.


    So wie ich das sehe benutzen die dort auch den Dr.Seltsam Kernel, sollte also funktionieren. Da ich den Kernel aber nicht selbst gemacht habe und ich das mit dem Runtetakten in der VMWare auch leider nicht testen kann (einen P4 baue ich aber die nächsten Tage als VDR zusammen, da kann ich es ja mal mit testen, würde mich auch brennend interessieren was man da an Strom sparen kann) alles ohne Schießpistol... ;)


    Quote

    2. Was ist dies nun für eine Debian-version? Ist dies noch oldstable oder stable ? Der Grund ist, daß ich noch nvram-wakeup und lilo über "debtool" nachinstallieren will.


    Das ist nach wie vor ein LinVDR 0.7, also Woody Binärkombatibel.


    cu
    Mar(Mahlzeit)kus

  • Danke,


    werde es auch mal testen.


    Falls der Server mal voll ist:
    http://www.bp-reserv.de/upload…vdr1.4.0-kernel2.6.15.iso


    MfG

    vdr-2.2.0 + Kernel DVB + dvb-ttpci-01.fw-fb2624 -- Debian 8.2 / linux-3.16.0 - Celeron 2,0 GHz - 1024 MB DDR Ram - 500 GB Western Digital HDD - NEC ND-1300A - 1x DVB-S Rev. 1.6 (4 MB Mod) - 2x TT Budget S-1500 - TBE Extension Board - TechniSat TechniRouter 9/1x8 K (Unicable)
    # nvram-wakeup-1.1 # vdradmind-am-3.6.10 # vdr-fritzbox-1.5.3 # vdr-iptv-2.2.1 # vdr-2.2.0-hide-first-recording-level-v5


    Debian | How To Ask Questions The Smart Way

  • Paulaner


    Da ja der Dr. Seltsam Kernel drin ist, wird das wohl funktionieren.
    Du brauchst ja noch nicht einmal das gnaze Update per ISO durchzuziehen, dafür reicht ja schon den Kernel von Dr. Seltsam einzubauen und die Änderungen, wie ich sie in dem Thread beschrieben hatte, durchzuführen.


    Gruß
    K-Pax

    :vdr1
    _____________________________________________
    Hardware: Gehäuse: Antec NSK1300 * MB: MSI G31M2 * CPU: Intel E7400 * RAM:2 GB * HD:Samsung HM251JJ * DVB:2 x Cinergy C
    Software: yavdr 0.3

  • Quote

    Original von wolle1155
    Hallo Gemeinde !


    Ich habe mir mal die "Mahlzeit.iso" auf meinen Mulitainer installiert.
    1.Leider bleibt das Display ohne Symbole.


    Da kann ich Dir leider mangels Multitainer und/oder Display wahrscheinlich nicht viel weiter helfen. Aber was sagt denn das logfile? Was genau meinst Du mit "ohne Symbole"? Wird z.B. Schrift angezeigt?


    Quote

    2.Setup über OSD zeigt keinerlei Veränderungen.


    Was meinst Du damit? Bezieht sich das noch auf das Display oder ein anderes Problem?


    cu
    Mar(Mahlzeit)kus

  • Hallo Mahlzeit!
    Mit so einer schnellen Antwort hatte ich nicht gerechnet,Danke!!!


    1.Im Display sind überhaupt keinerlei Symbole zu sehen.


    2.Setup wähle ich über Plugins aus.
    Anschließend kann ich über meine Fernbedienung ( Medion 4689 VCR Code=Drei Null Acht) die verschiedensten Einstellungen vornehmen(theoretisch).
    Nun gehe ich zurück ins Haupmenü um mir z.B. die Radioliste anzusehen, es gibt sie nicht ob gleich ich sie mir gerade über Plugins aktivieren eingestellt habe?


    Kannst du mir folgen oder drücke ich mich falsch aus ?


    Gruß wolle1155

  • 2.Setup wähle ich über Plugins aus.
    Anschließend kann ich über meine Fernbedienung ( Medion 4689 VCR Code=Drei Null Acht) die verschiedensten Einstellungen vornehmen(theoretisch).
    Nun gehe ich zurück ins Haupmenü um mir z.B. die Radioliste anzusehen, es gibt sie nicht ob gleich ich sie mir gerade über Plugins aktivieren eingestellt habe?


    das get aus disen grund nicht


    linvdr will die sysconfig in etc ,
    minivdr aber in etc/vdr .
    auch werden die plugins anders übergeben


    bei : linvdr PLUGINLIST=" setup alcd burn "
    bei : minivdr PLUGINLIST=" \"-Pcdda \" \"-Pvdrcd -c /media/dvd\" \"-Pdvdselect \" \"-Pgraphlcd -d ks0108\" "


    also in plugins.cpp
    die zeilen 376/378


    von :


    const char *p = plugin->GetParameter();
    if( p == NULL)
    sprintf(buf, "%s \\\ "-P%s \\\"", buf, plugin->GetName());
    else
    sprintf(buf, "%s \\\ "-P%s %s\\\"", buf, plugin->GetName(), p);


    endern in :


    const char *p = plugin->GetParameter();
    if( p == NULL)
    sprintf(buf, "%s %s", buf, plugin->GetName());
    else
    sprintf(buf, "%s %s", buf, plugin->GetName());




    dann noch die minivdr xml endern:


    von


    <setup sysconfigFile="/etc/vdr/sysconfig" bootLinux="/sbin/reboot" VDRlibDir="/usr/lib/vdr/plugins">


    endern in :


    <setup sysconfigFile="/etc/sysconfig" bootLinux="/sbin/reboot" VDRlibDir="/usr/lib/vdr/plugins">


    und nun das netzwerk:


    von :


    <menu name="Netzwerk">
    <menu name="Netzwerk-Einstellungen">
    <entry name="Netzwerk einschalten" sysconfig="NETWORKING" type="bool" value="yes" />
    <entry name="Netzwerktreiber" sysconfig="NETWORK_DRIVER" type="selection" setup="networkdriver" value="via-rhine" />
    <entry name="Benutze DHCP" sysconfig="USE_DHCP" type="bool" value="no" />
    <entry name="IP-Adresse" sysconfig="IP" type="ip" value="192.168.1.200" />
    <entry name="Gateway" sysconfig="GATEWAY" type="ip" value="192.168.1.1" />
    <entry name="Nameserver" sysconfig="NAMESERVER" type="ip" value="192.168.1.1" />
    <entry name="Domaine" sysconfig="DOMAIN" type="text" value="local" />
    <entry name="Hostname" sysconfig="HOSTNAME" type="text" value="Linvdr" />
    <entry name="Starte FTP Dämon" sysconfig="START_FTPD" type="bool" value="yes" />
    </menu>


    endern in :


    <menu name="Netzwerk">
    <menu name="Netzwerk-Einstellungen">
    <entry name="Netzwerk einschalten" sysconfig="NETWORKING_LAN" type="bool" value="yes" />
    <entry name="Netzwerktreiber" sysconfig="NETWORK_DRIVER_LAN" type="selection" setup="networkdriver" value="via-rhine" />
    <entry name="Benutze DHCP" sysconfig="USE_DHCP_LAN" type="bool" value="no" />
    <entry name="IP-Adresse" sysconfig="IP_LAN" type="ip" value="192.168.1.200" />
    <entry name="Gateway" sysconfig="GATEWAY_LAN" type="ip" value="192.168.1.1" />
    <entry name="Nameserver" sysconfig="NAMESERVER_LAN" type="ip" value="192.168.1.1" />
    <entry name="Domaine" sysconfig="DOMAIN_LAN" type="text" value="local" />
    <entry name="Hostname" sysconfig="HOSTNAME_LAN" type="text" value="Linvdr" />
    <entry name="Starte FTP Dämon" sysconfig="START_FTPD" type="bool" value="yes" />
    </menu>


    also must du in die konsole und setup eingeben
    MFG det

    Jeder sollte sein Leben so leben können wie er/sie es möchte, frei und
    unabhängig, in der Not anderen zur Seite stehend, nie vergessen was man
    ist, eben einfach nur Mensch sein mit allen Schwächen und Stärken
    Lieber stehend sterben als ewig gebückt leben

  • [quote]Original von det
    2.Setup wähle ich über Plugins aus.
    Anschließend kann ich über meine Fernbedienung ( Medion 4689 VCR Code=Drei Null Acht) die verschiedensten Einstellungen vornehmen(theoretisch).
    Nun gehe ich zurück ins Haupmenü um mir z.B. die Radioliste anzusehen, es gibt sie nicht ob gleich ich sie mir gerade über Plugins aktivieren eingestellt habe?


    das get aus disen grund nicht


    linvdr will die sysconfig in etc ,
    minivdr aber in etc/vdr .
    auch werden die plugins anders übergeben


    bei : linvdr PLUGINLIST=" setup alcd burn "
    bei : minivdr PLUGINLIST=" \"-Pcdda \" \"-Pvdrcd -c /media/dvd\" \"-Pdvdselect \" \"-Pgraphlcd -d ks0108\" "


    also in plugins.cpp
    die zeilen 376/378
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo finde ich plugins.cpp und minivdr.xml ???


    Gruß wolle

  • in der tar tatei des plugins und das mus vor den übrsetzen des plugins
    gemacht werten. mit 1.4 versuche ich es gerate habe noch leichte
    schwirikeiten mit den übersetzen .
    MFG det

    Jeder sollte sein Leben so leben können wie er/sie es möchte, frei und
    unabhängig, in der Not anderen zur Seite stehend, nie vergessen was man
    ist, eben einfach nur Mensch sein mit allen Schwächen und Stärken
    Lieber stehend sterben als ewig gebückt leben

  • deletet -> falscher Thread

    TV: Toshiba 42XV635D 42 Zoll
    AV-Receiver: Yamaha RX-V473
    VDR: YaVDR 0.6, Zotac H77-ITX-C-E (onboard Geforce GT620 512MB RAM), Intel Pentium G630T@1,6GHz, 2x 2GB RAM, 1TB Media-HDD 2,5", 30GB System-mSATA SSD, DD Cine S2 V6 -> alles verbaut im InterTech Mini ITX E-i7, PS3 Remote
    NAS: Synology DS415+, 4x 3TB Raid5

    The post was edited 1 time, last by Polaris ().

  • Danke det !
    Habe leider keine Ahnung vom übersetzen !
    Ich habe mir die Mahlzeit ISO installiert und kann dort nur über MC-Befehl kleinigkeiten ändern.Bin halt nur ein Entverbraucher.


    Ach so feierabend : dein link ist gut gemeint, aber ich komme da auf eine Zeitungsanzeige !!! Habe aber die char.dat inzwischen .


    Gruß wolle

  • Quote

    Original von wolle1155


    Ach so feierabend : dein link ist gut gemeint, aber ich komme da auf eine Zeitungsanzeige !!!


    Liegt wohl daran dass da zweimal "http://" davorsteht... Hier mal der Link zu char.dat auf meinem Server: char.dat


    cu
    Mar(Mahlzeit)kus

  • Grummel :-) Eine Woche zu spät... nun habe ich das alte Mahlzeit-ISO isnatlliert. Was bringt mir das neue denn so an Verbesserungen oder Erweiterungen? Tut sich von der Bedienung, Stabilität etc. her etwas?


    Ich gehe mal davon aus, dass ich Dein neues ISO nicht über das alte Updaten kann, so dass meine EInstellungen, aktivierte PLugins etc. erhalten bleiben??