Bigpatch für VDR 1.3.36-Test3a *Stand 14.11.2005*

  • Hallo zusammen,


    Ich habe ein anderes Problem festgestellt, bin mir aber nicht sicher ob es mit dem Bigpatch zusammenhängt.
    Seit 1.3.36 mit Patch wird beim Abspielen von Aufnahmen auf dem TFT für ca. 40 sec der korrekte Titel dargestellt, danach zeigt es irgendeine Senderbeschreibung, wahrscheinlich von der sekundären Karte.
    Hat irgendjemand was Ähnliches festgestellt ?
    Muss dazu sagen, dass ich plain-vdr noch nicht getestet habe.


    Gruss


    Stefan

    Server HW:
    Asrock Q1900M + 4GB + 2x CineS2 5.4, SSD, 2TB Toshiba 2.5" (USB), 3TB Seagate (USB); 2TB Samsung; 1.5 Seagate (USB), picoPSU + DC/DC 200W
    SW:
    Debian (arranged), OpenMediaVault kralizec; VDR-2.1.6 + dynamite, live etc; Mysql running DB for EPG2VDR, XBMC


    Clients:
    1) TBS2910 freescale imx6 + OpenELEC
    2) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    3) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    4) cubietruck

  • Beim Abspielen ist mir das noch nicht aufgefallen (habe das aber nicht überprüft), aber beim INFO (blaue Taste, F4) erscheint nun häufiger ein völlig falscher Titel, bei richtigem Text zum film im anschluss... Evtl. ähnliche/gleiche Ursache? Kann das jemand bestätigen?

    SW Server: TvHeadend auf Ubuntu 12.04 [kann ersetzt werden]


    SW Client: XBMC 11 / ATV


    HW Server: Intel DH67CL | Core i3-2100 | 4GB RAM | 1x Digital Devices cine S2 V6 Twin DVB-S2 | 2x TT DVB-S 1500 budget | LG GSA-4167B DVD+/-R(W) | Corsair Force F60
    HW Client: ATV2 / ATV3

  • Quote

    Original von 44892
    Beim Abspielen ist mir das noch nicht aufgefallen (habe das aber nicht überprüft), aber beim INFO (blaue Taste, F4) erscheint nun häufiger ein völlig falscher Titel, bei richtigem Text zum film im anschluss... Evtl. ähnliche/gleiche Ursache? Kann das jemand bestätigen?


    Das ist mir auch aufgefallen.
    Dachte das es aber evtl. eher mit tvmovie2vdr zusammenhängt!?
    Bin der Sache noch nicht weiter auf den Grund gegangen.



    Gruß
    Tarandor

  • Ich hätte auch nochmal ne Frage zu dem Patch.


    Der BP enthält ja den cmdsubmenu-Patch. Ich würde gern die Menüs meines VDRs selbst anpassen - also stellt sich mir die Frage:


    1. submenu-Plugin installieren - Patch ist schon durch BP mit drin
    2. setup-Plugin installieren und den Patch dafür nochmals einspielen - oder brauche ich den gar nicht:
    setup-plugin 0.2.2 12.10.2005: ab VDR Version 1.3.33, Bug Fix, Unterstützt BigPatch-Setup-Menüs


    Was würdet Ihr empfehlen? 1 oder 2 - bzw. brauche ich wirklich nur eines der Plugins ohne nochmals zu patchen?


    Danke!


    EDIT: Hat sich erledigt - ich habe das setup-Plugin genommen: http://www.vdr-portal.de/board/thread.php?threadid=40161

    My VDRs:

    The post was edited 1 time, last by dad401 ().

  • Quote

    Original von stevie101
    Ich habe ein anderes Problem festgestellt, bin mir aber nicht sicher ob es mit dem Bigpatch zusammenhängt.
    Seit 1.3.36 mit Patch wird beim Abspielen von Aufnahmen auf dem TFT für ca. 40 sec der korrekte Titel dargestellt, danach zeigt es irgendeine Senderbeschreibung, wahrscheinlich von der sekundären Karte.
    Hat irgendjemand was Ähnliches festgestellt ?


    Yep, nur nicht auf dem TFT, sondern in der replay-info die man sieht wenn man OK drückt während der weidergabe. Zuerst war es OK, dann irgendwann einen falschen tiltel und dann wieder OK.
    Habe ich vor 1.3.36 nicht beobachtet ...


    Quote

    Muss dazu sagen, dass ich plain-vdr noch nicht getestet habe.


    Ditto


    Gruß
    Viking

  • Hallo zusammen,


    Zu meinem Problem von oben, falls es jemanden interessiert:
    Ich verwende das Elchi Plugin in der unstable 0.0.2a Version. Wenn ich auf ein anderes OSD Skin schalte, ist der Effekt weg.
    Gruss

    Server HW:
    Asrock Q1900M + 4GB + 2x CineS2 5.4, SSD, 2TB Toshiba 2.5" (USB), 3TB Seagate (USB); 2TB Samsung; 1.5 Seagate (USB), picoPSU + DC/DC 200W
    SW:
    Debian (arranged), OpenMediaVault kralizec; VDR-2.1.6 + dynamite, live etc; Mysql running DB for EPG2VDR, XBMC


    Clients:
    1) TBS2910 freescale imx6 + OpenELEC
    2) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    3) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    4) cubietruck

  • Quote

    Original von stevie101
    ... Ich verwende das Elchi Plugin in der unstable 0.0.2a Version. Wenn ich auf ein anderes OSD Skin schalte, ist der Effekt weg.
    Gruss


    besteht das Problem bei vdr 1.3.37 auch noch?`
    Habe den Effekt damit, allerdings ohne Bigpatch, bisher noch nicht beobachten können.


    Gruß
    Frank

  • Hallo _Frank_,


    Habs gestern mit 1.3.37 ausprobiert (bigpatch integriert). Dabei hab ich festgestellt, dass es mit nem anderen Skin als Elchi 0.2.0a, nicht auftritt. Werde mal ne alte Elchi-Plugin Skin Version ausprobieren und gucken. Kann auch am Bigpatch liegen. Bei 1.3.34 hatte ich diesen Fehler noch nicht, und meine auch Elchi 0.2.0a verwendet zu haben.

    Server HW:
    Asrock Q1900M + 4GB + 2x CineS2 5.4, SSD, 2TB Toshiba 2.5" (USB), 3TB Seagate (USB); 2TB Samsung; 1.5 Seagate (USB), picoPSU + DC/DC 200W
    SW:
    Debian (arranged), OpenMediaVault kralizec; VDR-2.1.6 + dynamite, live etc; Mysql running DB for EPG2VDR, XBMC


    Clients:
    1) TBS2910 freescale imx6 + OpenELEC
    2) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    3) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    4) cubietruck

  • SORRY, Kommando zurück gestern blieb die Anzeige beim Abspielen von einer Aufnahme, eben gerade eine Aufnahme gestartet und es wird wieder irgendne andere Information auf dem Display angezeigt.
    Muss also doch ne andere Ursache haben. Definitiv hatte ich dies bei 1.3.34 nicht.

    Server HW:
    Asrock Q1900M + 4GB + 2x CineS2 5.4, SSD, 2TB Toshiba 2.5" (USB), 3TB Seagate (USB); 2TB Samsung; 1.5 Seagate (USB), picoPSU + DC/DC 200W
    SW:
    Debian (arranged), OpenMediaVault kralizec; VDR-2.1.6 + dynamite, live etc; Mysql running DB for EPG2VDR, XBMC


    Clients:
    1) TBS2910 freescale imx6 + OpenELEC
    2) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    3) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    4) cubietruck