Projekt: VDR Slotblenden Tastaturfolie

  • Hi zusammen!


    Erstmal vorab:
    Hat jemand eine? Oder könnte eine gebrauchen?
    Oder weiss jemand wo man "billig" gute Folien herbekommt?


    Ich habe an eine 3x3 Folie gedacht.
    Ich möchte Hauptsächlich den VDR auch ohne FB umschalten oder diese für den MP3 Einsatz nutzen ohne immer die FB "suchen" zu müssen.


    Mein Vorschlag wäre dieser:


    Code
    1. ______ ____________ ______
    2. |Menu| |Pfeil hoch| |Back|
    3. _____________ ____ ______________
    4. |Pfeil links| |OK| |Pfeil rechts|
    5. _______ ______________ _______
    6. |Vol +| |Pfeil runter| |Vol -|


    Oder doch mehr?
    Betreiben kann man sie ja über das Serial Plugin (benötigt kleine Platine mit einigen Dioden und einen freie seriellen Port) oder wer ein VDR Extension Board besitzt hat ja schon einen Anschluß mit RC5 erkennung.


    Ich habe noch keins der Beiden und habe mich gefragt wo man entweder eine einfache Folie herbekommt die noch einigermaßen ausschaut. Also zumindest die Pfeile hat. Oder selber eine fertigen zu lassen.
    In meiner Firma werden Tastaturfolien eingesetzt, die a 4x4 und b viel größer sind und c unser Desing verwenden. Die EK Kosten betragen ca 30-35€ (Kenne allerdings die Marge nicht so genau aber 20-30 sinds). Allerdings kenne ich nicht die Einrichtungskosten.
    Aber vieleicht kennt ja jemand eine solche Firma oder arbeitet sogar in einer.


    Aber hat überhaupt jemand Interesse daran?
    Das Design (wenn ein eigenes genommen wird) soll noch Diskutiert werden.


    So hoffe auf rege Teilnahme.


    Mfg


    Christian

    Sys:
    TT-FF-S 1.5(4MB-Mod) incl. CI,Nova S-Plus , Asus P4-R800-V Deluxe
    Soft:
    EasyVDR 0.4

    The post was edited 2 times, last by Yazariel ().

  • Hallo,


    ich bin auch seit einiger Zeit auf der Suche nach einer Tastatur für den VDR. Ich habe mir ein eigenes Extension Board gebaut und dabei den Anschluß für eine Tastatur vorgesehen. Ich habe allerdings noch keine angemessene Tastatur gefunden. Eine Tastaturfolie könnte da wohl eine Lösung sein.


    Mir fehlen in Deinem Layout jedoch die Farbtasten. Diese sind für die Steuerung des VDR unerläßlich. Ich würde daher eher eine 3x4 oder 4x4 Tastatur bevorzugen. Auf die Lautstärketasten könnte ich verzichten, da ich diese über meinen Verstärker regele, der direkt über dem VDR steht. Außerdem kann eine Eject-Taste für das Laufwerk nicht schaden. Darüber soll das Laufwerk unmounted und dann ausgeworfen werden.


    Mein Vorschlag:

    Code
    1. | rot | |Pfeil hoch| | grün | | Eject || Pfeil links | | OK | | Pfeil rechts | | Menü | | gelb | | Pfeil runter| | blau | | ESC |


    In einer vierten Zeile könnten dann noch Tasten wie:
    - Laustärke +
    - Laustärke -
    - MP3 (Taste zum direkten Aufruf des MP§-Plugin)
    - ...


    Wie planst Du die Tastaturfolie in die Frontplatte einzubauen ?
    Hast Du schon eine geeignete Tastatur ?


    Gruß
    et-fred

    Hardware: Silverstone LC03-B, A7V8X-X, AMD Duron800, 256MB, 1TB Samsung, FF DVB-S 1.5, Budget DVB-S2, LCD 128x64
    Distri: c't-VDR 7, Kernel 2.6.26-2-486, VDR 1.6.0-17ctvdr1
    Plugins: dvd, dvdswitch, mp3, muggle, mplayer, osdteletext, remote, graphlcd, burn, ...

  • Hi et-fred,


    also mit der Anzahl und der Belegung Kommt es mir halt min auf die Tasten an die ich gennant habe.


    Zu der Folie:
    Das mit dem eigenen Look kann wie gesagt "teurer" werden.
    Hier mal ein Link zu der HP meines Arbeitsgebers um zu zeigen wie ich es kenne Link.
    Das "gräuliche" ist bei allen Modulen eine Folie.
    Am untersten Modul ist ein Beispiel. Die Front ist komplett eine Folie incl. Tastatur und einem "Fenster" hinter dem eine LCD-Anzeige steckt.
    Diese wird auf die Frontplatte Aufgeklebt und ein Flachbandkabel nach hinten weggeführt.


    Das heißt man könnte es "einfach" Aufkleben. Wo kann man halt selber entscheiden.
    Ich habe ein Lascala 03 und wollte es entweder in der "großen Laufwerksklappe" unterbringen oder im Unteren Teil(wenns gut Ausschaut).


    Aber dazu müßte man sich erstmal einigen was alles drauf soll. Und wie es aussehen soll.


    Mfg


    Christian

    Sys:
    TT-FF-S 1.5(4MB-Mod) incl. CI,Nova S-Plus , Asus P4-R800-V Deluxe
    Soft:
    EasyVDR 0.4

  • Hallo Christian,


    wenn das mit der Folie so teuer wird, müßten sich wohl mehrere daran beteiligen wollen damit es dann vielleich günstiger wird. Mit dem Layout könnte man sich dann ja vielleicht einig werden.


    Ich kann mir noch nicht so richtig vorstellen, daß eine auf die Frontplatte aufgeklebte Folie so toll aussieht. Wenn die Tastaturfolie in die Frontplatte integriert ist (wie bei Euren Geräten) ist das ja ok, aber auf eine schwarze Alufrontplatte aufgeklebt ... ??? Vielleicht sieht das ja auch top aus, ich kann's mir nur noch nicht so richtig vorstellen.


    Eine andere Möglichkeit wäre ja noch, daß man fertige Taster verwendet in die man Symbole eingraviert. Ich habe jedoch keine Ahnung wie das geht, wo man sowas machen lassen kann und ob das dann letztendlich auch ordentlich aussieht. Zumindest könnte man runde Tasten relativ einfach in die Frontplatte einbringen. Nur die Beschriftung ist eben in Heimarbeit nicht so einfach.


    Hat jemand hier Erfahrung oder andere Vorschläge für eine Tastatur ?


    Gruß
    et-fred

    Hardware: Silverstone LC03-B, A7V8X-X, AMD Duron800, 256MB, 1TB Samsung, FF DVB-S 1.5, Budget DVB-S2, LCD 128x64
    Distri: c't-VDR 7, Kernel 2.6.26-2-486, VDR 1.6.0-17ctvdr1
    Plugins: dvd, dvdswitch, mp3, muggle, mplayer, osdteletext, remote, graphlcd, burn, ...

  • Hi et-fred,


    ich werde einfach am Montag oder Dienstag mal größere Bilder der Folie machen und sie hier Posten.


    Die Folie ist ca 3-5mm dick sprich von der Seite gesehen kann man schon eine höhenunterschied sehen.
    Aber Bilder sagen mehr als Worte.


    Zu den Tastern:
    a)12 gute Taster kosten ca 12€
    b)selber 12 Löscher Bohren (was ist bei unebenen Fronten??)
    c)Befestigung und Verdrahtung ist "mehr" (Bei der Folie 1 Flachbandkabel und Fertisch)
    d)das Gravieren kostet auch was vor allem hat nicht jeder die möglichkeit dazu.


    Also würde ich sagen das man in etwa auch auf ca 20-30 € kommt. (Ok keine Einrichtungskosten aber vieleicht fallen diese ja auch nicht so hoch aus wenn man gut verhandeln kann)
    Plus viel mehr Arbeit!!


    Aber scheinbar haben nicht so viele Leute interesse, aber warten wir estmal Weihnachten und neu Jahr ab.


    Mfg


    Christian

    Sys:
    TT-FF-S 1.5(4MB-Mod) incl. CI,Nova S-Plus , Asus P4-R800-V Deluxe
    Soft:
    EasyVDR 0.4

  • Hi @ all, also ich finde die Idee mit der Folien cool, da ich ein Gehäuse habe wo dir Front nach unten weg zu klappen,
    ist und könnte mann sowas richtig gut einbauen, habe schon seit längeren überlegt wie ich das machen könnte,
    wegen des Displays was noch mit rein soll stand ich vor der endscheidung endweder ein kleines Display oder keine bis wenige Tasten.

    Wohnzimmer:
    Software: Debian4.0 + VDR Multipatch von Tobi + div. Plugins
    Hardware: Elitegroup K7Som+, 1,6Ghz AMD Duron, 512 MB RAM, Hauppauge Nexus2.0, 200GB WD Platte.


    Notebook:
    Software: Ubuntu7.4 + VDR Multipatch von Tobi + Xineliboutput (aus sourcen), EnigmaNG, Wirbelscan ..
    Hardware: Acer Aspire 5100, Hauppauge DVB-T USB Stick
    :portal1

    The post was edited 1 time, last by SRTwist ().

  • Hi,


    also ich finde die Idee mit der Folie auch super. Ich z.B. habe ein LaScala 01 Gehäuse. Da könnte man die Folie klasse auf die runtergeklappte Front aufkleben. Wäre schick, im Laufwerksschacht das Display und in der runtergeklappten Klappe die Tastaturfolie.
    Ich bekunde hiermit also mein Intresse!


    gimli

    Hardware: SilverStone LaScala 01, Abit KT7, Athlon 800, 256 MB RAM, 2x Samsung SV1604N (~300 GB), Hauppauge Nexus-S, 128 x 64 GLCD, 4 x 20 LCD an entferntem Rechner
    Software: c't VDR 4, nvram, graphlcd, diverse plugins

  • Hi!


    Also wenn sich ca 10-20 Leute melden werde ich mal bei dem Hersteller Unserer Folien einfach mal anfragen was dies kosten würde.


    Bisdahin sollte allerdings das "Design" und vor allem die Anzahl der Tasten fest stehen!
    Vor allem sollte mal gemessen werden wer wieviel Platz zur verfügung hat.


    Ich habe mal nachgemessen und hätte nach Priorität aufgelistet:
    großflächige Variante a)
    150mm x 80mm


    mittelflächige Variante b)
    110mm x 40mm


    schmale Variante c)
    140mm x 30mm


    längliche Variante d)
    390mm x 25mm


    Also wieviel Platz habt Ihr? Wieviele Tasten braucht ihr?


    Ich wäre für
    12 Tasten:
    rot, grün, gelb, blau
    Pfeil hoch, runter, links, rechts
    Eject, OK, Menu, Back


    Die Anordnung müßte dann noch überlegt werden.


    Mfg


    Christian

    Sys:
    TT-FF-S 1.5(4MB-Mod) incl. CI,Nova S-Plus , Asus P4-R800-V Deluxe
    Soft:
    EasyVDR 0.4

  • Hi,


    ich hatte bisher immer nur daran gedacht, die Tastatur bei geschlossenem Gehäuse zu bedienen. Deshalb auch meine Bedenken wegen Aussehen und so. 3-5mm Folienstärke auf die Frontplatte aufgeklebt wären mir sicher zu viel.


    Wenn man die Folie jedoch auf der Innenseite der Laufwerksklappe anbringt, sieht das natürlich gleich ganz anders aus. Dann hat die Folie auch gleich deutliche Vorteile gegenüber der Tasterlösung.


    Zur Tasteranordnung:
    Die Anordnung der Pfeiltasten und der OK-Taste ist glaube ich klar (s.o.). Die Farbtasten können meiner Meinung nach entweder in den Ecken angeordnet werden (wie in meinem Vorschlag, den ich von der Belegung der Hauppauge-Fernbedienung übernommen habe) oder aber man ordnet sie in einer Reihe an. Letzteres ist bei 12 Tasten jedoch nicht so einfach. Bei 16 Tasten könnte man sie in die vierte Reihe legen. Ich denke aber auch, daß 12 Tasten ausreichen.


    Bei der Größe bin ich relativ frei. Ich würde die Tastatur vermutlich auf die große Laufwerksklappe kleben. Da dürfte von kleiner bis großer Variante alles draufpassen. Ich muß mir das allerdings erst noch mal direkt an dem VDR ansehen, den ich leider erst wieder nach Weihnachten sehe. ;(


    Mein Interesse an der Tastaturfolie steigt auf jeden Fall. Wenn dann noch ein paar Bilder dazukommen ...


    Gruß
    et-fred

    Hardware: Silverstone LC03-B, A7V8X-X, AMD Duron800, 256MB, 1TB Samsung, FF DVB-S 1.5, Budget DVB-S2, LCD 128x64
    Distri: c't-VDR 7, Kernel 2.6.26-2-486, VDR 1.6.0-17ctvdr1
    Plugins: dvd, dvdswitch, mp3, muggle, mplayer, osdteletext, remote, graphlcd, burn, ...

  • Hi, was haltet ihr davon das man sie direct über den ps2 (tastatur anschluß) ansteuert, dan braucht mann nicht irgendwelche plugins dafür sondern kann einfach die tastenbelegung ändern!

    Wohnzimmer:
    Software: Debian4.0 + VDR Multipatch von Tobi + div. Plugins
    Hardware: Elitegroup K7Som+, 1,6Ghz AMD Duron, 512 MB RAM, Hauppauge Nexus2.0, 200GB WD Platte.


    Notebook:
    Software: Ubuntu7.4 + VDR Multipatch von Tobi + Xineliboutput (aus sourcen), EnigmaNG, Wirbelscan ..
    Hardware: Acer Aspire 5100, Hauppauge DVB-T USB Stick
    :portal1

  • Hi,


    also von der Fläche her würde bei mir nur die Version a) (siehe Posting von Yazariel weiter oben) mit den 150mm x 80mm NICHT passen. Alle anderen wären ok.


    gimli

    Hardware: SilverStone LaScala 01, Abit KT7, Athlon 800, 256 MB RAM, 2x Samsung SV1604N (~300 GB), Hauppauge Nexus-S, 128 x 64 GLCD, 4 x 20 LCD an entferntem Rechner
    Software: c't VDR 4, nvram, graphlcd, diverse plugins

  • Hi SRTwist,


    das ist eine gute Idee, aber weißt Du(Ihr) was man dafür benötigt?
    Ein schaltplan wäre nicht schlecht.


    Mfg


    Christian

    Sys:
    TT-FF-S 1.5(4MB-Mod) incl. CI,Nova S-Plus , Asus P4-R800-V Deluxe
    Soft:
    EasyVDR 0.4

  • Hi all,


    PS2 als Schnittstelle wird sicher funktionieren. Man bräuchte nur den entsprechenden Treiberbaustein oder zumindest eine Beschreibung des Protokolls. Ein Schaltplan ist mir bisher nicht untergekommen, habe aber auch noch nicht danach gesucht.


    Die Auswerteschaltung und Schnittstelle müßte meiner Meinung nach auch unabhängig von der Tastatur sein. Sonst kommen wir wahrscheinlich nicht auf einen gemeinsamen Nenner. Ich z.B. habe schon eine Schaltung fertig, mit der ich die Tastatursignale in Infrarot-Signale wandle und so an den VDR sende. Ich benötige dafür auch kein Plugin.


    Aber die Tastaturfolie enthält je eh keine Auswerteschaltung (oder doch?). Man müßte sich nur über die Anschlußbelegung einig werden. Ich denke eine Matrix von 3 Zeilen und 4 Spalten (oder 4 Zeilen und 3 Spalten) ist Standard und sollte für alle Schaltungen ausreichend sein.


    Ein weiterer Punkt zum Thema Design ist die Farbwahl. Für mein schwarzes Gehäuse würde am besten eine schwarze Folie mit weißer Beschriftung passen. Geht das überhaupt mit schwarzer Folie? Ich glaub ich habe bisher immer nur transparente oder graue Folien gesehen. Was meint Ihr dazu?


    Gruß
    et-fred

    Hardware: Silverstone LC03-B, A7V8X-X, AMD Duron800, 256MB, 1TB Samsung, FF DVB-S 1.5, Budget DVB-S2, LCD 128x64
    Distri: c't-VDR 7, Kernel 2.6.26-2-486, VDR 1.6.0-17ctvdr1
    Plugins: dvd, dvdswitch, mp3, muggle, mplayer, osdteletext, remote, graphlcd, burn, ...

  • Also ich habe mir die belegung mal von einer alten tastatur rausgesucht, eigendlich muß mann nur gugen das mann sich am besten auf einen Chip einigt und dann die belegung raussucht, anschl. eine Platine machen und die Folientastatur nur noch anlöten oder besser noch zum einstecken (per flachband kabel)
    mfg

    Wohnzimmer:
    Software: Debian4.0 + VDR Multipatch von Tobi + div. Plugins
    Hardware: Elitegroup K7Som+, 1,6Ghz AMD Duron, 512 MB RAM, Hauppauge Nexus2.0, 200GB WD Platte.


    Notebook:
    Software: Ubuntu7.4 + VDR Multipatch von Tobi + Xineliboutput (aus sourcen), EnigmaNG, Wirbelscan ..
    Hardware: Acer Aspire 5100, Hauppauge DVB-T USB Stick
    :portal1

  • Hi zusammen!


    Hier wie versprochen Die Bilder:
    Die Folie von Hinten:(war schonmal in Benutzng)


    [Blocked Image: http://home.t-online.de/home/Reitler/VDR/Back.jpg]


    Die Folie von Vorne:
    [Blocked Image: http://home.t-online.de/home/Reitler/VDR/Front.jpg]


    Der Anschluss:
    [Blocked Image: http://home.t-online.de/home/Reitler/VDR/Anschluss.jpg]


    Noch zur Folie:


    Sie ist nichmal 1mm Dick (wie man sich doch verschätzen kann*g*)


    Wer kann den gut mit nem Bildbearbeitungsprogramm umgehen und mal nen Beispiel erstellen?


    Achso und wir sollten uns auf 2 Varianten einigen welche dann abgestimmt werden.


    Mfg


    Christian

    Sys:
    TT-FF-S 1.5(4MB-Mod) incl. CI,Nova S-Plus , Asus P4-R800-V Deluxe
    Soft:
    EasyVDR 0.4

  • Nabend (oder ich fühl mich so)


    Die Tasten haben übrigens einen Durchmesser von 12mm Innen und 18mm Aussen.
    Also sind sie Bedienfreundlich.


    Mfg


    Christian

    Sys:
    TT-FF-S 1.5(4MB-Mod) incl. CI,Nova S-Plus , Asus P4-R800-V Deluxe
    Soft:
    EasyVDR 0.4

  • Hi @ all, also ich bräuchte sowas in spiegelverkert, da ich das ganze in die Klappe einbauen wollen würde, siehe Bilder.


    [Blocked Image: http://www.srtwist.de/Bilder/VDR-Bilder/Bild_004.jpg]


    [Blocked Image: http://www.srtwist.de/Bilder/VDR-Bilder/Bild_002.jpg]


    [Blocked Image: http://www.srtwist.de/Bilder/VDR-Bilder/Bild_001.jpg]


    Leider kann ich im mom keine Besseren machen da ich nur ne webcam habe!

    Wohnzimmer:
    Software: Debian4.0 + VDR Multipatch von Tobi + div. Plugins
    Hardware: Elitegroup K7Som+, 1,6Ghz AMD Duron, 512 MB RAM, Hauppauge Nexus2.0, 200GB WD Platte.


    Notebook:
    Software: Ubuntu7.4 + VDR Multipatch von Tobi + Xineliboutput (aus sourcen), EnigmaNG, Wirbelscan ..
    Hardware: Acer Aspire 5100, Hauppauge DVB-T USB Stick
    :portal1

    The post was edited 3 times, last by SRTwist ().

  • Hi SRTwist,


    was meinst Du mit Spiegelverkehrt?


    Willst Du es auf Die KLappe von Inner aufkleben?
    Oder auf diese Slotblende?


    Vieleicht sollten wir die größe einer Slotblende für die Tastatur nutzen.
    Diese haben vermutlich die meisten.



    Mfg


    Christian

    Sys:
    TT-FF-S 1.5(4MB-Mod) incl. CI,Nova S-Plus , Asus P4-R800-V Deluxe
    Soft:
    EasyVDR 0.4

  • @ SRTwist:
    Warum spiegelverkehrt? Du guckst doch auf jeden Fall von vorne auf die Tastatur. Von hinten bedienen geht doch nicht. Du brauchst doch höchstens eine Tastatur mit Anschlußkabel nach unten, wenn Du sie vor den Laufwerksschacht kleben willst bzw. eine mit Anschlußkabel nach oben, wenn Du sie von innen auf die Laufwerksklappe kleben willst. Oder steh' ich auf'm Schlauch? ?(


    @ Yazariel:
    Danke für die Bilder. Die Belegung der Tasten scheint mir sehr universell zu sein (je eine Anschlußleitung pro Spalte und pro Zeile), genau das was wir brauchen. Damit ist die Weiterverarbeitung der Tastensignale jedem selber überlassen.


    Die größe der Slotblende für die Tastatur scheint mir zu klein zu sein. Wenn wir 3 Zeilen haben, sind das bei 18mm Tastendurchmesser schon 54mm Höhe. Dazu kommt dann ja noch der Außenrand. Die Folie muß am Rand ja auch irgendwo kleben. Die 18mm Tastendurchmesser ist vermutlich der Außendurchmesser der weißen Kreise. Vielleicht kann der Abstand aber ja auch geringer sein. Zwischen den eigentlichen Tasten (Rückansicht) ist ja noch ausreichend Abstand.


    Um das oben angesprochene Problem der Anschlußkabel zu umgehen könnte man ja eventuell zwei Anschlußkabel (eins nach oben und eins nach unten) an der Tastenfolie anbringen. Das nicht benötigte Kabel kann dann ja abgeschnitten werden. Wenn das nicht geht (evtl. auch aus Preisgründen) hätten wir dadurch schon zwei Varianten. Oder können wir uns schon auf eine Variante mit Anschlußkabel nach oben für die Innenseite der Laufwerksklappe einigen?


    Kannst Du noch mal folgende Informationen erfragen:
    - Wie groß muß der Außenrand um die Tasten mindestens sein?
    - Wie ist der minimale Abstand der Tasten?
    - Wie groß wird die Folie bei z.B. 3 Zeilen und 4 Spalten mindestens?
    - Welche Farben sind möglich?
    - Sind zwei Anschlußkabel (oben/unten) möglich? Zu welchem Mehr-Preis?


    Ich werde morgen (oder übermorgen) mal versuchen ein oder zwei Layoutvorschläge zu erstellen. Da bisher - glaube ich - keine Einwände gegen eine 3x4 Tastatur gekommen sind, werde ich mich dann erst mal darauf beschränken. Wie siehts aus mit der Aufteilung der Tasten? Sind die letzten Vorschläge ok?


    Gruß
    et-fred

    Hardware: Silverstone LC03-B, A7V8X-X, AMD Duron800, 256MB, 1TB Samsung, FF DVB-S 1.5, Budget DVB-S2, LCD 128x64
    Distri: c't-VDR 7, Kernel 2.6.26-2-486, VDR 1.6.0-17ctvdr1
    Plugins: dvd, dvdswitch, mp3, muggle, mplayer, osdteletext, remote, graphlcd, burn, ...

  • Hi et-fred,


    Quote

    Die Folie muß am Rand ja auch irgendwo kleben.


    Die Folöie klebt auch hinter den Tasten, sprich sie klebt über die Gesamte Fläche.



    Ich werde mich ma mit dem Hersteller (den wir haben) in Verbindung setzen und diese Dinge versuchen in erfahrung zu bringen.
    Zudem erfrage ich einmal die Einrichtungskosten.


    Zu den Farben: Alles ist möglich!
    Du kannst sie komplett Pink machen für den WAF *g*


    Wird sich dann wahrscheinlich nur im Preis wiederspiegeln.


    Mfg


    Christian

    Sys:
    TT-FF-S 1.5(4MB-Mod) incl. CI,Nova S-Plus , Asus P4-R800-V Deluxe
    Soft:
    EasyVDR 0.4