Samba und Timeshift

  • hier meine smb.conf

  • Danke, vergleiche ich mal. Setzt du beim mount auch noch irgendwelche flags?

  • wegen den flags schau ich spaeter nach


    hab vorhin noch mit nfs getestet - da klappt es auch problemlos.

    auf den clients mounte ich den nfs per fstab mit


    Code
    192.168.100.1:/work/samba/multimedia/filme/recordings /srv/vdr/video nfs rsize=8192,wsize=8192,rw,soft,lock,nfsvers=3 0 0
  • ne, ich hab einen VDR-Server, der lokal auf seine eigenen Platten aufnimmt.

    Die entsprechenden Aufnahmeverzeichnisse werden auf die Linux-Clients per nfs gemountet.

    Auf den Linux-Clients läuft je ein VDR-Client, der die Aufnahmen von den gemounteten Verzeichnissen liest und abspielt, der aber auch eigene Aufnahmen in diese Verzeichnisse schreiben kann.

    Das funktioniert alles - auch für noch laufende Aufnahmen.

    Was nicht funktioniert sind VLC & Co, wenn ich diese von den per NFS oder unter Windows per SMB auf die o.a. Verzeichnisse zum Abspielen zugreifen lasse, während eine Aufnahme noch läuft. In dem Fall bekommen VLC & Co die Dateigröße in dem Moment, in dem sie die Datei öffnen. Danach wird die Dateigröße nie mehr aktualisiert, was dazu führt, dass VLC & Co mit dem Abspielen aufhören, wenn sie an dem anfangs erkannten Dateiende angekommen sind - obwohl die Aufnahme mittlerweile viel weiter, und die Datei viel größer ist.


    Ciao.

    Michael.

  • Was nicht funktioniert sind VLC & Co, wenn ich diese von den per NFS oder unter Windows per SMB auf die o.a. Verzeichnisse zum Abspielen zugreifen lasse, während eine Aufnahme noch läuft. In dem Fall bekommen VLC & Co die Dateigröße in dem Moment, in dem sie die Datei öffnen. Danach wird die Dateigröße nie mehr aktualisiert, was dazu führt, dass VLC & Co mit dem Abspielen aufhören, wenn sie an dem anfangs erkannten Dateiende angekommen sind - obwohl die Aufnahme mittlerweile viel weiter, und die Datei viel größer ist.

    Das kann ich so auch mit Xine unter Linux bestätigen (samba share).

    Inzwischen bin ich aber am Überlegen, ob es überhaupt was mit dem Netzwerk/samba zu tun hat, oder ob es am Player liegt.

    Leider kann ich das nicht direkt testen, da ich auf dem VDR-Rechner kein X usw. habe.

    Gruss
    SHF


  • Inzwischen bin ich aber am Überlegen, ob es überhaupt was mit dem Netzwerk/samba zu tun hat, oder ob es am Player liegt.

    Wenn man lokal mit vlc eine laufende VDR-Aufnahme abspielt, wird das Ende der Aufnahme solange man noch nicht am Ende mit der Wiedergabe angekommen ist, nicht aktualisiert. Erst wenn man das beim Starten der Wiedergabe vorhandene Ende der Aufnahme erreicht hat, wird auch das Ende hochgezählt, die Wiedergabe der Aufnahme wird also dort nicht abgebrochen. vlc erkennt also, das die Aufnahme dann noch nicht zu Ende ist. Ob das über Netzwerk jetzt auch so funktioniert, habe ich nicht ausprobiert.


    Grüße

    kamel5

    VDR 2.6.6: ASUS Prime X470-PRO, Ryzen 7 5700X, 64GB, 6TB HD, GT1030, Fedora 39 Kernel 6.8 X86_64, Devicebonding 2 x 1 auf 2, TT6400, DVBSky S952 V3

    Git-Repo: gitlab.com/kamel5

  • Wenn man lokal mit vlc eine laufende VDR-Aufnahme abspielt, wird das Ende der Aufnahme solange man noch nicht am Ende mit der Wiedergabe angekommen ist, nicht aktualisiert. Erst wenn man das beim Starten der Wiedergabe vorhandene Ende der Aufnahme erreicht hat, wird auch das Ende hochgezählt, die Wiedergabe der Aufnahme wird also dort nicht abgebrochen. vlc erkennt also, das die Aufnahme dann noch nicht zu Ende ist. Ob das über Netzwerk jetzt auch so funktioniert, habe ich nicht ausprobiert.


    Grüße

    kamel5

    Ne, genau das funktioniert über Netzwerk nicht, aber ich habe gestern nochmals lange getestet.

    Das klappt nur dann nicht, wenn der Player aus einr GUI wie Live oder VDRAdmin gestartet wird.

    Klicke ich das .ts File direkt an oder wähle im Player "Verzeichnis öffnen", dann klappt es.

    Ob das was damit zu tun hat, dass in den GUIs immer Playlisten genutzt werden wie .m3u oder .m3u8, währen ich sonst direkt auf Datei/Verzeichnis zugreife?


    Ciao.

    Michael.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!