Posts by kamel5

    kls ,


    ich muss das mit den errors noch mal aufwärmen.


    Ich sehe hier bei meinen Aufnahmen öfters mal errors. Ich habe auch einen Skin, mit dem ich diese anzeigen kann. Dabei ist mir aufgefallen, das die errors einer laufenden oder fertigen Aufnahme erst nach einem Neustart des VDR entsprechend angezeigt werden. Vorher wird immer 0 angezeigt.

    Im Log werden die errors korrekt angezeigt.

    Sollte es nicht so sein, das die errors direkt nach Auftreten oder spätestens nach Beenden der Aufnahme, auch angezeigt werden können.


    Grüße

    kamel5

    MegaV0lt , Thank you for the compliment, I do my best. :) I didn't want to check every pixmap to see if it existed.

    I also think that this problem should be fixed in the output device so that not every skin has to implement a workaround.


    Nevertheless, I made Part 2 of the fix to make it even easier to map it in all skin functions.

    See the last commit in git branch Devel.


    Grüße

    kamel5

    Hallo,


    eine neue Version 0.3.5 ist im git:


    - Add TS errors to recording info

    - Add timeshift buffer to display channel


    Grüße

    kamel5

    Wenn ich das richtig sehe, dann wird "cRecordingInfo" nur nicht mehr als "const" deklariert seit Version 2.5.2.

    Das ist aber nicht das Problem, um das es hier geht. Deshalb scheitert das Übersetzen nicht.


    Das Problem, um das es hier geht befindet sich in dieser Zeile:


    int Errors(void) const { return errors; }


    Es fehlt einfach das "const" in der Mitte.

    Warum also nicht einfach ein "cRecordingInfo" ohne const? Weil dann in allen Skins, die das "Errors()" nutzen wollen, das "const cRecordingInfo" geändert werden müsste.


    Hier [skindesigner] Aktuelle Version habe ich dazu den letzten Stand geschrieben.

    Wenn Du also den letzten Git-Stand vom Plugin benutzt, sollte es sowohl mit als auch ohne Patch funktionieren.


    Grüße

    kamel5

    Nachdem ich jetzt nochmal etwas länger über den letzten commit nachgedacht habe und der mir immer weniger gefallen hat, habe ich nach einer etwas dauerhafteren Lösung gesucht. Den letzte commit habe ich jetzt gegen einen neuen ausgetauscht.


    Grundsätzlich habe ich die Sonderlösung für VDR-2.5.4 wieder entfernt und die Anzeige von Fehlern erst ab VDR-2.5.5 aktiviert.

    Damit kann das skindesigner-Plugin auch ohne einen Patch übersetzt werden. Es fehlt dann aber die Anzeige der TS-Errors.


    Wer mit VDR-2.5.4 die TS-Errors anzeigen will (wie beispielhaft in estuary4vdr eingebaut), muss den etwas erweiterten beigefügten Patch auf den Core-VDR anwenden, dadurch werden die TS-Errors wieder aktiviert. Ein anschließendes Neuübersetzen des Plugins nicht vergessen.


    Sorry für das hin und her.


    Grüße

    kamel5

    Wenn ihr ohne Patch in einem (unwichtigem) Plugin auskommen könnt und der Entwicklung von VDR folgen, dann wäre das eine sehr gute Idee.

    Naja, wenn der Patch von kls selbst gekommen ware, gäbe es sicher diese Diskussion nicht...


    Ansonsten lehrt das eigentlich nur, das man mit neuen Funktionen warten sollte, bis dann tatsächlich alles im Core-VDR korrekt ist.


    Grüße

    kamel5

    Ich denke, das Problem kann in im Plugin selbst problemlos gefixed werden.

    Das mag schon sein. Ich habe mich dann aber bewusst dagegen entschieden, für eine einzige frühe Entwicklerversion einen Sonderfall einzuführen.

    Ich dachte, wer schon eine Entwicklerversion einsetzt, kann auch diesen Patch anwenden. Das gilt es wohl dann zu überdenken.


    OK, wenn das der allgemeine Wunsch ist, dann gibt es demnächst noch einen commit dazu.


    Grüße

    kamel5

    Nachtrag zur Version 1.2.17:


    Damit diese Version mit VDR-2.5.4 übersetzt werden kann, ist zwingend der angefügte Patch auf den Core-VDR-2.5.4 anzuwenden.

    Für VDR Versionen < 2.5.4 ist dieser Patch nicht nötig.


    Da sich dieser Patch auf eine mit VDR-2.5.4 neu hinzugefügte Funktion bezieht, gibt es keinerlei sonstige Abhängigkeiten.


    Der aktuelle Patch findet sich hier:

    [skindesigner] Aktuelle Version


    Grüße

    kamel5

    Nein, ist nicht eingetragen.

    Die Zeile soll so aussehen:


    94 | int Errors(void) const { return errors; } // returns -1 if undefined


    Auf das const in der Mitte kommt es an.


    Dann aber auch den VDR komplett neu übersetzen.

    Ich sollte wohl morgen noch einen Patch dazu machen.


    Grüße

    kamel5

    cinfo , ich nutze das so mit angepaßstem VDR-2.5.4.

    Hast Du tatsächlich die Änderung in recording.h gemacht?

    Denn ohne diese Änderung kommt genau diese Fehlermeldung.

    Und dann komplett alles neu übersetzen.


    Gr0ße

    kamel5

    Ich habe eine neue Version 1.2.17 angelegt.


    Diese Version sollte jetzt etwas länger beständig sein, da mir im Moment keine (bis auf eins) weiteren offensichtlichen Probleme bekannt sind.


    Das eine Problem bezieht sich auf das "Einfahren von links (shifttype="left")", z.B. beim Zapcockpit. Hier ist es so, das das Einfahren der Kanalliste bei mir nicht funktioniert. Das Einfahren von Elementen von Rechts funktioniert übrigens.

    Ich habe deshalb mit dem letzten commit den default von shifttimezapcockpit vom skin estuary4vdr auf 0 gestellt. Dieser Wert kann auch im Setup geändert werden. Damit werden die genannten Elemente vom Zapcockpit angezeigt, aber eben nicht eingefahren. In wie weit andere Skins davon betroffen sind, habe ich nicht überprüft.

    Der Code, der diese Animationen macht ist sehr komplex. Da ich das Ganze noch nicht durchschaut habe, fehlt mir da im Moment ein wenig der Antrieb, mich damit zu beschäftigen. Vielleicht später einmal. Ich würde das jetzt einfach mal offen lassen.


    Grüße

    kamel5