Posts by kamel5

    Hi,


    I am not so familar with the skindesigner code right now and I am not shure if it is primary a skindesigner problem.

    But I adding a little quick and dirty patch to hopefully solve this problem.

    I know that is not the best solution and then also not the best cache anymore, but if it helps.

    Maybe I can do some research in the future to find a better solution (Any help is welcome).

    At the moment the patch refreshes the cache every time a Skindesigner menu is opened.

    The patch can be activated in the setup menu if nessesary.


    Because I don't have sutch hardware here, can somebody check if that works as expected.

    With my hardware, I don't see any differences between the old and the new behavior.


    kamel5

    lnj ,


    do you have a fix for the skin? or can you share some more information about the problem (which parameter did the crash)? Then maybe I can fix it.

    In the moment I haven't such a instalation with mpv here, So I cant reproduce it myself.


    Did you use the latest version of skindesigner (1.2.8.4). If so, can you please check it with 1.2.8.2.

    I made some changes in the skins xml-files after 1.2.8.2. It is sufficient here to override the xml-files of the estuardy skin with the older version.


    Grüße

    kamel5

    Hallo,


    neue Version 1.3.2:


    - Fixed display groupname in cChannelGroupGrid::DrawHorizontal

    - Center some channel logos

    - Add "Timer On/Off" to recmenu

    - Wrap title in detailview header

    - Optional deactivation of the timer confirmation messages


    Link dazu im ersten Post.


    Gruß

    kamel5

    Hallo,


    und wenn Du nun bei Deinem "Headless Server Test" das so:

    "SVDRPDefaultHost = client3"

    konfigurierst, dann sollten sich doch nur die beiden Testgeräte miteinander unterhalten und den Rest außen vor lassen.

    Die Produktivgeräte sollte das dann auch nicht stören.

    So hätte ich das zumindest aus der Beschreibung abgeleitet.


    Viele Grüße

    kamel5

    Da scheint mit den letzten Versionen bisher keiner eine Neuinstallation von Skins aus dem Repo gemacht zu haben.

    Das Problem tritt leider mit der 4-stelligen Versionsnummer auf.

    Ich werde dann einen Fix dazu ins Git einstellen.


    Vorübergehend kannst Du die beiden, mit dem skindesigner mitgelieferten, Skins estuary4vdr und metrixhd nehmen. Die sollten nach der Installation vom skindesigner automatisch da und unter Einstellungen - OSD - Oberfläche auswählbar sein.


    Viele Grüße

    kamel5

    Ja, da bleibt erst einmal nicht viel übrig.


    Ich habe das gerade mal probiert. Ein setzen von Attributen, z.B. ro, auf die Dateien hilft nicht viel.

    Der VDR benennt ja beim Löschen das *.rec Verzeichnis in *.del um und ignoriert dann beim Aufräumen das ro und weg ist die Aufnahme.


    Was aber hilft, ist das chattr +a auf das *.rec Verzeichnis.

    Dann gibt es beim Umbenennen eine Fehlermeldung und nichts passiert.


    Also z.B. folgendes in ein Script verpacken:


    find /mnt/VDR-Aufnahmen/Archiv -name "*.rec" -exec chattr +a {} \;


    Und dann durch einen cronjob regelmäßig aufrufen.


    Du kannst das ja an einer einzelnen Aufnahme mal ausprobieren, zumindest bei mir hat das so funktioniert.


    Viele Grüße

    kamel5

    Du hast ZFS auf dem NAS am laufen?

    Dann würde ich das so machen: Regelmäßig Snapshots.

    Das geht auch automatisch, selbst mit Löschen alter Snapshotts, mit entsprechenden Programmen.

    Und wenn dann doch mal jemand was gelöscht hat, dann kannst Du immer noch einzelne Aufnahmen zurückspielen oder ein Rollback machen.


    Viele Grüße

    kamel5

    Hallo,

    Dafür habe ich in VDR 2.4+ bisher noch keine Möglichkeit gefunden außer die Funktion zu disablen, weshalb ich bisher keine neue Version veröffentlicht habe.

    Ich hatte mit meinem Skin am Anfang das gleiche Problem.

    Die Lösung ist aber recht simpel. Als Anhang ein Patch der das "invalid lock sequence report" Problem beheben sollte.


    Viele Grüße

    kamel5

    Hallo,


    also bei mir läuft der neue Patch für VDR-2.4.3 wie bisher ohne Probleme mit dem Sky-CAM. Ich habe das sowohl mit als auch ohne Device-Bonding probiert. Ein schwarzes Bild beim VDR-Start habe ich in keinem der beiden Fälle.


    Wichtig bei Sky ist, das man nicht mehr als 2 Kanäle konfiguriert, sonst bleibt ein Kanal schwarz, was dann auch unter Umständen zu einem emergency exit führen kann.


    Meine Einstellungen für Sky in der camtweaks.conf ist: 0x43,2,<CAFE:BABE,Sky NDS CI Plus Modul>,[0x98C:2:4]


    Folgende Patches habe ich in Betrieb:

    - vdr-2.4.1-fix-KeepSharedCaPids.patch -- hier weiß ich nicht, ob der unbedingt notwendig ist

    - vdr-2.4.3-camtweaks-2.4.1.patch

    - switch-bonded-master2.patch -- für Dervice-Bonding


    Viele Grüße

    kamel5


    kls , ich habe heute mal ein paar Tests mit Plain-VDR und diesem Patch bzgl. Device-Bonding gemacht. Es ist tatsächlich so, das das damit nicht mehr richtig funktioniert. Mit dem Patch werden nicht mehr alle Devices zum Empfang von Kanälen benutzt, während gleichzeitig Aufnahmen laufen. Es werden dann nur noch Devices benutzt, die wenn ich es richtig verstanden habe, master sind. Anbei ein Log dazu. In der ersten Hälfte ohne Patch und in der zweiten Hälfte mit Patch.

    Meine Konfiguration ist dabei 2x2, also ein Kabel für tuner 0 und 1, sowie ein Kabel für tuner 2 und 3.


    Viele Grüße

    kamel5

    Nachdem Device-Bonding für mich immer schon ein "ungeliebtes Feature" war und es damit aber ansonsten zu funktionieren schien, bin ich der Sache dann auch nicht weiter nachgegangen (siehe auch hier und hier).

    Mir wäre es auch lieber, wenn ich das nicht bräuchte, aber was soll man in einer Mietwohnung machen, wenn nur ein Anschluss bzw. zwei, wie bei mir, zur Verfügung steht. Deshalb vielen Dank dafür, das Du das nicht "ignorierst".


    Viele Grüße

    kamel5