NUC11TNHI7: softhddrm+libplacebo

  • Moin,

    ich brauche bitte Tipps und Hilfe. Mir ist ein flotter NUC11 mit I7-Prozessor und Iris Xe Grafik in die Hände gefallen.

    Nun wollte ich mal das Gespann softhddrm + libplacebo zum laufen bringen. Die Leistung des NUC11 sollte ja mehr als ausreichend sein.


    Folgendes habe ich dann aufgebaut. Zuerst aktuellen iHD Treiber gebaut/installiert und danach softhddrm ohne libplacebo gebaut. Das lief schonmal einwandfrei.


    Danach die benannte libplacebo-Version aus dem README des softhdcuvid-Plugins gebaut und installiert. Ist dann wohl die API 246.

    Dann softhddrm mit LIBPLACEBO_GL=1 gebaut. Das klappte.


    Das Resultat: Das Bild Ruckelt stark, egal was ich einstelle. Im Log ist erkennbar das er das Bild ständig stoppen muss, da er den Ton nicht gesynct bekommt. Bei mir läuft pulseaudio.

    Die GPU läuft dabei auf müde 13%.


    Ich habe mal das Log die runvdr und setup.conf beigefügt.

    Vielleicht hat wer einen Tipp für mich. Danke

  • Hallo,

    ich habe etwas weiter geforscht und probiert ob es mit dem softhdvaapi besser läuft. Hier gibt es keine Probleme, keine Ruckler oder Verzögerungen.

    Auch mit mehreren Shadern und Lut läuft es super. Als Scaler habe ich überall ewa_robidouxsharp eingestellt. Die GPU läuft dabei mit Auslastung von 35%.


    Somit gibt es die Probleme nur mit softhddrm + libplacebo. Ich verwende die API 246.

  • Hallo JoJo,

    mit der angepassten drm.c leider keine Verbesserung.

    Nur nochmal zur Info mit softhdvaapi und libplacebo 246 läuft es einwandfrei, softhddrm ohne libplacebo läuft auch ohne Fehler.


    Test lief ohne NICE. Es laufen keine anderen Anwendungen neben VDR. TOP Ausgabe siehe Bild.

    SATIP läuft über LAN. Das Problem tritt auch bei Aufnahmen auf.


    Gruß

  • Es muss etwas mit der drm/gbm Implementation zu tun haben. Die wird nur bei softhddrm genutzt.

    Irgendwie ist die Bildausgabe zu langsam. Nur warum, das ist die Frage. Mein Verdacht war das der Swap nicht schnell genug war und deswegen das nächste Bild schon ankam bevor der swap durch ist. Aber das scheint nicht so zu sein. Könntest du mir irgendwie remote zugang zu dem Rechner geben ?

    Dann könnte ich da mal debuggen.

  • Hallo,

    ich habe etwas weiter geforscht und probiert ob es mit dem softhdvaapi besser läuft. Hier gibt es keine Probleme, keine Ruckler oder Verzögerungen.

    Auch mit mehreren Shadern und Lut läuft es super. Als Scaler habe ich überall ewa_robidouxsharp eingestellt. Die GPU läuft dabei mit Auslastung von 35%.


    Somit gibt es die Probleme nur mit softhddrm + libplacebo. Ich verwende die API 246.

    Wozu brauchst du das softhddrm denn, wenn vaapi geht ?

    https://www.minidvblinux.de/forum/

    1x OctopusNet mit 8x DVB-C
    1x Raspberry 4 MLD 6.0 SATIP (softhddevice-drm )

    1x RockPi 4 MLD 6.0 SATIP (softhddevice-drm )

    1x Raspberry 3 als Client MLD 5.4

    1x Raspberry 2 als Client MLD 6.0

    1x Raspberry 1 (staubt gerade so vor sich hin) ;)
    1x Cubietruck

    1x MCC 100
    1x BananaPi

    1x Zotac CI327 MLD 6.0 SATIP (softhddevice)

  • Quote

    Wozu brauchst du das softhddrm denn, wenn vaapi geht ?

    softhddrm kann zum Bsp. UHD/HLG (HDR-Format) ausgeben -- ist für VAAPI auch die bessere Bildqualität

    softhddrm v3.80 läuft hier mit und ohne libplacebo (libplacebo wird z.B. auf einem NUC8/10/11/12 nicht benötigt)

    (VDR) NUC11PAH & GEEKOM MINI-IT11-11. Generation * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2022) *

    (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65G29LA

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!