gelöst [ansible@focal] Bildstörungen auf allen HD-Kanälen

  • Hallo,


    seit gestern habe ich aus dem Nichts auf meinem NUC Störungen auf allen HD-Kanälen. Die Störungen sehen aus, wie Empfangsstörungen, mit Klötzchen, stotterndem Ton usw. Bedienen lässt sich der VDR dann auch nicht mehr bzw. sehr zeitverzögert.

    SD wie die privaten laufen problemlos.

    Das LOG zeigt keinerlei Ausgaben dazu.

    Der NUC ist via satip an meinen Server angebunden. Dort steckt eine Max S8 die via minisatip die Tuner zur Verfügung stellt. Empfangsprobleme möchte ich ausschliessen, da der Server fleissig aufnimmt und die Aufnahmen auch in Ordnung sind.

    Ausgabedevice ist softhdvaapi mit libplacebo. Aber auch das normale softhddevice zeigt diesen Fehler. Auch im Kodi ist der Fehler vorhanden.


    Was kann es denn noch sein? Wie gesagt, das Log zeigt nichts an. Am Setup wurde nichts geändert.

    Kann es denn Netzwerkprobleme geben? Obwohl auch hier nichts angefasst wurde.

    Der Server steht auf dem Dachboden, die Max S8 ist über einen Multischalter per Unicable angebunden. Dann steht auf dem Dachboden noch ein Gigabit-Switch Netgear GS108E 8-Port. Die Verbindung ins Untergeschoss erfolgt aktuell noch über Powerline, der VDR hängt direkt an einer Dose. Die angezeigten Übertragungsgeschwindigkeiten der Powerlineadapter haben sich aber nicht verändert/verschlechtert.


    Wie kann ich denn auf Netzwerkprobleme testen?


    Danke.

    Markus

  • Was hat sich an den Paketen geändert, wäre da eventuell ein Ansatz zur Suche beim Clienten?

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Ich kann dir nicht genau sagen. Ich meine gestern im Laufe des Tages wurden keine Updates installiert. Gestern früh lief es noch reibungslos und gestern Abend ist es mir dann aufgefallen.

    Und es sind doch bestimmt noch einige auf focal unterwegs, die ihr System aktuell halten, oder?


    Daher ja mal der Test des Netzwerkes. Denn die SDs brauchen ja weniger Bandbreite als die HD-Kanäle.

    Nur wie testen?

  • Hm. Habe mir eben die Netzwerkkarte im NUC anzeigen lassen.

    Die steht plötzlich auf 10Mb/s ... "kopfkratz"

  • Hi,

    Eigentlich ist die Bandbreite von SD nicht viel geringer als die von HD, da ja MPG2 zu h. 264 bzw. bei DVB-T2 sogar h. 265.

    In der Praxis aber schon (nalu ist aber auch ein Thema gewesen).

    Wenn du Lan auf höher stellst, geht es dann wieder? Evtl doch geupdated?

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • ich bekomme über ssh lan nicht auf höher gestellt.

    bei ethtool -s eno1 speed 1000 hängt es dann und die ssh-verbindung bricht ab. nach einem reboot (per hand zuhause von der frau) steht es wieder 10mb/s.


    werde zuhause dann mal alle kabel überprüfen.


    tja, wüsste nicht, welches update sich am netzwerk zu schaffen gemacht haben könnte, wenn es denn eines war. treiber und system sind dasselbe wie auf dem server e1000e version 3.2.6-k.

  • Das Gegenüber - ist das der Switch oder der Powerlan-Adapter? Das/der muß auch kontrolliert werden. Oft hilft erstmal ein Neustart der beteiligten Netzwerkkomponenten und doch autonegotiation mal lassen ...

    Ansonst: wer hat das Kabel angeknabbert?

    --
    vdr User #2022 - hdvdr2: Lenovo SFF M83, Intel(R) Core(TM) i5-4670S, 12 GB Ram, ubuntu-focal, softhddevice
    Octopus (ddbridge-6.5) mit 2xDVB-S2 und (Flex) 2xDVB-C/T Tunern, nvidia-GF720 SFF passiv (nvidia-440)
    System SSD btrfs, snapper, 8TB HDD XFS/cow /srv/vdr, yavdr-ansible-2.4.1 mit Frodo-vdr-epg-daemon, Kernel 5.6.13

    vdradmin-am, vdrmanager (Smartphone als FB), gerbera-mysql+LiveTV. Folding@home auf CPU.

  • An welchem Switch hängt das Ding? Evtl. direkt an einer Fritzbox? Hat die vielleicht eine Energiespareinstellung verändert?

  • Nee die Fritzbox ist dabei aussen vor. Die LAN-Einstellungen in der FB habe ich schon geprüft. An der Fritzbox hängt nix. Die ist nur mit dem Switsch verbunden, über eine LAN-Dose, welche auf dem Dachboden auf ein Patchfeld führt. Am Patchfeld hängt über eine weitere Dose der Switch.

    Am Switch angeschlossen sind der Server und der Powerline-Adapter auf dem Dachboden.

    Im Wohnzimmer hängt der zweite Powerline-Adapter, der direkt mit dem VDR verbunden ist.


    Da ich noch auf Arbeit bin und das mit der Netzwerkgeschwindigkeit vorhin erst rausgefunden habe, werde ich dann mal alle Kabel überprüfen und auch den Swicth mal rebooten (der läuft glaube ich schon ewig druch).

  • So. Nun bin ich zuhause.

    Einmal das Netzwerkkabel zwischen VDR und Powerline-Adapter abgezogen und neu gesteckt und schon ist der Speed der Netzwerkkarte wieder bei 1000MB/s.

    Echt komisch, steht unberührt seit Monaten so da rum.

  • Ist halt manchmal so ;)

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects