Zu kleine Schriftgröße in Anwenungen unter > openbox <

  • Hallo,


    ich versuche gerade am desktop / openbox meine Einstellungen für die Gamepads vorzunehmen. Der "service vdr" ist dabei gestoppt. Leider habe ich hier so kleine Schriften in der Anwendung, daß man den Fensterinhalt kaum lesen kann. Es handelt sich dabei um jstest-gtk (aber auch zB. um's GUI von mupen64plus / m64py). Versucht habe ich schon via ObConf, aber da kann man nur die Fenster selbst ändern und nicht den Fensterinhalt einer Anwendung. xterm zB. passt von der größe her.


    Weiß jemand eventuell Bescheid, wie ich da vorgehen kann. Was ich bisher gemacht habe ist, via xrandr die Auflösung von 1920x1080 "on the fly" zu verkleinern, aber selbst bei einer Auflösung von 800x600 kann man kaum den Inhalt lesen .. :wow


    Für einen Tipp wäre ich dankbar.


    Grusz!

  • Danke für das feedback!


    Auch direkt vor dem Fernseher ist es in den "oben genannten Anwednungen" extrem klein dargestellt. Wie gesagt, das Problem ist nicht bei zB. xterm vorhanden - da passt die Größe der Schrift. Eigentlich nutze ich für die Einrichtung diverser Dinge am Desktop vnc - da ist es natürlich genauso klein.


    Ich kann ja mal versuchen DPI umzustellen. Hoffentlich "versaut" mir das aber nicht die vdr-Ausgabe .. also lieber via xrandr probieren und nicht fix in der xorg.conf.


    Danke und Grusz!

  • Welches Toolkit nutzen denn die Programme, bei denen die Skalierung nicht wie gewünscht klappt? In https://wiki.archlinux.org/index.php/HiDPI gibt es eine Sammlung von Punkten, an denen man ansetzen kann.


    yavdr-ansible hat auch einen Schalter, um die DPI für xorg bei Systemen mit nvidia-Karten vom Playbook setzen zu lassen: https://github.com/yavdr/yavdr…bionic/group_vars/all#L88

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Es ist zB das Programm jstest-gtk. Ich vermute, daß dort gtk mit toolkit gemeint ist. Der Fernseher (Sony) ist auch schon 8 Jahre alt und hat nur HD, kein 4K. Nutzen tue ich x11vnc, somit sollte es der aktive Bildschirm/Screen sein. DPI ist auf 48x48 gesetzt, bei x=102cm und y=57cm (DPI sollte stimmen).


    Grusz!

  • Das ist ein altes Programm, das noch auf GTK2 setzt - im weiter oben verlinkten Arch Wiki Artikel wird beschrieben, dass man da ggf. über ein angepasstes GTK-Theme eine größere Darstellung erzielen kann.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)