[markad] überarbeiteter Decoder

  • so ich hab mir mal die 2.0.2 installiert, war ein paar Tage zurück.

    Code
    1. If this option is set you can not configure this feature from the VDR menue


    hab "--autologo=2" in der conf auskommentiert und troztdem keinen Menupunkt mehr bekommen :0

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • ja klar. - habs erstmal wieder in die command line aufgenommen, schau es mir morgen noch mal an

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • Der ist einfach: Das ist ein Sender, der durchgängig, auch in der Werbung 6 Kanal Ton sendet.

    Lösung: Ein gutes Logo nach /var/lib/markad kopieren und im Logo File des Senders in der zweiten Zeile das #Cx in #Dx (x = Nummer der Ecke, die lassen) ändern.

    was bedeutet dieses #Cx bzw #Dx genau bzw was hat es mit diesen -P0 .. -Pn Files auf sich, auf Nat Geo Wild HD hat er hier zB P0 bis P2 erzeugt.

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • zeige mal den Output von vdr --showargs. Bei mir geht das, wenn ich den Wert aus kommentiere und danach den VDR neu starte, dann bekomme ich das Menü wieder.


    # -> Kommentarzeichen für das Bild File, wird aber von markad ausgewertet für folgende Information

    C -> Abkürzung für Corner

    D -> einfach nächster Buchstaben nach C, signalisiert aber markad, dass der Sender auch Werbung mit 6 Kanal Ton sendet und er somit einen Wechsel zu 2 Kanal nicht erwarten kann.

    Nummer danach: Die Nummer der Ecke, wo das Logo ist.


    P0 bis P2 sind die verschiedenen Farbschichten des Logos. Normalerweise sind Logos grau und brauchen nur P0. Aber manche Sender haben auch farbige Logos und dann gibt es auch die anderen.

    VDR
  • any Idee ?

    Creat a full log, the best way to "see" the problem for developer

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Hallo,


    Ich habe markad mit Star_Trek_-_Raumschiff_Voyager getestet. Film ist 4:3, Werbung 16:9.

    Mit meiner intel 64 Rechner bekomme ich perfekte Marken :) .


    Mit meinem arm 32 bit (sheeva-plug) stimmen die Marken nicht.

    Korrekte Marken:

    Falsche Marken:



    ~Markus

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.4x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • xyzzy this is a bug. Please provide markad.log file after this command:

    markad --loglevel=3 --astopoffs=0 --cDecoder --log2rec nice <path to recording>

    Can i download a part of the recording, i never saw such a format in german broadcasts.

    VDR
  • MarkusE

    das ist ja seltsam, was macht die Prozessorarchitektur hier für einen Unterschied ? Oder die libavcodec Version ?

    Bitte poste mal beide markad.log Files, jeweils mit deinen beiden Rechner, von der gleichen Aufnahme.

    markad --loglevel=3 --astopoffs=0 --cDecoder --log2rec nice <path to recording>

    VDR
  • xyzzy

    Maybe I found the issue, please test again with the development version and post the markad.log:

    git clone -b V02 https://github.com/kfb77/vdr-plugin-markad

    Dein Links "git clone -b V02 https://github.com/kfb77/vdr-plugin-markad" zeigen auf das Profil von:

    https://www.vdr-portal.de/index.php?user/10612-megav0lt/

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

    The post was edited 1 time, last by utiltiy ().

  • @kfb77,


    vielen Dank für die Antwort. Wenn ich den Parameter --cDecoder verwende, stimmen die marks auch auf dem 32 bit System. :) .


    ~Markus

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.4x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • kfb77


    zudem: git clone -b V02-dev ... du hast doch nur den Branch V02 ohne -dev - oder?

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • kfb77


    Well done :prost2

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • i, thanks or looking at this

    Whit the dev version I do not get the unknown aspet msges,

    but i now get


    cMarkAdLogo::Process(): aspect ratio changed from 0:0 to 16:9, reload logo

    markad: Sun May 3 11:42:21 [6059] DEBUG: cMarkAdLogo::Load() load logo file FOX_Channel-A16_9


    If I extract the logo's they re A16_11.

    So something else is wrong


    This is channell Fox from canal digitaal