0.6: keine Oberfläche auf F7, nur Meldungen [gelöst]

  • Hab heute mein ION Board (nvidia 9600M) mit yavdr 0.6 installiert. Die Installation geht schnell mit einem USB-Stick durch, vdr wird neu gestartet, dann kommt auch mal kurz das Logo vom vdr, aber dann kommt Konsole1 mit einem Login.


    Auf Konsole 7 stehen folgende Meldungen:

    Code
    1. * loading cpufreq kernel modules... [fail]
    2. * CPUFreq utilities: Setting ondemand CPUFreq governor...
    3. * disabled, governor not available...
    4. * Exporting directories for NFS kernel daemon... [OK]
    5. * Starting NFS Kernel daemon [OK]
    6. * rename /etc/avahi/services/vdr-audio.disabled to /etc/avahi/services/vdr-audio.service
    7. * rename /etc/avahi/services/vdr-pictures.disabled to /etc/avahi/services/vdr-pictures.service
    8. * rename /etc/avahi/services/vdr-vdr.disabled to /etc/avahi/services/vdr-vdr.service
    9. * rename /etc/avahi/services/vdr-video.disabled to /etc/avahi/services/vdr-video.service [OK]
    10. vdr-addon-acpiwakeup: Resetting wakeup time


    unter der letzten Meldung blinkt ein Cursor.


    Ich habe das mit first-vdr-start überprüft, in dem ich das script gestartet habe. Da es bis audio durchläuft, hab ich die conf manuell entfernt.
    Weiterhin hab ich neben dem 3.13 Kernel auch den 3.19 Kernel installiert, leider ohne Erfolg.
    Prinzipiell funktioniert der vdr, hab es auf der live Oberfläche versucht und konnte mit der Fernbedienung im vdr navigieren.


    in xorg-launcher.log steht:

    Code
    1. (EE)
    2. Fatal server error:
    3. (EE) no screens found(EE)
    4. (EE)
    5. Please consult the The X.Org Foundation support
    6. at http://wiki.x.org
    7. for help.
    8. (EE) Please also check the log file at "/var/log/Xorg.1.log" for additional information.
    9. (EE)
    10. (EE) Server terminated with error (1). Closing log file.


    in xorg.1.log steht:

    Code
    1. [ 25.739] (EE)
    2. Fatal server error:
    3. [ 25.739] (EE) no screens found(EE)
    4. [ 25.739] (EE)
    5. Please consult the The X.Org Foundation support
    6. at http://wiki.x.org
    7. for help.
    8. [ 25.740] (EE) Please also check the log file at "/var/log/Xorg.1.log" for additional information.
    9. [ 25.740] (EE)
    10. [ 25.760] (EE) Server terminated with error (1). Closing log file.


    policy von nvidia-340

    Code
    1. nvidia-340:
    2. Installiert: 340.96-0ubuntu0.14.04.1
    3. Installationskandidat: 340.96-0ubuntu0.14.04.1
    4. Versionstabelle:
    5. *** 340.96-0ubuntu0.14.04.1 0
    6. 500 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ trusty-updates/restricted amd64 Packages
    7. 500 http://security.ubuntu.com/ubuntu/ trusty-security/restricted amd64 Packages
    8. 100 /var/lib/dpkg/status


    nvidia 304 hat nur einen Installationskandidaten


    Das syslog ist hier einzusehen: pastebin


    Auffällig ist im Kernellog folgendes:



    Wo kann ich zur Fehlersuche ansetzen? Welche Informationen bräuchtet ihr noch?


    Gruß Micha

    The post was edited 1 time, last by zaubi4u ().

  • Gibt es schon eine /etc/X11/xorg.conf.yavdr und falls ja: was steht da aktuell drin?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hallo seahawk,


    danke für die Info, ich schau heute Abend und melde mich dann.


    Gruß Micha

  • So, hab geschaut,


    es gibt eine Datei /etc/X11/xorg.conf.yavdr mit folgendem Inhalt:


    Sieht für mich aber so aus, als wenn da der Inhalt bisher fehlt....
    Ich hatte schon versucht, das Display neu zu suchen (nach vorhandenen Bildschirmen suchen), gab aber kein Ergebnis. Außerdem standen da keinerlei Daten zum Bildschirm:


    yavdr configuration


    Gruß Micha

    The post was edited 4 times, last by zaubi4u ().

  • Hab festgestellt, dass neben dem nvidia-340 auch noch Teile des nvidia-304 existent waren. Hab daher alle nvidia* deinstalliert und den nvidia-340 neu installiert.
    So jetzt geht auch openbox und wird auf dem TV angezeigt. Wenn ich den vdr starte, hab ich allerdings kein Bild mehr auf dem TV, vdr läuft aber in live.
    Hab dann mal auf Xine als Ausgabedevice geschaltet und siehe da, es gab ein Bild.
    Anschließend hab ich die Videoeinstellungen vom Softhddevice mit der der 0.5 verglichen. Hab sie dann entsprechend der 0.5 abgeändert und siehe da auch Softhddevice macht Bild :)
    Folgende Änderungen führten zu einem Bild:
    - Benutze Studiolevels (nurvdpau) ja
    - Sanftanlauf A/V-Sync nein


    Damit funzt dann auch softhddevice :)


    Gruß Micha

  • Hast du eventuell noch die xorg.conf.yavdr von yaVDR 0.5? Eventuell hilft es die mal einzuspielen.


    Ansonsten würde ich den nvidia-304 Treiber mal installieren (und den 340er deinstallieren) und schauen, ob es damit besser wird.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Danke Seahawk,


    Problem gelöst :) Das von ubuntu bekannte Problem von verschiedenen NVIDIA Treiberstücken....
    erkannt habe ich es beim Aufruf von:

    Code
    1. dpkg --get-selections | grep -i nvidia


    Da waren einige 304 und einige 340.


    Danach hab ich mit

    Code
    1. apt-get --purge autoremove nvidia* libcuda*


    alle Nvidiatreiber entfernt.
    Anschließend folgende Pakete installiert:

    Code
    1. apt-get install nvidia-340 nvidia-settings libcuda1-340 nvidia-opencl-icd-340


    Danach einmal neu starten und im WFE das Display neu suchen.


    Dann musste ich die Änderungen bei Softhddevice machen und es ging :)


    Vielleicht hilft es wem anders.


    Den nvidiatreiber hatte ich vorab für die 9400M bei nvidia auf der HP abgefragt. Dort stand, dass diese vom 340-iger Treiber unterstützt wird.


    Gruß Micha

    The post was edited 1 time, last by zaubi4u ().

  • Den nvidiatreiber hatte ich vorab für die 9600M bei nvidia auf der HP abgefragt. Dort stand, dass diese vom 340-iger Treiber unterstützt wird.

    Das ist vermutlich auch der Grund, weshalb der Treiber mit "ubuntu-drivers autoinstall" automatisch ausgewählt wird.


    Kannst du noch die PCI-ID der Grafikkarte posten?

    Code
    1. lspci -nn | grep VGA


    Dann können wir da bei einer zukünftigen Version des Installations-Images eine Ausnahmebehandlung dafür einbauen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ich schicke Dir die PCI-ID der Grafikkarte gerne zu.


    Code
    1. lspci -nn | grep VGA
    2. 03:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation ION VGA [GeForce 9400M] [10de:0876] (rev b1)


    War also sogar eine 9400M :)


    Gruß Micha

    The post was edited 2 times, last by zaubi4u ().

  • Mit der Nvidia "GT 520" scheint es das gleiche Spiel zu sein.
    Nur so nebenbei bemerkt:

    Code
    1. 02:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation GF119 [GeForce GT 520] [10de:1040] (rev a1)

    yaVDR 0.6.1, Asrock Q1900M, 2,0 GB, 1TB HD, TeVii S480, Kathrein EXIP 414/E, IKEA Kallax Schränkchen (umgebaut)

  • Das ist anscheinend ein ubuntu Problem. Hatte das schon früher beim update der nvidia Treiber, dass danach ein Mix von Treibern aktiv war, weswegen der nvidia Treiber nicht funktionierte. Daher hatte ich hier auch geschaut. Warum das nicht sauber geht, weiss ich auch nicht.


    Gruß Micha

  • Mit der Nvidia "GT 520" scheint es das gleiche Spiel zu sein.

    Welchen nvidia-Treiber hast du jetzt installiert?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hi !


    ich hatte auch dieses Problem.... (hab eine zbox mit ner gt640 drinne)
    1. es waren kunterbunt nvidia treiber geladen (340 und 304) => habe dann die 352 installiert aber immer noch nach dem Start ne Konsole weil openbox aussteigt


    dann hatte ich diese Meldung in dmesg

    Code
    1. [ 15.458823] NVRM: Your system is not currently configured to drive a VGA console
    2. [ 15.458830] NVRM: on the primary VGA device. The NVIDIA Linux graphics driver
    3. [ 15.458834] NVRM: requires the use of a text-mode VGA console. Use of other console
    4. [ 15.458838] NVRM: drivers including, but not limited to, vesafb, may result in
    5. [ 15.458841] NVRM: corruption and stability problems, and is not supported.


    2. in /etc/default/grub bei den Commandline optioenen bein start "video=vesa:off vga=norma" hinzugefügt und voila => geht


    Gruss Gerd

    vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 8 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr stable / softhddevice


    spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 14.04 / 16 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V6.2 / yavdr stable pakete / softhddevice / pulseaudio+alsa


    spielwiese => Zotac Zbox ID45 / 120 GB mSATA / via Satip => Octopus Net / yavdr stable / softhddevice

  • Könnt ihr mal bitte die Ausgabe von

    Code
    1. ubuntu-drivers devices

    auf euren Systemen posten?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)


  • Gruss Gerd

    vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 8 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr stable / softhddevice


    spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 14.04 / 16 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V6.2 / yavdr stable pakete / softhddevice / pulseaudio+alsa


    spielwiese => Zotac Zbox ID45 / 120 GB mSATA / via Satip => Octopus Net / yavdr stable / softhddevice

  • hier isses:

    Code
    1. micha@hdvdr06:~$ ubuntu-drivers devices
    2. == /sys/devices/pci0000:00/0000:00:10.0/0000:03:00.0 ==
    3. model : ION VGA [GeForce 9400M]
    4. vendor : NVIDIA Corporation
    5. modalias : pci:v000010DEd00000876sv000010DEsd0000CB79bc03sc00i00
    6. driver : nvidia-340-updates - distro non-free
    7. driver : xserver-xorg-video-nouveau - distro free builtin
    8. driver : nvidia-304 - distro non-free
    9. driver : nvidia-304-updates - distro non-free
    10. driver : nvidia-340 - distro non-free recommended


    Gruß Micha

  • Hi !


    Ich kann mir nur zusammenreimen das yavdr bei der Installation da was aussucht und das halt verkehrt ist....
    Man muesste halt nur das mit der höchsten Nummer nehmen koennen...


    Gruss Gerd

    vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 8 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr stable / softhddevice


    spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 14.04 / 16 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V6.2 / yavdr stable pakete / softhddevice / pulseaudio+alsa


    spielwiese => Zotac Zbox ID45 / 120 GB mSATA / via Satip => Octopus Net / yavdr stable / softhddevice

  • bei mir sieht es so aus

    Code
    1. lspci -nn | grep VGA
    2. 01:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation GF119 [GeForce GT 520] [10de:1040] (rev a1)


    The post was edited 1 time, last by woodyT ().

  • Besser spät als nie:

    yaVDR 0.6.1, Asrock Q1900M, 2,0 GB, 1TB HD, TeVii S480, Kathrein EXIP 414/E, IKEA Kallax Schränkchen (umgebaut)

  • Hat sich das Problem mit der 0.6.1 ISO noch nicht erledigt?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)