[gelöst] Boblight-plugin Problem nach detach von softhdddevice

  • Hi
    habe folgendes Problem:
    Sobald ich Softhddevice detache und anschließen wieder atache stimmen meine Farben von meinem Ambilight nicht mehr. Wenn ich danach den VDR neustarte stimmen die Farben wieder.
    Irgendeine Idee wie ich das evtl. beheben kann ?


    Versucht habe ich bisher:
    den Boblight (Hyperion)Daemon neu zu starten, leider der selbe Fehler, vdr-plugin-boblight beim starten detacht, bzw mit option atmo oder black zu starten leider auch keine Änderung.


    Grüße
    Wolle

  • Hi
    die Farben nicht stimmen heißt der Ambilight Effekt ist komplett weg. Irgendwie wechselt er noch die Farbe aber nur für alle Leds zusammen und nicht bei den einzelnen Leds.
    Sobald der Vdr Prozess neu gestartet wird stimmt aber wieder alles.
    Werd jetzt noch mal mit dem original boblight Daemon testen, hatte das Problem aber soweit ich mich erinnere auch dort schon.
    Grüße


    PS Selber Effekt mit boblightdaemon.
    Hardware: Sedu V3 mit WS2812 Leds
    Ambilight läüft wenn ich nich detache ohne Probleme

  • Hi


    habe gerade festgestellt das im Moment bei Easy-VDR noch die die version vdr-plugin-boblight-0.0.5.git20140124.1803 dabei ist.
    Hab mal gefragt ob mir Mango evtl. die 0.0.6 kompiliert.
    Vielleicht liegt es auch einfach daran.
    Ich meld mich wieder sobald ich was gehört habe.
    Grüße
    und sorry für den evtl. falschen Alarm
    Wolle

  • Hallo Wolle,



    Hab mal gefragt ob mir Mango evtl. die 0.0.6 kompiliert.


    ist im PPA!
    VDR-2.2.0 -> 2.2-vdr-testing PPA
    VDR-2.0.6 -> vdr-testing PPA


    Gruss
    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Hi
    also wie bereits im easyVDR-Forum geschrieben scheint es mit svdrpsend zu gehen.
    Bin mir nicht sicher ob es an der 0.0.6 Version des Plugins liegt oder ob es daran lag, dass ich immer über Menü umgeschaltet hatte.
    Vielen Dank für die Unterstützung


    Gruß
    Wolle

  • Hi,
    sollten wir es bei dir zuverlässig zum laufen bekommen, könnte man es ja im easyvdr-wiki als Hilfe für andere User vermerken.
    Oder wir bekommen Bleifuss überredet, den Spezialfall Boblight für Frontend und Kodi endgültig in den Program-Changer als Standard zu implementieren.


    Und danke Wolfgang fürs schnelle Umsetzen der 0.0.6 da ziehe ich echt den Hut!


    MfG Aaron


    Gesendet von meinem Sony Xperia Z1

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Hi
    da ich in den Visualisierungen (projekt M) beim Musik hören über Kodi auch gerne das Ambilight hätte, brauche ich boblight-X11 bei Kodi. Das mit dem Menü könnte auch ne Eigenheit vom Pchanger bei EasyVdr sein. Was mir noch aufgefallen ist, ist das beim svdrpsend help beim vdrpluginboblight nur mode auftaucht und nicht die 3D optionen. Die Befehle für 3D gehen aber. Auch schreibt er mir nichts in die setup.conf wegen 3D; Muß mal ausprobieren ob der Eintrag vdrboblight.3D=off genommen wird.


    Grüße
    Wolle