Posts by chriszero

    Hallo Leute,


    Nachdem ich wohl noch ein paar Wochen warten muss bis ich meinen Internetanschluss von der Telekom bekomme wollte ich mich als Überbrückung, an einen Fon Hotspot hängen den es in der Nachbarschaft gibt.


    Nach dem ich den Login Prozess am Desktop und WiFi-Stick mittels CURL automatisieren kann, war ich guter Dinge das auch mit Openwrt bzw LEDE hinzubekommen. Weit gefehlt.


    Ich kann eine Verbindung im Clientmode mit dem Hotspot Herstellen, bekomme eine IP, kann das Gateway Pingen, bekomme aber DUP's zurück. Per SSH.

    Die Namensauflösung funktioniert nicht, ok alle relevanten Hosts in die /etc/hosts eingetragen.

    Ich rufe per CURL http://Google.com auf, werde weitergeleitet zur Anmeldung, eine https Verbindung und das scheitert mit einem timeout, er konnte nicht zum Host auf Port 443 verbinden. Egal ob mit curl Oder wget.

    Ich verstehe aber nicht warum, ich finde keinerlei Gründe dafür. Auch ohne Firewall.

    Was ist anderst bei einem USB WiFi Stick am Desktop.

    Hat jemand Lösungsvorschläge?

    Welche Infos braucht ihr noch?

    Hotspot liegt auf 172.17.2.1


    Christian

    Habe das gleiche system/config. Aber die Probleme habe ich nicht..


    System

    Name: MLD
    Version: 5.4
    Systemarchitektur: armhf armhf-rpi2
    Paket Kategorie: testing


    Paket Version
    alsa 1.1.3-42.4+4.4.50.199.19
    appstarter 0-8.1
    apt 1.4.1-70.4
    at 3.1.20-9
    autofs 5.1.2-7
    avahi 0.6.32-19.1
    avahi-linker 16031-32.5
    backup 1-32.1
    base 0-102.2
    bash 4.4-4
    binutils 2.28-~1
    btrfs 4.7.3-114.2+4.4.50.199.19
    busybox 1:1.25.1-52.2
    channellogos 1:2.1-37.1
    dbus 1.10.18-17
    debug 0-2.6
    dpkg 1.18.23-18
    eventlircd 1:2016.03.15-37+4.4.50.199.19
    font-config 0-5
    gir1.2-glib-2.0 1.50.0-0
    git 2.11.0-4
    hid 0-3+4.4.50.199.19
    i2c 3.1.2-13+4.4.50.199.19
    icewm-lite 1.3.8-2
    init 0-105.1
    initramfs 2017.09.21-111.5
    install 0-144.34
    irkeytable 1.12.3-12.1
    kernel 4.4.50.199.19-199.20
    kodi 17.1-91.2
    ldconfig 2.24-12
    lirc 2:0.9.4-82.1
    lircd2uinput 0-0
    locales 0-25.4
    locales-timezones 1-7
    mergerfs 1:2.18.0-11.7
    mld-remote 0-42
    network 0-76.1+4.4.50.199.19
    network-wireless 0-51.2
    network-wireless-rpi3 0-1+4.4.50.199.19
    nfs-common 0-5
    nfs-server 0-20+4.4.50.199.19
    nss-mdns 0.10-5
    omxplayer 0.3.7-6
    openssl 1.1.0-2
    pam 1.1.8-5
    perl 5.24.1-12.1
    perl-base 5.20.2-~1
    psplash 2009.05.28-22
    python 2.7-12
    python-dev 2.7-5
    python-gobject-2 2.7-5
    python-kodi 2.7-7
    python-talloc 2.1.8-~1
    python-uinput 2.7-11
    python3 3.5-2
    python3-avahi 3.5-0
    python3-dbus 1.2.4-0
    python3-gi 3.22.0-0
    rc-core 2:0-15+4.4.50.199.19
    rpi 0-42
    rpi-firmware 2017.05.13-3
    samba-libs 4.5.8-~89
    sensors 3.4.0-9+4.4.50.199.19
    ssh 7.4-15
    suspend 0-28.1
    tk8.6-blt2.5 2.5.3-~1
    udev 232-47.1
    unzip 6.00-0
    vdr 2.3.8.214.38-214.38
    vdr-plugin-apt 0.1.0-12+2.3.8.214.38
    vdr-plugin-channelscan 1.0.0-3+2.3.8.214.38
    vdr-plugin-dvbapi 1:2.2.4-10.4+2.3.8.214.38
    vdr-plugin-rpihddevice 1:2017.04.24-40.2+2.3.8.214.38
    vdr-plugin-satip 1:2.3.1-22.4+2.3.8.214.38
    vdr-plugin-searchchannellist 1.0.2-29+2.3.8.214.38
    vdr-plugin-skindesigner 1.2.3-28.1+2.3.8.214.38
    vdr-plugin-tvguideng 2016.03.13-4.1+2.3.8.214.38
    vfat 0-1
    videobuffer 0-4+4.4.50.199.19
    vlc 2.2.5-15
    webif 0-2.25
    webserver 0-244.3
    xfs 0-5
    xorg 1:1.19.2-90.5+4.4.50.199.19
    zlib1g 1.2.8-~1



    Laufwerke

    Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    /dev/mmcblk0p2 7.3G 3.6G 3.4G 52% /
    /dev/mmcblk0p2 7.3G 3.6G 3.4G 52% /mnt/data
    /mnt/data 7.3G 3.6G 3.4G 52% /data



    Module

    Module Size Used by Tainted: G
    nfsd 246612 11
    usbtv 10863 0
    videobuf2_v4l2 16343 1 usbtv
    videobuf2_core 20996 2 usbtv,videobuf2_v4l2
    v4l2_common 3929 2 usbtv,videobuf2_v4l2
    videodev 132732 4 usbtv,videobuf2_v4l2,videobuf2_core,v4l2_common
    media 11573 1 videodev
    videobuf2_vmalloc 5187 1 usbtv
    videobuf2_memops 1332 1 videobuf2_vmalloc
    i2c_dev 6051 0
    brcmfmac 186144 0
    snd_soc_bcm2835_i2s 6188 0
    cfg80211 427304 1 brcmfmac
    i2c_bcm2708 4834 0
    lirc_rpi 6378 3
    snd_soc_core 125380 1 snd_soc_bcm2835_i2s
    lirc_dev 8246 1 lirc_rpi
    snd_pcm_dmaengine 3391 1 snd_soc_core
    rfkill 16134 1 cfg80211
    brcmutil 5661 1 brcmfmac
    rc_core 16468 1 lirc_dev
    uinput 7454 0
    snd_bcm2835 20395 0
    snd_pcm 75454 4 usbtv,snd_soc_core,snd_pcm_dmaengine,snd_bcm2835
    snd_timer 19348 1 snd_pcm
    snd 52458 5 usbtv,snd_soc_core,snd_bcm2835,snd_pcm,snd_timer

    Wird wohl nicht mit AMD VDPAU laufen...

    Aber das liegt an softhddevice, das Boblight-Plugin nutzt ja nur eine API on softhddevice. Ich wüsste jetzt nicht wie ich dir da helfen kann.

    Man könnte zwar eine VDR interne API nehmen, aber ich bezweifle das wir da mind. 15fps hin bekomme, man könnte es mit weniger probieren, boblightd müsste das eigentlich glätten.

    Die softhddevice API nutzt wiederum eine API vom Grafiktreiber, direkt und ohne Umwege aus dem Grafikspeicher, schnell also ;-)

    Wenn ich mal Zeit habe könnte ich mir das mal anschauen, aber ich kann da nix versprechen.

    Selbst hab ich nix von AMD zum testen da.

    Hallo,


    Ich habe ein massives Problem mit diversen Programmen beim Ausdrucken von Dokumenten.
    Teils Aktuelle Software, über alle Bereiche hinweg (CAD, CAE, Linear). jedoch sehen sich die Hersteller nicht in der Pflicht das zu lösen, bzw sie wissen nicht mehr weiter


    In der Druckvorschau, und auch im Ausdruck überlappen die Texte massiv, Buchstaben sind zu breit. Kaum lesbar. Siehe Bild, das ist überall das gleiche Fehlerbild...


    Liegt wohl an Windows, vermutlich.


    Andere Rechner in der Firma haben das Problem nicht, auch alle Win10Pro


    Unterschied zu meinem ist das Massiv Programmiertechnisches Werkzeug installiert ist (Visual Studio, Eclipse, KEIL, SPS-Zeug).


    Von was werden die Druckvorschauen, bzw das eigentliche "Druckdokument" erstellt? Das muss irgendwie an einem Windowssubsystem hängen??


    Chris

    Allerdings funktioniert das "Fernsteuern" via Android, oder Browser nicht mehr. (-> PMS 1.5.2)


    Ist mir letztens auch aufgefallen. Mir hat es die ganze Plex installation zerschossen beim letzten Update... alle Bibliotheken weg :-/

    Das die Störung von Anderen kommen hatte ich auch schon im Sinn. Als ich ein UM-Techniker daraufhin antanzen lies und ihm das geschildert habe meinte er, "kann eigentlich nicht sein". Hat dann aber alle Dosen in meinem Strang gegen neue Multimediadosen getauscht.
    Im Moment is mal wieder alles Super, das is es ja. Hatte bei auftritt der Störungen mal bei den Nachbarn geklingelt und nachgefragt ob ein TV läuft, Fehlanzeige.


    Die Skybox juckte das herzlich wenig als ich das das letzte mal getestet hatte...