Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Galaga

Profi

  • »Galaga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 004

Wohnort: zwischen Trier und Koblenz

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Oktober 2004, 17:11

alcd 0.0.21

Hallo Leute,

so, nach einem Nachmittag mit Programmierarbeit habe ich das alcd-Plugin jetzt soweit, daß es bei mir wirklich stabil läuft.

Ich hatte bei mir folgende Probleme festgestellt.

- Bei schnellem Tasten drücken oder festhalten einer Taste stürzt das Plugin bei mir so ab, daß es keine Tasten von der Fernbedienung mehr entgegennimmt.
Zum einen habe ich mit Unterstützung von skystar2user einen Semaphor eingebaut, der den kritischen Bereich, das Senden der Nachricht aufs LCD, Thread-sicher macht. Ich weiß nicht ob das wirklich hilft. Schadet zumindest nix und jetzt scheint es mir stabiler als vorher.

- Wenn man die FB genügend malträtiert ist es aber immer noch möglich einen Fehlerzustand herbeizuführen.
Der Programmierer hat versucht das abzufangen und macht einen PIC-Reset, wenn er genügend Fehler feststellt.
Das ist zwar gut gemeint, hat aber zur Folge, daß er die mit setkeycode gesetzten Tastendefinitionen wieder auf den Ursprungszustand zurücksetzt, so daß die Kiste wieder keine Tasten entgegennimmt.
Ich habe an dieser Stelle einfach den Aufruf des Skriptes /etc/init.d/activy.sh eingebaut, so daß die Tasten nach dem PIC-Reset wieder korrekt gemappt werden.
Ihr müßt also dort das angehängte Skript (oder euer eigenes) ablegen.

- Das Scrolling war so schnell, daß man kaum was lesen konnte. Ich habe die Geschwindigkeit mal so angepaßt, daß es bei mir (mit 1100Mhz) angenehm und über Einstellungen regulierbar ist.

- Es wurde aller mögliche unnütze Kram ins logread geschrieben.

------------------ edit --------------------------

- Die Anzeige der laufende Sendung wird jetzt auch bei einer Änderung aktualisiert

- Die Scroll-Geschwindigkeit ist jetzt von 0-30 feiner regulierbar

Hab noch was festgestellt:
Es werden an diversen Stellen System-Kommandos wie z.B. eject aufgerufen. Bei mir haben die Pfade nicht gestimmt. Ich hab das jetzt an LinVDR angepaßt.
Also am besten in activylcd.c nach system suchen und die Pfade prüfen und anpassen.

Ich habe mir mal erlaubt die Versionsnummer auf 0.0.21 anzuheben. Ich denke Markus wird das demnächst auf seine Web-Seite übernehmen.

Nochmal vielen Dank an Andreas Regel für die Hilfe bei der Aktualisierung.

------------------ edit -------------------------

Ich wäre euch dankbar, wenn Ihr das mal austesten könntet und mir Feedback gebt.

Das Binary ist für Linvdr und Luzifers 1.3.11 oder 12. Ansonsten müßt Ihr neu kompilieren.

Gruß,

Sascha
»Galaga« hat folgende Datei angehängt:
  • alcd-0.0.21.tgz (41,38 kB - 343 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. November 2016, 16:14)
... that light at the end of the tunnel is the front of an oncoming train.

System1:
Reelbox Avantgarde

System2 (Backup/Spielerei)
Software: Windows XP mit DVBViewer, Hardware: Asus Pundit, tevii s660, Nova-T USB, Tevii S660

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Galaga« (10. Oktober 2004, 10:24)


2

Dienstag, 5. Oktober 2004, 22:04

RE: alcd stabil

Hallo Sascha,


sieht echt gut aus.

Bei mir läufts ohne Probleme. Ich lasse die Acitvy mal ein wenig durchlaufen, mal schauen, ob es langfristig hilft.

Das mit dem nachladen der keys ist ne super Idee,
(Ich hatte mir schon überlegt, die irgendwie auf eine Taste zulegen, bloss das wird dann ein Henne-Ei-Problem).

Vielen Dank und Gruss

Reiner
Activy 300 - TT 1.3 -160GB Samsung SV1604N - C733 MHz 128 MB - Gepanschtes LinVDR MT Kernel 2.6.18 VDR 1.4.4 - Registered VDR User 811

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »skystar2nutzer« (5. Oktober 2004, 22:07)


3

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 16:57

RE: alcd stabil

Hallo Sascha,


mir ist aufgefallen, das im Display (obere Zeile, Kanal) die Anzeige wechselt, ohne das ich den Sender gewechselt habe, so alle 10 Min.

Weisst Du wie das kommen kann, der laufende Sender wechselt nicht (hat das vielleicht mit Autopid zu tun ?


Gruss
Reiner
Activy 300 - TT 1.3 -160GB Samsung SV1604N - C733 MHz 128 MB - Gepanschtes LinVDR MT Kernel 2.6.18 VDR 1.4.4 - Registered VDR User 811

Galaga

Profi

  • »Galaga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 004

Wohnort: zwischen Trier und Koblenz

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 20:55

Hallo Reiner,

Ist mir noch nicht aufgefallen. Ich hab autopid eh ausgeschaltet.
Ich denke es gibt da noch mehr Verbesserungsbedarf. Was mich nervt ist vor allem, daß er bei einer neuen Sendung nicht das Display wechselt, wenn man in der Zeit keine Taste gedrückt hat.
Der Author Markus hat grünes Licht gegeben, daß wir uns ein bischen um das Ding kümmern können, weil er im Moment wenig Zeit hat
Also wenn Du Lust hast, können wir da ein paar Sachen angehen. Aber ohne Streß. Viel Zeit hab ich auch nicht.

Gruß,

Sascha
... that light at the end of the tunnel is the front of an oncoming train.

System1:
Reelbox Avantgarde

System2 (Backup/Spielerei)
Software: Windows XP mit DVBViewer, Hardware: Asus Pundit, tevii s660, Nova-T USB, Tevii S660

5

Freitag, 8. Oktober 2004, 22:11

ich versteh es nicht

Hallo zusammen,

mit Begeisterung lese ich nun seit einigen Tagen die diversen Weiterentwicklungen.
Da ich keinerlei Ahnung habe, kriege ich leider z.B. dieses ALCD-Plugin nicht installiert.
Kann mir das bitte jemand Schritt für Schritt erklären ?
Wohin kopieren - welche Befehle eingeben, etc.

Nutze LinVDR 0.6 Luzifer mentox 0.6.1


Schon einmal vielen Dank

enhydra
ACITVY300 - Familytester

Galaga

Profi

  • »Galaga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 004

Wohnort: zwischen Trier und Koblenz

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. Oktober 2004, 11:50

Ganz einfach,

kopiere einfach libvdr-alcd1.3.12 nach /usr/lib/vdr/plugins. Gehe ins "setup" und aktiviere da das Plugin alcd.

Jetzt ist noch die Frage, wie du die FB gemappt hast? Kopiere das Script activykeys.sh (oder Dein eigenes Skript um die Keys umzumappen) aus dem Zip-File nach /etc/init.d/activy.sh.

Das wars schon.

Gruß,

Sascha
... that light at the end of the tunnel is the front of an oncoming train.

System1:
Reelbox Avantgarde

System2 (Backup/Spielerei)
Software: Windows XP mit DVBViewer, Hardware: Asus Pundit, tevii s660, Nova-T USB, Tevii S660

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Galaga« (10. Oktober 2004, 00:12)


7

Samstag, 9. Oktober 2004, 14:14

Vielen Dank,

werde ich gleich ausprobieren, wenn ich den Fernseher freigekämpft habe.


Gib es eigentlich ausser der WIKI noch gute Beschreibungen, die auch etwas mehr auf die Struktur eingehen ?
Welche Verzeichnisse werden wofür verwendet ?
etc.

Ich würde mich gern tiefer einarbeiten, komme aber mit dem bisher gefundenen Material nicht recht weiter.

BTW: Weiss jemand was mit dem MLD-Forum seit einigen Wochen los ist ? Schlecht bis gar nicht erreichbar, keine neuen Fragen oder Antworten.

erst einmal DANKE
ACITVY300 - Familytester

Galaga

Profi

  • »Galaga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 004

Wohnort: zwischen Trier und Koblenz

  • Nachricht senden

8

Samstag, 9. Oktober 2004, 15:43

Hast Du die Anleitungen, FAQ ... auf linvdr.org schon durchgeackert? Da ist viel lesenswertes.
... that light at the end of the tunnel is the front of an oncoming train.

System1:
Reelbox Avantgarde

System2 (Backup/Spielerei)
Software: Windows XP mit DVBViewer, Hardware: Asus Pundit, tevii s660, Nova-T USB, Tevii S660

9

Samstag, 9. Oktober 2004, 16:20

Ja kenn ich schon.

inzwischen bin ich wieder am verzeifeln.
Hab die Datei wie angegeben kopiert - nach Reboot will er nun immer eine FB Erkennung durchführen.

Hat jemand eine Idee was ich nun wieder falsch gemacht habe ?

enhydra
ACITVY300 - Familytester

10

Samstag, 9. Oktober 2004, 16:52

Auf Wunsch für's Kochbuch...

Zitat

Zitat

Original von Galaga
kopiere einfach libvdr-alcd1.3.12

Original von enhydra
werde ich gleich ausprobieren, wenn ich den Fernseher freigekämpft habe.

@Galaga: Regelmäßig wohl noch 1.3.11 - und in jedem Falle erst einmal passend umzubenennen... :whatever. Habe es hier auch in Betrieb genommen - großartig, vielen Dank! (BTW, die schnellste Scrollgeschwindigkeit ist nun allerdings recht gemächlich...)

@enhydra: Probiere es mal so aus, wie im "Kochbuch" beschrieben, das steigert die Chancen ungemein... ;).
Für alle, die hier nach der Anleitung :suche: Um die Liste aller einzelnen Schritte nicht an zwei Stellen pflegen zu müssen, habe ich sie in den o.g. Thread verlegt.

Hope this helps... :D

Hoffentlich schreibt nun auch jemand Zusammenfassungen in dieser Art, um in LinVDR Luzifer_mentox 0.6.1 ebenso schnell z.B. GraphTFT und femon gegen lauffähige Versionen auszutauschen (sowie die übrigen "Baustellen" zu erledigen und ggf. das Upgrade auf 1.3.12 vorzunehmen, falls das sinnvoll sein sollte). :rolleyes: Thanks in advance... ;D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »TEN« (10. Oktober 2004, 10:54)


11

Samstag, 9. Oktober 2004, 17:04

Reanimation

Zitat

Original von enhydra
inzwischen bin ich wieder am verzweifeln.
Hab die Datei wie angegeben kopiert - nach Reboot will er nun immer eine FB Erkennung durchführen.
Hat jemand eine Idee was ich nun wieder falsch gemacht habe ?

Den Symptomen nach: Irgendwie ohne Rezept losgebrutzelt und dabei in der Hektik die /etc/vdr/remote.conf in der Pfanne verbrannt...? :D

Der Einfachheit halber gleich hier nochmal: So sieht ein lebendes Exemplar aus:

Zitat

LIRC.Up Up
LIRC.Down Down
LIRC.Menu Menu
LIRC.Ok Ok
LIRC.Back Back
LIRC.Left Left
LIRC.Right Right
LIRC.Red Red
LIRC.Green Green
LIRC.Yellow Yellow
LIRC.Blue Blue
LIRC.0 0
LIRC.1 1
LIRC.2 2
LIRC.3 3
LIRC.4 4
LIRC.5 5
LIRC.6 6
LIRC.7 7
LIRC.8 8
LIRC.9 9
LIRC.Volume+ Volume+
LIRC.Volume- Volume-
LIRC.Mute Mute
LIRC.Power Power
LIRC.Channel+ Channel+
LIRC.Channel- Channel-
remote-event1._Setup /proc/av7110_ir 00000000 31
remote-event1.Up 0000000100010021
remote-event1.Down 0000000100010022
remote-event1.Menu 000000010001000E
remote-event1.Ok 0000000100010026
remote-event1.Back 0000000100010020
remote-event1.Left 0000000100010012
remote-event1.Right 0000000100010011
remote-event1.Red 000000010001000C
remote-event1.Green 000000010001002F
remote-event1.Yellow 0000000100010039
remote-event1.Blue 000000010001002A
remote-event1.0 0000000100010001
remote-event1.1 0000000100010002
remote-event1.2 0000000100010003
remote-event1.3 0000000100010004
remote-event1.4 0000000100010005
remote-event1.5 0000000100010006
remote-event1.6 0000000100010007
remote-event1.7 0000000100010008
remote-event1.8 0000000100010009
remote-event1.9 000000010001000A
remote-event1.Play 0000000100010036
remote-event1.Pause 0000000100010031
remote-event1.Record 0000000100010038
remote-event1.FastFwd 0000000100010035
remote-event1.FastRew 0000000100010033
remote-event1.Power 000000010001003E
remote-event1.Volume+ 000000010001001F
remote-event1.Volume- 0000000100010025
remote-event1.Mute 0000000100010010
KBD.Up 00000000001B5B41
KBD.Down 00000000001B5B42
KBD.Menu 000000001B5B317E
KBD.Ok 000000000000000D
KBD.Back 000000001B5B347E
KBD.Left 00000000001B5B44
KBD.Right 00000000001B5B43
KBD.Red 000000001B5B5B41
KBD.Green 000000001B5B5B42
KBD.Yellow 000000001B5B5B43
KBD.Blue 000000001B5B5B44
KBD.0 0000000000000030
KBD.1 0000000000000031
KBD.2 0000000000000032
KBD.3 0000000000000033
KBD.4 0000000000000034
KBD.5 0000000000000035
KBD.6 0000000000000036
KBD.7 0000000000000037
KBD.8 0000000000000038
KBD.9 0000000000000039
KBD.Pause 0000000000000020
KBD.Stop 0000001B5B32317E
KBD.Record 0000001B5B31387E
KBD.FastFwd 0000001B5B31377E
KBD.FastRew 000000001B5B5B45
KBD.Power 0000001B5B32307E
KBD.Channel+ 000000000000002E
KBD.Channel- 000000000000002C
KBD.Volume+ 000000000000002B
KBD.Volume- 000000000000002D
KBD.Mute 000000000000006D
KBD.Recordings 00000000000000DF
KBD.Setup 0000000000000068
KBD.Commands 0000000000000072
KBD.User1 0000000000000065


Und das war ein schneller Hack des Abschnitts in /etc/init.d/runvdr, um LIRC stillzulegen (braucht Activy nicht, die mitgelieferten Fernbedienungen gehen ja über den Keyboard-Controller - der Vollständigkeit halber müsste man LIRC auch beim shutdown noch auskommentieren, aber in der nächsten LinVDR-Version ist das hoffentlich ohnehin alles berücksichtigt):

Zitat

# if [ $USE_INTERNAL_IR != "yes" ]; then
#setserial /dev/ttyS0 uart none
# loadmodule lirc_serial
# $BINDIR/lircd
# else
if [ $USE_INTERNAL_IR = "yes" ]; then
#if [ $INVERT_SIGNAL = "yes" ]; then
# LOADKEYS_PARAM="-i"
#fi
#/usr/bin/av7110_loadkeys $LOADKEYS_PARAM /etc/vdr/loadkeys/default.rc5 > /proc/av7110_ir
# add -Premote to $PLUGINS?
PLUGINS="$PLUGINS -Premote"
fi

HTH again... :whatever

12

Samstag, 9. Oktober 2004, 17:21

RE: Auf Wunsch für's Kochbuch...

Da fehlt ja wirklich nur noch:

Man nehme...

Danke dir
Leider hab ich mir wohl bei meinen bisherigen Versuchen einiges zusammengeschossen und komme nun um eine Neuinstallation nicht mehr herum.
VDR startet alle 40-50sek neu (inkl. der FB-Abfrage)

Melde mich wieder wenn ich die ersten Bilder sehe

enhydra
ACITVY300 - Familytester

13

Samstag, 9. Oktober 2004, 18:04

RE: Reanimation

Junge, Junge

das war aber in letzter Sekunde.
Die CD war schon im Laufwerk

Hab mich dann doch noch zu deiner Reanimation durchgerungen und siehe da..

Der Patient lebt ... und was noch besser ist

Das LCD kann jetzt auch mehr als nur LOADING
Sender Uhrzeit Titel - Alles da

Vielen Dank

Jetzt werde ich wohl erst einmal versuchen herauszubekommen was ich da mit welchem Befehl gemacht habe

Hast du vielleicht auch noch eine Idee, wie ich die ABfrage der Fernbedienung unterdrücken kann?
Bis zu meiner Updateorgie war diese Abfrage nicht da.

enhydra
ACITVY300 - Familytester

14

Samstag, 9. Oktober 2004, 18:20

Re: Activy-Setup

Zitat

Original von enhydra
Junge, Junge

das war aber in letzter Sekunde.
Die CD war schon im Laufwerk

Hab mich dann doch noch zu deiner Reanimation durchgerungen und siehe da:

Der Patient lebt ... und was noch besser ist

Das LCD kann jetzt auch mehr als nur LOADING
Sender Uhrzeit Titel - Alles da

Vielen Dank

Hmm, hätte ich Dir wohl besser nicht so schnell verraten sollen ;), jetzt ist mir doch glatt das Versuchskarnickel für die eben aktualisierte http://www.vdrportal.de/board/thread.php?sid=&postid=196805 von der Schlachtbank gehoppelt... :]
Aber der nächste Störfall (oder neue Activy-Besitzer) kommt bestimmt, und dafür hilft's hoffentlich, wenn sich hier noch ein paar Leute zu Ergänzungen der mir noch fehlenden Punkte (IIRC vor allem image/femon/vdrconvert/ACPI-thermal_zone/Bootsignatur) bereitfinden... :rolleyes:

Zitat

Jetzt werde ich wohl erst einmal versuchen herauszubekommen was ich da mit welchem Befehl gemacht habe

less .bash_history gibt tagelang Auskunft über alle Schandtaten... :D

Zitat

Hast du vielleicht auch noch eine Idee, wie ich die ABfrage der Fernbedienung unterdrücken kann? Bis zu meiner Updateorgie war diese Abfrage nicht da.

Üblicherweise durch eine Korrektur der /etc/vdr/remote.conf.

15

Samstag, 9. Oktober 2004, 18:35

RE: Activy-Setup

Also die REMOTE.conf habe ich genau nach deinem Muster geändert - Die sollte es eigentlich nicht mehr sein.

Jetzt schau ich mir aber erst einmal meiner Schandtatenliste an.
Vielleicht fällt mir da ja wieder ein wo ich überall mein Unwesen getrieben habe.

enhydra

PS: Deine Checkliste ist bitte unbedingt weiterführen
Ich werde mir wohl ein ABO sichern.
ACITVY300 - Familytester

Galaga

Profi

  • »Galaga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 004

Wohnort: zwischen Trier und Koblenz

  • Nachricht senden

16

Samstag, 9. Oktober 2004, 21:04

Das mit der Abfrage der Tasten sollte wirlich nix mit dem Plugin zu tun haben.

Wie hast Du denn vorher die Tasten der Fernbedienung zugeordnet???
Wie bereits beschriebe: Wenn das Plugin sich überlastet fühlt macht es ab und zu mal einen Reset des Frontpanel. Danach wird /etc/init.d/activy.sh aufgerufen um die Tasten wieder so zu mappen, wie es vor dem Reset war. Und da mußt Du Dein Script hinkopieren, für die Tasten zu mappen.
... that light at the end of the tunnel is the front of an oncoming train.

System1:
Reelbox Avantgarde

System2 (Backup/Spielerei)
Software: Windows XP mit DVBViewer, Hardware: Asus Pundit, tevii s660, Nova-T USB, Tevii S660

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Galaga« (10. Oktober 2004, 00:13)


17

Samstag, 9. Oktober 2004, 22:09

Wie gesagt Familytester

Ich werde mich da morgen früh wieder anhängen.

Ich fürchte, wenn ich jetzt noch mal einen Neustart wage, schmeisst mich meine Frau raus und für Schlafsack unter freiem Himmel stimmt das Wetter einafch nicht.

enhydra
ACITVY300 - Familytester

18

Samstag, 9. Oktober 2004, 22:40

Zitat

Original von Galaga
kopiere einfach libvdr-alcd1.3.12 nach /usr/lib/vdr/plugins

Zitat

Wie bereits beschriebe: Wenn das Plugin sich überlastet fühlt macht es ab und zu mal einen Reset des Frontpanel. Danach wird /etc/init.d/activykeys.sh aufgerufen um die Tasten wieder so zu mappen, wie es vor dem Reset war. Und da mußt Du Dein Script hinkopieren, für die Tasten zu mappen.

Entschuldige, wenn ich mich immer wieder erdreiste, andere Dateinamen als die von Dir als Programmierer in diesem Thread angebenen zu verwenden, aber nach Deinem Archiv mit den Sourcen sind sie wohl wirklich in der von mir genannten Schreibweise korrekt: ;)

Zitat

alcd/libvdr-alcd.so
/etc/init.d/activy.sh

Galaga

Profi

  • »Galaga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 004

Wohnort: zwischen Trier und Koblenz

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 10. Oktober 2004, 00:15

Zitat

Entschuldige, wenn ich mich immer wieder erdreiste, andere Dateinamen als die von Dir als Programmierer in diesem Thread angebenen zu verwenden, aber nach Deinem Archiv mit den Sourcen sind sie wohl wirklich in der von mir genannten Schreibweise korrekt: Augenzwinkern


Sorry Leute, war ein Tippfehler. Es muß wirklich /etc/init.d/activy.sh heißen :D
... that light at the end of the tunnel is the front of an oncoming train.

System1:
Reelbox Avantgarde

System2 (Backup/Spielerei)
Software: Windows XP mit DVBViewer, Hardware: Asus Pundit, tevii s660, Nova-T USB, Tevii S660

Galaga

Profi

  • »Galaga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 004

Wohnort: zwischen Trier und Koblenz

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 10. Oktober 2004, 00:16

Hallo Leute,

es gibt noch einen Update. Jetzt wird die Sendung auch aktualisiert.
Ich editiere mal schnell das erste Posting und stelle das da rein

Viel Spaß,

Sascha
... that light at the end of the tunnel is the front of an oncoming train.

System1:
Reelbox Avantgarde

System2 (Backup/Spielerei)
Software: Windows XP mit DVBViewer, Hardware: Asus Pundit, tevii s660, Nova-T USB, Tevii S660

Immortal Romance Spielautomat